Uhrenbestimmung Graziosa und Lire

Diskutiere Graziosa und Lire im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; liebes Forum! bin neu hier und darf gleich eine Frage in die Runde werfen:-) Hat jemand nähere Informationen über die Uhrenmarken "Graziosa"...
F

funbird

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
11
liebes Forum!

bin neu hier und darf gleich eine Frage in die Runde werfen:-)

Hat jemand nähere Informationen über die Uhrenmarken "Graziosa" und "Lire"
Graziosas gibts uU auf Ebay und beim Dorotheum; aber ohne Info über die Marke bzw. den Herstellungsort etc.

Habe jeweils eine Taschenuhr dieser Marken von Groß und Ur-Großvater geerbt (weiß nur leider nicht welche Uhr wem gehört hat :???:

Die Graziosa: Schöne Taschenuhr, silber mit gelbgold-Umrandung, ohne Deckel/unterGlas

Die Lire ist eine schlichte dünne (Omega um 1900 sind fast 1/3 dicker) silberne (800er) Taschenuhr mit Deckel und Ornament.

Wenn es hilft stelle ich auch gerne Fotos online; wäre aber schon jetzt für jede info dankbar!

Beste Grüße!
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
Bilder der Uhr und des Werkes wären schon gut, damit man die Suche zeitlich einschränken kann.
Gruß Holger
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.336
Ort
NRW / Deutschland
Graziosa = Julius Bellak; Wien, Kohlmessergasse 8, Österreich; Großhandel und Wiederverkauf; registriert am 14.7.1903
Graziosa = Alexandre Engel; La Chaux-de-Fonds, Schweiz; registriert am 1.2.1901


Lire kenn ich (noch) nicht.
 
F

funbird

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
11
Vielen Dank für die bisherigen Antworten:

hier ein paar Fotos - vielleicht weiß ja jemand noch etwas zu den beiden Schätzchen - für mich haben Sie jedenfalls einen hohen Erinnerungswert!

Beste Grüße!
 

Anhänge

H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
welche Stempel sind im Inneren des äußeren Gehäusebodens?
Gruß Holger
 
F

funbird

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
11
Welche Meinung gibt es denn zu den beiden Uhren?

Die Graziosa wurde bereits "restauriert" - bei der Lire wurde meines Wissens noch nie etwas gemacht - werde es aber auf jedem Fall tun (unabhängig von der Wirtschaftlichkeit!;-)

Danke für jede Nachricht & das Interesse!

LG
 

Anhänge

H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
864
Ort
Oly 1972
Welche Meinung gibt es denn zu den beiden Uhren?

Die Graziosa wurde bereits "restauriert" - bei der Lire wurde meines Wissens noch nie etwas gemacht - werde es aber auf jedem Fall tun (unabhängig von der Wirtschaftlichkeit!;-)

Danke für jede Nachricht & das Interesse!

LG
Das ist leider nur der "Staubdeckel"
Holger meinte ein Bild von der Innenseite des äusseren Deckels.;-)
 
F

funbird

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
11
Die Innenseite des äußeren Deckels ist "leer" ist gereinigt; aber glatt und ungestempelt; daher der Staubdeckel-shot;-)

Was nun?:-)))))
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo Funbird,
zum Hintergrund meiner Frage:
In Deutschland, Schweiz , Frankreich, England und einigen anderen Ländern mußten Gegestände aus Silber oder Gold mit einem Kontrollstempel versehen.
Daraus läßt sich oft auch etwas über die Herkunft der Uhr ermitteln.
Gruß Holger
 
F

funbird

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
11
Vielen Dank für deine Info und den Link! Ist schon einfacher wenn man weiß wonach man suchen muss.

Die Lire hat jedenfalls diese Art von Stempel nicht! Die Graziosa ist punziert; Stempel suche ich aber nochmal!;-)

Liebe Grüße aus Wien
 
Thema:

Graziosa und Lire

Graziosa und Lire - Ähnliche Themen

  • [Crowdfunding] Mileata military watches, Lir Series

    [Crowdfunding] Mileata military watches, Lir Series: Hallo, soeben ganz neu auf Kickstarter: Die Lir Series von Mileata Military Watches. In meinen Augen ein ansprechend gestalteter Diver mit der...
  • Ähnliche Themen

    Oben