Graue Maus, Omega Seamaster 300m, 42mm, grau-blau, Ref. 210.30.42.20.06.001

Diskutiere Graue Maus, Omega Seamaster 300m, 42mm, grau-blau, Ref. 210.30.42.20.06.001 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebes Uhrforum, mit der Uhrenleidenschaft ist es echt schlimm…vor ein paar Jahren hatte ich mir fest vorgenommen mit dem „Schwachsinn“...

HC23

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2011
Beiträge
152
Ort
Karlsruhe
Liebes Uhrforum,

mit der Uhrenleidenschaft ist es echt schlimm…vor ein paar Jahren hatte ich mir fest vorgenommen mit dem „Schwachsinn“ aufzuhören.
Meine Traumuhr, die Planet Ocean in der Ursprungsversion, sollte eigentlich meine Exitwatch sein, die mich in allen Lebenslagen begleitet.

DSC05229.JPG

Dieses Vorhaben hielt fast ein ganzes Jahr…ich wurde rückfällig. Die Schlichtheit der PO war der Grund, warum ich irgendwann
mit Breitling fremdgehen musste ;) denn auch andere Mütter haben schöne Töchter! Es war Sommer und ich stolperte über
die Breitling Superocean 42 in Abyss yellow. Geil! Ich musste Sie haben, insbesondere weil sie am schwarzen Kautschukband mit
der polierten Breitlingschließe endcool aussah. Der Gattung Taucheruhr bin ich mit dieser Schönheit auf jeden Fall treu geblieben.

DSC05240.JPG


Die Zeit verging und die Sammlung wuchs, weitere Familienmitglieder kamen hinzu, auch Nicht-Taucheruhren waren dabei,
damit ich im harten Büroalltag und in der Freizeit für jede Eventualität gerüstet war.
Irgendwann kam es wie es kommen musste und eine königliche Einheiratung blieb nicht aus, man trug fortan auch Krone.
Die neue Explorer II in weiss hatte es mir angetan. Die fetten Zeiger, das größere Gehäuse gefielen mir,
außerdem war noch kein weißes Ziffernblatt in der Familie vorhanden, was die Entscheidung nochmals untermauerte.

DSC05254.JPG


Schöngeredet wurden die Anschaffungen mit dem Verfall des Euros, und den nichtvorhandenen Zinsen,
die man für sein Geld auf der Bank bekommt. Also warum nicht wenigstens Freude an den paar Kröten
haben und sie am Handgelenk spazieren tragen?!

Die Frequentierung des Ursprungs allen Übels, man nennt es gemeinhin auch Uhrforum oder kurz UFO,
führte mich an meine letzte (zeitlich gesehen :)) Errungenschaft:

Sie kam, ich sah, Sie siegte!

Es ist die neueste SMP 300 von Omega, die ich heute hier vorstellen möchte.
Und zwar einzig und allein in der grau-blauen Version. Ich habe diese Variante gesehen und mich sofort
unsterblich verliebt. So viele Herzchen habe ich bei fast keiner anderen meiner Uhren gesehen…obwohl…
ja obwohl eigentlich gefällt mir doch die SMP 300 Reihe gar nicht :(

Zumindest war das bei der alten Version der Fall. Ich konnte noch nie etwas mit den ausgesparten Zeigern
anfangen, nein ich habe sie vielmehr gehasst, aber bei meiner neuen grauen Maus spielten die unterernährten
Skelette keine Rolle. Im Gegenteil, die gedopten Proportionen der Zeiger, insbesondere des Stundenzeigers
gefielen mir um Längen besser. Aber es ist vor allem die Farbkombination, die ich liebe.

Noch vor Bekanntwerden dieser Variante war ich auf der Suche nach einer Uhr mit grauem Ziffernblatt,
weil schwarz und blau sowieso schon vorhanden waren. Da kam die SMP 300 gerade recht.
Dass das verbaute Werk auch noch aufgepimpt wurde und das alte „rundgelutschte“ Armband eine Renaissance
erhielt tat sein Übriges. Nicht zu verkennen natürlich auch die ab Werk integrierte Schnellverstellung der
Schließe, die ich bereits schon von Breitlings Faltschließe für das Kautschukband kannte und lieben lernte.

Ich musste die Uhr haben…das Uhrforum und Internet wurden systematisch nach Infos und Bildern abgesucht
und es kam der Tag an dem ich die Uhr beim Konzi anfummeln konnte. Sie gefiel mir in Echt sehr gut, aber die
Euphorie war trotzdem gebremst. Der Händler wollte mir die Uhr nicht gleich verkaufen, weil es in zwei Wochen
eine spezielle Verkaufsoption für Stammkunden gab, bei der man nochmal etwas Geld sparen konnte ;) Warum nicht.
So konnte ich mir nochmal im Klaren werden, ob Sie denn wirklich die Richtige für mich ist…

Die Zwei Wochen gingen rum und ich hatte wirklich Entzugserscheinungen so sehr habe ich mir die neue Bond Uhr an mein
Handgelenk gewünscht…und was soll ich sagen?! Alle Zweifel wurden bei der Abholung ausgeräumt. Nachdem das Band
auf mein Handgelenk perfekt angepasst wurde ist Sie mit mir regelrecht verschmolzen. Das metallische Schimmern
des Ziffernblattes ist einfach nicht zu beschreiben, es wechselt je nach Lichteinfall von dunkelgrau bis hellsilber, Wahnsinn!
Ich bin restlos happy mit meiner Neuen!

Nicht zu verkennen die Technischen Daten:
  • Ref. 210.30.42.20.06.001
  • Bandanstoßbreite: 20 mm
  • Armband: Stahlband mit justierbarer Schließe
  • Gehäuse: Stahl
  • Gehäusedurchmesser: 42 mm
  • Uhrenglas: Gewölbtes, kratzresistentes, beidseitig anti-reflektierendes Saphirglas
  • Wasserdichtigkeit: 30 Bar (300 Meter / 1000 Fuß)
  • Blaue Keramiklünette, weiße Emailinlays
  • Chromfarbenes gebürstetes Keramikziffernblatt
  • Gebläute Zeiger
  • Kaliber 8800 mit 55 Stunden Gangreserve, antimagnetisch, MasterChronometer
  • Bodendeckel aus Saphirglas

Kurzer Epilog:
Habe meine Neue dann meiner Frau vorgestellt in hoffnungsvoller Erwartung auf ein paar positive Worte, aber es kam anders:
„Die sieht doch so aus wie deine letzte (Batman BLNR), die hat ja auch einen blauen Ring (Lünette).“
Was soll ich dazu noch sagen…:hmm:



Jetzt aber genug geschwafelt hier ein paar Bilder:
DSC05262.JPG


DSC05265.JPG

Ein hübscher Rücken, leider habe ich den Schmodder vor lauter Aufregung beim Fotografieren nicht bemerkt :hammer:

DSC05269.JPG


DSC05267.JPG

Ich kann Euch sagen, dass das Heliumventil (für mich) in keinster Weise stört, bzw. störend aussieht...die Schließe ist fantastisch.
Im Vergleich zum alten SMP Gehäuse ist das neue aber merklich wuchtiger.

20181205_213106.jpg
20181205_213157.jpg


20181205_213217.jpg
20181205_213338.jpg

Das gebrushte Blatt ist ein Traum... die Lume ist top ! Leuchtet locker die ganze Nacht hindurch.

20181205_213437.jpg


20181205_215533.jpg

Dass sich sogar James Bond für diese Uhr begeistert habe ich erst nach meiner Entscheidung für die Uhr entdeckt :-P
Das blaue Kautschuk habe ich bestellt, ist aber noch nicht da. Werde nach Eintreffen dann berichten, ob es
qualitativ wirklich soooo schlecht ist, wie Viele behaupten.

IMG_20181206_100855.jpg

Hier noch ein paar Spielereien mit meiner frisch eingetroffenen UV-Taschenlampe :lol:

IMG_20181206_100718.jpg


Sodele...das wars erst mal von mir. Vorstellungen schreiben ist echt nicht einfach und Zeit frisst das ganze auch,
aber es hat unglaublich Spaß gemacht. Freu mich auf Eure Kommentare! :prost:

Viele Grüße und einen schönen Nikolaustag.

Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:

Stumpy

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
6.123
Ort
Tirol/AUT
Erster! :D

Da ist sie ja, einfach eine tolle Uhr, das unterstreicht deine super Vorstellung mit mehr als ansehnlichen Bildern noch mehr!
Gratuliere zu der Entscheidung die Omi zu kaufen. Die Farbkombi finde ich seit ich sie gesehen habe schon genial.
Bin schon gespannt, was du über das Kautschukband sagst.

Danke für die Vorstellung und dir allzeit gute Gangwerte :super:
 

uhrflüsterer

Dabei seit
08.10.2014
Beiträge
361
Ort
Salzburg
Die kombi Blau Grau sieht wirklich sehr schön aus, ich hatte die alte smp und mich störte das Band mitunter immer, sieht aber bei der neuen viel gefälliger aus. Viel Spaß mit der Seamaster.
 

Chronografist

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
5.527
Ort
Rhein-Main
Glückwunsch zu der schönen Seamaster und danke für die tolle Vorstellung mit schönen Bildern. Ich kann deine Begeisterung absolut nachvollziehen, da ich das Schwestermodell in schwarz habe.
 
G

Gast001

Gast
Sehr coole Seamaster, sehr schön präsentiert! Und schon ist mir wieder klar, warum ich Omega so mag - keiner baut im Moment schönere Uhren. :klatsch:

Viel Freude damit!

Grüße
Andreas
 

Baxxxton

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
855
Ort
Oxford
mir leider um eine Spur zu groß, sonst hätt ich auch schon eine!
Gratulation! Toller Ticker!
 

Sedona B

Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
8.846
Ort
Berlin
Danke für die Mühe diese tolle Uhr vorzustellen.
Die Bilder sind großartig :super:
 

InfraBrot

Dabei seit
13.04.2016
Beiträge
115
Ort
Oberösterreich
Gratuliere zur grauen Seamaster, tolle Vorstellung mit großartigen Bildern!

Auch wenn es für mich die Schwarze sein musste, so gefallen mir wirklich alle Varianten der neuen Seamaster sehr gut.
 

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
7.070
Ort
Rheinland
Wow, wirklich tolle Bilder hast du da gemacht. Danke für deine Mühe. Eine klasse Uhr. Meinen Glückwunsch :super:
 

911er

Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
465
Habe die SMP neulich Live beim Konzi angeschaut ... sehr wertig gemacht .....:super:
Danke für die schöne Vorstellung ....:klatsch:
 

Speedmaster Tobias

Dabei seit
13.10.2018
Beiträge
1.335
Ort
Ein Düsseldorfer Jong
Tolle Uhr,die Kombi aus der blauen Lünette mit diesem tollen Grau des Ziffernbalttes find ich wahnsinnig aufregend. Hat richtig Spass gemacht zu lesen und die Bilder zu gucken.
 

FCBMike

Dabei seit
05.06.2016
Beiträge
232
Glückwunsch zur schönen Omega! Blau Grau sehen toll aus, auch der Glasboden ist wunderschön.
Die anderen 3 sind aber auch wirklich sehr schön.
Viel Spass
 

tempusdies

Dabei seit
05.05.2018
Beiträge
211
Glückwunsch zur neuen Diver. Bei mir ist beim Vorgängermodell auch nie richtig der Funke übergesprungen. Die neue finde ich super schön. Viel Spaß damit :super:
 

Senfkorn

Dabei seit
29.01.2011
Beiträge
131
Ort
Siegerland
Herzlichen Glückwunsch zur neuen SMP. Sehr schöne Bilder einer sehr schönen Uhr. Habe mich selbst für die blaue entschieden. Viel Spaß damit!
 
G

Gast70839

Gast
Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zur Schönheit.
Tolle Vorstellung mit wunderbaren Bildern! Vielen Dank dafür.
Allzeit viel Spaß mit der Neuen...
:super:
 

Daton

Dabei seit
06.08.2017
Beiträge
617
Ort
Regensburg
Meiner Meinung nach ist die Blau-Graue ein ziemlicher Spalter.. aber genau das macht Sie besonders! Und so wie du sie zeigst finde ich immer mehr gefallen an ihr!! :D

Eine tolle Uhr die du hier hast! Glückwunsch und vielen Dank für die richtig tolle Vorstellung Matthias!! :super:
 
Thema:

Graue Maus, Omega Seamaster 300m, 42mm, grau-blau, Ref. 210.30.42.20.06.001

Graue Maus, Omega Seamaster 300m, 42mm, grau-blau, Ref. 210.30.42.20.06.001 - Ähnliche Themen

Die graue Maus... Longines HydroConquest L3.781.4.76.9: Hallo zusammen, heute möchte ich euch meine Longines HydroConquest in 41mm vorstellen.Da ich zur Zeit Urlaub habe, dachte ich mir, kann man ja...
Graue Maus mit kaltem Herz? – Grand Seiko SBGV245: Liebe Mitinsassen und Vorstellungleser, so, ich habe meinen Mut zusammen und etwas Geld in die Hand genommen und eine Uhr von ganz weit weg...
Breitling Transocean Chronograph- Eine Uhr die ich nie auf dem Schirm hatte: Hallo liebe Uhrengemeinde, Ich möchte euch heute eine Geschichte einer Uhr erzählen, wo ich es nicht für möglich gehalten habe, dass ich sie...
Omega Seamaster Professional Ref 2231.8000 "Electric Blue" Titan praktisch NOS: Hallo zusammen, an anderer Stelle habe ich meine namensgebende wichtige Seamaster schon mal vorgestellt, man kennt sie seit 1995 als "James...
Omega Seamaster Diver 300M - oder "neulich im Büro": Moin, sagt man bei uns im (echten) Norden! Es gibt schon viele Vorstellungen dieser Uhr. Dennoch auch von mir ein paar Worte zur Seamaster...
Oben