Graue Maus mit kaltem Herz? – Grand Seiko SBGV245

Diskutiere Graue Maus mit kaltem Herz? – Grand Seiko SBGV245 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Mitinsassen und Vorstellungleser, so, ich habe meinen Mut zusammen und etwas Geld in die Hand genommen und eine Uhr von ganz weit weg...

Ralle912

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
238
Ort
4-Ring Town
Liebe Mitinsassen und Vorstellungleser,

so, ich habe meinen Mut zusammen und etwas Geld in die Hand genommen und eine Uhr von ganz weit weg bestellt, denn es gibt sie nur dort, in Japan. Eine Quarz Uhr. Noch dazu eine, die man als graue Maus bezeichnen könnte, denn sie hat folgende Attribute:
  • graues Zifferblatt
  • graues Armband
  • Stahl - an diversen Stellen satiniert - sieht dann auch grau aus
Mausi_umhang.JPG



Wie kam es denn dazu…?


Vor mehr als 10 Jahren erwachte meine Leidenschaft für mechanischen Uhren und die Reise ging von Seiko 5, Tissot, Mido, über Omega bis hin zu Rolex. Vor ungefähr einem halben Jahr fing ich an mich für Antriebssysteme jenseits von Federhaus und Unruh zu interessieren. Spring Drive, Kinetic, Transistor, eine Quarz-Armbanduhr mit schleichender Sekunde? Ja, die Bulova Accutron mit dem 262kHz Quarzwerk (“normale” Quarze schwingen mit 32kHz). So eine hat es inzwischen auch in meine Sammlung geschafft:

Bulova_accutron.JPG



Das Besondere an dieser Uhr ist nicht nur der schleichende Sekundenzeiger sondern auch die hohe Genauigkeit von ca. 10 Sek / Jahr – ohne externen Abgleich, also ohne Funk oder GPS. Zum Vergleich: Standard Quarz-Uhren sind meist mit ca. 10-15 Sek / Monat spezifiziert.


Die Tür zur Welt von HAQ (High Accuracy Quarz) bzw. HEQ (High End Quarz) war aufgestoßen. Dahinter verbergen sich neben Bulova auch noch Hersteller wie z.B. The Citizen, Longines und eben auch Grand Seiko mit solchen Edelquarzern im Programm. Es gibt einen schönen, informativen Thread dazu hier im Forum, der die ganze Sache natürlich auch nicht gerade besser macht– Ihr kennt das...


Der Fall war für mich klar: neben der Bulova soll irgendwann einmal ein Exemplar von entweder The Citizen mit dem A060 oder eines von Grand Seiko mit dem 9F Werk in meine Sammlung einziehen. Genau! Irgendwann einmal, später, im Alter, hat keine Eile...


Doch dann dieser doofe Youtube Algorithmus! Da wurde mir ein Video von Bark & Jack vorgeschlagen: “Grand Seiko GREY BEAST – SBGV245”. Naja was soll ich sagen, ich stehe auf graue Zifferblätter - und da war sie nun also in meinem Hirn, die graue, schlichte Schönheit mit 9F82. Leider mal wieder so ein JDM Model (Japan Domestic Market), also nix mit vorher mal anprobieren und beschnuppern. Egal, da hilft nur eins: Bestellen!


Dank der schnellen Abwicklung von Seiya Japan und DHL war das gute Stück innerhalb einer Woche bei mir in den englischen Midlands. Aber seht selbst, gleich nach den technischen Daten geht die Dia Show los.

(wie erklärt man nun der jüngeren Generation was eine Dia Show ist?)


Modell: Grand Seiko SBGV245
Werk: Quarz 9F82, service- und regulierbar, Batterie-Leer Anzeige, Datum auf 3-Uhr
Gangabweichung < 10 Sek./Jahr (ohne externen Abgleich)
Magnetschutz bis 16,000A/m
Durchmesser (ohne Krone): 40 mm
Bandanstoss: 20 mm, durchbohrte Hörner
Länge über die Hörner: 46,5 mm
Höhe: 11,8 mm
Wasserdicht: 200 m
Krone: verschraubt und signiert
Gehäuse: Stahl mit Zaratsu Politur, Hochglanz / Satiniert
Saphirglas mit Antireflexbeschichtung innen
Zeiger und Marker mit Lume
Band: CORDURA® 1000D Nylon mit signierter Schliesse
Premiere: 2018 zum 25. Geburtstag der 9F Kaliber

Total_01.JPG


Gehäuse und Lünette entweder Nord-Süd gebürstet oder Hochglanz poliert.

Total_03.JPG


Total_02.JPG


Man kann sehen, dass der Sekundenzeiger die Marker exakt mittig trifft ;-)


Dafuer sorgt dieses Werk 9F82...

9F82_complete_02.jpg

Foto © Grand Seiko

und damit der Sekundenzeiger nicht nachschwingt, ist das hier verbaut:

9F_HairSpring.jpg

Foto © Grand Seiko


Das Werk ist regulierbar:

9F_fine_adjustment_screw.jpg

Foto © Grand Seiko


Auf dem Boden sehen wir den Loewen:

Case_bottom.JPG



den wir auch auf der Schliesse wiederfinden:

Clasp_closed.JPG


Clasp_open.JPG



Nun ein paar Wristshots, mein HGU beträgt 18cm:

Wrist_top.JPG


Wrist_side.JPG


Wrist_pocket.JPG



Ich habe versucht das Lume einzufangen, gar nicht so einfach mit meinem Equipment:

Lume_01.JPG


Lume_02.JPG


Allerdings muss ich sagen, dass die Leuchtkraft recht schnell wieder abnimmt.





So, ist es nun also eine graue Maus mit kaltem Herzen?

Mausi_guckt.JPG



Nein, nicht für mich!

Ja, sie wirkt sachlich, technisch, sportlich, aber auch ein bisschen dressy und bling-bling. Mit all ihren netten, kleinen Details für mich ein absolutes Highlight in meiner Sammlung. Wie gesagt: ich steh‘ auf Grau und bin mir sicher sie wird oft an den Arm kommen. Und das ach so leblose Quarz Werk wird von mir sehr geschätzt ob seiner absolut präzisen Verarbeitung und Arbeitsweise. Ich kann mich begeistern für einen schleichenden Sekundenzeiger, aber auch für einen der wie hier Sekunde für Sekunde die Zeit exakt auf die Indizes des Zifferblatts hämmert.

Die nächsten Schritte sind:
  • beobachten, wie sich die Gangwerte über die Monate entwickeln und dann ggf. einregeln (ja – wir sind immer noch bei einer Quarz Uhr ;-) )
  • mir gefällt das originale Band sehr gut, dennoch will ich ein bisschen rumprobieren: Leder, Nato, Canvas, Stahl (es gibt für diese Referenz nicht direkt ein Stahlband, aber das von der SBGP015 soll angeblich passen) – bei 20 mm Bandanstoss sollte Einiges möglich sein
  • wenn es mal eine bezahlbare Spring Drive ohne Gangreserve auf dem Zifferblatt geben sollte…
...denn ich weiß jetzt: mit Grand Seiko mache ich nichts falsch!

Vielen Dank fürs Reinschauen & Lesen
Ralf
 

Bertone

Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
1.404
Lieber Ralf,
herzlichen Glückwunsch!
Ich denke auch, dass ihr euren Spaß haben werdet. Sie ist sicher eine Queen, die gern abwechselnd alle Arten von Hosen tragen möchte und auch kann. Auf dieses Spiel bin ich sehr gespannt und freue mich jetzt schon auf die Show.
Genieße Sie!
Bert
 

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
5.932
Ort
🏔hinter den 7 Bergen🏔
Auch hier nochmal meinen herzlichen Glückwunsch zur grauen Maus 🐭 🍻
Für mich stand sie damals auch zu Wahl, ich hatte mich dann aber für etwas mehr Farbe entschieden (SBGV243). Grand Seiko ist hier der Spagat zwischen Diver und Eleganz sehr gut gelungen.

(wie erklärt man nun der jüngeren Generation was eine Dia Show ist?)
Offline Bilder per Lichtmaschine an die Wand projizieren. 😁
beobachten, wie sich die Gangwerte über die Monate entwickeln und dann ggf. einregeln
Meine läuft seit Mai mit 0s Abweichung.
wenn es mal eine bezahlbare Spring Drive ohne Gangreserve auf dem Zifferblatt geben sollte…
Da bin ich dabei. 😉🍻
 

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
16.591
Ort
Mittelhessen
Die graue Maus ist aber verdammt hübsch :super: Tolle GS, gefällt mir sehr, sehr gut! Herzlichen Glückwunsch dazu und vielen Dank fürs Zeigen!
 

uwe733

Dabei seit
30.09.2018
Beiträge
484
Glückwunsch zur grauen Eminenz unter den Edelquarzern! Danke fürs Mitnehmen, habe eine ganz ähnliche Reise hinter mir und seit wenigen Monaten selbst eine GS in Quarz und bin begeistert. Wenn Deine so genau läuft wie meine wird das übrigens nix mit Nachregulieren ;-)

Viele Grüße, Uwe
 

XFred

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
488
Klasse Vorstellung, Danke dafür:super:!
Bin auf Suche, bleibe immer wieder bei GS hängen, nicht normal:hmm:.

PS Ich mag klassisches Understatement, mit grau sowieso.
 

timepiece1

Dabei seit
31.03.2019
Beiträge
723
Von mir auch noch einmal herzlichen Glückwunsch zur GS. Vielen Dank für die Vorstellung und Dir viel Freude mit der Uhr.:klatsch:
 

Virtulo

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
458
Ort
Rheinland
Eine Uhr nach meinem Geschmack. Hier wird nicht geprotzt sondern mit feinem Understatement Genauigkeit und Geschmack in höchster Verarbeitungsqualität offenbart.

Viel Freude mit diesem japanischen Kleinod.
 

Andyk29

Dabei seit
30.01.2012
Beiträge
703
Ort
Düsseldorf
Das Zifferblatt ist wirklich traumhaft schön. Dazu noch die gewohnt perfekte GS-Verarbeitung,. Das Seiko mit seiner Grand Seiko Linie einen echten Siegeszug in der Uhrenwelt angetreten hat, wundert mich schon längst nicht mehr.

Danke fürs zeigen.
 

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
9.692
Ort
En Suisse
Danke für die interessante Vorstellung einer sehr intefessanten und edlen Uhr! 😃 👍
Wenn Quartz, dann sicher eine HAQ oder HEQ wie deine GS!
Langanhaltende Freude an Deiner GS und - ist zwar Wasser in die japanische
See getragen - allzeit gute Gangwerte! 😃
 

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
3.447
Ort
Winterbach
Prima Vorstellung, sehr hübsche Uhr, die optisch von einer „grauen Maus“ weit entfernt ist. Trotz modernster Technik kann ich persönlich aber einem Quarzantrieb nichts abgewinnen. Das soll Deiner Freude über die Uhr aber keinen Abbruch tun!

Viel Spaß mit der “Grauen“.

Beste Grüße,
Frank
 

Majozini

Dabei seit
28.11.2015
Beiträge
156
Wow, die gefällt mir richtig gut...
Schöne Vorstellung einer Uhr die nicht oft zu sehen ist!
 

watch-fanHH

Dabei seit
06.02.2020
Beiträge
46
Ort
HH
Eine sehr sympathische Vorstellung einer tollen Uhr. Vielen Dank dafür. Würde sie gerne mal am Leder oder Stahl sehen.
 
Thema:

Graue Maus mit kaltem Herz? – Grand Seiko SBGV245

Graue Maus mit kaltem Herz? – Grand Seiko SBGV245 - Ähnliche Themen

Doppelvorstellung meiner Grand Seiko‘s: SBGV243 und SBGX339: Heute möchte ich euch einen kleinen Vergleich meiner beiden Grand Seiko Diver zeigen. Aber bevor ich beginne, möchte ich noch kurz auf Grand...
Grand Seiko SBGX071: Grand Seiko SBGX071 Stand: Januar 2021 Teil 1: Die Vorgeschichte Nach der Anschaffung einiger Toolwatches in den vergangenen beiden Jahren...
Grand Seiko SBGA373: Schon lange schleiche ich um die Marke Grand Seiko herum... jetzt hat es gereicht. Heute habe ich in der Seiko Boutique Frankfurt eine SGBA373...
Seiko SUR309P1 als Grand Seiko Ersatz: Meine absolute Traumuhr ist die Grand Seiko SBGN005. Aber auch alle anderen Quarzer der Grand Seiko Familie gefallen mir sehr. Das Designe, die...
Die graue Maus... Longines HydroConquest L3.781.4.76.9: Hallo zusammen, heute möchte ich euch meine Longines HydroConquest in 41mm vorstellen.Da ich zur Zeit Urlaub habe, dachte ich mir, kann man ja...
Oben