Grand Seiko Sports Spring Drive Chronograph GMT SBGC240

Diskutiere Grand Seiko Sports Spring Drive Chronograph GMT SBGC240 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Das nächste Jubiläumsmodell. Technische Daten Case: 43.8mm diameter x 16.1mm height - stainless steel case, polished and brushed - 18k yellow...
plarmium

plarmium

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
23.456
Das nächste Jubiläumsmodell.

Technische Daten
  • Case: 43.8mm diameter x 16.1mm height - stainless steel case, polished and brushed - 18k yellow gold push buttons and bezel - ceramic bezel with tachymeter - sapphire crystal front and caseback - screw-down crown - 100m water-resistant
  • Dial: black dial with gold-coloured hands, markers and sub-dial rings
  • Movement: calibre 9R86, in-house - hybrid Spring Drive column-wheel chronograph with automatic winding - 50 jewels - 72h power reserve - accuracy ±1 second per day - hours, minutes, small seconds, date, power reserve, GMT indication, chronograph with 30-min and 12-hour counters
  • Bracelet: stainless steel bracelet with three-fold clasp, push-button release, GS emblem in 18k gold on the clasp - additional black crocodile strap with gold-coloured stitches also included
  • Availability: limited to 500 pieces - available July 2021
  • Reference: SBGC240
  • Price: EUR 19.200
C6CC1425-CB9F-42C1-BBBB-A4AF542E2A89.jpeg0E51F394-502C-4F5A-9E40-2A34C1D330FF.jpeg6D0B8571-2BE7-43A2-9030-58E59D0B49AA.jpeg7FB256B0-0A81-4927-9BE5-8F1A8EBCE6A6.jpeg

News - Grand Seiko Sports Spring Drive Chronograph GMT SBGC240
 
Lemonbaby

Lemonbaby

Dabei seit
22.08.2008
Beiträge
2.080
Ich kann ja auf Bicolor gar nicht und dann noch diese 12-eckige Lünetten-Unterlegscheibe. Wer's mag.
 
buzze1

buzze1

Dabei seit
07.02.2013
Beiträge
2.446
Sieht aus wie der zwanghafte Versuch die Marke noch irgendwie auf dem Zifferblatt unterzubringen. Das Zifferblatt wirkt überladen, die Lünette wäre auch nicht meins und wenn Bi-Color, warum nicht im Band? 19.200 EUR für eine Stahl-Gold-Kombi ist auch recht ambitioniert. Ich war begeistert von GS bis 2020. Die meisten Neuvorstellungen seither sind entweder preislich oder optisch, manchmal auch beides, nichts mehr für mich.
 
M

mcapple

Dabei seit
16.01.2014
Beiträge
214
Über 10k mehr ggü. einem normalen SD Chrono nur für Goldlünette und -drücker? 😳

Vielleicht muss ich mir doch jetzt schon eine Snowflake kaufen, bevor auch bei dem Modell die Preise explodieren...
 
Mathieu

Mathieu

Dabei seit
31.01.2013
Beiträge
1.030
Die Zifferblattaufteilung ist doch nichts neues. Seid lieber froh, dass sie bei dieser die XXXL-Drücker weggelassen haben.

😎😅
 
buzze1

buzze1

Dabei seit
07.02.2013
Beiträge
2.446
das stimmt beides, macht es aber (für mich) auch nicht besser.
 
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
4.338
Ort
Deutschland
Die GS Manager sollten europäische Designer einstellen oder ihre japanischen zu einem Kurs nach Europa schicken.:shock:

Dieses zwanghafte reinquetschen von Funktionen ist leider eine japanische,asiatische Unart die man auch bei anderen Marken aus Nippon beobachten kann.:hammer:

In diesen Preisregionen spielt das Gesamtbild - ZB Harmonie eine grosse Rolle und das kann die Konkurrenz aus Europa besser !
 
Morty

Morty

Dabei seit
20.01.2017
Beiträge
1.584
Mmmmmh. Die bei einem recht großen Chronographen (rund 44mm) ohnehin schon überproportional großen Drücker werden durch das Gold noch mehr hervor gekehrt, was die Uhr nicht gerade ästhetischer in meinen Augen macht. Und das, wo man mit dem Gold doch den Effekt von Eleganz auslösen will. Mir ist die Uhr zu brachial und unausgewogen für knapp 20k €. Von dem Zeiger-Chaos auf dem Zifferblatt mal ganz abgesehen.
 
plarmium

plarmium

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
23.456
Die GS Manager sollten europäische Designer einstellen oder ihre japanischen zu einem Kurs nach Europa schicken.:shock:

Dieses zwanghafte reinquetschen von Funktionen ist leider eine japanische,asiatische Unart die man auch bei anderen Marken aus Nippon beobachten kann.:hammer:

In diesen Preisregionen spielt das Gesamtbild - ZB Harmonie eine grosse Rolle und das kann die Konkurrenz aus Europa besser !
Ich denke, GS hat es ganz sicher nicht nötig, europäische Designer anzuheuern.

Ich denke dagegen, du solltest dich mit dem Thema Design auseinandersetzen und die Uhr mit etwas Abstand betrachten.
Dass die Farbgebung nicht Jedermanns Sache ist, liegt auf der Hand. Aber im Entwurf eine japanische - ach was: asiatische - Unart zu sehen, ist reichlich übertrieben.
Genau wie im Rest der Welt gibt es in Europa überladene Designs jenseits von dem, was landläufig z.B. als „Bauhaus“ bezeichnet wird.

So aus Neugier:
Wo siehst du hier ein „Reinquetschen von Funktionen“? Bis auf die Gangreserveanzeige sind das die typischen Funktionen eines GMT-Chronos. Nicht mehr und nicht weniger.
Und was ist „die Konkurrenz aus Europa“?
 
G

Gast35576

Gast
Auch wenn das bei diesem Modell so sein muß/darf, als Freund von symmetrischen Ziffernblättern komme ich hiermit absolut nicht klar. Ich habe mich dabei erwischt, dass ich beim Anschauen einen Mundwinkel nach unten und eine Augenbraue nach oben gezogen habe :D . Der Monk in mir rebelliert ...
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.517
Ort
Bayern
Naja, ist halt die typische GS-Chrono-Toti-Anzeigen-Anordnung. Das Logo links statt mittig muss man halt mögen. Die güldenen Omega-SMP-artigen Ecken der Lünette sehen schick aus. Krone und die Drücker in Gelbgold erschlagen dafür den Betrachter. Der Blick aufs Preisschild auch. So gesehen also doch noch eine Symmetrie gefunden...;-) Wenn schon Bicolor, würde ich mir eher die Breitling Chronomat Rotgold am genialen Rouleaux-Armband holen.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr. Venz

Mr. Venz

Dabei seit
15.01.2011
Beiträge
4.493
Ich finde sie sehr schön. Das Einzige, was mich wirklich stört: die Seamaster- eske Lünette.
 
omegaolli66

omegaolli66

Gesperrt
Dabei seit
09.10.2020
Beiträge
211
Ort
Magdeburg
....ich denke auf dem russischen Markt kommt diese Form des Unterstatements bestimmt gut an :D
 
Thema:

Grand Seiko Sports Spring Drive Chronograph GMT SBGC240

Grand Seiko Sports Spring Drive Chronograph GMT SBGC240 - Ähnliche Themen

Neue Uhren: Seiko Prospex Baby Tuna & Monster “Save The Ocean Antarctica” SRPG57K1 & SRPG59K1: Neu bei Seiko: "Save The Ocean Antarctica": Daten: SRPG57K1: 43.2mm x 12.6mm – 44mm lug-to-lug – stainless steel case, Hardlex crystal –...
Neue Uhr: Alpina Alpiner 4 Chronograph "light blue": Wenn die Uhr hier schon gezeigt wurde, dann bitte den Thread löschen/verschieben. Ansonsten: Wie im Schnäppchen-Thread schon kurz gezeigt, gibt...
Gucci 25H-Kollektion: Bei Gucci gibt es eine neue Kollektion namens 25H. Alle Modelle besitzen mechanische Inhouse-Kaliber und kommen im 40 mm-Gehäuse daher. Gucci 25H...
Seiko Prospex Divers 140th Anniversary: SPB207, SLA047 und SSC807: Prospex Automatic Diver’s SLA047 44.3mm x 15.4mm – stainless steel case with super-hard coating sapphire crystal with AR coating 300m...
Zeitwinkel 273° Saphir Bleu: TECHNICAL SPECIFICATIONS – ZEITWINKEL 273° SAPHIR BLEU Case: 42.5mm diameter x 13.8mm height – 316L stainless steel case – polished bezel and...
Oben