GRAND SEIKO SBGX115 Quarzkaliber 9F61

Diskutiere GRAND SEIKO SBGX115 Quarzkaliber 9F61 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ein schwieriges Thema, oder einfach ein Stilmittel ersetzt? Bei meiner Uhrenrunde in Aachen (es gibt sogar Steinhart , PP, .... alles), lande ich...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

Waldschrat

Gast
Ein schwieriges Thema, oder einfach ein Stilmittel ersetzt?
Bei meiner Uhrenrunde in Aachen (es gibt sogar Steinhart , PP, .... alles), lande ich immer beim GS-Konzessionär der ersten Stunde. Die MM300 liegt mal eben in der Auslage und die Grand Seikos funkeln mit diversen Mitbewerbern um die Wette. Da die Marinemaster bald ein neues Gesicht bekommen soll (laut Foreninfos), wollte ich sie doch noch mal an den Arm legen. Vielleicht ist sie ja mit der neuen Referenz nicht mehr so kopflastig:-D, bzw eine auf "Halde" legen schadet ja nie.... Um es kurz zu fassen, die GS Quarzuhren habe ich seit dem Grand Seiko Abend im Hinterkopf und wollte die kleine SBGX061 mal testen. Sie ist wunderschön, aber irgendwie zu fein und schick. Ich wollte es eigendlich vermeiden aber bitte: zu viel DRESSER eben. Auf die Aussage, es gebe noch Taucheruhren ( DIVER werde ich hier nicht schreiben ;-) verdammt.. :D) mit Quarzkaliber,hatte ich die kleine Schwarze schon ausgeschlossen. Die Seiko Spirit SARB033 war mir schon zu wenig und ich bin einfach Taucheruhrenfreund. (AUF DIVER und -FAN verzichtet bzgl. Unwörter.) Ein schwarzes ZB hat ja die Pelagos LHD bereits mehr als deutlich. Aber die schwarze Taucheruhr von GS (SBGX117 )geht ja auch immer und wirkt etwas kleiner. Nach der Anprobe war mir klar, das es nicht die GS mit hellem Blatt werden soll, die ich nun doch erwarb. Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt! Worte wie EXUHRENFLIPPER und "DIE BLEIBT" lasse ich auch diesmal stecken, da ich schon am Wochende zweifelte ... Aber sie ist im Nachhinein ein echter Juwel, bedenkt man doch einmal der Vorzüge, solch eines präzisen Quarzkalibers. Das 9F61 ist übrigens ein 9F62 ohne Datum, was mir bislang auch nicht bekannt war. Die Uhr läuft einfach mal drei Jahre durch, ohne dass man sich Gedanken zu machen braucht. Zehn (+/-)Sekunden Abweichung p.a. sind auch ziemlich gut und setzen Maßstäbe in der Quarztechnologie. Klar ist es nur ein seelenloses Quarzwerk für den Ein oder Anderen, aber bitte der Branchenprimus unter den Seelenlosen :lol:

SBGX115


Kaliber 9F61
Gehäuse Edelstahl
Gehäuserückseite Verschraubter Gehäuseboden
Glas Entspiegeltes Saphirglas
Band Massives Edelstahlband mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker, Bandverlängerung
Gangabweichung ± 10 Sekunden / Jahr
Wasserdichtigkeit 20 bar
Antimagnetisch 16.000 A/m (200 gauss)
Gewicht 198 g
Gehäusehöhe 13,0 mm (13,10mm am LOGO)
Gehäusedurchmesser 40 mm ------ REAL 43mm
Lünette 42,70 mm
HORN- HORN 49,80mm
Bandanstoß 21,90----22mm


Quellen: http://www.grand-seiko.de/quartzkaliber-9f.html
Eigene Messungen wurden mit einem Messschieber vorgenommen.

20180404_100346[1].jpg

20180404_100821[1].jpg

20180404_101217[1].jpg

20180404_101303[1].jpg


Die Leuchtmasse (LUME :face:) ist seikotypisch sehr gut und bereits von geringem Tageslicht leuchtet sie. Die Indexe wirken einmal schwarz, dann silber bis gebläut. Ich kann bis jetz nicht sagen, was genau es ist und finde dieses Farbenspiel sehr schön zum matt- silbernen Ziffernblatt.

20180404_101348[1].jpg

Die Oberflächengüte ( FINISH werde ich nicht schreiben ... :wand: :D) ist bei Grand Seiko einfach unbeschreiblich und mit der Kamera nicht einzufangen. Wahnsinn, was Seiko hier liefert. Es ist fast unmöglich, ohne Staub und Schlieren abzulichten. PTM HORROR
Das Band ist ebenfalls genial und sehr hochwertig gearbeitet. Der Verschluss ähnelt -bis auf den GS Bügel, absolut dem SBDX Marinemaster Verschluss und ist eher zweckmäßig und etwas hoch.

20180403_164316[1].jpg

Die Zeiger sollen übrigens aus Titan sein und erinnern stark an die SBGA029.

Es soll ürigens die einzige GRAND SEIKO DIVER..:shock: ich meine Taucheruhr mit hellem ZB gewesen sein. Sie wurde eingestellt und war wohl nicht so beliebt... Diskusionen und Anregungen erwünscht...

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
7.070
Ort
Nahe Berlin
Ich bin ja ein großer Fan der 9F-Werke und in einem Diver (oder in einer Toolwatch) finde ich das Kaliber besonders stimmig. Um die SBGX117 bin ich auch schon ein paar mal rumgeschlichen, die Größe war mir aber zu heikel und das Design etwas zu barock. Als weiße Variante gefällt sie mir nun jedoch richtig gut, tolle Uhr, Glückwunsch!

Vielleicht stellt Seiko mal eine ganz schlichte Uhr im Militärstil bzw. a la RLX Explorer mit diesem Werk auf die Beine, 150m WaDi würden mir reichen.
 
W

Waldschrat

Gast
Danke für deine Rückmeldung, wolke. Ich habe ja nun auch sehr dünne Handgelenke und wurde bei diesem Exemplar genauso übberrascht, wie bei der Pelagos. Seiko macht wirklich große Uhren tragbar, nur die 40mm Angabe war sehr grob geschätzt und eher ein Anhalt, wie sie wirkt.
 

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.994
Der Vorstellung merkt man die Freude durch und durch an! Wünsche Dir weiterhin viel Freude an der quarzbetriebenen Taucheruhr, die wirklich keine Attribute hinsichtlich Dresser an sich hat. Danke für die Vorstellung, vielleicht gibt es noch einen wristshot von oben/seitlich, um einen noch besseren Eindruck zu haben.


(PS: lediglich den "Branchenprimus unter den Seelenlosen" hat sie bzw. GS eingebüßt. Nicht wirklich wild, weil sie immer noch fantastisch genauen gehen, aber eben nur noch Rang Zwei unter den aktuell erwerbbaren Quarzwerken in Serienuhren)
 

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
7.070
Ort
Nahe Berlin
(PS: lediglich den "Branchenprimus unter den Seelenlosen" hat sie bzw. GS eingebüßt. Nicht wirklich wild, weil sie immer noch fantastisch genauen gehen, aber eben nur noch Rang Zwei unter den aktuell erwerbbaren Quarzwerken in Serienuhren)

Das neue Citizen-Werk ist aber noch nicht in Serie ;-)

Wristshot fände ich auch gut!
 

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.994
Off-Topic ON:

Weiß ich, aber um die geht es nicht. Eine Schweizer Marke, beginnt mit "L" und hört mit "s" auf.;-)

Off-Topic Off.
 
W

Waldschrat

Gast
Danke für Eure Kommentare und vor allem Euer Mitleid.:klatsch:
Jetzt habe mich mich wegen des besten Quarzwerkes gefeiert und muss mich bereits mit dem zweiten Platz begnügen. Danke für die Info, da bin ich wirklich nicht auf den neusten Stand und zwei ist auch gut und bestanden.
20180403_164311.jpg
Vergrößert leider sehr auf den Bildern

20180404_140743_001.jpg
20180404_140815.jpg
20180404_101953.jpg
zum Vergleich
20180404_101440.jpg
20180404_100842.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mr. Green

Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
5.490
Ort
X-Town
Diver mit hellem Dial sieht man ja nicht so oft... Diese hier ist, aber nicht nur deswegen, besonders schön! Gefällt mir wirklich sehr gut! Glückwunsch und viel Freude mit Deinem neuen GS Diver :super:
 
W

Waldschrat

Gast
Mal etwas völlig abweichendes von den üblichen Schönheiten und dann auch noch mit Batterie. Mehr Understatement geht fast nicht, was mir sehr gefällt.
Danke für das positive Feedback.
 

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
1.211
Ort
SH
Wow! Die ist toll. Mehr Taucheruhren braucht man nicht, wenn man die im Schrank hat. Quarz, kein Datum, weißes Blatt, keine Zahlen - perfekt. Herzlichen Glückwunsch und Danke für die Vorstellung!
 

Thüringeruhr

Gesperrt
Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
846
Ort
Jena
Sieht absolute Spitze aus :super:
Eine tolle Uhr die Dir sehr gut steht.
Die Verarbeitung ist sicher Weltklasse.
Viel Freude damit !
Grüß Uwe
 

eloysonic

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
847
Die Verarbeitung ist Wahnsinn!
Wesentlich besser als bei „normalen Seikos“, auch als bei der Marinemaster. Wenn Seiko dann kommt für mich nur Grand Seiko in Frage.
Hatte die schwarze Version in der Hand und war kurz davor sie zum reduzierten Preis zu kaufen. Bei der weißen Version wäre ich vermutlich schwach geworden....

Herzlichen Glückwunsch! :super:
 

blacksun

Dabei seit
30.10.2012
Beiträge
3.814
Ort
Region Hannover
Meine Fresse sieht die ge*l aus.

kurz wieder beruhigen.....

Sehr schön, tolles Teil, viel Freude damit!
 

ukle

Dabei seit
27.08.2011
Beiträge
223
Herzlichen Glückwunsch! Eine tolle und komischerweise völlig unterschätzte Uhr. Ich konnte auch bei den aktuellen Preisen nicht widerstehen und habe es seit einem halben Jahr nie bereut. Im Gegenteil. Eine nicht zu große GS Diver mit gegenüber der SD Version deutlich aufgeräumterem Zifferblatt und einem 3 reihigen Armband, das für mich VIEL besser zu einem Diver passt als die 5 reihigen an der GS oder auch der MM. Und wenn man mehrere Uhren im Wechsel trägt ist es toll eine in der Box zu haben, die immer sofort einsatzbereit ist. Und das GS 9F muss sich vor nur sehr wenigen Uhrwerken verstecken.
VIEL Spaß mit der Uhr!
 

eloysonic

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
847
Das mit dem Armband sehe ich genauso, sieht in meinen Augen auch viel stimmiger aus als bei den Spring Drive Taucheruhren. :prost:
Und ob beispielsweise das Longiness VHP wirklich besser ist bezweifele sehr stark. Bei Seiko wird meistens tiefgestapelt und die realen Gangwerte sind viel besser als die angegebenen....
 

terra

Dabei seit
07.04.2011
Beiträge
444
Mal ein anderer Diver, nicht der hübscheste von GS aber ungewöhnlich (weisses ZB)und selten.Quarz geht bei Seiko immer.Viel Freude mit der kleinen GS.

Grüsse terra
 

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
4.201
Ort
Gelnhausen
Oh, ein ganz seltenens Stück! Die sieht man draussen nie und die meisten kennen sie gar nicht! Ich hatte mir die Schwarze schon mehrmals sehr genau betrachtet. Beide sind tolle Uhren. Das Einzige was mir nicht gefällt ist die Schriftart auf der Lünette und die kleine Krone. Wobei man fairerweise dazu sagen muss, dass die Krone so gut wie nie bedient werden muss und daher durchaus richtig dimensioniert wurde.

Interessant wäre noch zu erwähnen dass der Sekundenzeiger unmerklich 2 Ticks pro Sekunde macht und absolut spiel- und wackelfrei läuft. Dafür sorgt eine Feder im Werk wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Alles in allem eine tolle Uhr! Viel Spaß mit ihr, die ist bestimmt sorgenfrei und hat so etwas wie Exit-Potential.
 
W

Waldschrat

Gast
Danke für Eure Kommentare und Rückmeldungen. Das ist aber auch ein lecker Ührchen von GS. Total verkannt und verdrängt, wegen einem genialen und unkomplizierten High- End Quarzer.
Etwas Info zum 9F Kaliber:
http://www.grand-seiko.de/quarz.html

Dann sieht man das Werk auch etwas anders...
 

Systembolaget

Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
34
Ort
Früher Chemnitz, jetzt Schweden
Herzlichen Glückwunsch zum Kauf einer einzigartigen Uhr! Meine GS mit gleichem Kaliber lief im letzten halben Jahr auf -1 Sekunde. Insgesamt. Ich hoffe, dass du die selbe Erfahrung mit deinem neuen Zeitanzeiger machen wirst.
Ich wünsche dir ganz viel Spass und Freude mit der Uhr.
Viele Grüsse,
Johannes
 

fp01

Dabei seit
09.09.2013
Beiträge
259
Ort
Augsburg
Schöne Vorstellung einer klasse Taucheruhr. Wäre sie etwas kleiner, hätte ich sie womöglich auf meiner Wunschliste ...

Und: super Bilder, Kompliment!

Viel Spaß, Franz

Hier geschlossen, da die Uhr am MP zum Verkauf steht. MROH
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

GRAND SEIKO SBGX115 Quarzkaliber 9F61

GRAND SEIKO SBGX115 Quarzkaliber 9F61 - Ähnliche Themen

Doppelvorstellung meiner Grand Seiko‘s: SBGV243 und SBGX339: Heute möchte ich euch einen kleinen Vergleich meiner beiden Grand Seiko Diver zeigen. Aber bevor ich beginne, möchte ich noch kurz auf Grand...
Grand Seiko SBGP007 - meine bisher Schönste: Es gibt hier einen Faden darüber, wieviel Geld man für einen Quartzer ausgeben würde. Ich bin da jemand, der da ganz weit oben in der Rangliste...
Grand Seiko SBGA041 - Japan Domestic Market Model: Disclaimer: Da ich die Hartnäckigkeit von Kleinkindsabber und was dann wiederum daran haften bleibt sträflich unter- und zugleich die Wirkung des...
Grand Seiko SBGX071: Grand Seiko SBGX071 Stand: Januar 2021 Teil 1: Die Vorgeschichte Nach der Anschaffung einiger Toolwatches in den vergangenen beiden Jahren...
Die Nummer 1 in der Sammlung: Grand Seiko Titan Diver SBGA231: Liebe Mitverrückte, seit einiger Zeit betreibe ich ja einen Watchblog. Ich habe mir aber vorgenommen, ab und zu mal einen Artikel auch hier...
Oben