Kaufberatung Grand Seiko SBGR309 vs. Zenith Captain Central Second vs ...

Diskutiere Grand Seiko SBGR309 vs. Zenith Captain Central Second vs ... im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Community, ich bin aufgrund meines anstehenden Abiturs auf der Suche nach einer schicken Dresswatch für 3.000-3.500€, die mich mein Leben...
Fiedelius

Fiedelius

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
41
Hallo Community,

ich bin aufgrund meines anstehenden Abiturs auf der Suche nach einer schicken Dresswatch für 3.000-3.500€, die mich mein Leben lang begleiten soll. Da ich wegen meiner Berufswahl künftig Anzüge tragen muss, sollte es auch tatsächlich eine Dresswatch sein. Keine sportlich elegante Uhr à la Omega Aqua Terra. Einen Durchmesser über 40mm sollte sie aber haben, alles Andere wäre an meinen Handgelenken zu klein, 42mm sind das Maximum. Zur Auswahl stehen daher die Grand Seiko SBGR309, die durch die für GS typische Zaratsu Politur natürlich einen wahren Wow-Effekt bietet, leider aber ohne besonderes Zifferblatt kommt. An der Stelle kommt die Zenith Captain ins Spiel, die durch das rauchige Zifferblatt auf ihre Art zu überzeugen weiß. Durch die extrem flache Bauweise müsste ich mir außerdem keine Gedanken wegen Anzügen machen. Beide Uhren kommen von sehr etablierten Herstellern mit viel Historie, mit Glasboden, Manufakturkaliber, sie fallen definitiv in die "haben-wollen-Kategorie.

Da ich außerdem bekennender Breitling-Fan bin, würde ich auf jeden Fall noch die Navitimer 1 Automatic 41 und die Premier in den Raum werfen. Gegen die Kandidaten von oben haben beide aber eher schlechte Karten. Da sieht es bei der Konkurrenz schon anders aus, Omega hat mit der Deville Tresor ebenfalls einen schönen Dresser in ihren Reihen, die für mich aber außerhalb meines Budgets liegen. Mehr als 3.500€ gibt das Schülerherz nicht her. Um euch noch einen kleinen Einblick darüber zu verschaffen, was mir noch gefällt, wären weitere honorable mentions die Girard Perregaux 1945 (ebenfalls unbezahlbar) oder eine Cartier Tank/Santos. In anderen Threads von mir schon vorgeschlagen worden ist die Nomos Tangente, die ich aber ziemlich unspektakulär finde.

Deshalb meine Frage an euer Schwarmwissen: Kennt ihr noch andere Dresswatches, die meine Anforderungen erfüllen könnten? Wichtig sind mir, wie oben schon teilweise erwähnt, der Durchmesser und das Zifferblatt, die Uhr darf auch ein ETA/Sellita-Werk haben.

Vielen Dank im Voraus!
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
2.173
Du bist also etwa 18 oder 19 Jahre?

Keine Ahnung in was für einen Job du direkt nach dem Abitur wechselst und direkt einen Anzug brauchst. Aber für mich sind die Uhren teils sehr konservativ und spießig, insb die Zenith und die letztgenannte.

Ich lege dir Omega AT in blau und an Stahl ans Herz. Mehr als dressig genug. Gibt es für 4500,- neu. Man findet aber sicher ähnliche Uhren die sowohl zum Anzug als auch zum Alter passen von z.B. Mido oder Oris. Sind allerdings beide eher etwas günstiger.

Tudor 1926 wäre wohl meine Wahl, mit 2824 oder 2671 auf jeden Fall für jeden Uhrmacher kein Problem. In Rot-Gold ein Traum.
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.384
Ort
HRO
Mindestens 40 aber 42 ist Maximum? Das sind ziemliche Teller als Dresser,aber okay...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schmani

Dabei seit
03.12.2019
Beiträge
1
Ich plädiere ebenfalls für die AT in blau. Alternativ die Globemaster Constellation (zwar 39mm, wirkt aber durch die Lünette sehr präsent am Handgelenk) oder klassisch und immer gut: eine Speedmaster?
Alle 3 Uhren sind mit etwas Geduld aus 2. Hand im preislichen Rahmen. Auch ohne ein Omega Vertriebler sein, das sind alles wirklich großartige Uhren 👍
 
mannberlin

mannberlin

Dabei seit
29.06.2013
Beiträge
385
Abitur. 3-3,5T€. Sachen gibt es.
 
Fiedelius

Fiedelius

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
41
Aber für mich sind die Uhren teils sehr konservativ und spießig, insb die Zenith und die letztgenannte
Der Job ist es auch :hmm:

Sind allerdings beide eher etwas günstiger.
günstiger heißt nicht unbedingt schlechter. Schaue ich mir an, danke.

Tudor 1926 wäre wohl meine Wahl, mit 2824 oder 2671 auf jeden Fall für jeden Uhrmacher kein Problem. In Rot-Gold ein Traum.
Die kannte ich auch noch nicht, danke für den Hinweis.

Trifft genau meinen Geschmack, aber leider etwas zu klein. Dann bin ich wieder bei der 309.

Minndestens 40 aber 42 ist Maximum? Das sind ziemliche Teller als Dresser,aber okay...
Ich weiß. Aber alles unter 40, vielleicht noch 39mm, kann ich einfach nicht tragen. Das sieht ein bisschen seltsam aus. Meine Seiko Presage hat 40mm und ist damit schon eher am unteren Ende der Fahnenstange von dem, was ich tragen kann/will.

Alternativ die Globemaster Constellation
Werde ich mir auch anschauen, Omega ist etwas Besonderes

Stimmt. B&M hatte ich in meiner Aufzählung vergessen. Absolute P/L-Kracher.
 
geistik

geistik

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
1.879
Ich wollte auch „so jung“ eine teure Uhr, hab die Kohle dann aber doch eifrig über eine Vielzahl von Pariser Clubs verteilt. Und an der Côte d‘Azur.

Wenn es aber doch sein muss: GS wäre meine Wahl. Welches Modell - würde ich mir in der Boutique ansehen. Auf die Millimeterangaben würde ich erstmal wenig geben und mir einfach alles ans Handgelenk legen, was nicht bei drei auf den Bäumen ist.
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
2.173
Der Job ist es auch :hmm:
Tja, Bank-Azubi wohl. Aber auch da würde ich keine spießige Uhr tragen. Aber das ist halt eine Branche (wenn sie es denn ist), in welcher noch mit Äußerlichkeiten gepunktet wird. Bin ich froh, dass ich nur nach Kompetenz beurteilt werde ;) Da kann ich jede Uhr tragen ;)
 
Fiedelius

Fiedelius

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
41
Sehen gut aus. Schaue ich mir mal ein bisschen genauer an, vielen Dank!

Ich wollte auch „so jung“ eine teure Uhr, hab die Kohle dann aber doch eifrig über eine Vielzahl von Pariser Clubs verteilt. Und an der Côte d‘Azur.
Ich trinke aus sportlichen Gründen keinen Alkohol und rauche nicht. So spart man sich natürlich auch ein bisschen Geld.

Sind mir dann zu schlicht. Etwas mit aufgesetzten Indizes und einem anspruchsvolleren ZB finde ich ansprechender. Die Uhr sollte dem Anlass entsprechend etwas Besonderes sein. So einen Corona-Jahrgang wird es hoffentlich nicht so schnell wieder geben :oops:

Tja, Bank-Azubi wohl
Volltreffer. Aber ich habe damit kein Problem. In der Freizeit kann ich trotzdem tragen, was ich will. Einen Diver habe ich in meiner Superocean gefunden, einen Chronographen habe ich mit der SSG001P1 ebenfalls und jetzt soll es einfach eine Uhr werden, die mich trotz wechselnder Modetrends durch mein Leben begleiten wird. Da macht man mit einem Dreizeiger aus gehobenem Haus bestimmt nichts falsch.
 
mannberlin

mannberlin

Dabei seit
29.06.2013
Beiträge
385
Nimm die Zenith. Wunderschön und zeitlos. Geht auch noch in 45 Jahren. Also vom Stil. Die meisten anderen Uhren, die hier empfohlen werden, sind ja eher Sportuhren.
 
Thema:

Grand Seiko SBGR309 vs. Zenith Captain Central Second vs ...

Grand Seiko SBGR309 vs. Zenith Captain Central Second vs ... - Ähnliche Themen

  • [Suche] Grand Seiko SBGA215 Blizzard

    [Suche] Grand Seiko SBGA215 Blizzard: Hallo zusammen, ich habe Interesse an einer Grand Seiko SBGA215 mit dem Spitznamen Blizzard. Einfach direkt melden. Danke und viele Grüße...
  • [Verkauf] Grand Seiko Anstecknadel, ungetragen

    [Verkauf] Grand Seiko Anstecknadel, ungetragen: Liebes Uhrforum, ich verkaufe eine seltene Druckknopf-Ansteck-Nadel von Grand Seiko. Ich habe die Nadel nie getragen, immer in Etui aufbewahrt...
  • [Suche] Grand Seiko SBGX061 / 261 / 267

    [Suche] Grand Seiko SBGX061 / 261 / 267: Hallo! Ich bin auf der suche nach einer möglichst neuen und möglichst günstigen :D Grand Seiko SBGX061 / 261 / oder 267 Liebe Grüße
  • [Erledigt] Grand Seiko Through Three Photographers' Eyes, hochwertiges, seltenes Buch

    [Erledigt] Grand Seiko Through Three Photographers' Eyes, hochwertiges, seltenes Buch: Liebes Uhrforum, ich verkaufe ein seltenes Buch von Seiko über Grand Seiko aus der Sicht von 3 Fotografen. Sehr hochwertig, veredeltes Papier...
  • Grand Seiko SBGC201: Dieser Chrono ist nicht alltagstauglich!

    Grand Seiko SBGC201: Dieser Chrono ist nicht alltagstauglich!: Es sind noch keine drei Wochen her, da habe ich an dieser Stelle meine Grand Seiko „Snowflake“ (SBGA211) vorgestellt. Und jetzt schon wieder eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben