Grand Seiko SBGE001

Diskutiere Grand Seiko SBGE001 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, nachdem ich es Sascha versprochen habe, die SBGE001 vorzustellen, löse ich dieses nun ein. Giovanni hat mit seiner kürzlichen...
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo,

nachdem ich es Sascha versprochen habe, die SBGE001 vorzustellen, löse ich dieses nun ein.

Giovanni hat mit seiner kürzlichen Vorstellung ja bereits ein Meisterwerk geschaffen, das ich hier wohl kaum ansatzweise erreichen kann- trotzdem möchte ich in aller Kürze die Uhr kurz beschreiben (ein sehr umfangreiches Review wird in den nächsten Wochen erscheinen).

Zur Uhr selbst:

Die Verarbeitung ist abartig gut.
Selbst für mich, wo der Umgang mit Uhren der Luxusklasse zum täglich Brot gehört, ist es immer wieder eine positive Überraschung.

Die Gehäusepolitur, die Zeigerverarbeitung und die Indizes sind auf Augenhöhe mit Philippe Dufour- also der technisch/optischen Obergrenze.

Die perfekten Kantenzüge und der bauchige Schliff des Gehäuses, das im Gegensatz zu den üblichen GS-Gehäusen eine konische Kontur hat, die Indizes mit eingesetzter Leuchtmasse, die der Kontur der Indizes genau angepasst und in separate Aussparungen eingelassen ist, die Saphirglaslünette, die je nach Lichteinfall tiefschwarz bis wie "Blutstein" glänzend erscheint und eine optische Tiefe hat, die nur so staunen lässt.

Ich habe nur schnell ein paar Bilder der noch "unverbrauchten" Uhr gemacht, die nicht mal ansatzweise den Eindruck wiedergeben können.

Zum Fotografieren muss ich mir tatsächlich noch was einfallen lassen. Gerade im seitlichen Streiflicht, jetzt am Abend, wirkt die Uhr so, als wäre sie aus Glas....ich hab diesen Effekt noch nirgends gesehen.

Dabei bilden das doppelt gewölbte (in mehreren Radien geschliffene "High Definition"-Saphirglas, dessen Spiegelpolierte Umrandung und die Saphirglaslünette sozusagen eine optische Einheit......und so scheint es, als ob die Uhr aus flüssigem Glasguss oder Quecksilber bestünde....echt sehenswert.

Der Boden ist mit dem typischen Löwen verziert, der nicht geprägt, sondern sorgfältigst aus dem Stahl geschliffen wurde.

Das Stahlband, dessen Verarbeitung dem Gehäuse entspricht, umschmeichelt das Handgelenk mit "Schwerelosigkeit". Trotz massiver Glieder ist es sehr leicht, beinah wie ein Titanband.
An das Tragegefühl muss ich mich erst gewöhnen, nachdem ich jetzt ein Monat die Omega PloProf getragen habe...:D

Eine Schönheitsfehler hat die Uhr auch....die Bedienung der Krone ist auf Grund der halb ins Gehäuse integrierten Position nicht so optimal- sprich ein bisschen fummelig.

Der Eindruck kann aber auch wiederum an meiner vorrangigen Verwendung von Taucheruhren liegen, die teils doppelt so große Kronen haben....

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch bei Seiko Österreich bedanken, die die Uhr für mich in Auftrag gegeben haben, und auch für die schöne Seriennummer (110001) gesorgt haben.

So- nun ein paar schnelle "Hüftschüsse".....
 

Anhänge

XS-Freund

XS-Freund

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
317
Ort
Münsterland
Erster!

Danke für die wunderschöne Vorstellung und Glückwunsch zu einer der schönsten Seikos.
Von der Optik her könnten in der Tat einige Luxusanbieter neidisch werden. Die Seiko würde mir auch gefallen. Nennst Du mir den Preis per PN?
Wünschen würde ich mir noch ein paar technische Daten.

Gruß
Stephan
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Das ist für mich die schönste Grand Seiko. An der finde ich wirklich nichts auszusetzen. Viele Modelle sind mir ein wenig langweilig. Das kann man bei der hier nicht sagen. :super:

Die würde ich wirklich auch gerne mal befingern.

Viel Spaß mit der japanischen Schönheit
ULI
 
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo,

danke!

Der Preis ist ja kein Geheimnis....6,3k Euro Liste.

Technische Daten:

Werk: 9R66 (0AA0)
72 Stunden Gangreserve (für deren Aufbau die Uhr bei mir etwa 2 Stunden benötigte)
Ganggenauigkeit: maximal +/-1/24
Stunde/Minuten/Sekunde/GMT/Datum, Schnellverstellung des Stundenzeigers
WD: 200m/20ATM

Gehäuse:

Stahlgehäuse, 177g, ca. 43x14mm, entspiegeltes, in mehreren Radien geschliffenes "High-Definition"-Saphirglas (Seiko Patent), Saphirglaslünette mit nachleuchtender Beschriftung, verschraubte Krone, Zaratsu-Handpolitur von Gehäuse und Band.
 
Giovanni

Giovanni

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
2.915
Hallo Martin,

da isse ja nun ;)

An den Metallring zwischen Glas und Lünette muß man sich erst gewöhnen. Wie an Weißwandreifen oder so.
Eine Frage zur Lünettenbeschiftung: Ist die auf dem Glas oder unter dem Glas? Ich sehe auf dem vorletzten Foto, daß die Zahlen auf dem Grund der Lünette nochmals zu sehen sind, scheinbar als Spiegelung? Ansonsten viel Spaß mit der Lupe und beim Makro, eine GS kann das locker ab!
 
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
@hass67

Das ist auch der Grund, warum ich dieses Modell gewählt habe....

Auf den hier eingestellten Fotos (und den Produktbildern) sieht die Uhr allerdings recht bescheiden aus....der "glasartige" Eindruck kommt da absolut nicht rüber.

Ich werd am Wochenende mal daran arbeiten, der Uhr halbwegs gerechte Bilder anzufertigen.

Für mich einer der (technischen) Hauptgründe für dieses Modell war die hohe Druckfestigkeit (20ATM als einzige GS) und natürlich das 9R66, hier in seiner allerletzten Variante.

Erstaunlich ist, dass die Uhr heuer die erste ist, die gebaut wurde....obwohl ich sie erst zu Beginn der Baselworld fix bestellt hatte.
Beim Zoll wurde sie sogar auf Radioaktivität geprüft.....kam ja direkt aus Tokio....

Genial ist auch das Spiel der Leuchtziffern/Indizes/Zeiger bei Dunkelheit...
 
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Hallo Martin,
meine allerherzlichste Gratulation zur wundervollen GRAND SEIKO :super: !!! Eine ganz, ganz tolle Uhr, die hier gezeigt wird. Wirklich die Oberklasse des Uhrenbaus :klatsch:. An der Uhr scheint alles perfekt, der "Makel" mit der etwas fummeligen Krone wird sich nach einer gwissen Gewöhnung geben, sprich die Uhr ist dann absolut makellos ;-). Danke für die ausführliche Vorstellung und habe viel Freude an diesem besonderen Schmuckstück.
 
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
@Giovanni

ja, heute um 10 kam der erlösende Anruf...;-))

Den "Weißwandreifenring" sieht man teilweise gar nicht. Je nach Lichteinfall und Blickwinkel bildet die Lünette mit dem Ring und dem Glas eine durchgehende Einheit......ich arbeite daran, das zu dokumentieren....

Entsprechende Nahaufnahmen der Indizes und Zeiger kommen dann im Review.

Ach ja, die Beschriftung ist natürlich unter dem Glas, auf dem Grund der Lünette....und sie leuchtet auch schön im Dunkeln....
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.443
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, Martin!

Klar: Hans hat da eine Vorstellung hingeknallt, an der man sich erst gar nicht zu messen braucht.
Aber darum geht es hier ja auch gar nicht.
Es geht vielmehr um Vorgestellte, die einem selbst gehören, Uhren, zu denen man aus unerfindlichen *gg* Gründen finden wollte und/oder muß.

Meine Gratulation ist Dir sicher - zumal eine GS schon ziemlich einen hohen Gipfel der Understatement-Uhrenverrücktheit widerspiegelt!

Übrigens: Die binäre Serial-Nr. (110001) ist ja der Hit ...

Gruß, Richard
 
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
@all

Danke!

@ Richard

Du wirst sie ja bei Gelegenheit sicher "live" betrachten können.....(falls es mit den Spareribs mal was wird..oder so...)..

Für die GS habe ich sogar eine deutlich bekanntere Uhr abbestellt. Da mir das Prestige eines Herstellers denkbar egal ist, ist mir das nicht besonders schwer gefallen.

Die Seriennummer ist wirklich genial....eine kleine Nettigkeit von Seiko.....wobei das vermutlich nicht all zu schwierig war, die zu bekommen. Die Uhr wird nur auf Bestellung gebaut- und ich war der Erste in diesem Jahr.
Problematischer war da schon die Lieferzeit...denn die beträgt üblicherweise 4 Monate. Da bedurfte es schon einiger Anrufe in Japan, um das etwas zu beschleunigen.
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.459
Ort
49...
Wunderschön, Martin!
Diese GS hätte für mich Exit-Potenzial (wirklich jetzt :D )!:shock:
Sie vereint viele Funktionen in einer absolut tollen Diver-Optik und die Lünnette ist echt der Hammer.
Hier trifft zu, wenn man sagt, mehr Uhr braucht man nicht!

Viele Grüße,
Christian
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.677
Ort
Großraum Dortmund
Martin,

da muss ich ja einfach gratulieren und ich freue mich Dich im Kreis der GS-Eigner begrüßen zu können.

Es freut mich zusehen, dass der Kreis der Grand Seiko Eigner langsam aber stetig wächst.

Einfach eine tolle Sporty GS. :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:
 
T

tomzack68

Gast
Hallo Martin,

Glückwunsch zur GS GMT.

Mehr Uhr braucht es nicht oder;-)

Wie immer bei Dir Top Bilder und eine tolle Vorstellung!

Danke fürs teilhaben.
 
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Wunderschön, Martin!
Diese GS hätte für mich Exit-Potenzial (wirklich jetzt :D )!:shock:
[/I]!

Viele Grüße,
Christian
Tja, diese Gedanken sind mir bei der Bestellung auch durch den Kopf gegangen....mit dem (fast negativen) Nebeneffekt, dass es tatsächlich schwierig werden wird, ein Nachfolgemodell auszusuchen.

Denn alles, was in irgendwie finanziell noch greifbarer Nähe ist, ist schlechter verarbeitet, läuft ungenauer, ruckelt- und ist sicher nicht so vielseitig.

Notfalls könnte man diese Uhr sogar zum Gerätetauchen missbrauchen, jedenfalls aber zum Schnorcheln auf den Malediven. Da profitiert man gleichzeitig von der GMT-Anzeige. Dank der Gehäuseform und dem "Glitzereffekt" der Zeiger, Indizes und Lünette passt sie auch perfekt zum Abendanzug, kann aber genauso zu abgewetzten Jeans getragen werden......

Sie ist hinsichtlich Vielseitigkeit sozusagen das genaue Gegenteil der letzten Testuhr (PloProf)....
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
12.771
Ort
Spinalonga
:klatsch:
scheint eine Klasse für sich zusein diese GS.
sehr schön ist sie ja.:-)
und die ganz ganz leichte Aehnlichkeit zur armen kleinen Schwester, der Glossy 5, macht mir besonders Freude.:D

:super:viel Tragezeit:super:
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
Wahnsinn :klatsch:
Ich komme garnicht los von deinen Fotos! Welch GRANDiose Seiko :super:

Und wieder etwas gelernt!

"Hochgewölbte Saphirgläser unterscheiden sich von einfach gewölbten durch die höhere Anzahl von Krümmungsradien
und die größere Dicke des zu bearbeitenden Rohlings.
Zur Erzielung der unterschiedlichen Krümmungsradien werden in der Regel auch mehrere Schleifwerkzeuge benötigt.
Auch das Polieren verursacht wiederum erheblichen Zusatzaufwand"

Zitat-Quelle
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.459
Ort
49...
Notfalls könnte man diese Uhr sogar zum Gerätetauchen missbrauchen, jedenfalls aber zum Schnorcheln auf den Malediven. Da profitiert man gleichzeitig von der GMT-Anzeige. Dank der Gehäuseform und dem "Glitzereffekt" der Zeiger, Indizes und Lünette passt sie auch perfekt zum Abendanzug, kann aber genauso zu abgewetzten Jeans getragen werden......

Sie ist hinsichtlich Vielseitigkeit sozusagen das genaue Gegenteil der letzten Testuhr (PloProf)....
GENAU DAS hab ich gemeint!
Uhrzeit, Datum, GR-Anzeige, GMT, WaDi, Werk....

Alles top!:super:
 
Dana_X

Dana_X

Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
2.568
DANKE !!!

Das ich das noch erleben darf :).
Diese Uhr würde ich wirklich auch gerne haben.

Finde sie absolut Traumschön.

Wirst du sie behalten und weiter vertesten ?
Dann erfahre ich noch viele schöne Sachen über die Uhr, da freue ich mich schon !!

Grüße
Sascha
 
marfil

marfil

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Wirst du sie behalten und weiter vertesten ?

Grüße
Sascha

Keine Sorge, die Uhr bleibt- so, wie meine anderen auch. Ich habs nicht so mit Trennungen...;-)

Ein anständiges Review, mit -hoffentlich- dann auch anständigen Fotos gibts natürlich auch.
 
Paul Kawka

Paul Kawka

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.031
Wirklich schön. Der Gehäuseboden und die Krone sind ein Traum!
 
Thema:

Grand Seiko SBGE001

Grand Seiko SBGE001 - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Grand Seiko SBGE001 Spring Drive GMT aus 2015 B&P

    [Verkauf] Grand Seiko SBGE001 Spring Drive GMT aus 2015 B&P: Zum Verkauf steht meine Grand Seiko Springdrive GMT SBGE001, die alte, mit dem Seiko/Grand Seiko Ziffernblatt. Verkauft wird ein Fullset, Box...
  • [Erledigt] Grand SEIKO SBGE001 Spring Drive GMT

    [Erledigt] Grand SEIKO SBGE001 Spring Drive GMT: Hello :) For sale Grand SEIKO SBGE001 Spring Drive GMT, full set/all boxes and papers, purchased 8/2013,excellent condition! Price 4000€...
  • [Erledigt] Grand Seiko SBGE001 GMT

    [Erledigt] Grand Seiko SBGE001 GMT: Hallo zusammen, ich wage mal (wieder) einen Versuch. Die SBGE001 ist mir persönlich ein wenig zu gross und ich würde sie gerne gegen eine...
  • Grand Seiko - Spring Drive GMT SBGE001 - Datumswechsel

    Grand Seiko - Spring Drive GMT SBGE001 - Datumswechsel: Hallo, An alle, die eine Grand Seiko - Spring Drive GMT SBGE001 ihr eigen nennen. Ist das bei euch auch so, mir ist gestern aufgefallen...
  • [Erledigt] Grand Seiko SBGE001 GMT Spring Drive

    [Erledigt] Grand Seiko SBGE001 GMT Spring Drive: Hallo zusammen, anbieten zum Tausch oder Verkauf möchte ich euch eine Grand Seiko SBGE001 GMT. Die Uhr ist ohne Zweifel wunderschön aber mir...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Grand Seiko SBGE001 Spring Drive GMT aus 2015 B&P

      [Verkauf] Grand Seiko SBGE001 Spring Drive GMT aus 2015 B&P: Zum Verkauf steht meine Grand Seiko Springdrive GMT SBGE001, die alte, mit dem Seiko/Grand Seiko Ziffernblatt. Verkauft wird ein Fullset, Box...
    • [Erledigt] Grand SEIKO SBGE001 Spring Drive GMT

      [Erledigt] Grand SEIKO SBGE001 Spring Drive GMT: Hello :) For sale Grand SEIKO SBGE001 Spring Drive GMT, full set/all boxes and papers, purchased 8/2013,excellent condition! Price 4000€...
    • [Erledigt] Grand Seiko SBGE001 GMT

      [Erledigt] Grand Seiko SBGE001 GMT: Hallo zusammen, ich wage mal (wieder) einen Versuch. Die SBGE001 ist mir persönlich ein wenig zu gross und ich würde sie gerne gegen eine...
    • Grand Seiko - Spring Drive GMT SBGE001 - Datumswechsel

      Grand Seiko - Spring Drive GMT SBGE001 - Datumswechsel: Hallo, An alle, die eine Grand Seiko - Spring Drive GMT SBGE001 ihr eigen nennen. Ist das bei euch auch so, mir ist gestern aufgefallen...
    • [Erledigt] Grand Seiko SBGE001 GMT Spring Drive

      [Erledigt] Grand Seiko SBGE001 GMT Spring Drive: Hallo zusammen, anbieten zum Tausch oder Verkauf möchte ich euch eine Grand Seiko SBGE001 GMT. Die Uhr ist ohne Zweifel wunderschön aber mir...
    Oben