Kaufberatung Grand-seiko SBGA283 Quarz GMT Sport Kollektion oder GS BGN005 [Grand Seiko Heritage Kollektion] Welche soll es sein?

Diskutiere Grand-seiko SBGA283 Quarz GMT Sport Kollektion oder GS BGN005 [Grand Seiko Heritage Kollektion] Welche soll es sein? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich möchte einmal 2 Grand Seiko Uhren zeigen und die Forumsteilnehmer zu Ihrer Meinung zu diesen Zeitmessern befragen. Nach einem Besuch bei einem...

Welche Uhr würdet Ihr nehmen? Mögliche Gründe für die eine oder andere Uhr

  • Die SBGN 005, denn sie iist immer noch ca.18x (Werksangabe) genauer in Bezug auf den Gang als die SD

    Stimmen: 5 10,2%
  • Die GMT, denn sie hat Leuchtmasse (lumibright) die wirklich was zeigen kann

    Stimmen: 11 22,4%
  • Die SBGA 283, denn sie hat das faszinierende, innovative Springdrive Werk

    Stimmen: 10 20,4%
  • Technisch sind die beiden Uhren gleichwertig, es ist eine reine Geschmacksfrage

    Stimmen: 5 10,2%
  • Die SBGN 005 wegen der zusätzlichen GMT Funktion

    Stimmen: 12 24,5%
  • Die SBGN, denn sie wirkt einfach sportlicher

    Stimmen: 20 40,8%
  • Ich würde in der Preisklasse nie einen Neukauf einer Quarzuhr anstreben

    Stimmen: 9 18,4%
  • Die Gehäuseform der SBGA ist einfach ansprechender

    Stimmen: 1 2,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    49
  • Umfrage geschlossen .
T. Freelancer

T. Freelancer

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
15.806
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Ich möchte einmal 2 Grand Seiko Uhren zeigen und die Forumsteilnehmer zu Ihrer Meinung zu diesen Zeitmessern befragen.
Nach einem Besuch bei einem GrandSeiko Konzessionär gestern bin ich einerseits fasziniert von der GrandSeiko Philosophie, was Technik und Design angeht.
Sehr affin in Bezug auf die Spring-Drive Technologie war ich bis jetzt allerdings nicht.
Es ist nun aber mal so, dass da rein gefühlsmäßig und von der Ästhetik einfach ganz attraktive Modelle mit diesem Werk ausgerüstet sind und ich für Neues grundsätzlich offen bin.
Es soll eine Trageuhr werden.
Beide haben denke ich das technische Rüstzeug, nur eben auf unterschiedliche Weise.
Was wichtig ist, die Dimensionen beider Uhren passen für mich.
Die 41 mm GS sind mir schon etwas zu raumgreifend.
Das würde ich allenfalls bei einer sehr sportlichen Uhr haben wollen.
Vielleicht könnt ihr mir ja Denkanstöße dazu geben.
Ich muß aber dazu sagen, dass ich ganz am Anfang eines Gedankenprozesse zu einer evtl. Kaufentscheidung bin.

Vielen Dank fürs Lesen und Beteiligen :klatsch:
T. Freelancer


SBGA283
[ Grand Seiko Heritage Kollektion ]

SBGN005
[ Grand Seiko Sport Kollektion ]
 
Zuletzt bearbeitet:
Clouseau

Clouseau

Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
1.127
Ort
Köln
Hallo T.Freelancer,

schade, dass ich von dem Abend bei Altherr erst so spät erfahren habe, sonst hätten wir uns vielleicht getroffen.

Sind beides tolle Uhren, wenn auch vom Werk her grundverschieden. Letztlich kommt es darauf an, ob Du GMT oder Lume brauchst oder nicht. Zumal Du ja auch verschiedene Blattfarben im Auge hast.

Für mich ist Lume bzw. das Fehlen ein KO-Kriterium, daher zogbei mir die SBGN001 zuerst ein, das ist die limitierte schwarz-gelbe Quarz GMT. Spring Drive mit Lume ist dann schon deutlich schwieriger und ich bin schließlich bei den Japan Domestic Market Modellen in Gestalt einer SBGA041 fündig geworden.

2725137
Beides Trageuhren, beide toll und doch verschieden. Finde den gleitende Sekundenzeiger noch einen Ticken besser, daher kommt sie häufiger an den Arm.

Wenn Dir beide gleich gut gefallen, nimm die SBGN005, ist die stressfreieste und vielfältigsten Uhr. Wasserdi ht genug für alles, Lume und für Business und Reisen noch zweite Zeitzone. Zum stellen musst Du sie nur zweimal im Jahr in die Hand nehmen.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
15.806
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Vielen Dank auf Deine Meldung und Beteiligung @Clouseau .
Waren gestern wirklich interessante Leute dort, sogar junge Leute. :shock:
Die sich angeblich nicht mehr für die Ticker interessieren.
Aber auf einen Beitrag wie Deinen habe ich gehofft. Er wirft noch Aspekte auf über die ich nachedenken sollte. JDM z.B.
Danke dafür. :super:
Bei der ZB Farbe für eine dressige GS bin ich übrigens nicht festgelegt.
 
Clouseau

Clouseau

Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
1.127
Ort
Köln
Klingt ja nach aufgeschlossenen Publikum. Kenne das neue Design von Altherr bisher nur von außen.

Habe meine SBGA041 gebraucht aus Deutschland bei chrono24 gefunden. Da ich gerne auch noch Titan haben wollte, was die Suche noch schwieriger macht.

Wenn Du bei der Ziffernblattfarbe offen bist, hast Du mehr Auswahl 😉. Musste bei mir den Kompromiss machen und die SD mitschwarzem Blatt nehmen. Blau wäre mir lieber gewesen, gab es aber nur ohne Lume....

Viel Erfolg bei der Entscheidung und Suche! Noch mehr Spaß mit dem Ergebnis. Meine SBGN001 läuft seit letzten Dezember mit +/- 0 Sekunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
5.253
Ort
🏔hinter den 7 Bergen🏔
Als Besitzer zweier GS Quarz, kann ich dir zumindest ein Pro für Quarz geben.
Sie sind immer einsatzbereit, wenn ich sie aus der Box nehme. Einfach bequem und vor allem Wartungsarm. Die fehlende Leuchtmasse störte mich noch nicht, denn durch die extrem hochwertige Verarbeitung der Zeiger und Indizes, lassen sie sich auch bei schlechtem Licht perfekt ablesen.
Wenn du also kein Problem mit Quarz hast, dann Go for it. Preislich gesehen sind sie auch noch günstiger, als die SD.

Falls dir die Mechanik wichtig ist, bist du mit den SD Modellen bestens bedient. Du bekommst sehr viel Uhr fürs Geld und dazu noch ein Alleinstellungsmerkmal. Nur preislich gesehen, musst du mehr Geld in die Hand nehmen.
 
timepiece1

timepiece1

Dabei seit
31.03.2019
Beiträge
601
Sind beides klasse Uhren. Die SBGA283 ist etwas eleganter und die SBGN005 etwas sportlicher. Vielleicht kannst Du beide am Handgelenk ausprobieren?
 
zwenny178

zwenny178

Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
932
Ort
Göttingen am Harz ;-)
Moin,
denke auch, dass es vom vorhandenen Uhrenbestand abhängt. Die SBGN005 hatte ich letzten Montag in Hamburg mal probiert. Passt alles und schmiegt sich sehr gut an den Arm, vom Tragekomfort (natürlich nur kurzer Ersteindruck) wäre die super bei mir. GMT und Quartz fehlt auch noch, von daher habe ich die auch ein wenig auf der Liste.
Spring Drive ist am Markt noch etwas interessanter, guck was bei Dir am besten rein passt. Ich vote für die SBGN005 ;-)

VG
Sven
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
11.908
Ort
Oberhessen
Für mich ist GS einfach Spring Drive. Das gibt es nirgendwo sonst. Ob es die obige sein soll, ist Geschmackssache. Bei mir wird es eine andere.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
11.908
Ort
Oberhessen
Die SBGA231. Von den Papier-Dimensionen groß, aber am Arm durch eine geniale Lünette ganz anders. Außerdem mag ich das Titan.
 
F

fire-eater

Dabei seit
04.03.2010
Beiträge
152
Hatte die SBGN 005 vor einiger Zeit selber auf dem Schirm. Für meine Belange passte einfach alles: tolles Werk, Ziffernblatt, . Leuchtzeiger, GMT ... Als ich sie
dann am Arm hatte, sprang der Funken nicht über. Dies mache ich vor allem an einem Punkt fest: Die Lünette ist relativ schmal gehalten, sodass
das Ziffernblatt und auch die ganze Uhr groß (mir zu groß) wirkt. Als Vergleich diente die Expl.II welche ich direkt mit der Seiko vergleichen konnte,
hier ist das Größenverhältnis aus meiner Sicht weit harmonischer.
 
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.689
Ich bin ein Fan von den GS GMT's, insbesondere mit der 24h Lünette. Bislang habe ich die SBGM001, SBGN005 und SBGM027 durch. Bei mir war war es so, dass ich mich mit dem springen Sekundenzeiger der SBGN auf Dauer doch nicht anfreunden konnte, wenn auch sehr interessantes high end quarz Werk (Geschmackssache), sowie die Mattierung auf der oberen Phase der Indizes mich störte (für mich müssen die mehr funkeln - auch Geschmackssache). Außerdem gehört für mich GS irgendwie ohne Lume (ebenfalls Geschmackssache). Die extrem polierten Zeiger und Indizes lassen die Ablesbarkeit außer bei vollständiger Dunkelheit eigentlich vollständig zu.

Aktuell ist die letztere, also die 027 im Sortiment. Wirkt von den technischen Maßen pummelig, kommt am Handgelenk aber nicht so rüber.

Keine direkte Antwort auf deine Frage, aber eventuell eine Anregung.
 
Clouseau

Clouseau

Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
1.127
Ort
Köln
Die mechanischen GS GMTs sind leider immer recht pummelig für die Größe. Auf jeden Fall vorher an Arm probieren.
 
PonyXX

PonyXX

Dabei seit
27.08.2009
Beiträge
329
Ort
Düsseldorf
Diese Zifferblatt Farbe für die GMT habe ich letztes Wochenende bei der Watchtime/ Düsseldorf gesehen und sie hat mir sehr gut gefallen.
Die Uhr hat ein Automatik Werk und auch ich bin mehr für Spring Drive.
Das Spring Drive Werk macht die Uhr erst so richtig zu einer japanischen Uhr. Damit geht Grand Seiko voll auf Technik.

IMG_20191025_122924.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
T. Freelancer

T. Freelancer

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
15.806
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Irgendwie war das auch eine"komische" Auktion. (Mein Problem: Pakete verschwinden auf dem Weg zu mir - Ebay ist teuer geworden: ich überlege das Konto dort ganz zu löschen). Dann muß ich den regulären Weg gehen.
 
Thema:

Grand-seiko SBGA283 Quarz GMT Sport Kollektion oder GS BGN005 [Grand Seiko Heritage Kollektion] Welche soll es sein?

Grand-seiko SBGA283 Quarz GMT Sport Kollektion oder GS BGN005 [Grand Seiko Heritage Kollektion] Welche soll es sein? - Ähnliche Themen

  • Defekte Grand Seiko Spring Drive SBGA283

    Defekte Grand Seiko Spring Drive SBGA283: Hallo Forengemeinde, ich scheine gefühlt der einzige auf der Welt zu sein, der eine defekte Spring Drive bekommen hat. Zumindest lese ich von...
  • Neue Uhr: Grand Seiko Automatic GMT SBGM239 for HODINKEE

    Neue Uhr: Grand Seiko Automatic GMT SBGM239 for HODINKEE: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 39,5mm Höhe: 13,7mm WaDi: 30m (wtf?) Werk: 9S66 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: 500 Stück Preis: US$ 5.400...
  • Spring Drive GS, wie rechnet Grand Seiko?

    Spring Drive GS, wie rechnet Grand Seiko?: Hallo Zusammen, stehe vor dem Kauf meiner 2.ten Grand Seiko. Diesmal jedoch einer Uhr mit Spring Drive, SBGA 407. Hätte nicht gedacht, dass so...
  • Ein Spring Drive für den späten Herbst (Grand Seiko SBGA427)

    Ein Spring Drive für den späten Herbst (Grand Seiko SBGA427): Es ist erst ein gutes halbes Jahr her, es war März, da schneite die kühlste Uhr, die ich je besaß, herein: die Grand Seiko SBGA211, genannt...
  • Ähnliche Themen
  • Defekte Grand Seiko Spring Drive SBGA283

    Defekte Grand Seiko Spring Drive SBGA283: Hallo Forengemeinde, ich scheine gefühlt der einzige auf der Welt zu sein, der eine defekte Spring Drive bekommen hat. Zumindest lese ich von...
  • Neue Uhr: Grand Seiko Automatic GMT SBGM239 for HODINKEE

    Neue Uhr: Grand Seiko Automatic GMT SBGM239 for HODINKEE: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 39,5mm Höhe: 13,7mm WaDi: 30m (wtf?) Werk: 9S66 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: 500 Stück Preis: US$ 5.400...
  • Spring Drive GS, wie rechnet Grand Seiko?

    Spring Drive GS, wie rechnet Grand Seiko?: Hallo Zusammen, stehe vor dem Kauf meiner 2.ten Grand Seiko. Diesmal jedoch einer Uhr mit Spring Drive, SBGA 407. Hätte nicht gedacht, dass so...
  • Ein Spring Drive für den späten Herbst (Grand Seiko SBGA427)

    Ein Spring Drive für den späten Herbst (Grand Seiko SBGA427): Es ist erst ein gutes halbes Jahr her, es war März, da schneite die kühlste Uhr, die ich je besaß, herein: die Grand Seiko SBGA211, genannt...
  • Oben