Grand Seiko SBGA041 - Japan Domestic Market Model

Diskutiere Grand Seiko SBGA041 - Japan Domestic Market Model im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Disclaimer: Da ich die Hartnäckigkeit von Kleinkindsabber und was dann wiederum daran haften bleibt sträflich unter- und zugleich die Wirkung des...
Clouseau

Clouseau

Themenstarter
Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
2.055
Ort
Köln
Disclaimer: Da ich die Hartnäckigkeit von Kleinkindsabber und was dann wiederum daran haften bleibt sträflich unter- und zugleich die Wirkung des Reiniguungstuches überschätzt habe, wuurde die Uhr noch mal mit grundgereinigt und teilweise Bilder durch entsprechende Aufnahmen mit sauberer Uhr ersetzt. Wundersamer Weise sieht sie auch gar nicht mehr so zerschossen aus. Danke an der Stelle an Eure zutreffenden Hinweise.
@Mods: hoffe das ist so ok.

Teaser:
DSC_0677a.JPG

Hallo liebe Mitforisti,

lange habe ich nichts mehr vorgestellt, was aber nicht an mangelnden Neuuanschaffungen lag, sondern mehrheitlich dem Nachwuchs und dessen Bedürfnissen geschuldet war.
Nun also zu meiner SBGA041, wie es scheint erst die zweite hier im Forum...

Ich fand Spring Drive (SD) seit längerem von der Technik her sehr spannend, sowohl die gebotene Präzision wie auch und vor allem den gleitenden Sekundenzeiger. Vor knapp zwei Jahren hatte ich dann bei einem längeren "Sit-In" bei Herrn Kolkmeyer in Osnabrück meine ersten GS am Arm. Bei den Spring Drive konnte ich mich aber mit der Gangreserveanzeige so gar nicht anfreunden. Daher wurde es als erste GS die SBGN001 (Vorstellung hier). Mit der Zeit habe ich dann beschlossen nicht einfach bei Gefallen eine weitere Uhr zu kaufen, sondern nur noch wenn diese eine Technik, Komplikation oder Farbe aufweist die in meiner kleinen Ansammlung noch nicht vertreten ist. Die eierlegende Wollmilchsau in diesem Kontext wäre eine GS Spring Drive in Titan mit Lume, Gangreserveanzeige bestenfalls auf der Rückseite und blauem Zifferblatt gewesen. Aber wer sich einmal mit GS beschäftigt hat wird wissen, dass Lume außer bei den Taucheruhren nur in homöopathischem Maße angeboten wird. Und die Gangreserveanzeige auf dem Zifferblatt ist ein festes Designmerkmal der Spring Drive Modelle, bis auf die sauteuren Handaufzugsmodelle welche diese auf der Rückseite des Werkes haben. Nachfragen auf einem Grand Seiko-Event wie es mit der Erfüllung meiner Wunschvorstellng in naher und mittlerer Zukunft aussähe wurden freundlich, jedoch klar abschlägig bescheiden :|.

Im Juni 2019 habe ich bei chrono24 mal wieder die Angebote an Titan GS SD durchgesehen und bin über die SBGA041 gestolpert. Bis auf ein blaues Zifferblatt erfüllt sie immerhin immerhin die Anforderungen Spring Drive, Titan und Lume, aber diese Gangreserveanzeige und dann auch nicht blau....geht eigentlich gar nicht. Nach einigen Wochen war die Uhr immer noch im Angebot und ich hatte sie zwischenzeitlich so oft angeschaut, dass ich mir die Gangreserveanzeige "schön geschaut" habe. Und das nicht-blaue Zifferblatt stellt auch keinen Beinbruch dar, bietet es doch vielmehr Gelegenheit und Begründng noch einen weiteren Zeitmesser anzuschaffen. Daher ein Gegenangebot abgegeben und überraschenderweise die Zustimmung dazu erhalten. Bei dem von mir erworbenen Gebraucht-Exemplar waren weder Box noch Papiere dabei und sie hatte auch schon erste Tragespuren. Aber sie sollte ja auch getragen und nicht nur bewundert werden, zudem wer je eine GS Box in Händen hatte weiß, dass diese im Vergleich zu anderen Anbietern der Preiskategorie ein Ausbund an Schlichtheit ist, da es sich um einen Pappkarton in einem Pappkarton handelt. Angst vor einem Fake musste ich nicht haben, denn den gleitenden Sekundenzeiger bei einem mechanischen Werk hat noch keiner kopiert. Scheinbar hatte der Vorbesitzer die ursprünglich polierten Gleiderreihen 2 und 4 des fünfreihigen Bandes mattieren lassen. Dies gefiel mir jedoch sehr gut, da die Uhr so noch mehr Understatement hat und noch tooliger wirkt.

Die SBGA041 stammt aus der 2015er-Kollektion von Grand Seiko Japan. Sie hat das gleiche Gehäuse wie die Ikone "Snowflake". Im Jahr 2018 erfolgte bei GS die Umstellung auf die neue Zifferblattgestaltung, bei der nur noch Grand Seiko und nicht mehr noch zusätzlich Seiko auf dem Zifferblatt steht. Die SBGA041 hat also noch das alte Blatt, es gibt jedoch auch eine spätere identische Version, jedoch mit neuer Blattgestaltung. Dieses Model hat dann die Referenz SBGA241. Wer es bis hier geschafft hat, hier nun die technischen Daten:

Hersteller: Grand Seiko
Referenz: SBGA041
Listenpreis 2015: 5.100 €
Material Gehäuse: Titan
Material Band: Titan, gestiftet
Material Glas: Saphir, beidseitig gewölbt, entspiegelt
Gewicht (gekürzt): 93 Gramm
Breite ohne Krone: 40,6mm
Breite mit Krone: 43,7mm
Höhe: 12,7mm
Lug to Lug: 48,1mm
Lug to Lug inkl. weiter abstehendem Mittelteil des Bandanstosses: 51,7mm
Wasserdichte: 10 bar
Werk: 9R65
Gangreserve: 72h
angegebene Ganggenauigkeit: +/- 1 s/Tag
faktische Ganggenauigkeit: 0,2 s +/Tag (über 3 Monate abwechselnd getragen und in der Box gemessen)
Aufzug: Automatik
Magnetfeldschutz: ja
Lume: Seiko Superluminova grün
Feineinstellung Schliesse: nein

Die fehlende Feineinstellung der Schliesse ist das einzige technische Manko dieser Uhr, selbst meine Speedmaster bietet dies in minimalster Form an. Jedoch habe ich ein halbes Bandglied bei Altherr geordert und einbauen lassen, nachdem es noch passend mattiert wurde. Seitdem passt sie perfekt, so dass ich die Möglichkeit einer Feineinstellung nicht mehr vermisse. Der Tragekomfort ist dank des geringen Gewichtes von 93 Gramm wie auch der weit heruntergezogenen Hörner perfekt. Man merkt nach einiger Zeit gar nicht mehr, dass man eine Uhr am Arm hat. Diese Erfahrung hatte ich schon mit meiner SBGN001 in Stahl gemacht, Titan macht es noch perfekter. Klappt aber nur für diejenigen, welche die Wertigkeit einer Uhr nicht mit dem Gewicht gleichsetzen ;-). Übrigens habe ich die Gangreserveanzeige mittlerwiele zu schätzen gelernt und vermisse sie fast bei meinen übrigen mechanischen Uhren, um zu wissen, wann welche wieder etwas Tragezeit benötigt.

Nun zu den Bildern. Und ja, ich habe sie vorher geputzt. Was Ihr seht ist eine Mischung aus Gebrauchsspuren (Titan ist halt weicher als Stahl) und Fusseln. Im täglichen Gebrauch wirkt sie bei weitem nicht so "zerschossen" wie auf den Detailaufnahmen. Aber die Lünette ist ein Kratzermagnet....:???:

Frontal:

3278115

Kronenseite:
3278117

Kronenabgewandte Seite:
DSC_0683a.JPG

Immer noch großartige Politur der Gehäuseflanke:
DSC_0687.JPG


Ein schöner Rücken kann entzücken:
3278118

Tolle Verarbeitung von Zeigern, Gangreserveanzeige und erhabenem GS-Logo:
DSC_0699.JPG


Wristshot:
3278125

Einmal Seitenansicht am Arm:
3278127

Lumeshot:
DSC_0683.JPG


Mit der Quarz-Schwester:
DSC_0719.JPG


Danke fürs Lesen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr. Venz

Mr. Venz

Dabei seit
15.01.2011
Beiträge
4.752
Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Springdrive!💥🚀

Zum Glück musst du das Spiel des ersten Kratzers nicht mitmachen😂😂😂. Hatte bei meiner Neuen beim Bandkürzen erstmal schön einen Kratzer durchgezogen. Egal.

Dann wünsche ich dir jetzt viel Spaß mit deiner schon vorher geliebten GS und mögest du nun mit ihr durch den Alltag gleiten 😉❤️
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.536
Ort
Mittelhessen
Sieht auf den Fotos schon ordentlich gerockt aus 😅 Herzlichen Glückwunsch zur SD-GS und vielen Dank für die Vorstellung! Eine GS, insbesondere mit Spring Drive, ist schon eine ganz besondere Uhr. Viel Freude damit!
 
timepiece1

timepiece1

Dabei seit
31.03.2019
Beiträge
904
Sehr schöne Grand Seiko. Meinen herzlichen Glückwunsch dazu und Dir viel Freude damit. Vielen Dank für die Vorstellung.:klatsch:
 
MartlRS

MartlRS

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
5.384
Ort
Roth in Middlfrange
Ich liebe einfach JDM Modelle, egal von welchem Uhrenhersteller. Hat einfach immer was besonderes, da man sie ja auch in der Regel nicht so leicht bekommt. Tolle Uhr!
 
KölscheJung

KölscheJung

Dabei seit
26.03.2018
Beiträge
70
Ort
Köln
Danke für deine Vorstellung und viel Freude mit dieser schönen Uhr!
 
Bertone

Bertone

Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
1.718
Ort
Firenze s.e.
Danke für Deine Vorstellung und auch die zugegebenen Zweifel vor der Anschaffung. Bei mir hat sich noch keins der beiden Augen eine Granzeige bei keinem Modell schön sehen können. Vielleicht wird es ja noch.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Freude mit diesem wunderbar auf den Alltag eingestellten Schleicher, Rock it! 💪🏻🕺🏃🏂🏌‍♂️🏊‍♀️🚴🏋‍♂️
 
Watchmaster96

Watchmaster96

Selbstgewählte Forumspause
Dabei seit
02.02.2017
Beiträge
1.071
Reihe mich mal als Gratulant ein und wünsche Dir viel Freude mit der Uhr.
Und ja, hatte tatsächlich gedacht, hättest die Uhr ja zumindest putzen können:face::D
Grüsse
 
Patrick1986

Patrick1986

Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
9
Tolle Uhr
Würde optisch wunderbar zu meiner SARB033 passen :-)

Die Ganganzeige gefiel mir auf den Uhren mit hellen ZB auch nie sonderlich - hier bei schwarz allerdings kaum störend
 
Clouseau

Clouseau

Themenstarter
Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
2.055
Ort
Köln
@I.v.e : Hoffentlich muuss ich mich fürs anfixen nicht zu sehr schämen. Gute Jagd!

@Mr. Venz: Das mit dem ersten Kratzer ist das Gute des Gebrauchtkaufes, neben dem zumeist vorhandenen Preisvorteil. So einen Kratzer wie Du habe ch bei meiner damals neuen SBGN001 auch beim Band anpassen prodziert - das waren echte Schmerzen :wand:

@MartlRS: JDM macht eine GS in diesen Breiten noch seltener als sie ohnehin schon ist. Ein seeehr schöner Vorteil!

@Bertone: Tapfer weiter versuchen, wird schon ;-) Falls nicht gibt es ja auch einige GS SD ohne Gangreserveanzeige, dafür dann mit Handaufzug

@all: Danke für die Glückwünsche, hoffe sie gefällt Euch in blitzsauber und nicht mehr ganz so gerockt wirkend (siehe Disclaimer zur Vorstellung) noch etwas besser.
 
tertiavigilia

tertiavigilia

Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
665
Ort
Südwesten
Wunderschöne Uhr, im klassischen Design, perfekte Verarbeitung, optimales Gangverhalten und nicht zu hoch bauend. Wahnsinn!!

Mich wundert nur immer wieder wie nah das Design der alten SARB 033 an diesen Grand Seikos ist. Als wäre es von Steinhart kopiert worden...
 
Insight

Insight

Dabei seit
12.01.2015
Beiträge
771
Alles richtig gemacht, vielen Dank für die gelungene Vorstellung und lange Freude mit und an der GS! :-)
 
Thema:

Grand Seiko SBGA041 - Japan Domestic Market Model

Grand Seiko SBGA041 - Japan Domestic Market Model - Ähnliche Themen

Grüne Schönheit ....Grand Seiko SBGE 257: Hallo Uhrenfreunde Hier eine kleine Vorstellung meines Neuzugangs. Eigentlich war ich auf der Suche nach einem hochwertigen Dresser. Allerdings...
Meine Eintrittskarte in die Welt von Grand Seiko: SBGR315 Silver Dial Automatic: Seiko und ich.. Wir hatten wirklich keinen leichten Start. Über die Jahre haben mich diverse Erfahrungen zu recht deutlichen Aussagen verleitet...
[Erledigt] Seiko Prospex LX Ref. SNR029J1: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine: Seiko Prospex LX Ref. SNR029J1 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
Omega Seamaster Professional 300M - Schwerty Titan Electric Blue - Referenznummer 2231.80.00: Werte Mitverrückte, fast zwei Jahre gab es - nach der Moonwatch zum 50. Jubiläum der Mondlandung - keinen Neuzugang bei mir zu verzeichnen...
[Reserviert] Seiko LX SNR025, FS 10/2019 Spring Drive von Grand Seiko: Hallo liebe Seiko Liebhaber, diese spreche ich hier gezielt als Privatperson ohne Garantie oder Rücknahme an. Angeboten wird eine Seiko Prospex...
Oben