golden Dream and purple Sky - Rolex Submariner Ref.16803 von 1988

Diskutiere golden Dream and purple Sky - Rolex Submariner Ref.16803 von 1988 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenverrückte und Freunde schöner Zeitmesser, heute möchte ich euch das Lieblingsstück meiner Sammlung vorstellen - die Krone...
Chromaperl

Chromaperl

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
16.07.2015
Beiträge
842
Hallo liebe Uhrenverrückte und Freunde schöner Zeitmesser,

heute möchte ich euch das Lieblingsstück meiner Sammlung vorstellen - die Krone derselben sozusagen.

Rolex Submariner Ref.16803
image.jpg

Über Rolex Bi-Color Modelle ist viel berichtet und erzählt worden,allgemein erfreuen sie sich nicht so grosser Beliebtheit in der Uhrengemeinde.Eine Ansicht die ich nicht teile und auch nicht nachvollziehen kann - angesichts der puren Schönheit die sie m.E.nach umgeben.
Gerade das stilvoll eingesetzte Gold verleiht diesem Uhrenmodell eine besondere Ästhetik.

Häufig wird argumentiert,dass die Two- tone Modelle wohl für Menschen sind, deren wirtschaftliche Möglichkeiten eine Vollgold Version nicht hergeben.
Nun,da ich grundsätzlich Edelmetall liebe,konnte ich der Versuchung nicht widerstehen,mir auch ( und nicht nur deshalb)eine Vollgold Submariner zu erstehen.
Im Ergebnis kann ich berichten dass beide Modelle absolut unvergleichbar sind und eine komplett andere Austrahlung am Arm haben.
Für mich persönlich war die GG Variante viel zu laut und zu mächtig - ich habe mich eigentlich nie wirklich wohl gefühlt wenn ich sie am Arm hatte, wohingegen die bi-color Variante durch ihre Vielfarbigkeit für mich immer wundervoll zu tragen ist - sie ist bunt,freundlich und extravagant und wirklich ein eye - catcher, welcher,wenn überhaupt,keinen Neid sondern wohlwollendes Interesse auslöst.
Deswegen verliess mich das vollgüldene Stück auch recht zeitig wieder.

Die / meine 16803 ist in vielerlei Hinsicht ein besonderes Stück.
Sie ist das was man bei Rolex eine Zwischenrefernz nennt.

image.jpg

Diese Referenz wurde nur von 1984 bis 1988 gebaut - also ganze 4 Jahre!
Ein Wimpernschlag wenn man bedenkt,wie lange Baureihen bei Rolex sonst laufen.
Mit dieser Referenz wurde erstmalig das Saphirglas bei der Submariner eingeführt und die Tiefentauglichkeit von 200m auf 300m erhöht( ein beachtlicher Schritt für damalige Verhältnisse)

Die Bicolor Sub ist ein waschechter Diver!

Eine weitere ( für mich DIE!) Besonderheit dieses Modelles,ist dieses einmalige Ziffernblatt in Violett.
Es schimmert in unterschiedlichsten blau und violett Tönen bei sich ändernden Lichtverhältnissen und ist ein absolutes Highlight!

image.jpg

Bitte verzeiht mir meine unschön,von der Gartenarbeit zerschundenen Hände....aber es geht ja um die Uhr.

Anhang anzeigen 1442447

Diese Blätter sind wirklich sehr selten und kaum zu bekommen und wenn,dann steckten sie grundsätzlich in der falschen Uhr.Ich musste also 2 Uhren kaufen um eine wirklich grossartige zu bekommen - zugegeben ich bin ein echter Freak,aber anders ging es nicht....ein gutes Geschäft ist das wahrlich nicht.
Nun denn,auf der Suche entdeckte ich endlich das wundervolle purple Dial in einer 16803( denn ich wollte genau diese Referenz).
Ab in den Flieger und 800 km durch D geflogen um die Uhr zu besichtigen.
Hm...korrekte Papiere,aber leider ein mieses case und ein bemitleidenswertes Band,schrecklich...aaaaaber das ZB - einmalig!!!
Eine ganz blöde Zwickmühle in der ich da steckte....was nun?
Teuer war das Mistding noch dazu und der Händler wusste dass das ZB schon alleine gute 1500€ wert ist - also gross verhandeln war da nicht.
Ihr wisst was kommt...ich hab's getan.
Zu hause angekommen ging's von vorne los...nun brauchte ich eine Top 16803 mit einem ganz normalen blauen ZB...ja von wegen...es gibt kaum welche,die Dinger sind rar!verdammt!
Monatelang gesucht...endlich!!!!
Ein Exponat in Nürnberg LC 100 - Tresoruhr - Juhuuuu!!!Endlich!!!!Hoffentlich ist das auch so (geschrieben wird ja unendlich in Annoncen)
Spannung,Spannung....Gänsehaut,der Händler legt mir das Teil vor und ich traue meinen Augen nicht...was für ein Schliff!!perfekte Phasen,keinerlei Kratzer - Band ohne jeglichen Stretch und das bei einer beinahe 30 Jahre alten Uhr...UNFASSBAR!!!
Whow!!! ich war sprachlos...
"Aber was ist das?" rief ich aus,als ich die Uhr unter der Vergrösserung inspizierte...
Flecken auf dem Ziffernblatt und korrodierte Zeiger...uih,uih,uih....ein Wasserschaden,klarer Fall!
Uhr zog nicht sauber auf...ein weiteres Indiz dafür und wohl nie einen TÜV gemacht...die Gute.
Der Händler...not amused,na klar,Käufer ohne Ahnung sind natürlich immer schöner,weiss ich,kann ick leider nicht mit dienen mein Bester...
Na ja..also ihr Uhrmacher hatte wohl frei als er diese Uhr geserviced hat,meinte ich..Gestammel ...hm na ja,kann ich gar nicht verstehen,kam noch nie vor....
Gut,aber was ist mit dem Preis....Ein Wasserschaden,das kostet....und so haben wir uns auf einen für beide Seiten guten Preis geeinigt und ich hatte nach so langer Zeit endlich das,was ich so unbedingt wollte.
Ein perfektes case,ein Top Armband,perfekte Papiere,zudem ein fantastisches Mitternachtsblaues Inlay und natürlich dieses faszinierende Ziffernblatt.
Mein Lieblingsrolexkonzessionär führte diese beiden Uhren nun perfekt zusammen ohne deren Originalität zu gefährden und er war bei der Übergabe ob dieses Ergebnis sichtlich beeindruckt und sagte..." sie wissen und wir kennen uns ja schon sehr lange... ich bin nun wahrlich kein Bicolor Freund...aber das ist ein Hammerteil,nie habe ich etwas diesbezüglich Schöneres in Händen gehalten und der Zustand ist outstanding für diese ganzen Jahre.."
Hierbei erwies sich als wirklich äusserst glücklicher Umstand,dass beide Uhren aus 1988 waren.
Übrig war nun ein Häufchen Elend,welches ich sehr,sehr günstig an einen Händler weiterverkaufen musste/ konnte.

Über das Purple Dial kursieren die verschiedensten Erklärungen und nach Gesprächen mit unterschiedlichen Kennern der Marke,bin ich zu der Auffassung geraten,das folgende Version am wahrscheinlichsten ist.
Rolex hat bei diesen Blättern einen Lack verwendet, der unter Lichteinfall reagiert und dieses Violett ausbildet - in diesem Sinne ist dies also ein Materialfehler,den Rolex bald korrigierte und der niemals wieder auftrat....aber was für ein charmanter Materialfehler!!!

Allerdings und das möchte ich nicht unerwähnt lassen,gibt es bei aller Lobhudelei,für mich auch ein echtes Manko bei dieser Referenz und das ist die für mich wirklich in jeder Hinsicht scheussliche Schliesse.
Nun zeichnen sich die Blechschliessen bei Rolex ja ( wenn überhaupt)ohnehin maximal durch deren Funktionalität und sicher weniger ob ihres gelungenen Designs aus
( deswegen gibt's ja jetzt auch was vernünftiges bei dieser Marke)
Aber diese fette, stahlfarbene Blechschliesse der 16803 ist in meinen Augen ein Gewaltakt an einer ansonsten wirklich äusserst gelungenen Uhr.

image.jpg
image.jpg

ein Design Gau den Rolex später bei den neuen Modellen beseitigte und den Uhren auch eine Bicolor Schliesse spendierte.
Leider reichte mir das nicht,auch die neue Schliesse ist zu gross und zu fett für mich und da ich nicht tauche,mithin auch sinnlos.
Was blieb?
Ich liebe die Schliesse der GMT,klein und flach,einfach perfekt!...und da es auch ein bicolor Modell der GMT gab,sollte dies doch unproblematisch möglich sein....
Ha!weit gefehlt...keine Chance...nichts zu machen,kein Konzessionär oder Händler sah sich in der Lage dieses Teil aufzutreiben - nur als komplettes Band erhätlich und das ist wirklich richtig teuer...also erstmal keine Option( aber ich hätte es getan,wäre ich erfolglos geblieben...)
Niederschmetternd...und das nach dieser Odyssee.
Dann kam ein guter Tipp eines Uhrenfreundes...RVF - Rolex Vintage Forum.
Dort habe ich eine Anfrage gestartet und siehe da...tatsächlich ein feedback.
Ein Member hatte beste Beziehungen und beste Referenzen und hatte die Möglichkeit an eine Original geblisterte GMT Schliesse samt Anschlussteil zu kommen - leider zu einem horrenden Preis,aber immer noch wesentlich günstiger im Vergleich zu einem ganzen Armband...
Und 3 Wochen später war es soweit...ich konnte diese wundervolle Schliesse an meine 16803 montieren...
Das Ergebnis ist überwätligend - wenngleich nun die Aufschreie wegen sträflicher Referenzveränderung kommen werden...aber das nehme ich billigend in Kauf,ich habe ja die Originalschliesse noch...

image.jpg
image.jpg

Zum Abschluss noch ein paar Fotos

Anhang anzeigen 1442413
image.jpg
image.jpg
image.jpg

An dieser Stelle noch ein paar weitere Bemerkungen.
Die 16803 wurde alsbald,wie erwähnt,bereits nach 4 Jahren durch ihre Nachfolgerin die 16613 abgelöst.
Das wichtigste Detail innerhalb dieses Referenzwechsels,war wohl die Umrüstung von Kaliber 3035 auf das Kaliber 3135.
Die Kaliber sollen sich in Haltbarkeit und Genauigkeit unterscheiden - ob dies der Realität entspricht,darf bezweifelt werden - Uhrmacher der Branche konnten in Puncto Gangenauigkeit und Robustheit keine nennenswerten Unterschiede feststellen.
Aus eigener Erfahrung( da ich beide Kaliber in unterschiedlichen Referenzen habe)
kann ich das bestätigen...die mittlere Abweichung beträgt immer noch nur 5 Sek.pro Tag Vorlauf - das ist wirklich bemerkenswert.
Die 16613 lief nun so 20 Jahre bis zur heutigen 116613,wo ihre Ära endete,denn die 6-stelligen Referenzen sind eine völlig neue Flotte von Rolex.
In den nachfolgenden Jahren wurden dann noch die non -SEL's in solid Endlinks getauscht und es kam das Gehäuse ohne Löcher.

Ich möchte mich bei euch bedanken wenn ihr mir bis hierhin gefolgt seid und mich zugleich für die Länge des Berichtes entschuldigen

ganz viele Grüsse
Euer Chroma
 
Zuletzt bearbeitet:
I

ihuzu

Gesperrt
Dabei seit
22.01.2014
Beiträge
55
Wow, was für eine tolle Vorstellung mit viel Herzblut, für eine fantastische Uhr!! Herzlichen Glückwunsch. Die Uhr ist perfekt!!
 
Rainmaker

Rainmaker

Gesperrt
Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
515
Was für eine fantastische Uhr und was für ein Zufall.
Gestern saß im Starbucks ein Typ mir gegenüber, der genau diese Uhr (Referenz unbekannt) trug.
Obwohl ich Bicolor früher gehasst habe, dachte ich mir: "was für ein Hammerteil".
Da diese Uhr meine finanziellen Möglichkeiten derzeit übersteigt, habe ich sofort im Netz nachgesehen, ob es etwas Vergleichbares gibt. Als da wären Longines (Quartz) oder Gigandet (!), die in meinen Möglichkeiten liegen. Das fand ich dann aber doch etwas schräg, da es wirklich 100% - Klone sind...
 
Mr. Green

Mr. Green

Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
4.586
Ort
X-Town
Glückwunsch zur dieser außergewöhnlichen Krone!
Ich mag so was. Das Farbenspiel des ZB ist wirklich beeindruckend.
Ich hab gerade die 6-Stellige grüne Hulkmariner am Arm... Auch da beeindruckt ein unglaublich wandlungsfähiges und schimmerndes ZB. Einfach der Hammer.

Wünsch Dir mit Deiner Bi-Color noch viele schöne Stunden und danke für die tolle Vorstellung! :super:
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
6.969
Ort
HRO
Danke für die Vorstellung,mir gefällt die 16613 schon ewig,deshalb habe ich ja auch die Hommage. ;-) Trotz allem gefällt mir die sechsstellige noch mehr,aber ich tu mich schwer für eine Uhr so viel auszugeben. Wohl dem,dem es leichter fällt und ich kann da nur gratulieren!
Interessant wäre ja mal die Gegenüberstellung des blauen gegen das "violette" Blatt.
 
kabal

kabal

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
278
Viel Freude mit dieser wunderschönen Rolex. Die "neue" Schliesse rundet das Paket ab, und wie bereits von dir angemerkt: Die Originale hast du ja noch. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Kaweni

Kaweni

Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
1.069
Glückwunsch zu diesem tollen Stück auch von mir! Das würde ich mal ein äußerst gelungenes und behutsames Feintuning nennen. Das Ergebnis gefällt wirklich gut. :super:
 
PeterPan1980

PeterPan1980

Dabei seit
25.10.2015
Beiträge
966
Ort
Regensburg
Was für eine Uhr...
Ich muss sagen, dass das Endergebniss Deiner Odysee ein ganz und gar wundervolles ist und Du hoffentlich für eine halbe Ewigkeit klarkommst.
Diese Uhr ist die schönste Rolex, die ich je sah und sie würde sofort den Platz 2 auf meiner Wunschliste einnehmen, wenn es auch nur im Ansatz irgendwie verwirklichbar wäre, was es nie wird.
Umso mehr muss ich den Hut vor Dir ziehen, Dir all diese Mühen geschaffen und gelöst zu haben. Sicher hatte es seinen Preis, doch ich denke, dass Du sie ganz selten ein zweites Mal an einem Arm erblicken wirst.
Herzlichen Glückwunsch zur Verwirklichung eines Traums.
 
cdbudenheim

cdbudenheim

Dabei seit
24.11.2009
Beiträge
6.094
Ort
Mainz
Klasse Vorstellung die der Uhr gerecht wird .
Ich mag die Bi-Color Modelle .

Vielen Dank fürs zeigen .
 
JohnnyHendrix

JohnnyHendrix

Dabei seit
01.06.2015
Beiträge
1.014
Sehr coole Uhr und klasse Durchhaltevermögen deinerseits. Ich habe von dieser Zifferblatt-"Variante" noch nichts gehört, finde den Effekt super und danke dir sehr für die Vorstellung. Sehr geiles Teil. Ich wünsche dir deinen verdienten Spaß mit dem guten Stück :super:
 
F

falther60

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
85
Ort
Wien
Danke für diese Vorstellung - für mich ist und bleibt Rolex - speziell wegen Vollgold die "Prolex",
aber diese Bi-Color-Version ist für mich eine Ausnahme - sie gefällt mir.....

Sie kombiniert wichtige Punkte (für mich):
Alltagstauglich, Anzeige im Dunkeln, kann als Dresser gelten, obwohl Diver, Datumsanzeige mit Lupe.

Danke für die Vorstellung !

Walter

+++
 
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.642
Ort
Wien Umgebung
Tolle Story! Und du bist immer schön dein Ziel nachgegangen... Hut ab!

Egal, ob der Schliesse nicht zu diese Uhr gehört... ICH finde sie passt super dazu!!! Die Stahlschliesse hat etwas verloren ausgesehen :)

Viel Freude damit!!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bigsmall

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
648
Du hast es ja knallhart durchgezogen: Case, Dial und Schliesse. Respekt und ganz viel Spass!
 
S

subpro300

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
57
Das - meiner Meinung nach - schönste blaue Blatt bei einer Armbanduhr. Ich kann mir gut vorstellen, das Dir das große Freude bereitet, vor allem bei dem Aufwand und Kosten. Ich besitze die Parallel-Version 16800 in Stahl, BJ 1985. Von daher kann ich aber Dein Gemecker über die fette Schließe vollstens unterstützen. Ich werde meine bei Gelegenheit auch auf ne andere Schließe umstellen. Zum Glück ist da ja alles verschraubt.
Weiterhin viel Spass mit dem schönen Stück.
 
nem300

nem300

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
832
Ort
Wien
Vielen Dank fürs Zeigen. :super:
Diese Referenz steht auch noch auf meiner Liste.
 
01kaufmann

01kaufmann

Dabei seit
06.12.2010
Beiträge
3.953
Ort
OWL
Sehr unterhaltsame Vorstellung von einer sehenswerten Uhr!

Herzlichen Glückwunsch & vielen Dank fürs Zeigen.

Gruß
01kaufmann
 
Dominik30

Dominik30

Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.579
Ort
Im Alpenvorland dahoam
Auch von mir ein Dank fürs Zeigen. Wirklich eine tolle Referenz:super: Die orginale Blechschließe an dem Bi-Color Band ist echt abartig, kann den Tausch gegen die GMT-Master Schließe komplett nachvollziehen. Viel Freude an dieser tollen Uhr....Sers....
 
S

SWol

Dabei seit
22.07.2010
Beiträge
1.012
Herzlichste Glückwünsche, verrückte Geschichte und wirklich eine einmalige Uhr :super:
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
3.501
Ort
Rheinland
Sehr unterhaltsame Vorstellung. Das Zifferblatt ist echt der Hammer, kannte ich noch nicht. Danke fürs Zeigen und viel Spaß an der Uhr :super:
 
Chromaperl

Chromaperl

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
16.07.2015
Beiträge
842
Hallo und vielen Dank für eure posts.
Ich war mir zuerst recht unsicher,ob ich den Thread überhaupt starten soll.
Bicolor und dann auch noch Rolex,ist ein wirklich sehr spezielles,sicher sehr polarisierendes Thema und ich war mir unsicher, ob ich uns dem aussetzen wollte...
Sicher, die 16803 ist eine Submariner - aber eben nicht DIE Sub.
Weit entfernt von einer Alltagsuhr - ist sie tatsächlich etwas gewagt - bunt,fast schon schrill und wirklich auffällig,das muss man mögen.
In meinen Augen spielt die 16803 mit diesem, doch nicht ganz unstrittigen Image von Rolex, auf eine ganz besondere, charmante Weise - das macht Spass,sie ist eine freundliche Uhr,die nicht beeindrucken, sondern interessieren möchte.Das mag ich ich ganz besonders an ihr.
Liebe Grüsse
Euer Chroma
 
Thema:

golden Dream and purple Sky - Rolex Submariner Ref.16803 von 1988

golden Dream and purple Sky - Rolex Submariner Ref.16803 von 1988 - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Neuwertiges Kaufmann echt Alligator SCE FC matt Gold(mittelbraun) 20/18 XL vom 04.11.19

    [Verkauf] Neuwertiges Kaufmann echt Alligator SCE FC matt Gold(mittelbraun) 20/18 XL vom 04.11.19: Hallo zusammen, hiermit biete ich ein neuwertiges Uhrenarmband aus der Manufaktur Kaufmann Modell Alligator SCE FC matt Gold (mittelbraun) in 20...
  • [Verkauf-Tausch] LIGE 9871 Chrono Black & Gold 48mm

    [Verkauf-Tausch] LIGE 9871 Chrono Black & Gold 48mm: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine LIGE 9871 Chrono Black & Gold 48mm Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
  • [Verkauf] Girard-Perregaux Richeville 2510 (Rechteck in Stahl-Gold)

    [Verkauf] Girard-Perregaux Richeville 2510 (Rechteck in Stahl-Gold): Hey, ich verkaufe eine Girard-Perregaux Richeville 2510 in Stahl-Gold (ca. 1990) Preis: 1500€ inkl. Versand. Guter Zustand, mit neutraler Box...
  • [Suche] 18038 Zifferblatt, nicht gold / champagne

    [Suche] 18038 Zifferblatt, nicht gold / champagne: Ich suche ein Zifferblatt für eine DD 18038 in weiss, Perlmutt, oder auch schwarz.
  • Golden Dreams Geneva - Hand Engraved Apple Watch

    Golden Dreams Geneva - Hand Engraved Apple Watch: Gehaeuse : Vergoldet Masse : 38mm oder auch in 42mm Preis : Ab 8800 CHF Link zum Hersteller : Hand Engraved - Gold Apple Watch — Golden...
  • Ähnliche Themen

    Oben