Kaufberatung GMT in Vintage Optik

Diskutiere GMT in Vintage Optik im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe alle, langfristig möchte ich meine Sammlung mit einer GMT im Vintage-Look erweitern. In der engen Auswahl sind die diese: Bilder...

Welche wäre Euer Favorit?

  • Steinhart GMT

    Stimmen: 2 16,7%
  • Steinhart Dual Time

    Stimmen: 1 8,3%
  • CW blau

    Stimmen: 2 16,7%
  • CW schwarz

    Stimmen: 5 41,7%
  • Glycine "the Chief"

    Stimmen: 2 16,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    12
  • Umfrage geschlossen .
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
3.585
Ort
Wien, Oida ;-)
Liebe alle, langfristig möchte ich meine Sammlung mit einer GMT im Vintage-Look erweitern. In der engen Auswahl sind die diese:

Screenshot_20190928_100819_com.android.chrome.jpg

Screenshot_20190928_101030.jpg

Screenshot_20190928_100516_com.android.chrome.jpg

Screenshot_20190928_101153.jpg

Screenshot_20190928_101312.jpg

Bilder sind von der jeweiligen Herstellerseite

Steinhart bietet Premium-Werke, sind aber vom Design her am wenigsten eigenständig. Bei CW könnte ich mich nicht zwischen schwarz und blau entscheiden. Die Glycine ist die variabelste, was die Einstellung der Zeitzonen betrifft (ich bin halt Perfektionist :D), bietet serienmäßig aber kein Stahlband - was aber gelöst werden kann. Von der Qualität bin ich überzeugt, ich hab schon 2 andere Glycine-Modelle. Nur die WaDi von 1ATM stört mich ein wenig.

Welche wäre Euer Favorit?

Danke für Eure Meinungen und Abstimmungen vorab, sowie auch für Hinweise auf Alternativen. Yema und Tudor BB hab ich schon in Betracht gezogen, sind absichtlich nicht dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
1.260
Ort
Ludwigsburg-Oßweil
Keine von denen. Bei solchen Gelegenheiten bevorzuge ich ein neon-rosa Gehäuse, grellgelbes ZB, leuchtgrüne Zeiger und natürlich babyblaues Armband. Was sonst? :shock:



Sorry, aber es geht um Dein Geld, Deinen Arm und Deinen Geschmack bzw Deine Bereitschaft, zu der Uhr zu stehen. Was interessiert Dich dann, was ich kaufen würde? Dein Maßstab sollte sein, welche Uhr an Deinem Arm das stärkste "haben will" auslöst, der Rest ist sch*** egal. Solltest Du aber glauben, Du könntest mit einer der Uhren besonders angeben/imponieren, dann tut es mir leid. Dafür eignet sich keine der Uhren.
 
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
3.585
Ort
Wien, Oida ;-)
neon-rosa Gehäuse, grellgelbes ZB, leuchtgrüne Zeiger und natürlich babyblaues Armband.
Hast scheinbar einen ähnlich ausgeprägten Geschmack wie ich ;)

Du hast mit allem Recht. Aber vielleicht gibt's ja Beweggründe für die eine oder andere, die ich noch nicht sehe.
 
A

abulavia

Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
605
Ort
Potsdam
Ich habe einfach mal für die blaue CW gestimmt. Warum? Weil sie mir einfach am besten gefällt, wobei ich die schwarze CW auch gut finde.
Die Steinharts sagen mir gar nicht zu und bei der Glycine ist mir zuviel los auf dem Blatt.
 
GHK

GHK

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
699
Ort
10 vor FFM
Für mich wären die Steinharts raus, weil "zu ähnlich";-).

Die CW punkten mit dem schlichten ZB und dem mE wesentlich eleganteren Gehäuse, ohne aber die klassische Linie aufzugeben. Gleichzeitig finde ich sie sehr dezent.
Hier wäre die Blaue mein Favorit.

Wenn's aber ein echter Vintage-Look sein soll, käme für mich nur die Glycine in Frage. Sie erinnert an die Longines Weems und hat damit den ältesten historischen Bezug.
Die gezeigte Variante hat aber offenbar kein GMT-Werk, sondern nur eine (dreh- und feststellbare) 24h-Lünette. Was jedoch nicht unbedingt ein Nachteil ist.

Wie Harald/'grmpf' aber oben schon erwähnte, ist es natürlich allein Deine Beurteilung und Entscheidung, welchen der Kandidaten Du am oberaffenleiwandsten
:-D
findest.
Und preislich bestehen ja auch noch mglw. relevante Unterschiede...
 
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
3.585
Ort
Wien, Oida ;-)
zuviel los auf dem Blatt
Vielen Dank für diesen Denkanstoß. Bei meinen 42mm Modellen ist das kein Thema, bei der Chief mit 40mm aber sicher! Werde ich berücksichtigen. :super:

@GHK die Chief hat das 2893er Werk verbaut, also schon ein GMT Werk. Es ist nur die 'Purist' Version mit nur dem 24 Stunden Zeiger.

Danke für den Hinweis auf die Weems, aber die kommt mangels GMT-Funktion nicht in Frage.

Bei dieser Gelegenheit: die Tissot Navigator hatte ich als Alternative auch schon probiert, war mir aber zu groß über die Hörner.
 
Thema:

GMT in Vintage Optik

GMT in Vintage Optik - Ähnliche Themen

  • [Suche] Steinhart Ocean Vintage GMT

    [Suche] Steinhart Ocean Vintage GMT: Hallo ich suche eine Steinhart Ocean Vintage GMT in gutem Zustand. Wer seine loswerden möchte, der melde sich gerne bei mir! Ich freue mich auf...
  • [Verkauf] Davosa Diving Vintage Diver GMT Quartz (163.500.40)

    [Verkauf] Davosa Diving Vintage Diver GMT Quartz (163.500.40): Liebes Uhrforum, ich biete hier diese branneue Davosa Diving Vintage Diver GMT Quartz (163.500.40) an. Ich habe sie mit sehr viel Vorfreude erst...
  • [Erledigt] Steinhart Ocean 39 vintage GMT Premium blue/red Keramik

    [Erledigt] Steinhart Ocean 39 vintage GMT Premium blue/red Keramik: Hallo zusammen Ich biete Euch heute eine neuwertige Steinhart Ocean 39 vintage GMT Premium zum Verkauf an. Die Uhr wurde von mir am 19.07 dieses...
  • [Verkauf] Juta GMT Vintage LCD im PAN AM Style

    [Verkauf] Juta GMT Vintage LCD im PAN AM Style: Ich habe eine tolle Vintage LCD aus den 80er Jahren abzugeben. Die Juta befindet sich in einem sehr schönen Zustand. Das Gehäuse und Band sind in...
  • [Erledigt] Lünette Coinedge für Seiko SKX mit GMT Inlay in Vintage Optik

    [Erledigt] Lünette Coinedge für Seiko SKX mit GMT Inlay in Vintage Optik: Privatverkauf!!! Geknüllter Zettel befindet sich auf Foto! Hallo, Biete Coinedge Lünette mit Vintage GMT Inlay. Beides auf alt...
  • Ähnliche Themen

    Oben