Kaufberatung GMT Diver bis max. 500 €

Diskutiere GMT Diver bis max. 500 € im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Gemeinde. Nachdem ich mir im verganenen Jahr nach euren Vorschlägen eine Junkers Automatik gekauft habe, benötige mal wieder euren...
wuchst

wuchst

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
395
Ort
Wuppertal
Hallo liebe Gemeinde.
Nachdem ich mir im verganenen Jahr nach euren Vorschlägen eine Junkers Automatik gekauft habe, benötige mal wieder euren Rat für die nächste Anschaffung.

Eigentlich habe ich schon etwas stark im Auge, nämlich die Steinhart Ocean Vintage GMT.
Nur muss ich gestehen, dass ich bisher noch keine Alternative gesichtet habe, weil ich noch nichts gefunden habe.

Die Wünsche wären recht simpel.
- Diver
- max 44mm
- max 500,- €
- GMT

Sollte es in dem Preisrahmen nichts mit den gleichen Eigenschaften geben, ist das nicht allzu tragisch, dann bleibt es bei der Steinhart. Bis jetzt hat mich noch die Lierzeit abgehalten und in der Zeit wollte ich dann doch noch Alternativen suchen, wer weiß, welch schöne Töchte es noch gibt. :)

Vielen Dank schonmal allen im Voraus.

Gruß, Marc
 
S

SteveMcQueen

Gast
Warte bis zum Sommer. Von Steinhart wird es dann aller validen Information nach die GMT als DLC geben. Sollte maximal 500,- EUR kosten.
 
WhiteFox

WhiteFox

Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
38
Ort
Berlin
@wuchst,
die Steinhart Ocean Vintage GMT ist keine DIVER.
Eine Diver = Taucheruhr hat eine Lünette mit 60min Teilung. Die Steinhart Ocean Vintage GMT hat eine GMT-Lünette mit 24h Teilung. Eine echte Diver GMT ist z.B. die SINN U2, m. M. nach die beste Multifunktions-Einsatzuhr.

mfg WhiteFox
 
Walhalla

Walhalla

Gesperrt
Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
40
Ausserdem hat die Steinhart zu wenig Wasserdichtigkeit, um als Diver zu gelten.
 
S

SteveMcQueen

Gast
Bis 500,- EUR entweder GMT oder Diver. Beides zugleich gibt es nur für deutlich mehr Kohle. Allerdings meinte der TE vermutlich "Diver-Design", weniger DIN 8310-Kompatibilität. Rate ich einfach mal.
 
actionjackson

actionjackson

Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
2.989
ich weiß genau, was Du suchst und ohne Klugscheißerei möchte ich meinen, dass es das was Du sucht nicht gibt, wenn die Uhr auch noch eigenständig sein soll, in DEM Preisrahmen. Die beste GMT in der Preisklasse, die KEINE Taucheruhr ist aber 100m wasserdicht UND eigenständig ist die Bulova Accutron Astronaut GMT Limited Edition. Eine super Uhr, die ich leider wieder verkauft habe. Mit viel Glück für ca. 600€ gebraucht zu kriegen.
 
S

SteveMcQueen

Gast
Das nicht, aber hat keine Doppellünette (außen 60er Teilung zum Tauchen, innen 24er Teilung für den GMT-Zeiger) und ist daher streng genommen tatsächlich keine Taucheruhr, da sie die DIN-Norm deutlich verfehlt.
 
actionjackson

actionjackson

Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
2.989
die da versuchen zu kriegen und gut. Ist etwas blingm aber sehr geil gemacht und eigenständig. Eine hommage an die Tuning Fork aus eigenem Hause.

P1080203.jpg
 
S

SteveMcQueen

Gast
Sieht echt gar nicht so übel aus. Was ist'n da für'n Werk drin?

Danke, EDITh sagt, dass es ein 2893-2 ist. Für 500,- EUR wäre das durchaus ein Schnäppchen. Allerdings auch keine Diver, weil die einseitig drehbare 60-Minuten-Lünette mit minutengenauer Teilung fehlt. Aber sonst echt nett.
 
S

SteveMcQueen

Gast
Och Sak, das war doch keine Abwertung. Fällt halt nur auf, weil der "personalisierte Rotor" bei den Elaboré-Werken der ETA normalerweise eingepreist ist. Deswegen gibt es eigentlich keinen Grund, auf diesen zu verzichten (schon gar nicht, wenn man einen Glasboden verbaut!), aber Perlierung und gebläute Schrauben zu bestellen. Die kosten nämlich extra.
 
Ssak

Ssak

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
1.906
Steffen, Alles gut, ich habe keine Kritik empfangen. Verstehe schon was Du meinst.
 
Astronauticus

Astronauticus

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
339
Ort
Paris
Hallo,

vielleicht noch mal zum Faden zurück. Die Rolex Submariner und ihre Epigonen sind Taucheruhren. Die GMT und ihre Epigonen sind Fliegeruhren und die Rolex GMT wurde einst für eine Luftfahrtfirma entwickelt. Für Steinhart wurden ursprünglich Grovana-Uhren umgelablet. Wenn ich es richtig verstanden habe, bezieht man heute nur noch die Komponenten. Jedenfalls bekommt man bei Grovana die gleiche Uhr meist ohne Lieferzeit vom Hersteller. Das ist zumindest eine Alternative.
 
Jamboree

Jamboree

Dabei seit
30.07.2010
Beiträge
1.193
Wie wäre es mit ner Hamilton?
Die Hamilton Navy GMT Hat eine drehbare (innenliegende 60min) Lünette, 2o atm ( 200m) und eine zweite
Zeitzohne.
Wurde in nem Test auch schon als Taucheruhr getestet und hat gar nicht so schlecht abgeschnitten.
Werk: ETA 2893-1

Hier mal ein Link Dans Collection


Müsste für um die 500€ zu kriegen sein (Liste 645$ ).
Daneben hat Hamilton noch ein paar andere aber ähnlich gebaute GMT's, auch Quarz....

Sonst fällt mir nur noch die Doxa GMT ein, aber für den Preis kannst du da wohl nur ein paar Monatsraten anzahlen!
Edit: Mir fällt noch die Orient GMT Diver FE06001 ein (allerdings dummerweise mit zusätzlicher Kompassrose statt 60min Einteilung), 200m, verschraubte Krone, deutlich unter 500€...
https://uhrforum.de/neuer-orient-gmt-diver-fe06001b-k-w-d-t55121

Grüße
Jamboree
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

GMT Diver bis max. 500 €

GMT Diver bis max. 500 € - Ähnliche Themen

Kaufberatung Automatikdiver mit Keramiklünette, kein RLX-Clon, max. 40mm, max. 500€: Ho ho ho in die weihnachtliche Uhrenrunde. Ich benötige euren Rat für meine Urlaubsuhr 2020. Ich suche nach einem eigenständigen Diver in max. 40...
Kaufberatung Automatik GMT - max. 40mm - bis 500 Euro: Hallo liebes Uhrforum! Ich bin aktuell auf der Suche nach einer neuen Uhr mit folgenden Merkmalen: - Marke: egal - Automatik - GMT -...
Steinhart Aviation GMT - Gibt es Alternativen bis max. 500,- EUR?: Hallo Uhrenfreunde, nach zuletzt zwei Divern fehlt mir zum Glück noch eine GMT Uhr. Das Design der Steinhart Aviation GMT gefällt mir sehr...
Oben