Glycine - Incursore III/ 44mm/ Automatic

Diskutiere Glycine - Incursore III/ 44mm/ Automatic im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Je mehr Uhren ich mir anschaue, desto öfter stelle ich fest, dass ich einer Uhr direkt etwas abgewinnen kann oder nicht, und dass das davon...
Xantippe

Xantippe

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2011
Beiträge
113
Ort
Bad Bramstedt
Je mehr Uhren ich mir anschaue, desto öfter stelle ich fest, dass ich einer Uhr direkt etwas abgewinnen kann oder nicht, und dass das davon abhängt, ob ich sie an mir "sehe", bei welcher Gelegenheit auch immer.

Als ich diese Uhr hier sah, wußte ich: Mit der sitze ich in der Küche und trinke Wein!

Nicht dass ich täglich mehrere Stunden in der Küche Wein trinkend säße - leider nicht, aber ich könnte es mir vorstellen :D

Da die Uhr mir auch vom Innenleben in Verbindung mit dem Preis sehr zusagte, habe ich sie einfach bestellt und gestern kam sie an. Sie liegt wunderbar weich an und läßt sich sehr angenehm tragen. Das Band ist sehr sorgfältig verarbeitet und passend gestaltet.

Das Ziffernblatt lädt natürlich zu einer Diskussion über Epigonie und Originalität ein, ist vor allem aber imo eines: ein schönes, mal anderes, Ziffernblatt.


Anbei ein paar Bildchen zur Uhr - ohne Wein - aber mit Küche:





Ein Blick ins Innenleben:



Und Band und Handgelenk:





Und einige technische Angaben als Kopie von der Website des Käufers:



Movement: Automatic
Movement type: ETA 2824-2
Power reserve: 38 h
Case material: Stainless steel
Case size: ø44mm, h11,25mm
Waterproof: 10 ATM (100 m)
Glass: Domed mineral
Dial: Black
Case back: Screwed see-through mineral glass
Strap: Leather
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jayo

Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
354
Uhr und Zifferblatt gefallen mir! Wieviel muss man den für das gute Stück rechnen?
 
Noctilux

Noctilux

Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
2.963
Ort
Niedersachsen
Schönes Stück in einer vernünftigen Größe! :super: California-Dials mag ich sowieso.

Das 2824er wirkt allerdings vom Durchmesser etwas verloren in dem großen Gehäuse, da hätte der Glasboden nicht unbedingt sein müssen. Und ein Mineralglas halte ich angesichts des zweifellos vorhanden Anspruchs der Uhr seitens des Herstellers für an der falschen Stelle gespart.

Meinen Glückwunsch zur Glycine und vielen Dank für's Zeigen!
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Das Glycine-Modell kannte ich noch nicht. Ich habe ja schon Sympathien für diesen Hersteller und freue mich, wenn mal ganz selten hier eine vorgestellt wird.

Die Uhr gefällt mir eigentlich ganz gut. Nur mit dem Mix aus arabischen und römischen Ziffern kann ich mich nicht richtig anfreunden. Ein Saphirglas hätten sie ihr auch spendieren können, weil so richtig "doomed" ist das ja nicht, so dass das kostenmäßig schon vertretbar gewesen wäre.

Viel Spaß mit der Rarität
ULI
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
16.707
Ort
Braunschweig
Hallo,
tolle Uhr, trotz Zifferblatt-Design-Abgucker. Ist aber egal. Mein Glückwunsch und Grüße von, ich sage mal, der Schwester mit Handaufzug.
 

Anhänge

Xantippe

Xantippe

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2011
Beiträge
113
Ort
Bad Bramstedt
Danke Euch für Euer Feedback. Das mit dem Saphierglas finde ich auch nicht so prall, man hätte es ja optional anbieten können, aber sei es drum:

Ggf lass ich es nachrüsten, das Einsatzgebiet der Uhr sollte wiederum keine panzertauglichkeit vorraus setzen :D
Dass Glycine bis in die UVP 1200€ Region auf Mineralglas setzt, fand ich nun ungewöhnlich, kenne aber noch zu wenig den Gesamtmarkt, um das angemessen einzuschätzen.

Da hast Du aber eine schöne Designkopie dieser Uhr, BSBV: http://www.watchestobuy.com/images/Rolex2940Romanb.JPG
Im Ernst: Das California Dial gehört zu den früher nicht gar so selten genutzten Zifferblättern. So gerne ich gegen Designkopien wettere: Hier würde ich mal ein Auge zumachen.
Habsch :D Mit Ihren 44mm erinnert sie natürlich dann doch an die Panerai, allerdings ist sie insgesamt eine ganz andere Uhr und mit imo genügend Eigenständigkeit ausgerüstet.

@noctilux: Komplett richtig - das Werk verliert sich ein wenig, auch wenn das auf dem Foto noch überzogener wirkt als es ist.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
16.707
Ort
Braunschweig
Sag ich doch. Drücken wir mal ein Auge zu. ;-) Wer hat denn das Design vom Zifferblatt California Dial entworfen ? Rolex ? Panerai ? Weiss einer mehr. Genaues Datum ggf. ? Laut Panerai seit 1936, da noch Geheim. 1938 vom Prototyp in Serie gegangen.
Nur wegen der Interesse. Alles schöne Uhren mit klasse Design.
 
Zuletzt bearbeitet:
smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.446
Ort
CH-Winterthur
Ganz tolle Uhr! :super:

Um hier eine Panerai-Kopie zu sehen, braucht man wohl sehr viel Fantasie. Das California Dial haben seit der Radiomir auch zig andere Uhrenhersteller verwendet.

Mich beeindruckt viel mehr, dass es endlich mal jemand schafft, das Datum bei der 4 zu plazieren, und die Ziffern dennoch senkrecht zu zeigen.
 
S

ShareS

Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
141
Schöne Uhr im guten Format, positiv fällt auf das sie nicht all zu hoch gebaut ist.

Kannst du uns verraten was man ungefähr hinlegen muss für so ein schönes Stück`?
 
Xantippe

Xantippe

Themenstarter
Dabei seit
01.01.2011
Beiträge
113
Ort
Bad Bramstedt
Kannst du uns verraten was man ungefähr hinlegen muss für so ein schönes Stück`?
So wie sie ist musst du sie halt finden - ich fand sie auf ebay.com und hab am Ende 890 Euro gezahlt. Die Aktuellen California Varianten von Glycine liegen bei ca 800 Euro, sind aber Handaufzug (und bischen verspielter) -> HÄFFNER hat zB Glycine als Konzessionär. "Meine" Variante wird gerade gebraucht auf ebay.it mit 2 Tagen Laufzeit angeboten . Letzte Woche war noch eine neue zu 990€ mit Automatik dort zu haben, mit schwarzem Band allerdings.

Also: Man muss bischen suchen und bischen Glück haben denke ich - gewiss auch in Läden noch welche zu haben. Wie der UVP mal war, weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Glycine - Incursore III/ 44mm/ Automatic

Glycine - Incursore III/ 44mm/ Automatic - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Glycine Incursore III

    [Erledigt] Glycine Incursore III: Hiermit gebe ich mein Glycine Incursore III im Verkauf :-) Die Datei im Kurz: - Modelnummer 3900.19L-LB7 - Durchschnitt 44 mm - Stegbreite...
  • [Erledigt] Glycine Incursore III

    [Erledigt] Glycine Incursore III: Hiermit gebe ich mein Glycine Incursore III im Verkauf Die Datei im Kurz: - Modelnummer 3900.19L-LB7 - Durchschnitt 44 mm - Stegbreite 22 mm...
  • [Erledigt] Glycine Incursore III California Dial - Ref.: 3900.19L-LB7 - neuwertig!

    [Erledigt] Glycine Incursore III California Dial - Ref.: 3900.19L-LB7 - neuwertig!: Moin zusammen! Heute biete ich Euch eine wunderschöne Uhr aus dem Hause Glycine an, die im Zuge eines Tauschs den Weg zu mir gefunden hat. Es...
  • [Erledigt] Glycine Incursore III (Ref.: 3900.19L-LB7)

    [Erledigt] Glycine Incursore III (Ref.: 3900.19L-LB7): Moin zusammen, zu Verkauf kommt meine flammneue Glycine Incursore III mit dem seltenen California Dial. Ich habe es in letzter Zeit etwas...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Glycine Incursore III

    [Erledigt] Glycine Incursore III: Hiermit gebe ich mein Glycine Incursore III im Verkauf :-) Die Datei im Kurz: - Modelnummer 3900.19L-LB7 - Durchschnitt 44 mm - Stegbreite...
  • [Erledigt] Glycine Incursore III

    [Erledigt] Glycine Incursore III: Hiermit gebe ich mein Glycine Incursore III im Verkauf Die Datei im Kurz: - Modelnummer 3900.19L-LB7 - Durchschnitt 44 mm - Stegbreite 22 mm...
  • [Erledigt] Glycine Incursore III California Dial - Ref.: 3900.19L-LB7 - neuwertig!

    [Erledigt] Glycine Incursore III California Dial - Ref.: 3900.19L-LB7 - neuwertig!: Moin zusammen! Heute biete ich Euch eine wunderschöne Uhr aus dem Hause Glycine an, die im Zuge eines Tauschs den Weg zu mir gefunden hat. Es...
  • [Erledigt] Glycine Incursore III (Ref.: 3900.19L-LB7)

    [Erledigt] Glycine Incursore III (Ref.: 3900.19L-LB7): Moin zusammen, zu Verkauf kommt meine flammneue Glycine Incursore III mit dem seltenen California Dial. Ich habe es in letzter Zeit etwas...
  • Oben