Glied aus Promaster Armband entfernen?

Diskutiere Glied aus Promaster Armband entfernen? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo! Meine Uhr ist gestern angekommen, kam leider erst heute dazu sie mir anzusehen. Uhren-Direct hat das Armband zwar wie gewünscht...
C

CMoeller

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
17
Hallo!

Meine Uhr ist gestern angekommen, kam leider erst heute dazu sie mir anzusehen. Uhren-Direct hat das Armband zwar wie gewünscht eingekürzt, ein Glied müsste aber trotzdem noch raus ...

Um genau zu sein ist es folgendes Set: NY0040-33LEM

Kann man da selbst ein Glied entfernen oder ist die Chance groß etwas zu ruinieren? Wenn nein, kann mir dann vll. jemand (möglichst idiotensicher) erklären, wie ich eines entfernen kann?

Vielen Dank!

Ch.
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Na, das ging aber ruckzuck! ;-)

Um dieses Armband zu kürzen, benötigst Du eine Spezialzange mit flachem und spitzem Ende und außerdem einen Uhrmacherhammer. Ich rate Dir dringend davon ab, es mit irgendwelchen "Behelfswerkzeugen" zu probieren. Kratzer sind vorprogrammiert!!! Laß' es von einem Uhrmacher machen oder beim Karstadt/Kaufhof-Kürzservice!


Viele Grüße

Wolfgang
 
U

Uhrzeitmensch

Gast
Spaß beiseite, du solltest damit zum Uhrmacher gehen, wie Junghannz schon sagte. Man ärgert sich schwarz, wenn man dabei was versaut.
 
C

CMoeller

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
17
Alles klar, wird gemacht. Besten Dank die Herren. :)
 
C

CMoeller

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
17
So, ich möchte nur klarstellen, dass das nicht ich bin. Die Ähnlichkeiten sind - das gebe ich zu - erstaunlich. Aber "MasterC" bin tatsächlich nicht ich.
Ich hab meine Promaster bei Uhrendirect - für mehr als das Doppelte - bestellt und bisher einmal angehabt. Jetzt ist sie über's Wochenende bei jemandem der sich damit auskennt (und vor allem auch das passende Werkzeug hat). Ich find's etwas unverständlich warum hier so quasi-diffamierendes Zeugs gepostet wird ... und dann auch noch öffentlich, statt mich per PM zu fragen ob das ich bin.

Ich hoffe nur, dass das keinen Bezug zum allgemeinen Forencharakter hat, das fände ich schade. Mein Eindruck hier war bisher überaus gut...
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
@ CMoeller:

Mal abgesehen davon, daß die Verwendung verschiedener Nicks nichts Ungewöhnliches darstellt, sind die Ähnlichkeiten (und vor allem auch der zeitliche Zusammenhang) geradezu frappierend!

Nichtsdestotrotz möchte ich mich in diesem Thread ganz offiziell bei Dir entschuldigen, wenn ich Dir Unrecht getan habe!!! Tut mir aufrichtig leid!


Viele Grüße

Wolfgang
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
CMoeller schrieb:
Das wage ich zu bezweifeln...

Gruß,
Ch.
Das kann ich verstehen! Würde ich an Deiner Stelle wohl auch so sehen...


Tut mir aber trotzdem leid! Ich gelobe Besserung - Asche auf mein Haupt! :oops:


Viele Grüße

Wolfgang
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Und die Anleitung dort stimmt trotzdem. Ist wirklich ganz leicht, wenn man den Trick 'mal raushat. Und man braucht definitiv kein Spezialwerkzeug für diese Art von Bändern (fast alle Seiko-5 haben das gleiche Prinzip). Es reicht ein spitzer, fester Gegenstand wie zB. ein kleiner Schraubenzieher, ein Priem eines Schweizer Taschenmessers, eine alte Gabel (dann natürlich nur eine Zinke benutzen) o.ä. Geht immer ohne Kratzer, wenn man aufpaßt.

Gruß, eastwest
 
Thema:

Glied aus Promaster Armband entfernen?

Glied aus Promaster Armband entfernen? - Ähnliche Themen

[Erledigt] Citizen NY0040-50W Leuchtkeks: Liebe Uhrenfreunde, Gerade angekommen muss sie leider gleich weiterziehen. Ich wollte unbedingt mal einen Leuchtkeks testen, aber leider kann ich...
Tudor BlackBay 41 mm Oder: Über Umwege zum Glück: Hallo zusammen, Als noch recht junges Mitglied dieses Forums ist es an der Zeit meine erste „Luxusuhr“ Vorzustellen, und den langen Weg zu ihr...
Der wahre Ozean – Porsche Design by IWC Ocean 2000, Referenz 3504: Der wahre Ozean – Porsche Design by IWC Ocean 2000, Referenz 3504 Ferdinand Alexander Porsche: Ferdinand Alexander Porsche (*11. Dezember 1935...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Spinnaker Boetgger - Das Eckige muss unter’s Runde: Liebes Uhrforum, seit Sepp Herberger wissen wir: „Das Runde muss ins Eckige!“ Aber sowohl die Form als auch das Beziehungswort können sich...
Oben