Glashütte Spezimatic 75 - Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan

Diskutiere Glashütte Spezimatic 75 - Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, letztes Jahr im Herbst kam ich zufällig zu zwei vorgezogenen Erbstücken aus Glashütte. Vor allem der Zustand der Spezimatic war...

Busweiser

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2010
Beiträge
94
Ort
Bremen
Hallo zusammen,

letztes Jahr im Herbst kam ich zufällig zu zwei vorgezogenen Erbstücken aus Glashütte. Vor allem der Zustand der Spezimatic war erbärmlich. Aber da ich bei Uhren eben nicht ganz normal ticke und sie aus der Familie kamen, wollte ich sie nicht einfach so entsorgen. Ich hatte damals hier im Forum gefragt, ob sich eine Restauration lohnen würde und wer mir da helfen könnte. Durch einen Tipp von Lennox kam ich mit malikka in Kontakt, die sich dann meiner beiden Patienten angenommen hat.
Heute kamen die Uhren wieder zurück und das Ergebnis möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Das Plexi hatte einen Riss und diverse Kratzer, die Vergoldung blätterte ab und auch das Ziffernblatt hatte schon bessere Tage gesehen:

Glashütte04.JPGGlashütte01.JPG

In dem Zustand ging die Uhr dann zu malikka. Das Zifferblatt war im Originalzustand nicht mehr zu retten und musste somit restauriert werden:

Glashütte11.jpg

Nebenbei wurde das Gehäuse neu vergoldet, eine neues Plexi verbaut, das Werk überholt und die Leuchtmasse ersetzt. Ich würde sagen, das Ergebnis spricht für sich:

Glashütte16.JPGGlashütte17.JPGGlashütte19.JPGGlashütte20.JPGGlashütte21.jpgGlashütte23.JPGGlashütte15.JPG

An dieser Stelle möchte ich nochmal ganz herzlich malikka für die tolle Arbeit danken. :super: Ohne sie würde die Uhr heute nicht so aussehen.
 

MM76

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.699
Ort
04...
Sehr gute Arbeit und wunderbare Spezimatic:super: Halt sie Ehren! So ein Familienstück ist meist das wertvollste in der Sammlung.

Die Geschichte hat sich bei mir ähnlich abgespielt. Sogar das selbe Band war dran:D
Mir war aber wichtig, dass das Original-Zifferblatt bestehen bleibt. Da hat ja mein Opa viele Jahre drauf gesehen.

Guckst D:
 

Anhänge

  • P1020732.JPG
    P1020732.JPG
    77,2 KB · Aufrufe: 2.138
  • P2239885bearbweb.jpg
    P2239885bearbweb.jpg
    207,7 KB · Aufrufe: 2.011
Zuletzt bearbeitet:

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.867
Ort
Wuppertal
Hallo Busweiser,
Glückwunsch zur neuwertigen Spezimatic :super: !!! Die Aufarbeitung verdient allergrößten Respekt, Spitzenarbeit :klatsch::klatsch:. Halte dieses wunderbare Erbstück in Ehren. Wünsche Dir nun viel Freude an der Glashütte.
 

yakuza

Dabei seit
02.02.2009
Beiträge
1.357
Ort
Sachsen
Marlies hat es echt drauf, davon durfte ich mich auch schon selbst überzeugen lassen. Noch dazu ist sie supernett und macht vieles möglich.
Super ist deine Uhr geworden.
Ich finde es immer wieder schön wenn alte Sächsinen wieder eine Frischzellenkur erhalten und in neuem Glanz erstrahlen...
Super
 

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.829
Ort
Oberhessen
Wunderbar, ganz super geworden. Eine Uhr für besondere (Familien-)Anlässe. Ein echtes Erbstück.
 

Busweiser

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2010
Beiträge
94
Ort
Bremen
Vielen Dank euch allen. So ganz kann ich die Wandlung auch noch nicht glauben wenn ich mir die Bilder vorher/nachher so anschaue...
 

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Gratulation zur wiederbelebteb Glashütte.Schönes Ergebnis.Viel Freude damit.
 

jsimonis

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
1.252
Ort
Pfalz
Wunderbar geworden. Edel. Die Grafik der Ziffern erinnert an manche (viel neuere) Ebel-Modelle. Wo findet man jemanden, der so etwas kann?

Freundliche Grüße
Jürgen
 

0179iceman

Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.296
Ort
Thüringen
Auch von mir ein kleiner neidvoller Gruß, eine wirklich tolle Uhr mit schöner Geschichte.

Wünsche einen schönen Sonntag und viel Spaß beim tragen der Schönheit.
 

Nawrotek

Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
893
Halte das Gute Stück in Ehren und herzlichen Glückwunsch.Einfach schön zu sehen,dass es noch Menschen gibt,die soviel Herzblut in eine alte Uhr investieren.

Viele Grüsse von Andreas
 

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.330
Ort
Rhein-Main Gebiet
Geniale Arbeit. Die sieht wirklich wieder aus wie neu. :super:

Die Investition lohnt sich in diesem Fall aber nur, da es ein Familien-Erbstück ist und es deshalb nicht nach wirtschafltichen Maßstäben zu messen ist. Ich denke, die Kosten dürften den tatsächlichen Wert der Uhr weit übersteigen.

Ich wünsche Dir noch viele schöne Jahre mit der Uhr
ULI
 

ulfmande

Dabei seit
10.04.2008
Beiträge
48
Ort
Donau-Ries
Glückwunsch! Ganz tolle Arbeit.
Chapeau!
Viel Spaß mit der Uhr und sollte ich mal eine Restaurierung einer Uhr brauchen weiß ich jetzt sicher an wen ich mich wenden würde!
 

wuchst

Dabei seit
04.08.2010
Beiträge
395
Ort
Wuppertal
Eine spitzen Arbeit, ist wirklich klasse geworden.
Habe hier noch eine Arctos Automatic meines verstorbenen Opas liegen, die solch eine Arbeit auch mal nötig hätte. Habe sie gerade aus der Schachtel geholt und nach dem paar Schritten zum Rechner tickt der Sekundenzeiger schon wieder, scheint also noch intakt zu sein. :)
Kannst du mir evtl. per PN mitteilen, was man für solch eine Aufarbeitung zahlt? Vielen Dank.

Gruß, Marc
 

Busweiser

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2010
Beiträge
94
Ort
Bremen
Also die Uhr lebt natürlich in erster Linie von ihrem emotionalen Wert. Klar ist sie in dem Zustand wieder etwas wert. Ob es mehr oder weniger ist als ich ausgegeben habe, spielt für mich keine Rolle. Verkaufen werde ich sie eh nicht. Aber ich habe auch schon teilweise erlebt, wie für gut erhaltene Versionen in der Bucht Preise im dreistelligen Bereich gezahlt wurden.
Wichtig war für mich, so viel wie möglich an Ursprungsteilen zu erhalten. Band und Plexi betrachte ich eher als Verbrauchsmaterialien. Von daher wird sie auch nicht viel Getragen werden. Wer weiß, ob ich in ein paar Jahren nochmal ein Plexi dafür kriegen würde...
 

Doerthe

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.704
Ort
Berlin
Sie ist ganz toll geworden, eine wunderschöne Uhr bei der sich die Restauration in vielerlei Hinsicht gelohnt hat, das war eine gute Entscheidung, herzlichen Glückwunsch, ein sehr gelungenes Ergebnis.
 
Thema:

Glashütte Spezimatic 75 - Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan

Glashütte Spezimatic 75 - Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan - Ähnliche Themen

Das Märchen vom hässlichen Entlein: Meine allererste mechanische Uhr: Freitag, den 31. Dezember 1999. Man konnte mit DM bezahlen und das Internet war so neu, dass sogar Eduard Zimmermann noch wenige Jahre zuvor im...
[Reserviert] Glashütte GUB - Spezimatik - 75: Ich Verkaufe Privat ohne Gewerbe. Keine Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme. Aus meiner Sammlung möchte ich eine Glashütte "GUB" Spezimatik...
Warum die Ewigkeit in 80 Jahren endet – Glashütte Original Senator „Ewiger Kalender“: Werte Uhrenliebhaber & Liebhaberinnen, die Lesedauer dieser Vorstellung beträgt ca. 20 min und ist damit doch etwas ausführlicher geworden als es...
[Erledigt] Glashütte Spezimatic Automatic Kaliber 75: Hi zusammen, verlassen darf mich eine schöne Glashütte Spezimatic Automatik, 26 Rubis mit dem Kaliber 75. Technisch läuft die Uhr nach dem...
[Erledigt] GUB Glashütte Spezimatik Kal. 75: Schweren Herzen stelle ich meine noch recht neu erworbene Glashütte Spezimatik hier ein. Meine Leidenschaft gilt doch eher den noch früheren...
Oben