Kaufberatung Glashütte Original Seventies 2-39-47-13-12-04

Diskutiere Glashütte Original Seventies 2-39-47-13-12-04 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forum, Ich überlege mir, kurzfristig die o.g. Uhr zu kaufen. Die Referenz verweist auf die 3 Zeiger Ausführung mit blauem Blatt und blauem...
G

Gast001

Gast
Hallo Forum,

Ich überlege mir, kurzfristig die o.g. Uhr zu kaufen. Die Referenz verweist auf die 3 Zeiger Ausführung mit blauem Blatt und blauem Lederband.
Ich selbst habe bisher keine Erfahrungen mit GO gemacht. Gibt es hier jemanden, der eigene Erfahrung entweder mit diesem Modell oder GO insgesamt gemacht hat, zB in Bezug auf Ganggenauigkeit, Verarbeitungsqualität oder Kundenservice?

Schöne Grüße
 
L

Laie

Dabei seit
29.02.2008
Beiträge
335
Wenn die Uhr gefällt, machst Du mit dem Hersteller nichts verkehrt. Sehr entgegenkommender und freundlicher Kundenservice, echt um einen bemüht. Habe nur gute Erfahrungen machen dürfen.

Trage die Navigator mit dem gub 100 Werk, zu dem Kaliber 39 kann ich persönlich wenig sagen. Schlechtes hört man davon aber nicht!
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
6.071
Ort
Rheinland
Ich habe mir mal die Mühe (30sec) gemacht den Link zu der Uhr einzustellen. Mit der Referenz allein kann doch keiner was anfangen...

GO Seventies
 
geistik

geistik

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
2.034
Die Uhr ist großartig.
Wüsste nicht, was einem Kauf entgegenstehen sollte.
 
C

corsafreak2001

Dabei seit
25.08.2008
Beiträge
1.964
schöne Uhr. Ich mag GO auch. Aber bitte mit gutem Rabatt Grau kaufen.
 
geistik

geistik

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
2.034
Toller Tipp, aber leider ganz schön daneben, finde ich... vielleicht geht es nicht jedem um den letzten Cent? Und wenn doch, wo wären wir dann heute? Wo das hinführen würde, sollte jedem geneigten Uhrenfreund klar sein.

Gebt dem Konzi die Chance, ein Angebot zu machen... und man nehme eine solche Uhr als das, was sie ist: Luxus, bei dem Erfahrungen, das Erlebnis und (bei einem guten Konzi!) toller Service dazugehören.
 
sasolit

sasolit

Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
4.454
Ort
Nämberch
Kauf sie dir lieber an Stahl. Ich wurde mit ihr an Leder nie richtig warm (es war ein Impulskauf aufgrund eines sehr niedrigen Preises). Seitdem ich mir das Stahlband nachgekauft habe, hat sie sich in eine ganz andere Uhr verwandelt und wird im nächsten Sommer wieder viel Zeit am Handgelenk bekommen. Ansonsten kann ich absolut nichts schlechtes über die Seventies berichten (außer die verdammten Hülsen des Lederbands...).
 
Zuletzt bearbeitet:
GOFan

GOFan

Dabei seit
29.04.2016
Beiträge
492
Ort
in Deutschland
Hallo - ich hab von GO 2 Uhren (Panomatic Lunar und Senator Excellence Ewiger Kalender) - ich kann diese Marke nur empfehlen. Die Qualität ist über alle Zweifel erhaben, liegen auf gleicher Höhe mit PP und A.Lange & Söhne. Manufakturwerk mit Hand finissiert. Der Blick durch den Glasboden ist eine Augenweide. Hier kauft man eine Uhr die man auch weiter vererben kann. Die Ganggenauigkeit liegt bei mir bei 1 sek + pro Tag (Senator).
Unbedingt empfehlen würde ich das Stahlband - der Tragekomfort wird dadurch deutlich angenehmer (siehe Kommentar sasolit - Recht hat er..)
Gruß Thomas
 
Ansi

Ansi

Dabei seit
22.09.2013
Beiträge
425
Ort
Wo der Norden am schönsten ist!
Sehr schöne Uhr als 3-Zeiger. Finde die Varianten an Leder zwar optisch top, würde aber auch das Stahlband präferieren, vor allem beim Erstkauf. Ist meistens günstiger als ein Stahlband nachkaufen.
 
stephan120272

stephan120272

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
497
Bitte vor Kauf anprobieren. Ich kenne deinen Handgelenkumfang nicht, aber die Uhr ist ziemlich groß, sah bei mir am 17,5er Ärmchen unmöglich aus. Davon abgesehen :Feines Teil!
 
G

Gast76061

Gast
GO ist qualitativ, vom Service her, und von der Ganggenauigkeit her über jeden Zweifel erhaben. Die Seventies hat auch ein wirklich absolut geniales blaues Sunburst Zifferblatt. Ich würde allerdings auch zum Stahlband raten

Was bei GO einfach reinhaut ist der Wertverlust von neu auf gebraucht. Selbst ungetragen sind GO deutlich günstiger. Das darf einen nicht stören wenn man die Uhr neu kauft. Wenn man sie kauft um sie täglich zu tragen, dürfte das eh wurscht sein.
 
Watchmaster96

Watchmaster96

Dabei seit
02.02.2017
Beiträge
997
Nenne eine Seventies und eine Senator Excellence mein Eigen und kann Dir empfehlen die Uhr, wenn Sie Dir denn gefällt, mit Stahlband zu kaufen.
Hatte meine zunächst mit Kautschukband gekauft, trägt sich im Sommer auch gut. Mit Stahlband aber tatsächlich eine wesentlich höhere Präsenz am Handgelenk.
Die Stahlbänder sind außerordentlich teuer, selbst wenn man die Qualität des Bandes berücksichtigt.

Das 39er Kaliber ist wunderschön anzuschauen, da ist das 36er m.M.n. optisch nicht so gelungen. Technisch aber würde ich immer wieder das 36er Kaliber bevorzugen. Das in der Seventies verbaute Werk tut seinen Dienst gut, auch innerhalb der Chronmeternorm, aber für Sekundenzähler ist es nach meiner Erfahrung eher weniger geeignet.
Grüße
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.148
Ort
Oberhessen
Ehrlich, in Punkto Ganggenauigkeit ist doch GO sicher nicht Spitze - eher Rolex mit garantierten +/-2 sec. Ich weiß nicht ,was GO garantiert, sicher weniger. Die genannte Uhr ist klasse, aber Ganggenauigkeit ist doch kein entscheidendes Kriterium. Was erwartest Du denn da?

Die Frage nach der Ganggenauigkeit ist so eine typische Anfängerfrage....seriöse Antwort: Das was der Hersteller garantiert.
 
Watchmaster96

Watchmaster96

Dabei seit
02.02.2017
Beiträge
997
Entgegen der Aussage von Uhrbene, bin ich weder der Meinung, dass die Frage nach der Ganggenauigkeit eine Anfängerfrage sei, noch dass die Ganggenauigkeit eines Werkes nicht auch ein wichtiges Kriterium sein kann.
Manche Hersteller "posen" nicht mit der Genauigkeit a la Rolex. Auch wenn hier die Angaben zur Genauigkeit sehr häufig von der Realität bestätigt wird - gar noch übertroffen.
GO baut auch sehr genaue Kaliber, die zusätzlich noch schön verziert sind.
Meine Erfahrung mit dem 39er Kaliber zeigt eine tägliche Abweichung zwischen zwei und vier Sekunden. Dies wurde aber erst nach dem Eintragen und erneuter Justage möglich. Etwas "anfälliger" bei verschiedenen Lagen ist das Kaliber gegenüber dem 36er Kaliber schon.
Aber das wäre ein m.E. unfairer Vergleich. Das 36er Kaliber zeigt das es nicht nur Top in sechs Lagen reguliert ist, und demnach auch am Handgelenk nicht wirklich dem Rolex Kaliber 3235 hinsichtlich Ganggenauigkeit hinterher läuft, sondern auch noch hübsch anzusehen ist.
Einzig die kleinen Rädchen, die durch die eingesparte Platine sichtbar sind, stören ein wenig.
Grüße
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
6.071
Ort
Rheinland
Was garantiert denn nun GO für seine Werke? Habe auf der Homepage nicht mal den Hinweis gefunden, dass diese als "Chronometer" ausgeführt sind...
 
Jannemann

Jannemann

Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
290
Ort
Sauerland
Ich kann auch nicht verstehen, wieso die Frage nach der Ganggenauigkeit eine Anfängerfrage sein soll.

Auch wenn es preiswerte Uhren mit ( individuell ) sehr guter Ganggenauigkeit gibt, ist die Reproduzierbarkeit einer topp Ganggenauigkeit doch ein Ausdruck eines technisch hochwertigen Werks. Für mich ist also die technische Qualität des Werks ( Im Gegensatz zur Finissage ) ein entscheidendes Merkmal einer Uhr. Ich bin aber grundsätzlich auch eher technisch veranlagt.

Die Seventies ist für mich eine wundervolle Uhr, die auch mal den Weg in meine Sammlung finden soll. Genauso wie eine Breitling Premier.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.148
Ort
Oberhessen
Klar ist das eine Anfängerfrage. Fast jeder Anfänger fragt sie. Oft ist nicht mal das Wissen vorhanden, dass Abweichungen von sagen wir mal 5 sec am Tag ein prima Wert ist. Und mit dem posten individueller Erfahrungswerte ist sie nicht beantwortet.

Und natürlich ist Ganggenauigkeit eines (von mehreren) wichtigen Qualitäten eines Werkes. Habe nie was anderes behauptet. Verifizieren kann man das aber nur an der garantierten Genauigkeit durch den Hersteller.

Und bei GO ist das sicher nicht das Hauptkriterium. Sonst könnte man ja gleich eine günstige Quartzuhr kaufen.
 
Kaweni

Kaweni

Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
1.221
Also ich kann zum Thema Ganggenauigkeit nur sagen, dass mir diese auch beim Kauf meiner GO wichtig war - und ich war zu dem Zeitpunkt denke ich kein Anfänger mehr. Schließlich habe ich ja durchaus einen Zeitmesser erworben.

Eine Gangabweichung von 5 Sekunden am Tag wäre für mich in der Preisklasse offen gestanden schon eine kleine Enttäuschung gewesen, allemal wenn das Werk in größeren Teilen in Handarbeit gefertigt wird. Die darf dann nämlich gerne auch für eine gescheite Regulierung aufgewendet werden.

Glücklicherweise kann ich über meine GO berichten, dass sie die genaueste Uhr in meiner Sammlung ist, sowohl was die Abweichung als auch deren Lagestabilität angeht (und auch noch genauer als meine Rolex). Das mag nun wieder nur eine Einzelfallbetrachtung sein (und ein anderes Werk als in der Seventies ist auch noch verbaut). Allerdings kann ich bei meinen anderen Uhren durchaus eine gewisse Korrelation zum verbauten Werk und zur Qualitätsstufe (und damit letztlich auch zur Preisklasse) feststellen. Ich halte die beobachteten Werte also durchaus für realistisch, bemerkenswert und vom Hersteller beabsichtigt.

Ich würde deshalb erwarten, dass eine GO Seventies auch ohne Zertifikat die Chronometer-Schranke deutlich übererfüllt. IMHO gehört das eigentlich einfach zum guten Ton.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Glashütte Original Seventies 2-39-47-13-12-04

Glashütte Original Seventies 2-39-47-13-12-04 - Ähnliche Themen

  • [Suche] Glashütte Original Seventies

    [Suche] Glashütte Original Seventies: Ich bin auf der Suche nach einer Glashütte Original Seventies Panoramadatum am Stahlband mit ZB in Grau/Anthrazit. Sehr guter / guter Zustand und...
  • Neue Uhr: Glashütte Original Seventies Chronograph Panorama Datum Edition 2019

    Neue Uhr: Glashütte Original Seventies Chronograph Panorama Datum Edition 2019: Gehäuse: Stahl Maße: 40,0mm x 40,0mm Höhe: 14,1mm WaDi: 100m Werk: Kaliber 37-02 Gangreserve: 70 Stunden Limitierung: je 100 Stück Preis: ab...
  • [Erledigt] Glashütte Original Seventies Panoramadatum Referenznummer 2-39-47-12-12-14

    [Erledigt] Glashütte Original Seventies Panoramadatum Referenznummer 2-39-47-12-12-14: Hallo, zum Verkauf steht eine Glashütte Original Seventies Panoramadatum mit dem Ruthenium Zifferblatt von 08/2014 Referenz: 2-39-47-12-12-14...
  • NOCH eine von Swatch? Glashütte Original Seventies Chrono in blau (1-37-02-03-02-70)

    NOCH eine von Swatch? Glashütte Original Seventies Chrono in blau (1-37-02-03-02-70): So meine Lieben, jetzt habt ihr es bald geschafft. Das ist jetzt die letzte Uhrenvorstellung für eine lange, lange Zeit. Vielleicht für immer...
  • Ähnliche Themen
  • [Suche] Glashütte Original Seventies

    [Suche] Glashütte Original Seventies: Ich bin auf der Suche nach einer Glashütte Original Seventies Panoramadatum am Stahlband mit ZB in Grau/Anthrazit. Sehr guter / guter Zustand und...
  • Neue Uhr: Glashütte Original Seventies Chronograph Panorama Datum Edition 2019

    Neue Uhr: Glashütte Original Seventies Chronograph Panorama Datum Edition 2019: Gehäuse: Stahl Maße: 40,0mm x 40,0mm Höhe: 14,1mm WaDi: 100m Werk: Kaliber 37-02 Gangreserve: 70 Stunden Limitierung: je 100 Stück Preis: ab...
  • [Erledigt] Glashütte Original Seventies Panoramadatum Referenznummer 2-39-47-12-12-14

    [Erledigt] Glashütte Original Seventies Panoramadatum Referenznummer 2-39-47-12-12-14: Hallo, zum Verkauf steht eine Glashütte Original Seventies Panoramadatum mit dem Ruthenium Zifferblatt von 08/2014 Referenz: 2-39-47-12-12-14...
  • NOCH eine von Swatch? Glashütte Original Seventies Chrono in blau (1-37-02-03-02-70)

    NOCH eine von Swatch? Glashütte Original Seventies Chrono in blau (1-37-02-03-02-70): So meine Lieben, jetzt habt ihr es bald geschafft. Das ist jetzt die letzte Uhrenvorstellung für eine lange, lange Zeit. Vielleicht für immer...
  • Oben