Glashütte Original PanoMaticLunar XL (Ref. 90-02-36-12-05)

Diskutiere Glashütte Original PanoMaticLunar XL (Ref. 90-02-36-12-05) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Leute. Nach unzähligen Kaufberatungs-Threads und zahllosen Uhren in der näheren Auswahl, von denen manche schon aus dem Rennen waren...
Rockhound

Rockhound

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
906
Hallo liebe Leute.

Nach unzähligen Kaufberatungs-Threads und zahllosen Uhren in der näheren Auswahl, von denen manche schon aus dem Rennen waren, sich dann jedoch kurzerhand wieder mittendrin befanden, darunter JLC Reverso, Rolex Submariner, IWC Ingenieur, Ulysse Nardin Maxi Marine Diver und und und, habe ich mich nun endlich für meine Neue entscheiden können.
Wider Erwarten ist es keine der genannten Uhren geworden. Es wurde ein Stückchen exklusiver. :-)
Was der Begriff "deutsche Wertarbeit" bedeutet, könnte man kaum besser erklären als mit Glashütte Original, genauer gesagt Glashütte Original PanoMaticLunar XL. Ursprünglich hatte ich mich schon für die PanoInverse XL entschieden, doch die größere Gehäusehöhe hat mich dann zur "Schwester" verleitet. Ich bin überglücklich!


Zuerst einige Daten:

GEHÄUSE:
Material: Edelstahl
Durchmesser: 42mm
Höhe: 12,5mm
Glas: Saphirglas Vorder- und Hinterseite, Vorderseite beidseitig entspiegelt
Wasserdichtigkeit: 3 ATM

Band: Krokoleder mit Doppelfaltschließe

WERK:
Automatik, GO Manufakturkaliber 90-02
Durchmesser: 32,6mm
Höhe: 7mm
Schlagzahl: 28.800 A/h
exzentrisch angeordneter Mikro-Rotor mit 21k-Gold-Schwungmasse
47 Steine
Komplikationen: dezentrale kleine Sekunde, Sekundenstopp, Panoramadatum, Mondphase
Gangreserve: 42h
296 Einzelteile


Bild geliehen





Listenpreis: 9.300€



Nunja, womit beginne ich am besten? Warum Glashütte Original? Banale Antworten:
1. Bezaubernd schön
2. Fast hundertprozentige Fertigungstiefe der Marke
3. Ich hatte noch keine GO

Außerdem dachte ich mir, wir sind das Land von Albert Einstein, BMW, Franz Beckenbauer, Karl Lagerfeld, J.W. von Goethe, J. S. Bach und Beate Uhse, wir sind Erfinder der Radarfalle, des Farbfernsehens, des MP3-Players, der Quarzuhr, des Automobils, der Kontaktlinse, des Latex-Kondoms, des BHs, des Aspirins, der Waschmaschine, der Röntgenstrahlung, des Elfmeterschießens und und und, da musst du auch mal eine "richtig" (meine Chronoswiss erachte ich nur zur Hälfte als deutsch) deutsche Uhr besitzen. :-D

Dass die Glashütter eine Fertigungstiefe von weit über 90% aufweisen können, dürfte den meisten hier nicht neu sein. Diese Tatsache wird bei fast jedem Detail sofort ersichtlich, ob es das Krokoband ist, die Faltschließe oder natürlich das Uhrwerk.
Wenn wir schon dabei sind, gehe ich zuerst auf das Manufakturkaliber ein. Angetrieben wird die PanoMaticLunar vom Automatikkaliber 90-02, einer Variante des Kaliber 90.



Wie die Modellbezeichnung schon sagt, beherbergt dieses Werk eine Mondphasenanzeige sowie das klassische GO-Panoramadatum.



Ausgestattet mit einem exzentrisch angeordneten Mikro-Rotor mit der GO-typischen Schwungmasse aus 21k Gold würde das alleine schon als Blickfang ausreichen.



Das beeindruckendste Detail ist allerdings die patentierte Duplex-Schwanenhals-Feinregulierung mit der handgravierten Unruhbrücke. Dazu kommen weitere Schmankerl wie die Schraubenunruh mit 18 Goldschrauben, anglierte Kanten, gebläute Schrauben, perlgeschliffene Platinen, sonnengeschliffene Räder, polierte Stahlteile oder die charakteristische Glashütter Dreiviertelplatine mit Streifenschliff. Hochfein vollendet. Typisch deutsch eben.






Wie ist das Zifferblatt gestaltet und gefertigt? Stunden- und Minutenanzeige sowie die kleine Sekunde sind dezentral platziert und heben sich auf fein gefrästem, galvanisiertem Grund vom Rest des Zifferblattes aus Ruthenium ab. Je nach Lichteinfall erlebt man ein Farbenspiel von hellem goldgrau bis zum dunkelsten anthrazit.
Der Lauf des Mondes am Firmament ist auf einer hellsilbernen Scheibe wunderschön illustriert und wird über einen seitlichen Drücker bedient. Eigentlich bin ich kein Fan dieser Komplikation, doch hier ist das einfach so bezaubernd gemacht, dass ich locker darüber hinwegsehen kann. ;-)




--- Nachträglich hinzugefügt ---

Die arabische 12, die Stundenmarkierungen sowie die Zeiger sind aus Weißgold gefertigt und teilweise auch mit Leuchtmasse ausgelegt. Abgerundet wird das Ganze durch das weiße Panoramadatum auf grauem Hintergrund, dessen vergrößerte Anzeige ohne Zwischensteg mittels zweier konzentrisch angeordneter Zahlenringe erzielt wird.



Diese graue 42mm-Variante der PanoMaticLunar wurde übrigens erst letztes Jahr in Basel vorgestellt, die kleineren Versionen gibt es ja bekanntlich schon länger.

Weiter geht's mit dem Krokolederband, welches auf den ersten Blick vielleicht gar nicht so aussieht. Das Krokoleder wird einer speziellen Behandlung unterzogen und hat resultierend einen Touch von Wildleder, ist allerdings nicht so grob. Gerade dieser "samtige" Look macht die Uhr insgesamt sowohl zu einem Dresser als auch zum "Fast-Sporty". Und dieses Grau mit der passenden Nahtfarbe ist sowieso einfach nur herrlich.

Damit die Uhr sicher am Handgelenk sitzt, bedarf es natürlich einer Schließe. Ich lehne mich nicht aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass sie qualitativ und funktional mit jeder Faltschließe mindestens mithalten kann, die man von den Häusern Patek Philippe, Lange & Söhne oder Audemars Piguet kennt. Die Größeneinstellung und der Öffnungs- bzw. Schließmechanismus sind der pure Hochgenuss für mich. Der Tragekomfort ist ebenfalls nicht von dieser Welt, es zwickt nichts, es drückt nichts, was soll man da noch sagen?




Das Gehäuse wurde in einem Mix aus polierten und mattierten Flächen gestaltet und ist qualitativ von der höchsten Güte. Für meinen Geschmack hätte die Gehäusehöhe allerdings noch ein wenig größer ausfallen können, aber da bin ich wohl einer der Wenigen, die so denken. Die geriffelte Krone mit dem GG-Logo fügt sich wunderbar ins Gesamtbild der Uhr ein.





Um die Sache zu komplettieren noch ein paar Worte zur Box und zum Zubehör. GO lässt sich auch hier nicht lumpen und liefert den Wecker standesgemäß in einer tollen Edelholzbox aus. Präsentation der allerersten Sahne. Leider konnte ich nicht herausfinden, aus welchem Holz sie gefertigt wurde und selbst kann ich auch nur wenige Hölzer bestimmen. Weiß das vielleicht wer? Als Zubehör darf natürlich die bekannte Glashütter Uhrmacherlupe, ebenfalls aus Edelholz, nicht fehlen. Klein Michael will seinem Spielzeug beim Schlagen ja genauestens zusehen. :D Ahja, und der Stift zum Bedienen der Mondphase sowie ein Mondkalender finden in der Box auch noch ihren Platz.





Unglücklicherweise ist das gute Stück nur 3 ATM wasserdicht, weshalb ich mich nicht trauen werde, es mal zu waschen. Aber gut, ein Tuch genügt auch zum Sauberhalten.

Zum Schluss kann ich noch sagen, dass ich einfach nur stolz bin. Diese Uhr ist eine Pracht und ein Traum. Ich kann nur empfehlen, legt die Brille ab und kauft mal keine Rolex, Omega, Panerai oder Breitling, denn diese Hersteller können mit der GO-Qualität nicht mithalten. Und die wunderschöne Senator Navigator aus Sachsen bekommt man ja beispielsweise auch zum Preis einer Rolex oder Panerai. Was die Marke an Bekanntheit gegenüber einer Rolex einbüßt, macht sie durch die überragende und überlegene Qualität mehr als wett.

So, ich hoffe, der Text ist euch nicht zu lang oder zu trocken.

Ahja, wer gerne sehen möchte, wie GO die Uhren fertigt, der kann einfach "Glashütte Original - Handmade in Germany" bei der Google-Videosuche eingeben und wird rasch fündig. Es lohnt sich.

Leider werden meine Fotos diesem Sahnestück nicht gerecht. Ich werde aber versuchen, ob ich das morgen besser hinbekomme.

Und Meinungen sind wie immer erwünscht! :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bavarian

Gast
Ein Traum von Uhr, Glückwunsch :klatsch:

Das Werk ist eine Augenweide :super:

Viel Freude damit ;-)

P.S. Die Holzbox ist meines Erachtens nach was die Maserung angeht aus Buche.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Rockhound

Rockhound

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
906
Hier noch am Handgelenk:


 
1movieman

1movieman

Dabei seit
31.05.2008
Beiträge
1.697
Sehr schöne Uhr, die Du in der richtigen Größe gewählt hast. Herzlichen Glückwunsch. :)
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo,

gratuliere zur tollen GO.

Ich bin zwar kein Freund der Mikrorotoren und dezentralen Anzeigen, aber jedem, was ihm gefällt. Qualitativ fraglos eine ganz tolle Uhr- und "Handwerk" steht bei GO definitiv im Vordergrund. Die wenigen Maschinen, die sich in der Manufaktur befinden, machen vielleicht 5% der Produktion aus. Der Rest passiert wie vor 100 Jahren (mit Ausnahme der engeren Toleranzen, größtenteils im Mikrometerbereich).

Da ich gerade die Reportage fertigschreibe, wundere ich mich immer wieder bei der Durchsicht des Bildmaterials, dass da überhaupt 5000 Uhren/Jahr entstehen können. Die Sorgfalt, Ruhe und Akribie, mit der dort gearbeitet wird, hat schon fast den Touch eines Museums- und keiner echten Produktionsstätte.

Es ist wirklich für jedermann, der sich für Uhren interessiert, beinah eine Pflicht, dort einmal vorbeizuschauen. Auch wenn der "normale Besucher" das Ganze nur durch Glasfenster bestaunen kann, so sieht man doch die wesentlichsten Schritte der Produktion.
 

Anhänge

Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.940
Bei deiner Vorstellung liest man sehr schön deine Feude die ,die Uhr dir bereitet .
Es ist schon ein Sahnestück das du dir zugelegt hast . :super:
ich wünsche dir viel Spass und immer gute Gangwerte :klatsch:
 
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
Hallo Michael,
.
Gratulation zu Deiner GO :-)
.
Rein vom Design her wärs nicht meine Uhr. Ich finde sie etwas hochbauend und auch das graue Armband, das Dir grad so gefällt, wär nicht mein Fall. Die Qualität ist allerdings über jeden Zweifel erhaben. Wunderschönes Werk, insbesondere die Unruhbrücke. Ein Manufakturwerk im eigentlichen Sinne des Wortes. Konstuierte Definitionen für den Begriff Manufaktur erübrigen sich hier. Dazu das exklusive "Made in Germany". Beides Gründe, warum auch ich grad mit GO schwanger gehe.
.
Mich würden noch die Gangwerte der Uhr interessieren.
.
Viel Freude mit Deiner GO!
.
VG Thomas
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.084
Ich kann Deinen Stolz angesichts der außergewöhnlichen Uhr sehr gut verstehen udn wünsche Dir viel Freude mit dem Schmuckstück! Die Fotostrecke zeigt, dass Dir die Rückseite mindestens genau so viel bedeutet wie das Zifferblatt - was bei der sichtbaren Schönheit auf der Hand liegt.
Herzlichen Dank für die Vorstellung!
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Gratulation zu dieser Traumuhr. Viel Freude damit und damit kannst ja unserem Club beitreten:-)
 
T

tomzack68

Gast
Glückwunsch zur Glashütte.

Das Werk ist eine Augenweide!
ZB ist nicht so mein Geschmack, sorry.

Die Schließe schaut sehr gut aus, die Farbwahl des Bandes allerdings passt nicht für meinen Geschmack.
Hier würde ein Tabakfarbendes Kroko oder schwarzes besser passen.

Allzeit viel Freude an der Uhr.
 
Rockhound

Rockhound

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
906
Ein Traum von Uhr, Glückwunsch :klatsch:

Das Werk ist eine Augenweide :super:

Viel Freude damit ;-)

P.S. Die Holzbox ist meines Erachtens nach was die Maserung angeht aus Buche.
Danke sehr!

Was das Holz betrifft, so hast du wohl Recht. :-)

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo,

gratuliere zur tollen GO.

Ich bin zwar kein Freund der Mikrorotoren und dezentralen Anzeigen, aber jedem, was ihm gefällt. Qualitativ fraglos eine ganz tolle Uhr- und "Handwerk" steht bei GO definitiv im Vordergrund. Die wenigen Maschinen, die sich in der Manufaktur befinden, machen vielleicht 5% der Produktion aus. Der Rest passiert wie vor 100 Jahren (mit Ausnahme der engeren Toleranzen, größtenteils im Mikrometerbereich).

Da ich gerade die Reportage fertigschreibe, wundere ich mich immer wieder bei der Durchsicht des Bildmaterials, dass da überhaupt 5000 Uhren/Jahr entstehen können. Die Sorgfalt, Ruhe und Akribie, mit der dort gearbeitet wird, hat schon fast den Touch eines Museums- und keiner echten Produktionsstätte.

Es ist wirklich für jedermann, der sich für Uhren interessiert, beinah eine Pflicht, dort einmal vorbeizuschauen. Auch wenn der "normale Besucher" das Ganze nur durch Glasfenster bestaunen kann, so sieht man doch die wesentlichsten Schritte der Produktion.
Dankeschön!

Eine Werksbesichtigung werde ich auf jeden Fall noch machen, wahrscheinlich im Frühjahr. Freue mich schon!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo Michael,
.
Gratulation zu Deiner GO :-)
.
Rein vom Design her wärs nicht meine Uhr. Ich finde sie etwas hochbauend und auch das graue Armband, das Dir grad so gefällt, wär nicht mein Fall. Die Qualität ist allerdings über jeden Zweifel erhaben. Wunderschönes Werk, insbesondere die Unruhbrücke. Ein Manufakturwerk im eigentlichen Sinne des Wortes. Konstuierte Definitionen für den Begriff Manufaktur erübrigen sich hier. Dazu das exklusive "Made in Germany". Beides Gründe, warum auch ich grad mit GO schwanger gehe.
.
Mich würden noch die Gangwerte der Uhr interessieren.
.
Viel Freude mit Deiner GO!
.
VG Thomas
Danke auch an dich! Mit welcher gehst du denn schwanger, wenn man fragen darf? ;-)

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ich kann Deinen Stolz angesichts der außergewöhnlichen Uhr sehr gut verstehen udn wünsche Dir viel Freude mit dem Schmuckstück! Die Fotostrecke zeigt, dass Dir die Rückseite mindestens genau so viel bedeutet wie das Zifferblatt - was bei der sichtbaren Schönheit auf der Hand liegt.
Herzlichen Dank für die Vorstellung!
Danke erstmal und diese Vorstellungen machen auch einfach Spaß! :-)

Ja, und die Rückseite ist wirklich der Wahnsinn, bin nur noch mit der Lupe zu Gange...

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Gratulation zu dieser Traumuhr. Viel Freude damit und damit kannst ja unserem Club beitreten:-)
Vielen Dank! Meine Eintrittskarte habe ich ja schon abgegeben... ;-)

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Glückwunsch zur Glashütte.

Das Werk ist eine Augenweide!
ZB ist nicht so mein Geschmack, sorry.

Die Schließe schaut sehr gut aus, die Farbwahl des Bandes allerdings passt nicht für meinen Geschmack.
Hier würde ein Tabakfarbendes Kroko oder schwarzes besser passen.

Allzeit viel Freude an der Uhr.
Danke danke!
Das Grau des Krokobandes harmoniert aber wirklich perfekt mit der Grau des Blattes. Meine Fotos sind leider so mies, dass man das nicht wirklich erkennen kann...
Naja, vielleicht wird's morgen besser klappen mit den Fotos.
 
chris74ba

chris74ba

Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
52
Ort
Bamberg
Hallo Michael,

vielen Dank für die ausführliche und interessante Vorstellung und die tollen Bilder Deiner tollen Uhr!
Allzeit gute Gangwerte (welche Du hoffentlich nach einiger Zeit mal bekannt gibst) und einfach viel Spaß.
Ein Stück dass man sorgfältig für die nächste Generation hegen und pflegen sollte.

Gruß
Christian S.
 
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
...Mit welcher...
Senator Automatik - 2 Zeiger Uhr. Bin aber noch in der Findungsphase. Ich bin mir noch nicht sicher welche Version dieser Uhr es werden könnte und es stehen auch noch ein paar Uhren anderer Hersteller im Fokus.

VG Thomas
 
Tea-time

Tea-time

Gesperrt
Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
993
Wow.Schöne Uhr.
Viel Spass damit!
 
Rockhound

Rockhound

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
906
So, der Spaß ist wohl vorbei. Habe eben festgestellt, dass ein Index nicht mit Leuchtmasse ausgelegt ist. Das fällt dann wohl unter fehlerhaft und Geld zurück.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Man erkennt es hier sogar:



Bei der 1 fehlt die Erhöhung...


Wie sieht das denn jetzt rechtlich aus?
 
M

Marc121

Gast
Kopf hoch ! Das werden die schon in Ordnung bringen. Die Rechtslage würde mich auch sehr interessieren. Frag doch mal beim Konzi nach und halt uns bitte auf dem Laufenden.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.316
Ort
Braunschweig
Hallo Michael,

mein Glückwunsch zur einer sehr schönen Uhr. Höchste Uhrmacherkunst. Klasse.

Für mich persönlich ist die Uhr leider nicht robust genug. Ich brauche schon eine gewisse Wasserdichtigkeit. Ist diese nicht gegeben, dann kann ich die Uhr nur bedingt tragen.

Eine schöne Dresswatch. Macht sich toll am Arm.
 
ma1208

ma1208

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
2.464
Ort
Pfalz
Hallo Michael!

Glüchwunsch zur tollen Glashütte!

Mein Geschmack ist das Zifferblatt leider auch nicht. Ich finde die rechte Seite ist zu "leer". Da ist es auch nicht hilfreich da noch "Panoramadatum" und "Mondphase" hinzuschreiben. Das erkenne ich auch so, was das ist. Aber gerade die Verarbeitung ist schon allererste Sahne, ganz besonders das Werk.

Das da die Leuchtmasse auf einem Index fehlt, sollte nicht passieren, zeigt aber, dass es wirklich eine Manufaktur ist! Wenn eine Maschine die Leuchtmasse auftragen würde, hätte sie es bestimmt nicht vergessen.
Ist ärgerlich, aber wenn da wirklich Leutmasse hinsoll - wovon ich auch ausgehe - dann werden die das selbstverständlich nachholen. Ich hoffe nur nicht, dass die Leuchtmasse abgefallen ist und irgendwo im Werk rumgeistert. Ich hoffe, dass die da erst gar nicht hinkommt. Naja, in Glashütte werden die das schon richten. Aber ärgern würde ich mich auch. Besonders da das sicher wieder seine Zeit dauert in der du auf dein Schmuckstück verzichten musst.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.466
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, Michael!

Du gibst uns da ja ganz schön "kalt und warm".

Zuerst eine hervorragende Vorstellung, bei dem einem alleine schon bei der Aufzählung der Goodies (Duplex-Schwanenhals-Feinregulierung, handgravierte Unruhbrücke, Schraubenunruh ... um nur ein paar zu erwähnen) das Wasser im Mund zusammenläuft.

Dann dieser Mikro-Rotor, den ich persönlich (im Gegensatz zu Martin) immer für eine Sünde wert halte.

Ahja, wer gerne sehen möchte, wie GO die Uhren fertigt, der kann einfach "Glashütte Original - Handmade in Germany" bei der Google-Videosuche eingeben und wird rasch fündig.
Ich glaube, das wird für viele nicht nötig sein.
Denn wer hat denn nicht diesen gustomachenden "Katalog" zu Hause, wer hat den noch nicht abgegriffen, wessen Scheibe ist noch nicht "eingelaufen" ...? :D


Und dann kommt das:
Habe eben festgestellt, dass ein Index nicht mit Leuchtmasse ausgelegt ist. Das fällt dann wohl unter fehlerhaft und Geld zurück.
:???:
Auch wenn Fehler immer wieder passieren können, so etwas hätte man wohl in der Tat nicht erwartet.
Aber gleich die "Finte ins Korn" schmeissen?
Nein - ich würde ganz einfach Kontakt aufnehmen, und dann die Reaktion abwarten.

Wäre doch schade, wenn dann wieder dieser Zustand eintreten würde:
3. Ich hatte noch keine GO
Halte uns da bitte auf dem Laufenden - und vor allem: Laß Dir Deine Freude nicht zur Gänze vergraulen.
Das wird mit fast 100%iger Sicherheit zu Deiner Zufriedenheit erledigt werden ...

Gruß, Richard
 
Thema:

Glashütte Original PanoMaticLunar XL (Ref. 90-02-36-12-05)

Glashütte Original PanoMaticLunar XL (Ref. 90-02-36-12-05) - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Glashütte Original PanoMaticLunar Rosé-Opalin

    Neue Uhr: Glashütte Original PanoMaticLunar Rosé-Opalin: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 40,0mm Höhe: 12,7mm WaDi: 50m Werk: 90-02 Gangreserve: 42 Stunden Limitierung: 50 Stück (Boutique-only) Quelle: GO
  • Glashütte Original PanoMaticLunar Referenz 1-90-02-46-32-35

    Glashütte Original PanoMaticLunar Referenz 1-90-02-46-32-35: Hallo zusammen, gerne möchte ich Euch meine Neuerwerbung, nämlich die Glashütte Original PanoMaticLunar mit der Referenz 1-90-02-46-32-35...
  • [Erledigt] Glashütte Original PanoMaticLunar

    [Erledigt] Glashütte Original PanoMaticLunar: Zum Verkauf kommt diese Traumuhr aus Glashütte: PanoMaticLunar mit der Referenz: 1-90-02-46-32-35 Gekauft in 08/2016 beim Deutschen GO Händler...
  • [Erledigt] Glashütte Original PanoMaticLunar

    [Erledigt] Glashütte Original PanoMaticLunar: I'm selling my extremely beautiful, latest model of Glashütte Original PanoMaticLunar with white dial and blue hands. The condition is mint - no...
  • Rotor / Selbstaufzug Glashütte Original Panomaticlunar Rosegold

    Rotor / Selbstaufzug Glashütte Original Panomaticlunar Rosegold: Hallo zusammen, Kurze Frage zum Selbstaufzug oben genannter Uhr. Schwingt der Rotor immer frei? Ich frage, weil die Uhr voll aufgezogen ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben