Glas tauschen von Vintage Tissot

Diskutiere Glas tauschen von Vintage Tissot im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo ihr Lieben, Ich habe diese schöne alte Tissot Uhr mit dem besonderen Quartz Werk erstanden: [Erledigt] - Tissot Seastar Quartz 2030 Ich...
Andreysen

Andreysen

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
78
Hallo ihr Lieben,
Ich habe diese schöne alte Tissot Uhr mit dem besonderen Quartz Werk erstanden: [Erledigt] - Tissot Seastar Quartz 2030

Ich würde gern das Glas tauschen. Wie kann ich am besten herausfinden, was für ein Glas passt? Ausbauen, abmessen und ein passendes Saphirglas kaufen oder gibts es Ressourcen über die ich herausfinden kann, welches passt bzw. vielleicht sogar ein original beziehen kann?

Es ist außerdem mein erster Glastausch. Ich würde das alte rauspressen und das neue reinpressen. Gibt es es besonderes zu beachten? Werde ich vielleicht eine Dichtung vorfinden?

Würde mich über ein paar Tipps freuen.
Viele Grüße
André
 
Rostfrei

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.885
Ort
Jena & Dresden
Glas ausdrücken und messen. Dann ein entsprechendes Glas neu bestellen. Original ist vermutlich ein Mineralglas verbaut, Saphir sollte aber auch funktionieren. Ich vermute, dass der Rehaut-Ring zusammen mit dem Glas mit einer langen L-Dichtung eingepresst wird - dazu macht eine sauber fluchtende Presse sehr viel Sinn, sonst quillt die Dichtung rings um das Glas heraus
 
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
5.519
Die hat imho ein Containergehäuse. Da lässt sich das Glas nicht so einfach „rauspressen“, denke ich. Denn zum Auspressen müsstest du ja erst das Werk ausschalen - was bei solchen Gehäusen schon mal problematisch sein kann.

Ich meine mich aber zu erinnern, dass das Glas durch den polierten Haltering+Dichtung gehalten wird :hmm:.
 
Andreysen

Andreysen

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
78
Ich hätte das Gehäuse geöffnet, die Krone entfernt, das Werk rausgenommen und dann das Glas rausgepresst. Ich weiß nicht genau was „Containergehäuse“ heißt :-) Geht das so nicht?
 
FelixB

FelixB

Dabei seit
30.09.2017
Beiträge
159
Ort
Bayern
Ein Container Gehäuse ist das nicht. Der Bodendeckel ist ganz regulär aufgepresst.

Wie genau die Lünette und das Glas befestigt sind weiß ich aber leider auch nicht. Ich habe mich nicht rangetraut weil ich nichts kaputt machen wollte...
 
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
5.519
Ein Container Gehäuse ist das nicht. Der Bodendeckel ist ganz regulär aufgepresst.
Du als ehemaliger Besitzer weißt das besser als ich.

Dann also doch das übliche Prozedere: Stellwelle ziehen, Werk raus, Glas ausdrücken (sitzt ja dann im Gehäuse) mit genau passendem Stempel usw.

Um so besser :super:
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
5.330
Schau mal hier:
Sinngemäss sollte es bei Deiner auch so funktionieren.
Wirklich wichtig ist das beim einpressen die Passstücke ganz genau passen und alles ganz grade ist.
 
Andreysen

Andreysen

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
78
Hallo nochmal in die Runde. Vielen Dank für euren Input. Ich habe eine Herausforderung beim lösen der Krone. Hier gibt es scheinbar keinen "Quick-Release" und man muss Schrauben lösen. Hat jemand einen Tipp welche? Und sollte dies in gezogener oder eingedrückter Stellung erfolgen? Die Uhr hat diese sehr speziellen Einstellmöglichkeiten mit mechanischer Stundenverstellung und elektrischer Minutenverstellung, das möchte ich beim wieder reinschieben der Krone nicht irritieren.

IMG_5263.jpeg

Vielen Dank und viele Grüße
André
 
FelixB

FelixB

Dabei seit
30.09.2017
Beiträge
159
Ort
Bayern
Ich zitiere mal von hier: TISSOT SEASTAR 2030 QUARTZ 1977

"Pulling out the stem with crown might be difficult as the entire cluth levers will need to be unscrewed" Das war für mich Grund genug da nichts selbst dran zu machen... Dir aber viel Erfolg!
 
Andreysen

Andreysen

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
78
"The v spring and setting lever are held in place by one screw at the end of the v spring next to the battery."
Die hier?
Tissot Schrauben.JPG
 
Andreysen

Andreysen

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
78
Ach nee, da rechts ist die Feder also die über der rot markierten wahrscheinlich?
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
5.330
Genau.

tissot2030.jpeg

Dann beim roten Pfeil die Feder eine Winzigkeit nach rechts bewegen und den Stift gerade soweit nach oben das Du die Welle ziehen kannst.
Wenn Du hier was falsch machst ist der Gang nach Canossa obligatorisch :D (zum Uhrmacher).
 
Zuletzt bearbeitet:
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
5.330
Was ich noch erwähnen möchte; die Zeit einzustellen ist bei diesem Kaliber das schlimmste was ich je in Fingern hatte, noch übler als bei den Omega Quartz Manufakturkalibern aus der Zeit, was wohl dann auch seinen Siegeszug rund um den Globus verhindert hat :D.
 
Andreysen

Andreysen

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
78
Ok, ich halte euch auf dem Laufenden ob es gelingt ;-)
 
Andreysen

Andreysen

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
78
So, ich habe die Schraube um eine ganze Umdrehung aufgedreht. Ist das zu wenig? @sirtaifun du schreibst, "den Stift gerade so weit nach oben". Heißt das, dass der Stift an deiner Pfeilspitze nach Entlastung durch das leichte nach rechts drücken mit einer Pinzette nach oben gezogen werden muss? Ist der beweglich? Bisher her rührt sich sich die Krone nicht, außer in die Stundenverstellposition natürlich...
 
Andreysen

Andreysen

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
78
Der Pin bewegt sich natürlich nicht, sondern das ganze Metallstück. Das hat geklappt:
Krone raus.jpg
 
Thema:

Glas tauschen von Vintage Tissot

Glas tauschen von Vintage Tissot - Ähnliche Themen

Tissot Seastar PR 516 GL rotes Ziffernblatt aus Erstbesitz braucht Hilfe: Hallo zusammen, kurze Vorstellung meinerseits. Mein Name ist Joerg, ich wohne in Sevelen, am linken Niederrhein und bin bekennender Tissot...
Tissot PRC200 Autoquartz bleibt stehen bei Nichtbenutzung: Hallo Werkstatt, Dies ist mein erster Post in im Uhrforum, ich bemühe mich es richtig zu machen. Ich habe seit langer Zeit (10J+) eine Tissot...
[Erledigt] Tissot Seastar Seven Vintage: Zuallererst der Hinweis, dass es sich hier um einen Privatverkauf handelt. Ich bin Eigentümer und im Besitz der Uhr. So, liebe Freunde. Hier nun...
Wie Tonneau-Uhrenglas einsetzen?: Frohes neues Jahr liebe Forianer, wahrscheinlich bin ich mindestens der 100tse, der euch mit dieser Frage quält. Aber mit der Suchfunktion konnte...
[Erledigt] TISSOT Seastar Automatik Vintage ca. 1975, Blau, Kaliber 2481: TISSOT Seastar Automatik Vintage ca. 1975 / Blaues Ziffernblatt / Kaliber 2481 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
Oben