Gibt's hier auch Motorrad-Fahrer?

Diskutiere Gibt's hier auch Motorrad-Fahrer? im Small Talk Forum im Bereich Community; Wieso fehlt???! :D:lol:
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
1.047
Ort
Mayence
Wollte gestern eine Runde drehen… hinten komplett platt. Also Runde abgeblasen, Reifen aufgepumpt, hält bis jetzt den Druck perfekt. Soll das einer verstehen. (Geschlossene Garage und nur ich hab den Schlüssel)
Schlauchlos-Reifen? Kommt gern mal vor. Hab mir bei manchen Enduroreifen schon überlegt, da Dichtmilchvom Mountainbike mit reinzukippen, dass ich nicht alle 48h aufpumpen muss.

Am Sonntag war ja wieder Donnersberg-Trophy angesagt, die kleine Offroad-Runde durch Feld und Flur. Und weil das Kind nicht mitfahren wollte, hab ich kurzerhand dessen WR250 genommen, meine erste längere Tour mit einer Hardenduro. Da wusste ich dann recht bald, wieso ich von sowas besser die Finger lasse! Egal, wie tief die Löcher (Rübenernte!) und wie dick die Brocken, mit dem Ding kachelst du einfach flat out über alles drüber! Zum Glück bin ich inzwischen weise genug, um zu wissen, dass mir trotzdem früher oder später erst Talent und dann Trail ausgehen werden, und dann pflanzt du dich mit sowas halt nach der Formel "BMW-GS-Tempo+30%" hin.

Zum Abschluss bin ich noch ne Runde KTM 690 gefahren. Alter Falter, was eine Waffe! Geht untenrum sogar recht manierlich, und sobald du oberhalb von 2500 U/min das Kabel stramm ziehst, bricht der Krieg aus. Leider geil, auch optisch. Da könnte ich meine oben postulierte Erkenntnis glatt wieder über Bord werfen. Zum Glück kosten die Dinger selbst als zehnjährige Gebrauchte noch richtig eckig Geld, sodass ich mir das eh abschminken kann.
2768577

Pitt

PS: Wenn jemand an dem Boot im Hintergrund interessiert ist, bitte melden, wär günstig zu haben. Erbauer siehe Banner.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.770
Ort
Ostfriesland
Kein Wetter und die FJR hat ne schlappe Batterie...:| Obwohl die wirklich ordentlich bewegt wird. Irgendwo muss ein Kriechstrom vorliegen.

Tip für nen leisen Jet Helm passend zum englischen Stil und dem Lacksatz meiner SR? ;-)
76EA19CC-03A6-40DA-AAD6-8C47C0DBE8AA.jpeg

Pitt, ein Davida ist mir zu teuer. ;-)

Munter!

Axel
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
1.047
Ort
Mayence
Kein Wetter und die FJR hat ne schlappe Batterie...:| Obwohl die wirklich ordentlich bewegt wird. Irgendwo muss ein Kriechstrom vorliegen.
Häng mal ein Messgerät zwischen Batteriepol und Leitung und zieh nacheinander die Sicherungen, vielleicht kannst du den Verbraucherkreis eingrenzen. Wobei: Muss ja im Dauerplus-Bereich liegen.

Tip für nen leisen Jet Helm passend zum englischen Stil und dem Lacksatz meiner SR? ;-)
Pitt, ein Davida ist mir zu teuer. ;-)
Weiß nicht, wie groß du bist, Axel. Ich hab zwar nen recht dicken Schädel (57-58cm), aber auf einem eher kleinen Körper. Somit sind für mich alle Hersteller mit nur zwei Helmschalen perse raus, weil ich sonst aussehe wie Lord Helmchen. Falls das nicht dein Problem ist, gibt es eine sehr große Auswahl. Näher in Betracht ziehen solltest du den Arai Freeway Classic, den es bei FC-Moto für knapp 270 gibt. Sehr kompakt, soll sehr gut sitzen und somit leise sein und tolle Brillenbügel-Kanäle haben. Ein Kumpel von mir hat sich den kürzlich gekauft und ist total begeistert.

Helme über den Preis zu kaufen, halte ich nicht für sinnvoll. So eine Mütze muss gut sitzen und gut aussehen, dass man sie auch gern anzieht. Da sollte es über die Nutzungsdauer von zig Jahren auf 100 Euro doch nicht ankommen. ;-)

Pitt
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.770
Ort
Ostfriesland
Moinsen,

besten Dank, niezuspät und Pitt!

Ich habe noch nie einen Helm gekauft, ohne ihn vorher anprobiert zu haben. Ich habe auch eine 58er Murmel bei 182 cm. Passt also proportional ganz gut.

Der Origine sieht toll aus und scheint sehr gut verarbeitet zu sein. Zur Norton passt der sicher perfekt. :super:

Der Arai ist auch super. Den schau ich mir morgen bei Börjes in Augustfehn mal an.

Am Ablendlicht hängt noch mein Navihalter. Aber der wird über die Zündung ausgeschaltet. Ist bei der FJR immer ein Plastik-Origami, die aus der Verkleidung zu fummeln. Raus geht gut, aber krieg die Plaste mal wieder kratzerfrei zusammen. :D

Munter!

Axel
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
1.047
Ort
Mayence
Hatte gestern Abend erstmals in meinem Leben das "Vergnügen", mich mit Verkleidungsteilen zu befassen:
2768948

Jagd auf den Kupferwurm hinter der Lenkerverkleidung des Ziegelsteins. Muss allerdings sagen, dass dieser Plaste-Kram schon hochwertig ist, da knarzt nix, und es ist auch noch nix eingerissen oder spröde nach über 30 Jahren.

Pitt
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.770
Ort
Ostfriesland
Soderle,

der Arai trägt sich wirklich sehr gut! Aber in Schwatt hab ich schon wat. Ma guckn.

Auch gut gefallen haben mir DMD-Helme. Die sitzen prima und man sieht nicht aus wie Calimero. Sehr kleine Helmschale, trotz ECE. Hat damit jemand Erfahrungen gemacht?

So verlockend der Origine im Preis ist, ich kriege es nicht hin, mit dem Union Jack auf dem Kopf zu fahren. Mir zu auffällig und passt zwar zum Stil der SR, aber nicht zu ihrer Herkunft.
Von DMD gibts einen mit der aufgehenden Sonne. :D .

Danke ersma für die Tipps!

Axel (der immer noch einen schwarzglänzenden Nishua von Tante Louise kaufen könnte, im Angebot und sehr komfortabel zu tragen).
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
1.047
Ort
Mayence
Soderle,

der Arai trägt sich wirklich sehr gut! Aber in Schwatt hab ich schon wat. Ma guckn.

Auch gut gefallen haben mir DMD-Helme. Die sitzen prima und man sieht nicht aus wie Calimero. Sehr kleine Helmschale, trotz ECE. Hat damit jemand Erfahrungen gemacht?

So verlockend der Origine im Preis ist, ich kriege es nicht hin, mit dem Union Jack auf dem Kopf zu fahren. Mir zu auffällig und passt zwar zum Stil der SR, aber nicht zu ihrer Herkunft.
Von DMD gibts einen mit der aufgehenden Sonne. :D .

Danke ersma für die Tipps!

Axel (der immer noch einen schwarzglänzenden Nishua von Tante Louise kaufen könnte, im Angebot und sehr komfortabel zu tragen).
Einen DMD hatte mein nun Arai tragender Kumpel vorher, und meine Gattin hat auch einen DMD. Und ja: Union Jack auf einem Japaner geht nicht. Im Gegensatz zu fröhlichem Schwarz, das geht immer. Und man läuft nie Gefahr, sich satt dran zu sehen. :ok:

Von Nishua hab ich den Carbon-Endurohelm:
2770215

Bei höherem Tempo pfeift's darin ziemlich, dafür ist er sehr (1100 gr.!) leicht und toll belüftet. Wenn der Jethelm von denen ähnlich gut ist, machst du damit bestimmt nix falsch.

Pitt
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.770
Ort
Ostfriesland
Danke Pitt!

Den Nishua Jethelm habe ich in Mattschwarz und der ist sehr gut! Brille passt drunter, liegt eng an, ohne zu drücken und dämpft Geräusche sogar besser, als mein Schuberth S2. Außerdem ist der absolut leise und liegt gut im Wind für einen Jethelm.

Dann wohl doch einen zweiten in Glanzschwarz...

Munter!

Axel
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.770
Ort
Ostfriesland
Ja, das kommt zwar hin, aber kokettieren möchte ich denn doch nicht damit. ;-)

Ich dachte da mehr an sowas:

Bandit-Jet-Classic-1.jpg

oder das:

93220-speedster-v3-black-silverco.jpg



Aber die Bandits sollen recht laut sein, aufgrund der kleinen Öffnungen auf Ohrhöhe. Und die Davidas sind mir für einen Zweithelm einfach zu teuer. Zumal ich die hier nirgendwo probetragen kann.

Was für Luxusprobleme... ;-)

Mal sehen, ob meine FJR heute anspringt. Es ist Wetter! Ach ja, und die Batterie von 2014... :oops:

Munter!

Axel
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.448
Den Davida in creme hat @timesquare , der könnte dir Erfahrungen berichten.

DMD hat gerade Sale, verstehe ich, dass der Davida für einen Zweithelm schon sportlich bepreist ist.
Vintage - Motorradhelm DMD
 
Zuletzt bearbeitet:
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.770
Ort
Ostfriesland
DC3DF070-B63C-4725-AD8C-D65120194DEE.jpeg

Der DMD in Flitterblau passt ja fast zur SR. ;-) Danke für den Tipp.

Die Rest-Spannung der alten Batterie hat dann doch noch die Kurbelwelle rumgekriegt. Immerhin 70 Kilometer geschafft, bevor es etwas kühl wurde, habe noch kein Winterfutter in der Joppe gehabt.

Hat wieder Laune gemacht!

Munter!

Axel
 
Thema:

Gibt's hier auch Motorrad-Fahrer?

Gibt's hier auch Motorrad-Fahrer? - Ähnliche Themen

  • Gibt's noch Werkhalteringe mit Metallfederlaschen ?

    Gibt's noch Werkhalteringe mit Metallfederlaschen ?: Früher gab's Werkhalter aus dünnen Metall, die über den Werk ein paar kleine federnden Laschen hatten, die beim Schließen des Bodens das Werk...
  • Seagull ST2130: Gibt's Uhrmacher, die das reparieren?

    Seagull ST2130: Gibt's Uhrmacher, die das reparieren?: Hallo! Forum Ich habe eine Dongfeng, die ich sehr gerne trage. Anfangs war die Ganggenauigkeit bei mir auch sehr gut. Seit einiger Zeit ist es...
  • Kaufberatung Hochwertiger Diver mit robustem Handaufzugwerk - gibt's das (außer bei Panerai)?

    Kaufberatung Hochwertiger Diver mit robustem Handaufzugwerk - gibt's das (außer bei Panerai)?: Werte Gemeinde, fast 20 Jahre hat mich diese Uhr durch den Alltag begleitet: Das hat mir zwei Dinge klargemacht: 1. liebe ich Handaufzug, und...
  • Gibt's hier eigentlich auch Musiker?

    Gibt's hier eigentlich auch Musiker?: Ich oute mich mal als Bassist von zwei Rockbands: in der einen machen wir Latin-Rock-Mucke im Stile von Altmeister Carlos Santana (Cover und...
  • - Seiko Neuheiten 2019 - gibt’s was?

    - Seiko Neuheiten 2019 - gibt’s was?: Ich warte schon seit einiger Zeit auf irgendwelche Seiko Neuvorstellungen für 2019. Bislang habe ich noch nichts, bzw. noch nichts ansprechendes...
  • Ähnliche Themen

    Oben