Gibt es versteckte Merkmale für die "Echt" - Prüfung ?

Diskutiere Gibt es versteckte Merkmale für die "Echt" - Prüfung ? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Gibt es versteckte Merkmale für die "Echt" - Prüfung ? Man kommt doch in die Versuchung doch mal eine Gebrauchte aus der hohen Preislage sich zu...
Whitehead

Whitehead

Themenstarter
Dabei seit
26.04.2010
Beiträge
260
Ort
am Rothhaarsteig
Gibt es versteckte Merkmale für die "Echt" - Prüfung ?
Man kommt doch in die Versuchung doch mal eine Gebrauchte aus der hohen Preislage sich zu gönnen, wo es oftz nur um einen Einsteigerpreis geht.
zB. eine Breitling für 900€ anstatt einer neuen Tissot oder so..
Ich möchte aber wissen , ob es versteckte, nicht kopierte Merkmale gibt,die einem mehr Sicherheit geben als eine Rechnung oder Garantiepapiere.
Frohes neues Jahr!:-)
 
Ranma

Ranma

Moderator
Dabei seit
18.11.2009
Beiträge
12.614
Ort
Reisender
Moin,
wenn es sie gäbe, wäre es nicht sinnvoll, sie (z.B. hier) zu veröffentlichen, oder ? Das hätte ja nur zur Folge, das bei der nächsten Kopie darauf geachtet wird, dass auch dieses Kriterium erfüllt wird.
Es bleibt als einfache Methode nichts, als ein Vergleich der Uhr mit den auf den Herstellerseiten (oder ähnlich glaubhaften) dargestellten Bildern. Damit lassen sich schon mal geschätzte 95% der Fakes erkennen. Wenn man damit fertig und noch immer unsicher ist, spricht IMHO auch nichts dagegen, den hier lesenden Forumspezies eine entsprechende Echtheitsfrage zu stellen.
Gruß
Ranma
 
carpediem

carpediem

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Es gibt mitunter überhaupt keine sichtbaren Unterschiede (leider). Manches wird es nach einem Blick auf das Werk offensichtlich.
Absolute Sicherheit bietet nur der Weg zum seriösen Konzessionär.

Grüße...carpediem.
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
13.773
Ort
Spinalonga
Wenn Du eine gebrauchte in die engere Wahl gezogen hast und anhand von Bildern einer Echten zum Vergleich, noch unsicher bist, kannste das Objekt der Birgierde auch hier posten, dann wird Dir auch oft geholfen.
Ansonsten erstmal ausgiebig über die Uhr lesen und auch hier im Forum wurden schon viele Uhren besprochen.

viel Erfolg

Ketap
 
equest

equest

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Ich hatte im Urlaub ausreichend Gelegenheit, Fakes aller Preiskategorien zu begrabbeln (die teuersten bei umgerechnet ca. 200 Euro ausgezeichnetem Preis - teurere gibt es laut einem Händler, mit dem ich mich lange unterhalten habe, überhaupt nicht - es sei denn Kleinstserien oder Spezialanfertigungen bzw. Modifikationen, die dann teilweise sogar mit Originalteilen ausgestatten werden).

Bei fast allen dort angebotenen Uhren brauchtest du das Original gar nicht zu kennen um, spätestens bei näherer Betrachtung, sagen zu können, dass es sich um einen Fake handelt. Du merkst es einfach an irgendeinem Verarbeitungsmangel. Und wenn die Uhr einen Glasboden hat oder ein Lederband, wird es eh ganz offensichtlich.

Die berüchtigten Fakes, die vom Original äußerlich nicht zu unterscheiden sind (in natura! - auf einem Foto ist das eine ganz andere Geschichte, da muss man halt mit dem Original vergleichen), gibt es glaube ich seriengefertigt eher nicht.

Beim Kauf einer höherpreisigen gebrauchten Uhr würde ich auf eine seriöse gewerbliche Quelle achten und ein Rückgaberecht für ein paar Tage aushandeln, und von privat nur noch kaufen mit persönlicher Übergabe und einem Bekannten dabei, der sich mit der angebotenen Marke bzw. Uhr besser auskennt als ich. Ich hab einmal den Fehler gemacht und mich nicht daran gehalten - mit schlechtem Ende.
 
SpeedCat

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.070
Ort
Düsseldorfer Umland
"Echtheitsprüfung" ist übrigens ein echtes Wort und darf trotz des improvisierten Klanges verwendet werden. ;)
 
christian2010

christian2010

Dabei seit
04.04.2010
Beiträge
729
Ort
Wien
Die berüchtigten Fakes, die vom Original äußerlich nicht zu unterscheiden sind (in natura! - auf einem Foto ist das eine ganz andere Geschichte, da muss man halt mit dem Original vergleichen), gibt es glaube ich seriengefertigt eher nicht.
Bei meinem letzten Asienaufenthalt hatte ich eine gefälschte Panerai Black Seal in der Hand, die äußerlich nicht vom Original zu unterscheiden war. Da mein Geschäftspartner seine originale 183 am Arm hatte, konnten wir die Uhren eins zu eins vergleichen. Der Händler erzählte mir, dass diese Panerai Fakes aus Japan kommen und die gleichen ETA Werke verbauen. Mit ca. 300€ auch die teuerste Fälschung die ich je sah.
Auch bei Rolex findet man sehr gute Fakes. Nur die winzige eingelaserte Krone im Glas bei 6 Uhr vergessen die Fälscher immer.
 
Whitehead

Whitehead

Themenstarter
Dabei seit
26.04.2010
Beiträge
260
Ort
am Rothhaarsteig
Solche "kleinen" Hinweise brauch man..auch Omega hat sein Logo genau über der Zeigerachse im Glas!
 
equest

equest

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Was mir bei den Rolex-Laserkronen aufgefallen ist, war noch dass diese sofern vorhanden prinzipiell recht leicht aus jedem Winkel sichtbar waren.
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
Ich hoffe der "Glöckchenklang" eines Kaliber 3135 / 3136 ist Fälschungssicher?
 
equest

equest

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Stimmt, an der Uhr zu rappeln und den Rotorgeräuschen zu lauschen ist sicher ein guter Test - wenn man Abends die Uhr des Thekennachbarn begutachtet. Wenn's schnarrt, schleift und knattert ... ;-) Aber Aufmachen und Reingucken sollte ansonsten immer drin sein.
 
Thema:

Gibt es versteckte Merkmale für die "Echt" - Prüfung ?

Gibt es versteckte Merkmale für die "Echt" - Prüfung ? - Ähnliche Themen

  • Gibt es eine „Rangliste“ bzgl. Qualität bei China-Uhren??

    Gibt es eine „Rangliste“ bzgl. Qualität bei China-Uhren??: Eine Frage an die China-Uhren-Spezialisten, da ich absoluter Neuling bei China-Uhren bin: Gibt es bei den Uhren aus China eine...
  • Gibt es hier eigentlich Kendama Spieler?

    Gibt es hier eigentlich Kendama Spieler?: Erstmal Moin ich habe mich gefragt ob es hier auch Kendama Spieler gibt. Wer nicht weis was ein Kendama ist und wissen will was es ist Ohren...
  • Gibt es Federstege in 19 mm mit einem Durchmesser von 0,8 mm?

    Gibt es Federstege in 19 mm mit einem Durchmesser von 0,8 mm?: Hallo, weiß jemand von Euch, ob es (wenn ja, wo) 19 mm Federstege mit einem Durchmesser von 0,8 mm gibt? Habe schon die Suchfunktion und auch...
  • Kaufberatung Gibt es diese Uhr?

    Kaufberatung Gibt es diese Uhr?: Hallo, ich suche nach einer Uhr, welche die folgenden Kriterien erfüllen soll: dreidimensionales ZB (am liebsten mehrere Ebenen) mit...
  • Ähnliche Themen
  • Gibt es eine „Rangliste“ bzgl. Qualität bei China-Uhren??

    Gibt es eine „Rangliste“ bzgl. Qualität bei China-Uhren??: Eine Frage an die China-Uhren-Spezialisten, da ich absoluter Neuling bei China-Uhren bin: Gibt es bei den Uhren aus China eine...
  • Gibt es hier eigentlich Kendama Spieler?

    Gibt es hier eigentlich Kendama Spieler?: Erstmal Moin ich habe mich gefragt ob es hier auch Kendama Spieler gibt. Wer nicht weis was ein Kendama ist und wissen will was es ist Ohren...
  • Gibt es Federstege in 19 mm mit einem Durchmesser von 0,8 mm?

    Gibt es Federstege in 19 mm mit einem Durchmesser von 0,8 mm?: Hallo, weiß jemand von Euch, ob es (wenn ja, wo) 19 mm Federstege mit einem Durchmesser von 0,8 mm gibt? Habe schon die Suchfunktion und auch...
  • Kaufberatung Gibt es diese Uhr?

    Kaufberatung Gibt es diese Uhr?: Hallo, ich suche nach einer Uhr, welche die folgenden Kriterien erfüllen soll: dreidimensionales ZB (am liebsten mehrere Ebenen) mit...
  • Oben