Gibt es hier Camper (egal ob Zelt, Wohnwagen, Wohnmobil)

Diskutiere Gibt es hier Camper (egal ob Zelt, Wohnwagen, Wohnmobil) im Small Talk Forum im Bereich Community; Mein Motorrad hat zwar nix mit Camping zu tun, außer das ich damit schon oft Campen gefahren bin, aber zum Thema Motörhead auf KFZ kann ich auch...
Che neUhr

Che neUhr

Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
489
Mein Motorrad hat zwar nix mit Camping zu tun,
außer das ich damit schon oft Campen gefahren bin,
aber zum Thema Motörhead auf KFZ kann ich auch was beitragen:
IMG_1924 (2).JPG
Sorry wg OT
 
Chronografist

Chronografist

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
7.397
Ort
Rhein-Main
@ernst1101

Ernst, wird auch Zeit, dass du hier in dem Faden auftauchst. Schließlich bist du ja als Extrem Camper mein Vorbild. Ich komme zwar mit meinem bescheidenen Kastenwagen an deiner Abenteuerlust nicht dran, gebe mir aber im Rahmen meiner Möglichkeiten Mühe. ;-):D

FABFF586-4B8E-45CB-88E5-452F16B991C8.jpeg
 
ernst1101

ernst1101

Dabei seit
04.02.2020
Beiträge
1.482
Ort
Jurasüdfuss
@ernst1101

Ernst, wird auch Zeit, dass du hier in dem Faden auftauchst. Schließlich bist du ja als Extrem Camper mein Vorbild. Ich komme zwar mit meinem bescheidenen Kastenwagen an deiner Abenteuerlust nicht dran, gebe mir aber im Rahmen meiner Möglichkeiten Mühe. ;-):D

Anhang anzeigen 4092334
Herzlichen Dank für die Blumen Uwe :winken:

Na so ein Gefährt hat durchaus auch seine Vorteile. Sehr viel "Wohn" ... aber halt weniger "Mobil". Bei unserem Land Cruiser wünschte ich mir schon ab und zu schon einiges mehr an "Wohn". Ich Sachen "Mobil" ist der genau, was ich mir wünsche. Aber "Wohn" ist halt nur drum herum und weniger innen drin. Bei Schlechtwetter kann das ab und zu etwas anstrengend werden.
Oft hab ich mir auch schon so was wie einen Sprinter angeschaut, einer mit nem 4x4 Ausbau und Untersetzung. Leider sind die kaum bezahlbar und man hat halt schon ein bisschen Einschränkungen in Sachen "Mobil". Tja. Die eierlegende Wollmilchsau wurde mich nicht erfunden.

Wenn es dann mal vor lauter Alter nicht mehr anders geht, kauf ich mir auch einen Kastenwagen :super:
LG, Ernst
 
Che neUhr

Che neUhr

Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
489
Na ja, grundsätzlich lese ich hier sowieso gerne mit, da wir auch schon immer Camper sind. Nachdem man unseren VW T3 geklaut :angry;hatte,
und ich mich nochmal mit dem Thema KFZ-Kauf auseinandersetzen musste,
haben wir uns für einen Lada Niva entschieden und ziehen damit einen QEK-Junior.
Nur Fotos kann ich keine liefern, die liegen auf einer toten Festplatte :motz:
und nächstes Jahr wollen erst neue gemacht werden.
Da ist eine kleine Deutschland-Tour geplant,
unter anderem zufällig aus versehen ohne Hintergedanken
zum Beispiel mal bei Hanhart vorbei, deren Museum hoffentlich bald wieder öffnet,
und bei ein paar Destillerien und Gaststätten die ich auf meiner Liste abarbeiten möchte...
 
ernst1101

ernst1101

Dabei seit
04.02.2020
Beiträge
1.482
Ort
Jurasüdfuss
Toller Faden hier.
Dann will ich mal - zur Inspiration - ein paar Reiseimpressionen einer Spanienreise teilen hier.

20190912-DSC_4679.jpg
Haare waschen und staunende Pferde in den Pyrenäen

20190912-DSC_4761.jpg
Grosses Kino: Sonnenuntergang und Mondaufgang geniessen

20190913-DSC_4813.jpg
Auf anspruchsvollen Pisten durch Andorra

20190917-DSC_4943.jpg
Einsamer Übernachtungsplatz in der Pampa südlich von Zaragoza
 
ernst1101

ernst1101

Dabei seit
04.02.2020
Beiträge
1.482
Ort
Jurasüdfuss
@ernst1101

Ernst, Super Fotos! Macht Lust auf Abenteuer. Gerne mehr … :super:
Kürzlich in den Westalpen und den Cevennen.
Ja, hoffentlich macht es Lust auf Abenteuer. Das Leben ist definitiv zu kurz um zu Hause rumzuhängen.

20211011-DSC_0608.jpg
Auf der Assietta Strasse

20211012-DSC_0615.jpg
Bei Forte Jafferau

20211012-DSC_0638.jpg
Forte Jafferau

20211013-DSC_0670.jpg
Alta Via del Sale, Südteil

20211016-DSC_0704.jpg
Menhire in den Cevennen

20211018-DSC_0726.jpg
20211018-DSC_0718-Bearbeitet.jpg
Und mitten in Frankreich ein bisschen Tibet
 
IchoTolot

IchoTolot

Dabei seit
03.07.2013
Beiträge
211
Ort
Halut
@IchoTolot : Wo um Himmels Willen ist denn die Rommel-Piste? :ok:
Und ist das historisch nicht etwas delikat? :D
Tunesien.

Ich stand mit meinem Auto auch schon mal kurz vor Stalingrad 8-) heute Wolgograd.

Vor einigen Jahren sind wir auch mal auf den Spuren der Long Range Desert Group in der Sahara unterwegs gewesen. Und haben Reste von ihren Benzinkanistern gefunden. Ich such die Fotos mal raus.
 
denokato

denokato

Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
791
Ort
Hannover
Ok, dann bin ich mal am Zug.

Ich campe ab und zu mit einem Freund an einem bestimmten Ort,
per Zelt und Hängematte.

Das ist mal eine Zusammenfassung von ein paar Tagen. Das fällt bei uns unter Survival bzw. wildcampen.

Freiheit Leute, Freiheit!

:D


IMG-20210829-WA0003.jpgIMG-20210829-WA0007.jpg20210501_204334.jpgIMG-20210829-WA0015.jpg20210501_195856.jpg2021-11-15 22_38_08-Greenshot capture form.png20210501_180313.jpg2021-11-15 22_40_20-Window.png20210501_212530.jpg2021-11-15 22_41_43-Window.pngIMG-20210711-WA0017.jpg2021-11-15 22_52_02-Window.pngIMG-20210711-WA0022.jpg

20210710_233922.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chronaus

Dabei seit
09.06.2016
Beiträge
4
Das Schlafen im Schlafsack ist bestimmt nicht rückengerecht :-), klingt aber defintiv nach einer Spur von Freiheit bzw. nicht nur eine Spur!! Tolle Bilder!
Muss ich auch mal wieder machen.
 
denokato

denokato

Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
791
Ort
Hannover
Mal eine lustige Story zu der Survival-Sache:

Wir hatten bei der letzten Campingaktion einen Gast dabei. In der Regel mache
ich das nur in Kombination mit meinem besten Freund.

Der Gast hat sich verhalten wie der letzte Honk. :lol:

Ich fasse das mal kurz zusammen:

Erstmal hatten wir Rindfleisch, Hühnchen, Meeresfrüchte und Gemüse, Wurst also im Grunde
alles mögliche dabei.

Er fing dann an bei jeder Speise zu sagen: "Neee, sorry sowas esse ich nicht...neee ich mag kein Rind...
neee ich mag keine Pfannkuchen...nieee dies und das passt mir nicht".


Dann kam er zum campen nur mit einer Decke. Dann kam er überhaupt zum Treffpunkt 1,5 Stunden zu spät.

Dann heulte er die ganze Zeit rum weil das Zelt zu kalt war. Dann heulte er rum weil es nicht weich genug
im Zelt war. Dann heulte er rum weil er angeblich ein Wildschwein gehört hatte und bekam Angst. 🤣

Dann fing er an irgendwelche Horrorstorys davon zu erzählen das angeblich mal jemand in dem Wald
gestorben ist.

Mein anderer Kumpel dann so: "Ja und? Was soll jetzt passieren? Soll ein Zombie kommen und dich
aus dem Zelt zerren?"

Am Ende musste ich diesem Weichspüler noch eine zusätzliche Decke von mir geben weil
er sonst geheult hätte.

Zusammengefasst: Er wäre am liebsten abgereist und nach Hause ins Bett gegangen.
Ich habe ihm gesagt: "Das ist normal beim campen?! Erwartest Du den Komfort eines Hilton Hotels?"

Das lustige: Der Kerl war bei der Bundeswehr!!!
Kann mir mal einer erklären wie man es bei der Bundeswehr überlebt wenn man so drauf ist?

:lol::lol::lol::lol:

ps: Meine Empfehlung ist nur mit Leuten zu campen die härter drauf sind.
 
Taucheruhr

Taucheruhr

Dabei seit
11.02.2017
Beiträge
853
Der Kumpel kommt hoffentlich nie wieder mit, oder? Der ist doch nicht überlebensfähig… :hmm:

Ach? Und der war bei der Bundeswehr? Hat der im Ministerium oder im Bunker gearbeitet? Ja, da wird es schön warm gewesen sein… Beim Thema Essen hätte ich dem ein paar Würmer vor die Füße geschmissen mit den Worten: sieh zu, wie du damit fertig wirst… :lol:

Wenn es Nachts dunkel wird, macht der sich einen Fleck ins Hemd/Hose wenn ein Frosch im Dunkeln quäkt. Sachen gibts… :shock:
 
denokato

denokato

Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
791
Ort
Hannover
Momentan schlafen wir in 1-Mann Zelten das geht also auch
sowieso alleine. Mein bester Freund in einer Hängematte,
die mag er lieber. Wir hatten also eine Hängematte und zwei
1-Mann-Zelte.

:-D
 
Thema:

Gibt es hier Camper (egal ob Zelt, Wohnwagen, Wohnmobil)

Oben