Kaufberatung Gibt es bei Fliegeruhren ähnliche "Budget-Klassiker" wie bei Divern?

Diskutiere Gibt es bei Fliegeruhren ähnliche "Budget-Klassiker" wie bei Divern? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin! Ich trage üblicherweise nur schwarze Diver und habe mir da (zumindest nach meinem Empfinden) die drei Modelle angeschafft, die so gemeinhin...
Der-Leitende

Der-Leitende

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2015
Beiträge
112
Ort
Oberhausen
Moin!

Ich trage üblicherweise nur schwarze Diver und habe mir da (zumindest nach meinem Empfinden) die drei Modelle angeschafft, die so gemeinhin als Klassiker und Preis-Leistungs-Sieger im Budget-Bereich gelten: Seiko SKX, Citizen Promaster, Orient Deep. Also gute Qualität zu einem "normalen" Preis. Wobei ich einen "normalen" Preis als einen Preis ansehe, den der breite Querschnitt der Bevölkerung für eine "vernünftige Uhr" akzeptieren würde. Also so im Rahmen zwischen 150€-300€. Wie gesagt: Bevölkerungsquerschnitt.
Die Definition einer guten Uhr hinsichtlich Preis und Qualität ist hier im Foren-Kosmos sicher etwas anders ;-)

Der Gedankengang ist der: Die drei erwähnten Diver sehen ja im Prinzip alle gleich aus. Also zumindest was die Hauptmerkmale eines Divers angeht:
  • Dicke Zeiger
  • Dicke Indizes
  • viel Lume
  • Lünette einseitig drehbar, rastend, griffig
  • Tooliges Gehäuse
"Sehen alle gleich aus" natürlich wieder im Sinne des Bevölkerungsquerschnitts. Für mich haben diese drei Diver natürlich große Unterschiede, für meine Frau sind sie alle schwarz-silberne Uhren. Aber ich kann auch einen Golf von einem Astra unterscheiden, was meine Frau zum Beispiel nicht vermag. Ist halt alles eine Frage der Interessenschwerpunkte. :-)

Also gibt es sowas auch bei Fliegern? Also sozusagen DIE Go-To-Watch, wenn man einen im besten Sinne des Wortes preiswerten Flieger sucht? Also jetzt nicht unbedingt IWC, Stowa oder Breitling :-)
Ich weiß, es ist schwierig eine Sammelmeinung von Einzelnen zu erfragen, aber hoffentlich versteht ihr, wie ich das meine. Einen Flieger, der unter seinesgleichen eine vergleichbar akzeptierte Brot-und Butter-Rolle einnimmt, wie die SKX, Promaster oder Deep bei den Divern. Die Frage ist also nicht einfach "Schöner Flieger bis 300€", sondern eher der Flieger an dem bei vielen kein Weg vorbei geführt hat.

Besten Grüße,
Carsten
 
itsahellway

itsahellway

Dabei seit
27.12.2016
Beiträge
120
Ort
vom Bodensee
Guten Morgen,

interessant wäre noch zu wissen, ob es eher eine Quarz oder Automatik sein soll auf die abgezielt ist.
Ansonsten spannende Frage!
In der Preisrange landet man bei klassisch angehauchten Fliegern schnell bei Junkers oder Zeppelin.
Wenn eine klassische B-Uhr gewünscht ist, dann meine ich gibt es auch von Orient eine Flight Watch.
Ich glaube hier in Forum gab es schon mal einen Faden dazu.
Selbst besitze ich eine Fortis Flieger als B-Uhr - und bin damit sehr happy.
Schöne Grüße ;-)
Patrick
 
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.140
Ort
En Suisse
Laco € 340

1617957469452.png

Die gibt es dann auch noch mit dem Originalgehäuse skaliert, allerdings preislich deutlich höher.
Aber das abgebildete Exemplar die "Aachen" wäre bei Deinen Anforderungen das Mass der Dinge.
 
Minerva86

Minerva86

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
360
Ort
Grenze zum Ruhrpott
Bei Fliegeruhren kommt dann ja noch das Thema mit den "klassischen" Herstellern dazu. Da wird es dann mit dem Preisbereich von 300 EUR schwierig.
Ansonsten sind denke ich mal die Fliegeruhren von Dekla Preis/Leistungsmäßig immer einen Blick wert. Flieger. Kaufen Automatik Fliegeruhr (Pilotenuhr) aus Deutschland Hersteller Dekla
Oder zum günstigen austesten, ob Fliegeruhren überhaupt was für einen sind, sind die Tisell Uhren ganz brauchbar. Pilot Tisell Watch - fficial European distributor | TisellWatch.com
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
13.098
Natürlich gibt es die. :-)
Im unteren Preissegment ist JUNKERS hier in Deutschland seit langem der Klassiker s.u.

Ansonsten finden sich in den weiten des Netzes dann unter den Stichworten "Flieger" und "Baumuster" in Massen China-Uhren in allen Preis- und Qualitätslagen zlagen zwischen 30€ und 300€, dann auch mit Automatik-Werk.
(Deutsche und Swiss-Made Automatik fangen preislich erst über dem vom Themenstarter genannten Budgetrahmen von 300€ Neupreis an. )


1617957633208.png
 
Zuletzt bearbeitet:
czudi

czudi

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
4.119
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
Junkers Baumuster, was für ein Name
Baumuster beschreibt in der Luftfahrt einen Typ von Fluggerät nach einer bestimmten Kategorie für den bei einer Zulassungsbehörde, z. B. Luftfahrt-Bundesamt in Deutschland, eine Musterzulassung zum Betrieb beantragt wird. Der Begriffsbestandteil Muster bezieht sich auf die Gültigkeit für Bau- oder Modellreihen (Flugzeugmuster/-typen).

In der militärischen und zivilen Luftfahrt werden Musterberechtigungen pro Baumuster für die Cockpitbesatzung erteilt.

Quelle: Wikipedia
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
13.098
Und im Bereich militärischer Toolwaches sind Uhren die sich an den historischen Baumustern orientieren die absoluten Klassiker.
Sowohl für Fliegeruhren, als auch für Taucheruhren und sog. Felduhren hatten die Militärs in den 1930-1970er Jahren klare Vorgaben an die Hersteller, die Baumuster, englisch "Mill Spec" wie Uhren auszusehen haben, die an das Militär geliefert werden durften.
 
certinho

certinho

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.327
Gelöscht, weil nicht erwünscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
4.724
Du bist doch lange genug dabei, um zu wissen, dass das hier nicht erwünscht ist ... Gruß, thp001.
 
certinho

certinho

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.327
Schau dich doch mal bei Steinhart um, da gibt's für wenig mehr ein Schweizer Werk oder bei Dekla, die allerdings noch etwas teurer sind. Willst du bei Neukauf innerhalb 300 Euro bleiben, würde ich auch Laco mit Miyota Werk empfehlen.
 
Evil Dave

Evil Dave

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
1.928
Ort
Münsterland
Puh. Bis 300,- wird es schwer. ABER der Budget Klassiker bei Flieger Uhren ist ganz klar DEKLA. Gibt es hier im Forum sehr viel darüber zu lesen. Qualitativ ganz weit vorne. Und gebraucht auch in der Nähe Deines Budgets manchmal im Marktplatz.

Homepage: Flieger. Kaufen Automatik Fliegeruhr (Pilotenuhr) aus Deutschland Hersteller Dekla

Die Frage ist also nicht einfach "Schöner Flieger bis 300€", sondern eher der Flieger an dem bei vielen kein Weg vorbei geführt hat. -> ganz klar DEKLA


VG
Andreas
 
TenTenOne

TenTenOne

Dabei seit
04.08.2020
Beiträge
9
Ich würde Fortis ins Spiel bringen. Tolle, klassische Uhren. Etwas teurer als ne SKX im Diverbereich, aber schöne Modelle auch unter 1.000 Euro!
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
4.724
Von den bisher genannten Uhren dürfte wohl die Tisell (40mm) das beste Preis-Leistungsverhältnis haben, vor allem, weil sie im Vergleich mit der Laco (39mm) das bessere Uhrwerk und den etwas niedrigeren Preis hat.

72-7_tisell-pilot-watch-40-mm-type-b.jpg

Pilot - Tisell Watch - TISELL Pilot Watch 40 mm Type B

Wenn es alternativ ein Chronograph sein darf, dann ist wohl die Seagull 1963 (Wiederauflage einer Fliegeruhr f. d. chinesische Luftwaffe der 1960er Jahre) unschlagbar, was das P/L betrifft. Und mit dem Vorteil, dass hier ein klassisches Handaufzugswerk im Einsatz ist. Das Design ist natürlich Geschmacksache und nicht unbedingt massentauglich ...

Hier ein guter Beitrag zu dieser Uhr, die m. M. n. in dieser Preisklasse (bis 300 Euro) für das Gebotene ihresgleichen noch sucht ... Gruß, thp001.

Seagull 1963: Chinesischer Vintage-Flieger-Chronograph mit Geschichte im Test | CHRONONAUTIX Uhren-Blog

s-l400.jpg
 
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.140
Ort
En Suisse
Von den bisher genannten Uhren dürfte wohl die Tisell (40mm) das beste Preis-Leistungsverhältnis haben, vor allem, weil sie im Vergleich mit der Laco (39mm) das bessere Uhrwerk und den etwas niedrigeren Preis hat.
Die Laco - wenn dem OP das wichtig ist - kommt halt von einem Hersteller, der die Originale in den 40er-Jahren geliefert hat. 😉
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
21.387
Ort
Bayern
Nichts gegen Dekla oder irgendwelche koreanischen Microbrands aber ich finde es schade, dass bei günstigen Fliegeruhren der Pforzheimer Hersteller ARISTO ständig übersehen wird. Auch da gibt es sehr gute Qualität zu vernünftigen, geradezu bodenständigen Preisen. Das ganze Made in Germany. Dass es da für 300 Euro neu nichts (mehr) geben kann, versteht sich natürlich auch von selbst. Macht die Uhren aber nicht weniger empfehlenswert. Und gerade als Gebrauchte interessant.

Gruß
Helmut
 
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.140
Ort
En Suisse
Nichts gegen Dekla oder irgendwelche koreanischen Microbrands aber ich finde es schade, dass bei günstigen Fliegeruhren der Pforzheimer Hersteller ARISTO ständig übersehen wird. Auch da gibt es sehr gute Qualität zu vernünftigen, geradezu bodenständigen Preisen. Das ganze Made in Germany. Dass es da für 300 Euro neu nichts (mehr) geben kann, versteht sich natürlich auch von selbst. Macht die Uhren aber nicht weniger empfehlenswert. Und gerade als Gebrauchte interessant.

Gruß
Helmut
Die Japaner können es halt. Deren Wohlstandsniveau (BIP pro Kopf) ist vergleichbar.
 
Thema:

Gibt es bei Fliegeruhren ähnliche "Budget-Klassiker" wie bei Divern?

Gibt es bei Fliegeruhren ähnliche "Budget-Klassiker" wie bei Divern? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Diver Sammlung vervollständigen/abschliessen - Blauer Diver?: Hey Freunde, Ich wollte euch mal fragen, was ihr für Tipps habt, wie ich meine Diver Sammlung vervollständigen bzw. vllt sogar abschliessen...
Der große Gangreserve-Test (Citizen Promaster, Seiko SKX, Orient Deep): So Freunde, die Frage nach dem „Wirkungsgrad“ des Automatikaufzugs einer Uhr, ist ja ein Klassiker unter den Fragen zu Automatikuhren. Wie lange...
Kaufberatung Aus 3 mach 5 oder "a link to the fifth": Liebe Leute von Marbaden, eure Uhren haben nichts zu befürchten, auch wenn ich auf der Suche nach einer bin und gern ein wenig Inspiration von...
Rolex Submariner No Date 124060 mein Grail und meine komplette Uhrengeschichte bis hier hin: Moin liebe Forumsmitglieder, im Folgenden möchte ich euch meine Rolex Submariner vorstellen und meinen Werdegang mit Uhren erzählen. Lesezeit: ca...
Ein neuer Lebensabschnitt beginnt...// UNION Glashütte 1893 Johannes Dürrstein - Edition Gangreserve (Ref. D007.456.16.017.00) //: Liebe Uhrengemeinde, heute möchte ich euch eine Uhr und eine Marke vorstellen, welche aus meiner persönlichen Wahrnehmung heraus, sowohl hier im...
Oben