Gewährleistung bei gebrauchten Uhren - ebay

Diskutiere Gewährleistung bei gebrauchten Uhren - ebay im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfans, sorry, die Frage ist bestimmt oft gestellt worden, aber ich finde unter einer Schlagwortsuche fast nur Resultate im...
N

narada

Themenstarter
Dabei seit
13.10.2013
Beiträge
116
Hallo Uhrenfans,

sorry, die Frage ist bestimmt oft gestellt worden, aber ich finde unter einer Schlagwortsuche fast nur Resultate im Zusammenhang mit bestimmten Marken.
Folgendes ist passiert:
1. Uhrenkauf per ebay im Okt. 2013; (Kaufwert ca. 400€); Verkäufer ist hier bekannt, Bewertungen sind gut (allerdings auffallend ähnlich/identisch).
2. Uhr wurde sehr selten getragen (da Vintage), blieb aber dennoch im Juni 2015 einfach stehen und lässt sich nun auch nicht mehr aufziehen.
3. Verkäufer in Süddeutschland reagiert nicht, weder auf Telefonanrufe (Anrufbeantworter) noch auf E-Mails. Es ist leider zu weit weg, um „'mal eben“ dorthin zu fahren.
Nach meinem Informationsstand muss ein Verkäufer doch auch bei Gebrauchtware eine zweijährige Gewährleistung tragen, es sei denn, er habe dies ausdrücklich in seine AGBs ausgeschlossen bzw. eine andere Regelung festgelegt, nicht wahr? Beides ist nicht der Fall.
Habe ich nun Recht, wenn ich vom Verkäufer eine Reparatur verlange? Was mache ich, wenn er sich weiter nicht meldet? Würde ein Kontakt zu ebay selbst da helfen? Welche rechtlichen Möglichkeiten habe ich noch?
Vielen Dank für Eure Mühe.
 
Sousuke

Sousuke

Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
318
Ort
Braunschweig
Hallo narada: ich kann verstehen, dass das ärgerlich ist, aber fast zwei Jahre nach ebay Kauf damit anzukommen und von einer Privatperson Mängelhaftung zu verlangen, ist schon ziemlich hart (nimms mir nicht übel aber das ist eigentlich schon dreist und frech). Außerdem wird es extrem schwer für Dich, nachzuweisen, dass die Ware nicht in angemessenem bzw. beschriebenen Zustand übergeben wurde. Nach 6 Monaten dreht sich nämlich die Beweislast um, d.h. Du musst nachweisen und nicht der Verkäufer. Da sehe ich ehrlich gesagt, keine guten Chancen für Dich. Zumal der Defekt entweder auf unsachgemäßen Gebrauch (den ich Dir nicht unterstellen möchte) zurück geführt werden wird oder aber auf Verschleiß. In beiden Fällen musst Du nachweisen, dass es nicht so ist.

Was ich machen würde? Bring die Uhr zum Uhrmacher und lass schätzen, was eine Reparatur kosten würde und entscheide, obs Dir das wert ist. Eine Vintage braucht früher oder später zum Erhalt sowieso eine Revision (wie jede andere mechanischer Uhr auch).
 
Zuletzt bearbeitet:
freemind1

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.328
Ort
Rheinland
Gebrauchtwaren: Die zweijährige Gewährleistung ist auch bei gebrauchten Waren einzuhalten. Die Ausnahmen: Gewerbliche Verkäufer können diese Frist auf ein Jahr herabsetzen und bei privaten Second Hand-Geschäften kann die Gewährleistung vertraglich ganz ausgeschlossen werden.
Neu ist auch die Umkehr der Beweislast: Tritt ein Mangel innerhalb der ersten sechs Monate nach der Übergabe der Ware auf, so muss der Verkäufer beweisen, dass das Produkt bei der Übergabe nicht defekt war (dies gilt nicht beim Kauf von Privatleuten). Ist diese Frist überschritten, liegt die Beweislast wie bisher beim Kunden.
 
ChocoElvis

ChocoElvis

Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
3.549
Ort
Saarland
wenn eine Vintage-Uhr knapp 2 Jahre nach Kauf stehenbleibt, ist das - sorry - Pech.
Dem Prinzip der Beweislast nach müsstest du dem Verkäufer nachweisen, dass die Uhr den Mangel, der nun zum Stillstand geführt hat, schon zum Zeitpunkt des Kaufes hatte. Halte ich persönlich für nahezu unmöglich, da gerade eine Vintage-Uhr einen gewissen Grad an Verschleiss haben kann und darf.
Da ist es momentan eigentlich auch recht wurscht, ob zum Zeitpunkt des Kaufes 2013 seitens des Verkäufers Gewährleistung ausgeschlossen wurde oder nicht.

Insofern gehe ich mit dem Post von Sousuke 100% konform.
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
7.866
Ort
Region Hannover
Sorry, aber das geht gar nicht.

Du kaufst eine Vintage Uhr privat und für schmales Geld und willst quasi eine Garantie?
Anscheinend lief die Uhr doch eine ganze Zeit tadellos. Da bleibt mir nur Unverständnis.

Sorry, überdenkt bitte mal Deine Frage.
 
D

ducati900ss

Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.723
Du kaufst quasi einen Oldtimer der nach zwei Jahren täglicher Fahrt zur Arbeit einen Zylinderkopfschaden hat;-)
....Garantietechnisch würd ich dir als Verkäufer was erzählen
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.376
Ort
Von A bis Z
Schon erstaunlich auf welche Ideen manche Käufer kommen :hmm:
 
N

narada

Themenstarter
Dabei seit
13.10.2013
Beiträge
116
danke für die schnellen Antworten. Einige haben wohl meinen Post nicht genau gelesen: Ich hatte ausdrücklich geschrieben, dass ich die Uhr sehr selten getragen hatte, um genau diesen „Zylinderkopfschaden" zu vermeiden. Und nein, eine Garantie will ich nicht; eine Gewährleistung hätte ausgeriecht
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.802
Ort
Molwanien
Naja, auch dann kommt man nach 2 Jahren nicht an wie die sprichwörtliche alte Fasnacht. Ganz abgesehen davon, dass du nicht wirst nachweisen können, wie oft die Uhr wirklich getragen wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Donnerbold

Dabei seit
17.12.2014
Beiträge
388
Dein Verhalten, lieber narada, ist nicht i.O.

Die Uhr hat anscheinend vernünftig funktioniert, jetzt ist ein Schaden durch Verschleiß eingetreten.

Kaufst du einen gebrauchten Fernseher, der ist nach zwei Jahren ab und zu schauen defekt, willst du dann auch eine Gewährleistung? Beispiele kann man endlos fortführen.

Bring die Uhr zum Ihrmacher und gut ist.

Verständnislos,

D
 
D

ducati900ss

Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.723
Wie genau häätest du dir den die Gewähleistung vorgestellt?...mir so zur Info.
Gruß
 
uhr83

uhr83

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
3.227
Ort
Mittelfranken
Einige haben wohl meinen Post nicht genau gelesen: Ich hatte ausdrücklich geschrieben, dass ich die Uhr sehr selten getragen hatte,
Das ist für die Gewährleistung völlig irrelevant. Selbst wenn du die Uhr an dem Tag, an dem sie kaputtgegangen ist, zum ersten mal getragen hättest, müsstest du beweisen das sie Uhr schon kaputt war als du sie gekauft hast. Wenn du das nicht kannst, gibt es für dich nichts zu holen da die hier schon genannten 6 Monate rum sind.
 
andi2

andi2

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
1.102
Und wenn du die Uhr nur ganz selten trägst, kommst du nach zwanzig Jahren noch daher, verlangst Gewährleistung und rechnest auf, dass die Tragetage noch keine zwei Jahre ergeben - oder was?
Was heisst, 'die Uhr lässt sich nicht aufziehen'? Ist sie voll aufgezogen und läuft nicht- dann ist das Räderwerk blockiert, wahrscheinlich die Unruhwelle kaputt. Oder gibt es keinen Widerstand beim Aufziehen? Dann ist die Aufzugfeder gerissen. Das kann es geben. Auch das Leben einer Uhr ist endlich.
Vielleicht hättest du die Uhr mal reinigen und ölen lassen sollen, als du sie bekamst. Bei alten Uhren ist es nämlich so, dass die Lager irgendwann trocken laufen, und die trockene Feder anfängt zu rosten, auch wenn man sie nicht trägt...
Ich fass es nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.489
Ort
da wo die Sonne aufgeht
... aber fast zwei Jahre nach ebay Kauf damit anzukommen und von einer Privatperson Mängelhaftung zu verlangen, ist schon ziemlich hart (nimms mir nicht übel aber das ist eigentlich schon dreist und frech). ....
wenn eine Vintage-Uhr knapp 2 Jahre nach Kauf stehenbleibt, ist das - sorry - Pech....
Sorry, aber das geht gar nicht.

Du kaufst eine Vintage Uhr privat und für schmales Geld und willst quasi eine Garantie?
...
...Garantietechnisch würd ich dir als Verkäufer was erzählen
Schon erstaunlich auf welche Ideen manche Käufer kommen :hmm:
Pech, nix zu machen
der Tenor ist ja recht eindeutig ;-)
Naja, auch dann kommt man nach 2 Jahren nicht an die die sprichwörtliche alte Fasnacht. ...
Dein Verhalten, lieber narada, ist nicht i.O.
...Verständnislos,
Liebe Freunde,

es stehen mir die Haare zu Berge von eurem allgemeinen Rechtsverständnis.

:shock:

Dem Käufer stehen Rechte zu!

Der gewerbliche VK darf diese Rechte bei Gebrauchtwaren auf ein Jahr begrenzen. Der private Verkäufer kann das Recht des Käufers im Gebrauchtwarenkauf sogar ausschließen.

Macht der Verkäufer von seinen Rechten keinen Gebrauch, dann ist er selber Schuld, da das allgemeine Gewährleistungsrecht weiter für seinen Deal gültig ist - bis zum Ablauf der allgemeinen Gewährleistungspflicht von 2 Jahren.

So liegt der Fall hier!

Und wenn ihr das nicht wollt, dann bittet euren Bundestagsabgeordneten um eine Gesetzsesinitiative zur vollständigen Abschaffung des Gewährleistungsrechtes für alle Deals!

Allein richtig ist, dass der TS wird beweisen müssen, dass der Fehler bereits bei Übergabe vorhanden war.
Das wird problematisch und teuer - und genau so ist das vorgesehen ...

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ah, noch weitere Unkundige ...

...Antwort: nada; spanisch
Und wenn du die Uhr nur ganz selten trägst, kommst du nach zwanzig Jahren noch daher, verlangst Gewährleistung und rechnest auf, dass die Tragetage noch keine zwei Jahre ergeben - oder was?
Wo hat er das geschrieben?

Wenn du bei Wumpe eine nagelneue Co-Axial kaufst, die nach 23 Monaten einfach stehen bleibt, sieht das Problem dann anders aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

elviss

Gast
" So liegt der Fall hier! "

Wo steht hier in diesem Post das der Verkäufer gewerblich ist ?
Wo steht hier, dass der Verkäufer Privat verkauft hat und eine 24 Monate dauernde Garantie ausgeschlossen hat ?
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.489
Ort
da wo die Sonne aufgeht
Du bist anscheinend des Lesens nicht mächtig ...
... muss ein Verkäufer doch auch bei Gebrauchtware eine zweijährige Gewährleistung tragen, es sei denn, er habe dies ausdrücklich in seine AGBs ausgeschlossen bzw. eine andere Regelung festgelegt, nicht wahr? Beides ist nicht der Fall. ...
... als harne mir nicht warm an´s Bein!
 
Thema:

Gewährleistung bei gebrauchten Uhren - ebay

Gewährleistung bei gebrauchten Uhren - ebay - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Breitling Blacksteel Special 44 inkl. Blacksteel Drückerfaltschließe Box/Papiere & Gewährleistung

    [Erledigt] Breitling Blacksteel Special 44 inkl. Blacksteel Drückerfaltschließe Box/Papiere & Gewährleistung: Hallo, ich verkaufe meine 44er Special inkl. Breitling Blacksteel Drückerfaltschließe. Das montierte Aeroband hat jeweils 4 Löcher, 3 davon...
  • [Erledigt] Rolex Oyster Perpetual Datejust 16030 mit Gewährleistung und Echtheitszertifikat

    [Erledigt] Rolex Oyster Perpetual Datejust 16030 mit Gewährleistung und Echtheitszertifikat: Ich verkaufe meine seltene Datejust 16030 von ca. 1987 mit Graphitgrauem Ziffernblatt. Die Uhr wurde von mir bei einem Hamburger Juwelier im März...
  • Ausschluss der Gewährleistung durch Privatverkäufer rechtens oder nicht?

    Ausschluss der Gewährleistung durch Privatverkäufer rechtens oder nicht?: Auch auf die Gefahr hin, dass das Thema im Forum bereits diskutiert wurde (ich konnte auf die Schnelle keinen entsprechenden Faden finden) habe...
  • [Erledigt] Seiko SKX 009 K2 (Stahl-Jubilee-Band) Eng/Franz.Datum Neuwertig inkl. Gewährleistung

    [Erledigt] Seiko SKX 009 K2 (Stahl-Jubilee-Band) Eng/Franz.Datum Neuwertig inkl. Gewährleistung: Hallo zusammen, diese neuwertige und am 25.05.2018 mir gelieferte Seiko SKX 009 mit Jubileeband darf mich verlassen. Vollständiger...
  • [Erledigt] Rolex Explorer I - 214270 - 39 mm - incl. Gewährleistung

    [Erledigt] Rolex Explorer I - 214270 - 39 mm - incl. Gewährleistung: Liebes Forum, zum Verkauf steht eine wunderschöne ROLEX Oyster Explorer Chronometer Automatik in der großen Variante von 39 mm, Ref. 214270...
  • Ähnliche Themen

    Oben