Gesucht wird die erste mechanische zwischen Sportler und Dresser bis 1500€

Diskutiere Gesucht wird die erste mechanische zwischen Sportler und Dresser bis 1500€ im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Forengemeinde, zunächst allen ein gutes neues Jahr, auf dass es für alle möglichst Gutes bereithalten wird! Ich will mich zunächst kurz...

thricetob

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2014
Beiträge
50
Hallo Forengemeinde,
zunächst allen ein gutes neues Jahr, auf dass es für alle möglichst Gutes bereithalten wird!

Ich will mich zunächst kurz vorstellen, da dies mein erster Beitrag hier ist:

Ich bin 33 Jahre alt, seit etwa einem Jahr ziemlich infiziert mit dem Virus mechanischer Uhren und seither Mitleser
in diesem Forum. Größte Interessen sind neben den Uhren berufsbedingt Politik, Wirtschaft und Literatur (hier kenne
ich mich auch deutlich besser aus als im Uhrenbereich) und natürlich Musik.

Seit einem Jahr suche ich nun schon nach meiner Einstiegsuhr für den mech. Uhrenbereich und bin noch immer nicht fündig,
dafür aber fast wahnsinnig geworden. Ich suche etwas zwischen Sportler und Dresser.
Mein Problem mit den meisten Dressern (auch in vielen gelesenen Threads): sie sind mir zu "langweilig/spießig" (in diesem Fall nicht abwertend gemeint).
Mein Problem mit den meisten Sportlern/Fliegern: sie sind mir zu "prollig" oder für mich zu "wenig nach wertiger Uhr aussehend" (wieder nicht abwertend gemeint, und ner Uhr mit dem Budget sollte man den Wert auch mMn etwas ansehen).

Insgesamt sollte es eine recht robuste Uhr sein, will sie nämlich eigentlich nur beim Sport (Mountainbike und Laufen) nicht tragen. Wasserdicht sollte sie für die Alltagstauglichkeit bei mind. 5ATM liegen. Auf Metallbänder stehe ich nicht sonderlich, lieber NATO oder Leder (kann aber ja gewechselt werden). Der Durchmesser sollte über 40 und max 45 liegen. Grundsätzlich steh ich eher auf Uhren, auf denen "wenig los" ist zwecks Übersichtlichkeit. Am liebsten also Dreizeiger mit Datum.
Das Budget sollte die im Titel genannten 1,5 nicht überschreiten.

Um zu zeigen, wie schwer mir eine Verortung zZ fällt, hier meine zwei derzeitigen Favoriten:

Nomos Ahoi Datum (optisch ziemlich super, Preis leider nicht)
Hamilton Jazzmaster Seaview DayDate (könnte gerade so nicht prollig genug für nen Diver sein, bin aber unsicher)

So, das sollte erstmal genügen. Ich freue mich über Hilfer eurerseits!

Beste Grüße
thricetob
 
Zuletzt bearbeitet:

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.988
Hi,

ich hau mal STOWA in die Runde, diverse Modelle. Schau mal durch!
Ansonsten DAVOSA und von Longines die Conquest oder HydroConquest.

Ich denke jetzt hast du mal was zum durchforsten!
 

thricetob

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2014
Beiträge
50
Hey danke für die ersten schnellen Antworten! Stowa und Davosa hab ich schon durch, leider hat mich da nichts begeistert. Die Oris ist eigentlich nicht schlecht, allerdings gefällt mir die "all black" Anmutung nicht so richtig. Ist aber ne Überlegung wert, zumal ein Oris Händler in der Nähe ist.

Grüße
 
H

Hr. L

Gast
Die neue Seiko Brightz, die in den News einen recht aktuellen Faden hat. Zwar selbstimport, aber das scheint ja nicht soooo das Drama zu sein...
 

thricetob

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2014
Beiträge
50
Und nochmal danke für die Tipps.

Alpina automatic und hamilton ist leider wieder zu schlicht, Alpina GMT ist wieder zu viel drauf los für mich. Seikos werd ich irgendwie nicht warm mit. Ich falle wohl in die Kategorie "schwerer Patient"
Auf die Liste kommt auf jeden Fall Union Belisar GMT, die kommt der Sache schin nahe.

Danke!
 

Arno78

Dabei seit
02.08.2013
Beiträge
1.596
Ich werfe mal Sinn und Tag Heuer in den Ring, da Gibt es meiner Meinung nach ein Paar die Deine Kriterien erfüllen.
 

thricetob

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2014
Beiträge
50
Leute, stark wie schnell ihr Tipps raushaut. Kommt man sich als Nörgler vor, wenn man ständig ablehnt.
Also bei Sinn ist es entweder so, dass sie mir zu "billig" wirken, zu klein oder zu teuer sind (z.B die Frankfurter Finanzplatz, die ich auch sehr gelungen finde).
Bei der Longines ist das Zifferblatt nicht meins, ist für mich schon gernzwertig bzgl. guter Ablesbarkeit.
Tag Heuer hab ich im Kopf immer als zu teuer für mich verbucht, müsste ich nochmal nachschauen.

Dank
 

küfi

Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
1.253
Ort
STR
Vergleich mal 'ne Sinn gegen eine Tag Heuer oder Omega Aqua Terra der alten Serie, da wirst Du wenig bis keinen Unterschied feststellen.
 

Pazifikblau

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
484
Ort
Schwabenland
Die Stowa Antea ist naheliegend, wenn dir die Ahoi gefällt.
Die Hamilton Referenz H32616533
ist zwar ein Chrono, aber schau sie dir trotzdem mal an. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

thricetob

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2014
Beiträge
50
Die Antea ist ne schöne Uhr und wäre am NATO eine gute Geschichte. Leider ist sie mir zu klein (wenigstens finde ich nichts, was an die 40 im Durchmesser geht, die mir eigentlich noch etwas wenig sind).

Auf der Hamilton ist mir wieder zu viel los...

Schande über mein Haupt

Danke abermals
 
M

Marlboro

Gast
https://uhrforum.de/eterna-kontiki-four-hands-ref-111592-4141-0217-a-t157955

--- Nachträglich hinzugefügt ---

https://uhrforum.de/eterna-kontiki-four-hands-ref-111592-4141-0217-a-t157955 IMG_1192[1]eterna.jpgIMG_1192[1]eterna.jpg
 
S

SteveMcQueen

Gast
Archimede Outdoor. Mit allen Extras und zwei Bändern sogar in der Luxusausführung lange im Budget. Für den aufgerufenen Preis das beste Stück Uhr, das man mMn bekommen kann. Und Sonderwünsche erfüllen einem die Icklers auch, wenn man nett fragt.

OutDoor Automatik Sport Uhr
 

thricetob

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2014
Beiträge
50
Das stimmt, da war ich nicht differenziert genug. Ich mag den fliegenden Sekundenzeiger einer mech. Uhr, daher wäre eine kleine Sekunde nur im Notfall eine Alternative. Ausschlaggebender bei der Antea in 41 ist das fehlende Datum. Das ist eigentlich ein KO Kriterium.

...hätte ich natürlich im ersten Post mal deutlicher machen können
 
Thema:

Gesucht wird die erste mechanische zwischen Sportler und Dresser bis 1500€

Gesucht wird die erste mechanische zwischen Sportler und Dresser bis 1500€ - Ähnliche Themen

Kaufberatung Mid-Size Diver bis 500 Euro gesucht!: Liebe Uhrenfreunde, aufgrund meiner zarten Handgelenke habe ich mich bisher stark auf "Dress Watches" und sportlichere "Everyday Watches"...
Kaufberatung Erste "vernünftige" Uhr <1500 Euro gesucht: Moin und einen super Tag wünsche ich Euch, ich hoffe ich breche nicht (wie ich das von mir gewohnt bin) gleich sämtliche Forenregeln mit diesem...
[Erledigt] Certina Dresser aus 1962 DEFEKT Vintage: Nachdem mich die Lockdown Depression zu einigen unüberlegten Neuanschaffungen bewegt hat, müssen einige wenig bis gar nicht getragene Stücke die...
Meine erste Uhrenvorstellung: die "BUNKYO TOKYO" von Hajime Asaoka: Meine Liebe zu Uhren ist möglicherweise genetisch bedingt, mein Großvater, den ich kaum kennengelernt habe, war Uhrmacher. Ob deshalb oder warum...
Mein neuer Buddy - Hamilton Intra-Matic Auto Chrono Ref. H38416711/H38416111: Eigentlich mag ich Chronographen nicht so besonders. Diese Komplikation, mechanisch umgesetzt, ist doch vergleichsweise überflüssig. Eine wirklich...
Oben