Gestatten, Seiko! - Auffällig unauffällig mit der SARB033

Diskutiere Gestatten, Seiko! - Auffällig unauffällig mit der SARB033 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Nachdem ich einige Jahre ohne Uhrenkauf verbracht habe, wuchs der Wunsch nach einem zweiten daily-Rocker. Meine Tissot PRS516 brauchte einfach mal...
A

adamo

Gast
Nachdem ich einige Jahre ohne Uhrenkauf verbracht habe, wuchs der Wunsch nach einem zweiten daily-Rocker. Meine Tissot PRS516 brauchte einfach mal eine Partnerin im Alltag, die nicht ganz so sportiv und klotzig daherkommt.
Meine Präferenzen waren klar:
- Dreizeiger, Datum optional
- dunkles Zifferblatt
- Edelstahlgehäuse, Edelstahlband
- Saphirglas
- Automatik
- wesentlich unter 40mm Durchmesser
- gutes Preisleistungsverhältnis

Also schaute ich mich bei Tissot um, allerdings überzeugten mich die Dresser nicht 100%. Ein bißchen zu piefig für meinen Geschmack. Eine Air king oder Explorer I geisterte schon eine Weile in meinem Kopf herum, muss jedoch aus rationalen Gründen noch einige Zeit geistern.
Seiko? Seiko. Klar, die bauen gute Uhren und da gab es doch mal einige Modelle über den 5ern (die mir absolut nicht zusagen). Da bin ich auf die spirit bzw. SARBs gestoßen und war begeistert. Die richtigen Maße, alle Vorgaben erfüllt - also musste diese Zwiebel in Adamos Uhrenbestand eingepflegt werden. In ihrer tollen klassischen Form passt sie hervorragend zu meinen klassischen Polohemden, klassischen Chinos und klassischen desertboots, in denen ich in meiner Freizeit herumlaufe.-
Der Glasboden ist ein Gimmick, das ich nicht brauche, mir wäre es fast lieber, stattdessen einen halben Millimeter Bauhöhe gespart zu haben. Aber er gibt einen Blick auf das 6RI5C frei, das sich hervorragend bedienen lässt.
Der Handaufzug läuft schnurrend weich (im Gegensatz zu meinen ETA und AS-Automatiken, die gruselig scharren und sich schwer bewegen lassen), das Zeigerspiel gefällt mir ebenso sehr gut, ich mag die Dauphinzeiger.
Ein kleiner Schwachpunkt ist das Band; es lässt sich an der Schließe nur in zwei Positionen justieren. Zum Glück falle ich noch in eine der einstellbaren Schließenstellungen.
Wenn ich zum Band und dem butterfly-Verschluss der Tissot schiele.. naja, diese Wertigkeit bietet die Seiko nicht ganz. Aber es ist ok, die Uhr ist wesentlich leichter und das war auch einer der Gründe der Anschaffung.

Angefügt sind noch zwei Bilder, das erste mit gezogener Krone ;)

Viele Grüße!
 

Anhänge

  • se1.JPG
    se1.JPG
    470,3 KB · Aufrufe: 207
  • s2.JPG
    s2.JPG
    290,1 KB · Aufrufe: 203
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ChildInTime

Dabei seit
07.12.2015
Beiträge
50
Glückwunsch zur schönen SARB. :super: Bin in letzter Zeit selbst öfters am Umschauen nach einem schönen Dresser mit dunklem Ziffernblatt. Und da landete ich immer wieder bei der SARB033. Vom Preisleistungsverhältnis her wahrscheinlich mit das Beste. Mir gefällt vor allem das Gehäuse mit den diversen Schwüngen und Kanten in Kombination von gebürsteten und polierten Oberflächen. Doch befürchte ich, dass sie mir bei einem HGU von 18,5cm zu klein ist. Alternativ hatte ich mir auch schon die SARX017, SARX035 und SDGM003 angeschaut. Allerdings sprechen wir hier dann doch von einem anderen Preis. Bei der SARX035 und SDGM003 rd. 2-3 mal so viel :-( (auch wenn man es sicherlich nicht ganz so einfach vergleichen kann).

Dir steht sie jedenfalls sehr gut. Wünsche dir viel Freude damit.

Viele Grüße, Werner
 

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Ein sehr schöner Dresser. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Tragen.
 

taro84

Dabei seit
21.11.2008
Beiträge
1.557
Ort
BW
@adamo,da kann man nur gratulieren.Schön geschriebene Vorstellung eine klasse Uhr,die hier im Forum sehr beliebt ist.Mit dieser Uhr kann man eigentlich nicht viel falsch machen,ist fast schon ein Klassiker ! Und die mitgelieferten Fotos sind absulute Spitze und zeigen die Uhr in ihrer ganzen Schönheit.Danke für die Vorstellung :super:
 
A

adamo

Gast
Vielen Dank!
ChildInTime, ich habe einen HGU von 19,5cm und die Uhr ist gar nicht SO klein; sie misst zwischen den Hörnern etwa 45mm, Durchmesser ohne Krone ca. 38mm. Also das passt schon :)
 

Devilfish

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
2.788
Klasse Uhr, die SARB033 ! Da fällt mir nichts ein, was man optisch verbessern könnte. :klatsch:

Mich hat bislang nur vom Kauf abgehalten, dass sie recht kratzeranfällig zu sein scheint, zumindest deuten die Exemplare, die immer mal im MP zu finden sind, das irgendwie an. Es wäre prima, wenn du nach einer Weile des Tragens was dazu sagen könntest.
 
A

adamo

Gast
Hallo Devilfish, das mache ich gern.
Meine PRS516 hat allerdings auch ziemlich viele kleine Kratzer, gerade am Band. Das sind eben Tragespuren (gut, ein bißchen Wüstensand und Salzwasser war aber auch dabei ;-)) und das zeigt sich schon recht schnell. Das Saphirglas muss man aber loben, nicht die allerkleinste Macke. Ich bin gespannt, wie sich da die Seiko schlägt.

Vielleicht ist für einige noch ein Vergleich zur reichlich 40 Jahre älteren Elektroschwester interessant :) auch wenn ich sie so gut wie nicht trage, so hat sie doch einen Stammplatz in der Box.
 

Anhänge

  • se3.JPG
    se3.JPG
    861,8 KB · Aufrufe: 171

Schlumpf

Dabei seit
28.01.2016
Beiträge
323
Ort
Нюрнберг
Schöne Vorstellung!
Ich finde die SARB033 ist der ideale Allrounder, relativ leicht und trägt sich sehr schön, eine meiner Lieblingsuhren.
 

JohnnyHendrix

Dabei seit
01.06.2015
Beiträge
1.016
Hallo Adamo,

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Schöne Uhr und eine schöne Vorstellung. Dafür bedanke ich mich bei dir und wünsche dir allzeit viel Spaß mit dem schönen Seiko-Dresser :super:
 
Thema:

Gestatten, Seiko! - Auffällig unauffällig mit der SARB033

Oben