Gesellschafter für die Gründung einer UG im Bereich Armbanduhrenproduktion gesucht

Diskutiere Gesellschafter für die Gründung einer UG im Bereich Armbanduhrenproduktion gesucht im Werbeforum Forum im Bereich Werbeforum; Liebe Uhr-Forum Mitglieder! Ich möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Andre Blum. Ich bin Inhaber des kleinen aber feinen Einzelhandels...
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
C

Chronodrekt

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2009
Beiträge
15
Liebe Uhr-Forum Mitglieder!

Ich möchte mich kurz vorstellen:

Mein Name ist Andre Blum. Ich bin Inhaber des kleinen aber feinen Einzelhandels "Chronodirekt" in Kassel und seit mehren Jahren im Bereich Produktion&Handel von Armbanduhren, speziell im Wachstumsmarkt Asien, tätig.

In diesen Jahren konnte ich mir u.A. weit reichende betriebswirtschaftliche Kompetenzen in dieser Sparte aneignen und wertvolle Geschäftsbeziehungen in Asien aufbauen.

Derzeit suche ich bezüglich der Neugründung einer Unternehmergesellschaft, Gesellschafter, die daran interessiert sind sich mit Ihrer Kapitaleinlage an diesem lukrativen und kreativen Markt der Produktion von Armbanduhren zu beteiligen.

Als oberstes Geschäftsziel soll die Kreation einer Kollektion von bemerkenswert ganggenauen, robusten und trotzdem preiswerten mechanischen Armbanduhren im mittleren Preissegment gelten.
Neue,innovative Designs sollen unter einer neuen Dachmarke den Geschmack der Zielgruppe ansprechen, mit der ich mich im Laufe der Jahre bestens vertraut machen konnte: den preisbewussten Uhren-Enthusiasten.

Um dieses Ziel zu verwirklichen kann ich als Geschäftsführer dieser neu zu gründenden Unternehmergesellschaft auf ein bewährtes Team zurückgreifen.Sei es nun der fachkundige Berater in Steuer- und Betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten vor Ort oder der Produktionsmanager in Asien.



Als Interessent sollten Sie vor allem eines mitbringen:

- Die Bereitschaft eine Kapitaleinlage im mindestens mittleren vierstelligen Bereich, in Form einer Beteiligung als Gesellschafter,in diese neu zu gründende Gesellschaft zu tätigen.

Kaufmännisches Wissen kann für Ihren Überblick von Nutzen sein, ist im wesentlichen jedoch nicht erforderlich.Ich, bzw. der zuständige Steuerberater werden Ihnen, vertraglich verankert, jederzeit Auskunft in geschäftlichen Angelegeneheiten geben.


Das können wir Ihnen bieten:

- Einen geschäftlichen Zugang zu diesem äusserst rentablen Markt
- Absolute,kompromisslose Transparenz was geschäftliche Vorgänge angeht.
- Beratung durch unseren fachkundigen Steuerberater
- Mitspracherecht was Design der Produkte und Marketing angeht.
- Eine Prozentual zu Ihrer Kapitaleinlage bemessene Gewinnbeteiligung.Beispiel:Als mit 30% beteiligter Gesellschafter werden Ihnen 30% des Jahresüberschusses(Gewinn) ausgeschüttet.Eine höhere Kapitaleinlage bringt auch mehr Rendite.Hohe Gewinnspannen sind erfahrungsgemäß im Uhrengeschäft die Regel.

- Haftungsbeschränkung: Als Gesellschafter haften Sie lediglich mit Ihrer Einlage, das Privatvermögen ist im Falle einer Insolvenz nicht tangierbar.

Ich hoffe ich konnte Ihr Interesse wecken und freue mich auf Ihre Nachricht per PM!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

- Andre Blum


Bis auf Weiteres geschlossen. Absprache mit Admin nötig. - newsman
 
#2
Ocean

Ocean

Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
1.287
Edit:

Kein Interesse. Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
C

Chronodrekt

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2009
Beiträge
15
Hallo Ocean!
Solche Anfragen bitte per PM.
 
#4
M

maomao

Guest
...ich denke, wer hier Interesse zeigt, dem ist nicht mehr zu helfen !!!
 
#6
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.580
Ort
Bonn
Ist das mit der Forumsleitung abgesprochen? Wenn ja, hmm...leider keine mittleren fünfstelligen Beträge verfügbar. Ob man diese dann in eine neue Uhrenmarke investiert, wo es doch schon soooo viele Chinaimporteure gibt, die den Markt zuschwemmen und etablierte Marken leider Kurzarbeit oder gar Insolvenz anmelden müssen, weiss ich nicht. Ich wäre dann eher geneigt jenen Betrag in eine "alte" Firma wie z.B. Laco zu stecken um der Sanierung dieser zuträglich zu sein.

Aber viel Erfolg mit der Umsetzung deiner/Ihrer Idee!
 
#7
C

Chronodrekt

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2009
Beiträge
15
Ich denke, solche Äußerungen könnte man sowohl mit einer Begründung versehen als auch komplett unterlassen.
Das denke ich aber auch.
Es geht darum erschwingliche, gute Uhren mit neuartigen Designs zu bauen, keinen "Chinaschrott".

@k.azz´

Ich würde im Rahmen dieser Unternehmung sehr gerne Uhren in Deutschland fertigen lassen, allerdings wäre die ganze Sache dann nichtmehr konkurrenzfähig.Die Globalisierung macht sich in der Wirtschaft mehr als bemerkbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
9.951
leider keine mittleren fünfstelligen Beträge verfügbar
4-stellige tun es auch ;-)

Das denke ich aber auch.
Es geht darum erschwingliche, gute Uhren mit neuartigen Designs zu bauen, keinen "Chinaschrott".
Stimmt und stimmt wieder nicht. Dies ist nicht das Handelsblatt, sondern ein privates Uhren-Diskussionsforum. Die Aussage halte ich auch für überflüssig, aber rechnen muss man hier schon damit.



Aber insgesamt frage ich mich, ob man tatsächlich hier im Forum so eine Stellenanzeige-Ecke bzw. Investitions-Ecke einrichten sollte :hmm:

@chronodrkt

Ach, und wo Sie schon mal da sind, mit DEM Blum sind Sie zufällig nicht verwandt ? (Wollte ich immer schon mal wissen ;-) )
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
C

Chronodrekt

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2009
Beiträge
15
4-stellige tun es auch ;-)



Dies ist nicht das Handelsblatt, sondern ein privates Uhren-Diskussionsforum.
Um sich an diesem Projekt zu beteiligen brauch man kein Unternehmer sein oder über kaufmännisches Wissen verfügen.Die elementaren Grundsätze zum Einsatz als Gesellschafter relativ trivial und schnell erklärt.Sollten sich genug Interessenten finden, werde ich einen konkreteren Bussinessplan erstellen.
 
#10
Norbert 66

Norbert 66

Dabei seit
23.03.2009
Beiträge
561
Ort
Osnabrücker Land
Hallo Chronodirekt,

wenn denn dann schon Fragen gestellt werden
@ k.azz`: Ist das mit der Forumsleitung abgesprochen?
oder
@ mecaline:Ach, und wo Sie schon mal da sind, mit DEM Blum sind Sie zufällig nicht verwandt ? (Wollte ich immer schon mal wissen )
solltest Du diese auch beantworten.

Davon ab denke ich wie mecaline, dass dieses Forum nicht so der rechte Platz dafür ist.

Gruß Norbert
 
#11
C

Chronodrekt

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2009
Beiträge
15
Hallo nochmal,

das Ganze is nicht mit der Forenleitung abgesprochen..muss es das?

Um nochmal die Größenordung zu verdeutlichen: Ich suche hier nach Anlegern die kleine (wie gesagt mittlerer vierstelliger Bereich,nicht sehr viel mehr) Beträge anlegen möchten, Spass an der Sache hätten und Lust haben den Uhrenmarkt mit neuen Designs zu bereichern.Ich betreibe die ganze Geschichte lediglich neben dem Studium.

Und ja, ich bin DER Blum :-)

Also bitte hier nicht die großen, weit-fünf und sechsstelligen Geschütze auffahren.Da werd ich total konfus ^^
 
#12
SpeedCat

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.069
Ort
Düsseldorfer Umland
Sollten sich genug Interessenten finden, werde ich einen konkreteren Bussinessplan erstellen.
Also sorry... SO funktioniert das nicht.

Man kann doch nicht ohne konkretes Geschäftsmodell schon nach Anlegern angeln... Dafür ist Blauäugigkeit noch der harmloseste Grund der mit einfällt. :shock:

Im wahren Geschäftsleben wird ERST ein Geschäftsmodell / Businessplan / sonstwas erstellt, und DIESEN Plan stellt man potentiellen Anlegern vor, die dann einsteigen oder nicht.

Also: ERST nen Plan erstellen, diesen dann hier vorstellen. Alles andere ist doch ein gemeinschaftlicher Schuss ins Blaue... Ich fess es ja grad nicht ganz. *gg*


BTW: Und für sowas geht mein 1000. Post drauf. :lol:
 
#13
Norbert 66

Norbert 66

Dabei seit
23.03.2009
Beiträge
561
Ort
Osnabrücker Land
Glückwunsch zum 1000.. SpeedCat..:klatsch:

zitat Chronodrekt: das Ganze is nicht mit der Forenleitung abgesprochen..muss es das?
Sorry, aber darüber würde ich mir vorher nen Kopf machen und das ggf. abklären, bevor ich mit sowas anfange und poste.
Irgendwie fühl ich mich gerade auf den Arm genommen.

Gruß Norbert
 
#14
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.580
Ort
Bonn
Speedy, den hast bestimmt bald wieder...wenn der Thread platt gemacht wird.

Absprechen sollte man das schon - dies ist ein privates Forum und selbst gewerbliche Händler sind vom marktplatz ausgeschlossen...ich würde an deiner Stelle mal mit Schäffe raxon Kontakt aufnehmen...und das nicht erst morgen...
 
#15
Giovanni

Giovanni

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
2.915
Oh oh,

abgesehen davon, daß das Einwerben von Geld wie das Werben für Uhren in den hiesigen Marktplatz / Werbeforum gehört:

- seit wann können bei einer UG in der Anfangsphase Gewinne ausgeschüttet werden?
- schon mal an eine Analogie zu den Regeln über Kapitaleinwerben für AG's gedacht hinsichtlich persönlicher Haftung des Einwerbers?

Man kann auch von kleinen Rädern überrollt werden...
.
 
#16
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.449
Ort
Bärlin
Und ich mache mir da schon einen Kopf, mit welcher Unternehmensform die "Wünsche" aus dem ersten Post vereinbar sind :hmm: (und eigentlich will ich doch nur ne blaue Wavemaster)
 
#17
C

Chronodrekt

Themenstarter
Dabei seit
12.05.2009
Beiträge
15
Hallo nochmal,

Der obige Text soll eine grobe Vorstellung von meinem Vorhaben vermitteln, ein konkreterer Businessplan wird erst später erstellt.Ich wollte im Vorfeld mal hören wie die Idee so ankommt.

Eine UG kann auch im ersten Jahr Gewinne ausschütten, 25% vom Jahresüberschusses wandern jedoch zwingend in die Stammeinlage.Das sollte ich vielleicht noch erwähnen.


Sollte dieser Thread gegen die Forenregeln verstoßen möge man mir verzeihen und selbige entfernen.
 
#18
F

Frechdachs67

Dabei seit
30.07.2008
Beiträge
55
Ort
Gummersbach
Soo viel Gesprächsstoff und Belehrungen für einen einfachen Vorschlag. :stupid:
Dabei hätte es doch meines Erachtens gereicht, wenn die Interessenten sich wie vorgeschlagen per PM beim Threadsteller melden und die ohne Interesse einfach den Thread überlesen. Ich hätte jedenfalls meinen 1000ten Beitrag nicht in so einer Diskussion verschwendet. :lol:
Naja nach 18 Seiten Diskussion wird sicher auch dem letzten der Stoff ausgegangen sein. ;-)

Bis dahin geniesse ich lieber die anderen Uhrenvorstellungen und warte auf meine Forums 31.

Schöne Grüsse
Klaus
 
#20
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.449
Ort
Bärlin
War mir jetzt sowas von klar, dass nach dem Salz mit dem Reis und dem hier :oops: (Deinerseits) irgendwann sowas kommt, wird wohl keine neuen mehr geben :???: (:D)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Thema:

Gesellschafter für die Gründung einer UG im Bereich Armbanduhrenproduktion gesucht

Gesellschafter für die Gründung einer UG im Bereich Armbanduhrenproduktion gesucht - Ähnliche Themen

  • Eine Longines Hydroconquest leistet nun der G-Shock MTG Gesellschaft

    Eine Longines Hydroconquest leistet nun der G-Shock MTG Gesellschaft: Hallo zusammen, mich begleitet eine Casio G-Shock MTG seit langem durch den Tag. Mit ihrem Funkabgleich, dem Solarmodul und ihrer schieren...
  • Deutsche Gesellschaft für Chronometrie

    Deutsche Gesellschaft für Chronometrie: Liebe Forianer, ich bin beim Surfen zu meinem Lieblingsthema auf die Seite der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie gestoßen. Dort werden...
  • Speedy bekommt Gesellschaft: TISSOT Heritage Visodate 1957 Automatic - Ref. T019.430.16.0

    Speedy bekommt Gesellschaft: TISSOT Heritage Visodate 1957 Automatic - Ref. T019.430.16.0: Hallo verehrte Gemeinde, nachdem ich nun scheinbar endgültig dem Virus der mechanischen Uhren erlegen bin hat es soo lang nicht gedauert bis...
  • Seiko 5 - “Facelift” und Gesellschaft für eine alte Dame

    Seiko 5 - “Facelift” und Gesellschaft für eine alte Dame: Diese Seiko 5 mit der Referenz 6309-8230 gehörte ursprünglich meinem Vater, der sie ausgiebig als Alltagsuhr nutzte und das war auch nicht zu...
  • Stowa: Venture-Capital-Gesellschaft steigt ein

    Stowa: Venture-Capital-Gesellschaft steigt ein: Jörg Schauer verkauft meines Wissens rd. 2.000 Stowa und rd. 500 Schauer-Uhren im Jahr. Da war das neue Gebäude mit dem Museum sicher nicht so...
  • Ähnliche Themen

    Oben