"Geschmäcker"

Diskutiere "Geschmäcker" im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Da im Markt ja eben eine kleine Diskussion aufkam über verschiedene "Geschmäcker" können wir uns hier ja mal auslassen. Also, was mir so...
K

Korny

Gast
Da im Markt ja eben eine kleine Diskussion aufkam über verschiedene "Geschmäcker" können wir uns hier ja mal auslassen.

Also, was mir so gefällt:

Uhren im Stil:
- Stowa Antea
- Union Diplomat Klassik
- Zeno Godat
- Louis Erard Heritage
- Taucheruhren eher in Richting BP Fifty Fathoms (MKII Stingray 50)
- durchmesser wenn möglich >38mm, besser 40mm

Was gar nicht geht:
- Gelbgold
- AirKing Likes (Gehäuseform, zu klein)

Bilder der Uhren kann ich erst heute Abend liefern (im Büro geht das nicht)

So, und nun los.
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Gerne hab ich:

- Rolex Submariner, komplette Serie *Traumuhr* :wink:
- Rolex Explorer I
- einige wenige DateJust-Design´s
- Rolex Yacht-Master II
- Breitling NaviTimer
- Omega Speedmaster ´Moon´y´
- Kontrastreiche, sportliche Audemars Piguet´s


Das mag ich nicht:
- Fakes
- Look-a-Likes, vor allem die Höherpreisigen - mit Designklau gehörig Geld abräumen ... :evil:
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Mein Uhrengeschmack ist eher vielfältig: Von klassisch bis supermodern ist Alles vertreten. Es ist für mich leichter aufzulisten, was ich nicht mag:
- Taucheruhren (habe aber selbst eine einzige, die auch okay ist)
- Fliegeruhren (da gibt es einzelne Ausnahmen)
- Uhren mit Bandanstössen, die unmittelbar in das Metallarmband und in die Lünette übergehen (und damit, vor allem, wenn sie gross sind, so aussehen als umklammerte ein Tier das Handgelenk)
- generell Bandanstösse, die übergangslos in die Lünette übergehen (das hasse ich geradezu, und eine solche Uhr wird man in meiner Sammlung nicht finden)
- sportliche Uhren, auch wenn sie sich einen Touch von Dresswatch geben
- Uhren mit einem Durchmesser von >38 mm; von 35-38 mm sollten sie eine Dicke von maximal 8 mm nicht überschreiten; besser sind maximal 6 mm (ja, ich weiss: Meine Christopher Ward Malvern Automatic ist da auf der "dicken" Seite...), von 32-34 mm kann sie auch zur Not 9-10 mm Dicke haben, unter 32 mm mag ich nur bei Karree-Gehäusen
- Uhren mit vielen Komplikationen (Chronographen mag ich auch nur in Ausnahmefällen)

Ich habe bestimmt noch einige Punkte vergessen ;-)

Wenn ich das so lese: Eigentlich mag ich gar keine Uhren :D
 
S

Swissmade

Gast
Schönen guten Morgen,

mir gefallen vor allem größere, gerne leicht ei-förmige Uhren mit möglichst integriertem Gehäuse:

- Seiko 6138 in diversen Ausführungen
- Seiko SBDC Diver
- Sinn 144 --> diesen Traum werde ich mir hoffentlich bald erfüllen
- Tutima Military Fliegerchronograph
- Mido Ocean Star


Der klassische Piloten-Style gefällt mir auch extrem gut:

- Zeno Pilot-Serie
- IWC große Flieger
- Stowa Fliegeruhr
- sehr schön auch Omega Speedmaster Moonwatch und Tag Heuer Carrera, Traumuhren!


Gar nicht mag ich:

- offene Tourbillons
- Gold allen möglichen Formen
- lachsfarbene Zifferblätter
- Mini-Formate, passt nicht zu mir
- Breitling Navitimer-Stil
- Tonneaus
- Quarzer - klasse Technik, aber nix für mich...

Grüsse,
swiss
 
S

Swissmade

Gast
jazzcrab schrieb:
Es ist für mich leichter aufzulisten, was ich nicht mag:
- Taucheruhren (habe aber selbst eine einzige, die auch okay ist)
- Fliegeruhren (da gibt es einzelne Ausnahmen)
- Uhren mit Bandanstössen, die unmittelbar in das Metallarmband und in die Lünette übergehen (und damit, vor allem, wenn sie gross sind, so aussehen als umklammerte ein Tier das Handgelenk)
- generell Bandanstösse, die übergangslos in die Lünette übergehen (das hasse ich geradezu, und eine solche Uhr wird man in meiner Sammlung nicht finden)
- sportliche Uhren, auch wenn sie sich einen Touch von Dresswatch geben
- Uhren mit einem Durchmesser von >38 mm; von 35-38 mm sollten sie eine Dicke von maximal 8 mm nicht überschreiten; besser sind maximal 6 mm (ja, ich weiss: Meine Christopher Ward Malvern Automatic ist da auf der "dicken" Seite...), von 32-34 mm kann sie auch zur Not 9-10 mm Dicke haben, unter 32 mm mag ich nur bei Karree-Gehäusen
- Uhren mit vielen Komplikationen (Chronographen mag ich auch nur in Ausnahmefällen)
Hey Jazzy,

ist ja lustig, so ziemlich alles, was Du nicht magst, finde ich klasse! Integrierte Gehäuse, Flieger, große und dicke Uhren, Chronos... :lol2:

Dabei finde ich Deine eigentlich immer ganz schnuckelig, wenn Du wieder eine neue präsentierst... Naja, jeder hat halt seinen eigenen Stil :wink:

Grüsse,
swiss
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
So, auch der Laie, pardon Fan, mischt mit:

Likes:
-Rolex Sea-Dweller
-Rolex Air-King (mit roman index) und Ex I
-Rolex Daytona (so schlicht wie möglich)
-Seiko Chronos (ohne Column-Date)
-Seiko Automatics (besonders Divers)
-Panerai Luminor Marina Automatic (kl. sec und date)
-Panerai Submersible

Dislikes:
-Modelabels, die unbedingt Uhren bauen müssen (D&G, Emporio, Boss und wie sie alle heißen)
-Labeluhren, die verschleiern, was sie für Werke in sich haben (elegant gelöst, nicht? :twisted: )
-Designspielereien ohne größeren Sinn und Wert

So, noch ein paar Zusätze:
-hiermit breche ich eine Lanze für Gold. Egal ob Gelb-, rot- oder weissgold. Mir persönlich gefallen auch einige güldene Uhren. Liegt vielleicht daran, daß meine erste ein Seiko-Chrono in gelbgold mit gelbgold plattiertem Band war, mit weißem Blatt, Alarm und römischen Ziffern (gibt es leider nicht mehr!) - sie ist innen so verrostet, daß man sie komplett tauschen müßte *schnüff* - Aber das nur am Rande.
-Zu den Modelabels: Schuster bleib bei deinem Leisten, bzw. Schneider, bei deiner Puppe - Ich persönlich :!: bin der Überzeugung, daß diese Uhren überteuert sind, und man viel für den Namen allein bezahlt. Und ich mag zum Beispiel die Klamotten von Boss und Cerruti.
- So, Wünsche, Anträge und Morddrohungen wie üblich an mich
:) :) :)
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
mir gefallen von seiko besonders:

- sgbr023
- snm011
- sbdx001
- sbdc001 & sbdc003

von stowa:

- marine & flieger

von sinn:

- 903 st aut
- 103 a sa

von omega:

- aqua terra railmaster&seamaster

von certina:

- die ds reihe

von bell&ross:

- vintage 123 !!!
- vintage 126 !!!

von eterna:

- einige der *kontiki* reihe

von tissot:

- natürlich die prs 516!!!

und irgendwann werde ich mir diesen traum erfüllen

- rolex explorer I, 114270

abgesehen davon....finde ich noch gefallen an vielen vielen anderen uhren!!! ;)

was auf keinen fall geht:

- voll gold uhren
- plastikbomber
- china bling bling
- uhrgehäuse und band ohne übergang
(uhrgehäuse muss sich durch eine kante klar vom band absetzen!)
- tonneau-formen (nur wenige ausnahmen)
- uhren über 45mm
- bicolor (bspw. gold und stahl)
- uhren unter 34mm

und noch vieles vieles mehr!!! ;)

gruß dirk
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Swissmade schrieb:
Hey Jazzy,

ist ja lustig, so ziemlich alles, was Du nicht magst, finde ich klasse! Integrierte Gehäuse, Flieger, große und dicke Uhren, Chronos... :lol2:

Dabei finde ich Deine eigentlich immer ganz schnuckelig, wenn Du wieder eine neue präsentierst... Naja, jeder hat halt seinen eigenen Stil :wink:

Grüsse,
swiss
Ist wirklich gut, dass die Geschmäcker verschieden sind. Sonst gäbe es am Ende nur ganz wenige Uhren und die wären auch noch sauteuer, weil alle die haben wollen :D
 
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Was ich mag:

- klare, gut ablesbare Zifferblätter, vorzugsweise nachtleuchtend
- Mercedeszeiger
- allgemein Uhren im Fliegerdesign
- mechanische Uhren allgemein
- Rolex insbesondere, schwerpunktmässig die Modelle, die sich mit Jubileeband tragen lassen
- inzwischen auch gelbgoldne Gehäuse
- blaue Zifferblätter, vor allem bei goldenen/stahlgoldenen Gehäusen (maritimer Touch...)
- Gehäusegrössen 36 - 42 mm
- Glasboden

Was ich nicht mag:
- Klassikern nachempfundene Designanleihen
- Chronographen mit mehreren Drückern
- spiegelnde Gläser
- Zeiger, die zu wenig Kontrast zum Zifferblatt bieten
- Tonneauformen
- "Breguet-Design", nur bei Taschenuhren finde ich das schön.
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
ich mag nicht:

zu viele (unbenötigte) Funktionen an einer Uhr
verspieltes und extrem modisches Design
synthetisches Uhrenbandmaterial
Gehäuse <38mm und >45mm
überfrachtetet Zifferblätter
Rot-, Gelb- und Rosé-Gold
Klunker und Zierrat


ich mag:

klassisch schlichte Dreizeiger, mechanisch
ca. 40mm Gehäuse, rund, Edelstahl
in bestimmten Fällen Retro-Design
vorzugsweise Lederbänder mit Faltschliesse
ersatzweise Stahlbänder
 
G

Geisterfahrer

Gast
Ich mag an Uhren nichts was mir einer sagt oder was irgenwo beworben steht. Ich mag sie so wie sie mir im Moment des Kaufes gefallen, und das ist Stimmungsabhängig. Desweiteren ist es Zeitgebunden. Je älter ich werde um so verrückter werden die Dinger. :wink:

Hier sind einige der Verrücktheiten zu sehen. Kreuz und Quer durchs Gemüsebeet.
http://www.uhrenladen.org/sammel/

Geist
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.726
Ort
WWWEUDNRWHS
Moinsen,

zuallererst mag ich Chronographen!

Aber: Ich muss deren Design "mögen" - es kann eine klar designte Speedy, aber ebenso gut kann es ein überfrachteter Navitimer sein! Es kommt auf den Gesamteindruck und - ganz wichtig - auf das Tragegefühl an.

Dreizeiger (egal, ob Diver oder Dresswatch) mag ich eigentlich auch, aber es gibt sehr wenig Uhren, die meinem Geschmack entsprechen!

Mit Komplikationen wie Grossdatum, Gangreserve, GMT, Voll- / Ewiger Kalender, Mondphase etc. kann ich nichts anfangen! Ok, die Chronofunktion kommt bei mir auch sehr selten zum Einsatz - sie ist für mich eher ein Design- denn ein funktionales Element!

Gold mag ich eigentlich weder bei Uhren noch bei sonstigem Schmuck! Ausser vielleicht Rotgold! Ausser vielleicht einen IWC Portugieser Chrono mit hellem Blatt, Rotgoldgehäuse und dunkelbraunem Lederband :lol2: .........
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
schredder66 schrieb:
Gold mag ich eigentlich weder bei Uhren noch bei sonstigem Schmuck! Ausser vielleicht Rotgold! Ausser vielleicht einen IWC Portugieser Chrono mit hellem Blatt, Rotgoldgehäuse und dunkelbraunem Lederband :lol2: .........
Witzig :D Ich trage gerade eine Bruno Söhnle Prato mit hellem Blatt, Rotgoldgehäuse und dunkelbraunem Lederband ;-)
 
B

Bernhard

Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
153
Mir gefällt:

Vieles von dem, was IWC bis vor einigen Jahren gemacht hat. Z.B. GST, Ingenieur (die von vor ca. 15 Jahren), Fliegeruhr (auch die von vor ca. 15 Jahren), Portofino (als sie noch, glaube ich, 36mm Durchmesser hatte). Ausserdem Chronoswiss Orea, Maurice Lacroix Croneo, Pontos GMT (das vorige Modell, nicht das aktuelle) und Cinq Aiguilles. Schliesslich noch etwas ganz anderes: Junghans Spektral. Und natürlich seit fast 11 Jahren unverändert meine BWC "Naval Hero", im Stil GST-ähnlich, nur ungleich billiger...

Mir gefällt nicht:

So ziemlich alles andere, was heute erhältlich ist und nicht in der Liste oben enthalten. Insbesondere gefallen mir nicht die klobigen Klötze, die es heute von IWC gibt.

Gruss
Bernhard
 
G

Geisterfahrer

Gast
jazzcrab schrieb:
Geisterfahrer schrieb:
Hier sind einige der Verrücktheiten zu sehen. Kreuz und Quer durchs Gemüsebeet.
http://www.uhrenladen.org/sammel/

Geist
Was ist denn daran verrückt? Die sehen doch ganz normal aus. Hast Du schon einmal den "UFO"- oder "Herdplatten"-Teil meiner Sammlung gesehen? :D
Ne......LASS SEHEN! Vor allen die Herdplatten :lol2:

Geist, dem zur Zeit Locman im Kopf rumgeistert :roll:
 
K

kingkonst

Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Mir gefallen:

Uhren im Navitimer Stil (zb. mein Neuerwerb Poljot Night Hunter)
Chonographen (Rolex Daytona,Omega Speedmaster, TAG heuer Carrera)
Sehr schlichte Uhren
Die Breitling for Bentley Uhren
Uhren die immensen technischen Aufwand haben und ihn auch zeigen(z.b.
[ame]http://www.youtube.com/watch?v=MTj__XKPl5M&NR=1[/ame] )


Der letzte Punkt kommt wahrscheinlich vom Beruf her, jedenfalls gefällt es mir, eine wahnsinnig komplizierte technische Lösung zu bauen, um an die Ganggenauigkeit einer Quarzuhr zu kommen

Was mir nicht gefällt:

Taucheruhren (mit Ausnahme der Omega Seamaster Bond Edition)
Gelbgolduhren

KK

[/url]
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.230
Ort
HH
+++ Seiko Marinemaster
Seiko GS
Rolex Air King
IWC Mark II
Omega Railmaster

----- Alpha
China
Panzer,obwohl ist alles China :twisted:

Rainer
 
M

Mario-G 1971

Gast
Hey!
Gefallen tun mir einige Uhren!
Aber mein Traum ist ein:
Chronoswiss Klassik Chronograph!!!
Siehe Avatar!!! :roll:
 
benutzername

benutzername

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.423
Ort
Großraum Stuttgart
Na dann will ich auch mal:

Was ich besonders mag:

- Seiko Diver (ohne Ausnahme) :-D
- Rolex Submariner/Sea Dweller
- Omega SMP
- Blancpain Fifty Fathoms (Urmodell)

...hmmm irgendwie alles Taucheruhren - seltsam. ;)
Außerdem gefallen mir aber auch noch Fliegeruhren bspw. im Stile der Stowa Flieger.

Was ich gar nicht mag:

- Gold und Bicolor
- Das meißte, das man unter dem Oberbegriff "Dresswatch" zusammenfassen würde
- Kroko-, Schlangen- und Eidechsenlederbänder
- Uhren im Stile vieler Modelle von (u.a.) A. Lange & Söhne u. Patek Philipe (welch' Glück für meinen Geldbeutel ;)). Ich beschreibe es mal etwas abwertend: pseudonostalgisches Design, hier-n-Brilli-da-n-Brilli, Edelmetall
- Flache Uhren
- Panerai
- Breitling

Zum Glück (oder Unglück für mein Budget) ist zwischen "was ich besonders mag" und "was ich gar nicht mag" noch eine Menge Platz.

Grüße!
benutzername
 
Thema:

"Geschmäcker"

"Geschmäcker" - Ähnliche Themen

  • Breitling Colt – Ein Schnäppchen zur Unzeit oder Geschmäcker ändern sich…

    Breitling Colt – Ein Schnäppchen zur Unzeit oder Geschmäcker ändern sich…: Kennt Ihr das? Eigentlich mag man keine Oliven oder Grünkohl, aber in einem bestimmten Alter ändert sich der Geschmack, man überwindet seine...
  • [Crowdfunding] Geschmack ist etwas sehr subjektives - oder? - Blasta Watch - Automotive Design meets Watchmaking

    [Crowdfunding] Geschmack ist etwas sehr subjektives - oder? - Blasta Watch - Automotive Design meets Watchmaking: Hallo, Die Uhr soll also an Automotive Design erinnern. Nun gut, ich gebe zu, ich bin kein Automobil-Fanatiker, nur ein ganz normaler Nutzer...
  • Wenn die Partnerin einen guten Geschmack hat: Oris Divers Sixty-Five (Ref: 01 733 7707 4357-07 5 20 45)

    Wenn die Partnerin einen guten Geschmack hat: Oris Divers Sixty-Five (Ref: 01 733 7707 4357-07 5 20 45): Liebe Uhrenliebhaber Es war völlig unverhofft, als mir meine Liebste mir ein Päckchen überreichte mit den Worten "Ich habe etwas für dich". Die...
  • Geschmäcker sind unterschiedlich

    Geschmäcker sind unterschiedlich: Die Geschmäcker sind ja wie immer sehr unterschiedlich und über die Qualität der China Uhren müssen wir wohl nicht reden aber...............diese...
  • Steinhart Ocean One Vintage Military nach meinem Geschmack!

    Steinhart Ocean One Vintage Military nach meinem Geschmack!: Mein erster Thread und gleich eine Vorstellung... Nicht nur eine Vorstellung, die Vorstellung einer Steinhart! Ohje - schon an anderer Stelle...
  • Ähnliche Themen

    Oben