German Military Flieger in 3D

Diskutiere German Military Flieger in 3D im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, ich hatte es ja angekündigt und nun ist es soweit, die ersten Renderings von meinem GM Chrono sind fertig geworden. Meine...
AmphibianAlarm

AmphibianAlarm

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
1.013
Ort
Braunschweig
Hallo Leute,

ich hatte es ja angekündigt und nun ist es soweit, die ersten Renderings von meinem GM Chrono sind fertig geworden.

Meine Vorstellung der Uhr ist hier zu finden:

https://uhrforum.de/german-military-47mm-flieger-chrono-pvd-t64432

Ich habe mir zu Weihnachten das Cinema 4D Update auf Version R12 gegönnt und es sind mit dem Linear Workflow im AR-3 doch einige Änderungen dazu gekommen, in die ich mich erstmal einarbeiten musste, aber es ist es auf jeden Fall wert gewesen wie man an den Bildern sehen kann.

Ich habe auch diesmal die Uhr so nah wie möglich am Original gehalten. Und obwohl die Bandanschlüsse und die Hörner ein echter Knackpunkt waren mit ihren mehrfach gebogenen und verschränkten Flächen, hoffe ich, dass das Ergebnis der Uhr recht nahe kommt.

Die Box der Uhr habe ich fast original übernommen, ich habe mir allerdings erlaubt, sie ein wenig zu verschönern und mit Fächern für ein Bandwechselwerkzeug auszustatten.

Ich habe mir ja von Bergeon Werkzeug zum Wechseln von Metallbändern schenken lassen und diese sind natürlich auch gleich mit in die Bilder aufgenommen worden.

Da ich die aufgesetzten Wasserzeichen nicht so mag, sind meine Signaturen ja immer im Bild eingearbeitet. Und diesmal habe ich das Alles in einem Ringbuch getarnt als User Manual im Bild untergebracht.

Der Herr Smirnov ist natürlich von mir informiert worden, damit es keine Schwierigkeiten mit dem Copyright gibt. Ich bin schon ganz gespannt wie ihm die Bilder denn gefallen.

Zum Arbeitsaufwand möchte ich noch Folgendes sagen. Das reine Moddeling der Uhr lag so bei 30-40 Stunden, die zusätzlichen Modelle des Wrkszeugs und der Kiste, sowie das Zippo liegen so bei 15-20 Stunden.

Der Szenenaufbau eines Bildes mit Platzierung der Objekte und Ausleuchtung der Studiosituation mit den Reflektionen und Spiegelungen liegt so bei 5 Stunden plus Proberenderings. Die finalen Renderings brauchten so 2-4 Stunden pro Bild.

Deswegen sind es bis Dato auch esrt 3 Bilder, die ich Euch zeigen kann, aber es sind noch weitere in Arbeit, die ich dann später hier hochlade.

Wie immer habe ich Euch eine gepackte Datei mit den großen Auflösungen verlinkt:

File-Upload.net - GM-PVD.rar

Nun aber die Bilder, ich hoffe Sie gefallen Euch so gut wie mir...

GM PVD Chrono-01-Forum.jpg

GM PVD Chrono-02-Forum.jpg

GM PVD Chrono-03-Forum.jpg

Schönen Gruß Tim
 
postoyannaya

postoyannaya

Dabei seit
18.10.2010
Beiträge
575
Ort
Stockstadt
Krass........ ich werde nie begreifen wie so etwas möglich ist.
Du bist ein Künstler, Respekt!
 
texer98

texer98

Dabei seit
26.06.2010
Beiträge
412
Ort
BW
Hut ab!!! Ganz grosses Kino:super:

Die Uhr sieht g... aus!
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
Eine matte Schönheit per Cinema4D :klatsch:
Meinen Respekt, du verstehst dein Handwerk!!
 
John Mason

John Mason

Dabei seit
28.01.2009
Beiträge
351
junge junge!
Wahnsinn!

Mach sowas doch mal von der Steinhart GrandPrix ;)
 
yakuza

yakuza

Dabei seit
02.02.2009
Beiträge
1.357
Ort
Sachsen
MEGA MEGA MEGA

Respekt für soviel Können und Geduld! :super:
 
Flippes

Flippes

Dabei seit
23.02.2008
Beiträge
1.370
Ort
Palatinum
...zu Weihnachten das Cinema 4D Update auf Version R12 gegönnt und es sind mit dem Linear Workflow im AR-3 doch einige Änderungen dazu gekommen, in die ich mich erstmal einarbeiten musste, ...
Das hab ich jetzt nicht wirklich ganz kapiert. ;)

Aber trotzdem. Echt saustark gemacht, meinen größten Respekt. :super::super::super:
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.043
HalloTIm,

absolut super Arbeit.:super:
Die Bilder gefallen mir sehr gut.

Respekt vor so einer tollen Arbeit.:klatsch::klatsch:
 
AmphibianAlarm

AmphibianAlarm

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
1.013
Ort
Braunschweig
Hallo Leute,

vielen Dank für das Lob, ich bin auch ganz froh über die Ergebnisse. Und die Modelle und die Renderings sind seit meinem Steinhart Aviation-Projekt auch um Einiges besser geworden. Mit der Übung kommt die Meisterschaft, naja Meister würde ich mich jetzt nicht nennen, aber ich bin mit dem Fortschritt sehr zufrieden.

@postoyannaya,

ich habe auch immer gedacht, so etwas wirst du nie hinbekommen. Aber die Umstellung von Zeichen- und Konstruktionprogrammen ist garnicht so schlimm. Allerdings habe ich ja auch aus der Architektur und Statik einige Erfahrung mit ganz ähnlichen Sachen.

@Flippes,

das mit dem Linearen Workflow war als eine technische Anspielung auf die Neuerungen der Version R12 gedacht. Das ist die wohl einschneidenste Neuerung des Updates. Der Lineare Workflow bezeichnet eine völlig unterschiedliche Art Materialien zu rendern und darzustellen. Im Endeffekt bekommt man viel weichere und realistischere Renderings hin, aber man muss sich halt auch an eine doch sehr stark veränderte Benutzung des Materialssystems gewöhnen.

@Steinhart Grand Prix,

ich kann verstehen, dass ein solches 3D Modell eine tolle Vorschauvariante der Grand Prix wäre, aber habt Ihr gelesen, was für ein Aufwand an Arbeitsstunden hinter so einem Projekt steht? Und ich mache das ja nicht Hauptberuflich, dann würde so eine Uhr auch in 1-2 Wochen fertig sein.

Ist das Design der Grand Prix eigentlich inzwischen fix? Ich habe das nicht weiter verfolgt, da ich inswischen noch einige andere Uhrprojekte realisiert habe, über die ich hier aber noch nichts sagen kann, da sie Auftragsarbeiten oder Teilnahmen an Wettbewerben sind.

Und ehrlich gesagt geht die Richtung, in die sich das Projekt entwickelt hat, genau entgegengesetzt zu meinen Vorlieben. Das heisst, eine Uhr, die einem eigentlich nicht so richtig gut gefällt und die ich auch nicht kaufen würde mal so eben in 50 Arbeitsstunden aus dem Ärmel zu schütteln ist ein wenig schwierig, da die Motivation fehlt. Habt also bitte Verständnis wenn ich da nicht gleich Hurra schreie.

Ansonsten wünsche ich noch viel Spaß mit diesem GM Chrono, weitere Bilder sind in Arbeit und kommen noch.

Gruß Tim
 
Namibia

Namibia

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
1.444
Ort
NDS
Respekt Tim, ganz großes Kino !!! :super::klatsch:
Schon mal überlegt den Beruf zu wechseln?!?
 
Captain Zenith

Captain Zenith

Dabei seit
09.07.2009
Beiträge
225
Ort
Rheydt
Blöde Frage:
Gibts die Uhr in echt zum anfassen?
 
T

-Tissot-

Gast
Also die Bilder die sind wunderbar. Thumps Up :klatschen:

Und natürlich schöne Uhr :-D.

Gruß Marco
 
F

Fossie

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
5.330
Ort
Berlin
Ich bin absolut sprachlos aufgrund deines Skills und der Bilder:shock::shock::shock:

MEHR TIM

:super::super::super::super:
 
S

starks

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
41
Hallo

Doch auch mir gefällt das, nahe am Original und gut gerendert.
Mir, dass ist mein Geschmack, spiegelt der Boden etwas gar stark.
Aber um nicht mit etwas negativem zu enden, die Bilder und auch die Uhr im Original gefallen mir sehr. Freue mich auf das nächste Projekt.

Gruss starks
 
schniepie

schniepie

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
1.398
Ort
Berlin
Wow Tim, das hast du wiedermal perfekt hinbekommen.:klatsch:

Sieht wirklich klasse aus. Das matte schwarz macht sie irgendwie edel. :-)

Wie wäre es mal mit einem Nightshot? ;-) :D

Ich freue mich auf weitere Bilder.

klasse:super:
 
Thema:

German Military Flieger in 3D

German Military Flieger in 3D - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] German Military XXL Flieger- Chronograph 47mm no Logo ETA Valjoux 7750

    [Erledigt] German Military XXL Flieger- Chronograph 47mm no Logo ETA Valjoux 7750: Hallo allerseits, leider ist sie mir auf Dauer zu groß, deshalb steht sie zum Verkauf: German Military Fliegerchronograph in neutrale Ausführung...
  • [Erledigt] German Military Ref.:200902SS/2 Valjoux 7750 Flieger Chronographen

    [Erledigt] German Military Ref.:200902SS/2 Valjoux 7750 Flieger Chronographen: Biete hier aus meiner Sammlung eine sehr selten getragenne Flieger Chronographen von German Military Ref.:200902SS/2 Der Zustand ist sehr gut...
  • Kaufberatung Sinn 356 Flieger oder Smirnov (German Military) Chrono

    Kaufberatung Sinn 356 Flieger oder Smirnov (German Military) Chrono: Hallo zusammen! Seit längerer Zeit sehe ich mir immer wieder die Sinn 356 Flieger an (die Größe mit 39mm ist für mich ideal), die Uhr geht mir...
  • [Erledigt] German Military (V. Smirnov) Flieger Chronograph Typ 200702SS

    [Erledigt] German Military (V. Smirnov) Flieger Chronograph Typ 200702SS: Hallo, da er so gut wie nie den Weg an mein Handgelenk schafft, biete ich hier meinen German Military Flieger Chrono zum Verkauf oder...
  • [Erledigt] German Military (V. Smirnov) Flieger Chronograph Typ 200702SS

    [Erledigt] German Military (V. Smirnov) Flieger Chronograph Typ 200702SS: Hallo! Verkaufe hier meinen treuen Chrono aus 2012. Gehäuse: Edelstahl Glas Glas: Saphirglas Glasboden: Mineralglas Gehäusedurchmesser/Höhe...
  • Ähnliche Themen

    Oben