Georges Kern und Breitling passt dies zusammen?

Diskutiere Georges Kern und Breitling passt dies zusammen? im Uhren News Forum im Bereich Uhren News; Wenn es Breitling mit Kern verpennt, machen jetzt halt Dritte adäquate, DNA-gerechte, unkastrierte Werbung mit richtigen Uhren dieser...
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
1.611
Ort
Nahe der Alpen
Die Uhr geht ja mal gar nicht, Damit schleppt man beim Seniorentanztee heutzutage keine Lady mehr ab. Aber das Hemd und die Ringe sind schon cool.
Dazu und zu so einem haarigen gebräunten Männerärmchen gehört stilecht eine Bicolor DJ mit Riffellünette. Dann klappt´s vielleicht auch mit der Pflegerin. :D
 
D

dorian_grey

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
328
Du meinst ein Männerbild, dem der typische Mid-40er, Häuslbauer mit Bierbauch, verheiratet seit x Jahren, mit 2 Kindern und VW in der Garage nachtrauert, wenn er irgendeinen jungen Influencer in seinem Ferrari vorbeifahren sieht? Und sich dann eine Breitling kauft, weil er im Herzen doch so ein nonkonformer Rebell ist? :D
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.154
Ort
Bayern
Nicht wirklich. Ich meine den Typ Mann, der gekonnt und selbstironisch mit den überkommenen Botschaften in solchem Männerspielzeug umzugehen weiß weil er souverän darübersteht, seinen Platz im Leben gefunden hat und dabei nicht selten ein attraktiv motorisiertes Auto fährt, in dem er seine Kids an den verbittert dreinblickenden Jungs im VW vorbeikatapultiert und dazu schelmisch grinst. Vermutlich grinst er sogar noch wenn das Influencer-Würstchen abends seinen Ferrari wieder bei Sixt abgeben muss.:ok:

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dorian_grey

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
328
Schon recht, ich bin mir nur immer unsicher, wie gut sowohl Ersteller als auch Zielgruppe solcher Werbebotschaften mit Ironie umgehen können. Ist ein schmaler Grat ...
 
P

pre-mastered

Guest
Ich mag Feministinnen und Feministinnen mögen mich meist auch. Weil moderne post-Alice-Feministinnen mit Selbstironie längst umgehen können. Ich sch****e auf heuchlerische Political Correctness, wenn es um Uhren geht. Feministinnen würden Breitling kaufen. Aber nur mit Engelsflügeln.
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.546
Du meinst ein Männerbild, dem der typische Mid-40er, Häuslbauer mit Bierbauch, verheiratet seit x Jahren, mit 2 Kindern und VW in der Garage nachtrauert, wenn er irgendeinen jungen Influencer in seinem Ferrari vorbeifahren sieht? Und sich dann eine Breitling kauft, weil er im Herzen doch so ein nonkonformer Rebell ist? :D
Ich brauche eine Breitling und einen VW. :???:
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
1.611
Ort
Nahe der Alpen
Mir haben etliche der von Kern eliminierten Modelle auch gefallen, obwohl die meiner Einschätzung nach nicht an mein Spargelärmchen gepasst hätten. Viele der neuen Breitling-Uhren finde auch ich langweilig und qualitativ weniger hochwertig (bedruckte Zifferblätter...). Ich finde George Kerns Produktpolitik riskant. Er verwässert die zwanzig Jahre lang klare Linie.

Aber um die Uhren geht es hier schon gar nicht mehr. Feminismus, Political Correctness, Männlichkeit? Das verstehe ich nicht. Der Inhalt meiner Hose wird von George Kerns Firmenpolitik - zumindest bisher - überhaupt nicht tangiert.

Tatsächlich ist es doch im Leben mit Ausnahme der eigenen Präferenzen völlig egal, welche Uhr man trägt. Man wird dadurch kein besserer Liebhaber, Vater, Sportler, Arzt, Pilot. Handwerker oder Soldat. Ob mit einer Breitling der Prä-Kern-Ära, einer aktuellen Avenger, einer aktuellen Navitimer 8 oder einer 34mm Mädchenuhr am Arm - der Mann dahinter bleibt immer gleich. Vielleicht gilt das sogar für Männer mit einem Fitness-Tracker, Smart-Watch oder gar keiner Uhr.

Wer durch die Schuld von George Kern seinen männlichen Nonkonformismus durch eine Armbanduhr nicht mehr ausleben kann, für den habe ich einen Hammer, Tipp, wie man Spießer auf die Palme bringt:
Putzt die Zähne morgens mit Elmex und abends mit Aronal.
 
P

pre-mastered

Guest
Man wird dadurch kein besserer Liebhaber, Vater, Sportler, Arzt, Pilot. Handwerker oder Soldat.
Bin vollkommen bei dir. Aber Menschenskind! Dieses Forum IST die Hochburg, das Bollwerk der Verteidigung eines kleral-sakral-theologisch-horologischen Wertesystems zur Aufrechterhaltung von universal vorbestimmter Markenvollendung. Denn um etwas anderes geht es hier längst nicht mehr. Wir müssen nicht immer derselben Meinung sein, doch das Urwissen der Breitling-DNA darf hier nicht verloren gehen! Dagegen wehre ich mich mit all meinen Kräften, nötigenfalls unter Einbezug meiner Handgelenke.
 
P

pre-mastered

Guest
Damals war Kern noch voll im Saft. Gerade ihm hätte ich mehr zugetraut bei Breitling. Entstand diese Machokampagne bei IWC von Anfang an unter der Ägide von Kern?

Wobei, ganz ehrlich: Die IWC-Kampagne kam im Rückblick genauso sterilgelutscht daher wie die aktuellen Squad-Markenergüsse bei B.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.154
Ort
Bayern
Ach Breitling... DAS ist der König der Uhrenwerbung :D
Da bin ich nicht überzeugt. Jede Werbung von der Dreibuchstabenmarke für den gutsituierten Herrenwitzerzähler mit Feinkostgewölbe war im Vergleich zu der von Breitling leider immer nur saftloses Plakat-Geschnullere für Spießbürger, die sich schon als Kinder nur heimlich Wunderkerzen anzuzünden trauten statt Kracher.:D Coole Werbung kam aus Grenchen:


Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Crush

Crush

Dabei seit
11.08.2016
Beiträge
241
Ort
Berlin
Tatsächlich ist es doch im Leben mit Ausnahme der eigenen Präferenzen völlig egal, welche Uhr man trägt.
Recht hast Du. Doch so wie die Leute hier regelmäßig getriggert werden und sich mit ellenlangen Statements oder Jetzt-erst-recht-Wristshots positionieren müssen, ist das nicht gerade Konsens im Forum. Andererseits wäre das Forumsleben sonst recht beschaulich. Worüber sollte man sonst diskutieren? Klebefolien?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Thema:

Georges Kern und Breitling passt dies zusammen?

Georges Kern und Breitling passt dies zusammen? - Ähnliche Themen

  • Neues Interview : Georges Kern in Zurich

    Neues Interview : Georges Kern in Zurich: RJB: Will you perhaps in the future also sell pre-owned or vintage Breitling watches yourself as a company? GK: You have to differentiate...
  • Industrie Neuigkeiten : Interview mit Georges Kern - Breitling CEO

    Industrie Neuigkeiten : Interview mit Georges Kern - Breitling CEO: What attracted you to join Breitling? Kern: Two things. First of all, the opportunity to be a shareholder. I had the opportunity before [with...
  • Georges Kern verlässt Richemont

    Georges Kern verlässt Richemont: Nur der Link, da mobil unterwegs: https://www.nzz.ch/wirtschaft/georges-kern-richemont-verliert-chef-der-uhrenfertigung-ld.1306025...
  • NZZ Standpunkte ein Gast: Georges Kern zum Thema Swiss Made, Uhren, Luxus

    NZZ Standpunkte ein Gast: Georges Kern zum Thema Swiss Made, Uhren, Luxus: Hier ein Gespräch mit dem CEO der IWC in der Sendung NZZ Standpunkte. Sicherlich Interessant für die Besitzer einer Uhr im Allgemeinen. Es geht...
  • IWC-Chef Georges A. Kern: Der Chrono-Kapitän

    IWC-Chef Georges A. Kern: Der Chrono-Kapitän: IWC-Chef Georges A. Kern: Der Chrono-Kapitän - manager-magazin.de - Lifestyle
  • Ähnliche Themen

    Oben