Genfer Streifen selber machen.....

Diskutiere Genfer Streifen selber machen..... im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; ......habe da mal was zusammen gestellt, denn ich finde, dass es so schon für den Hausgebrauch so geht .......;-) Gerade @shaper hatte ja ein...
#1
K

kartoffelnase

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2014
Beiträge
58
......habe da mal was zusammen gestellt, denn ich finde, dass es so schon für den Hausgebrauch so geht .......;-)
Gerade @shaper hatte ja ein Video eingestellt und nachgefragt, wie man das mit dem 3M Schleifpapier macht ......habe das selbstklebende genommen mit der Körnung 60 und 30 micron und ein bischen probiert. Hatte auch groberes verwendet ..... ist eben Geschmacksache.......! Ich mache das mit einem Proxxon .....siehe Bild!
So nun ein paar Bilder zum Anschauen............:super:







Das waren damit die Anfänge, also üben .......:-)







.....und so ist mein Endergebnis jetzt für meine Streifen.....!






Danke fürs Reinschauen.......:super:

LG Uwe
 
#2
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
2.950
Ort
O W L
:super: cooles Ergebnis.
Eine ganz schöne Kurbelei, oder?
Damit ich mir keine Sehnenscheidenentzündung "kurbele", mache ich den Vorschub dann mit einem Akkuschrauber.
Der Vorschiub ist so auch viel gleichmäßiger, als ich es von Hand könnte.
Pro Werk 40 Umdrehungen hin und 40 wieder zurück, mal 10 Streifen = 800 Umdrehungen der Spindel pro Werk.
Mal 20 Werke.....äääääh....tipptipptipp in den Taschenrechner.....Uff... 16tausend Umdrehungen.
 
#3
K

kartoffelnase

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2014
Beiträge
58
:-):klatsch::-).....habe das Video von Dir gesehen Rainer, Klasse und die Idee mit dem Akkuschrauber......:super:

Hast Du das Werk aus dem Video dann nicht nochmal zur Galvanik getan......sieht so aus, als ob das so verwendet werden kann (keine Messingplatinen???).....aber Klasse gemacht....:super:
 
#4
FK65

FK65

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
375
Hallo kartoffelnase,

danke für`s Einstellen - tolle Arbeit!
Mir fehlen da (noch) die Maschine(n) und die Erfahrung aber es scheint ja, als könne man solche tollen Schliffe auch ohne Dreh/Fräsmaschine hinbekommen. Bin mal gespannt auf ein Ergebnis in "Werkformat" und weitere Vorstellungen von Dir.

Viele Grüße
Frank
 
#5
Philclock

Philclock

Dabei seit
09.10.2010
Beiträge
1.074
Ort
Berlin
Mit diesen Maschinen von Proxxon kenne ich in Deutschland mindestens 3 Betriebe die so damit arbeiten.
Deine Genfer Streifen sind klasse und stehen den anderen Streifen nichts nach,klasse!:klatsch:
 
#6
A

Andre2

Dabei seit
20.06.2011
Beiträge
532
...für die eingesetzten Mittel, ein super Ergebnis... :super:
 
#7
72er

72er

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
418
Respekt! Und vielen Dank fürs teilen! VG. Andreas.
 
#8
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
2.950
Ort
O W L
Mit diesen Maschinen von Proxxon kenne ich in Deutschland mindestens 3 Betriebe die so damit arbeiten.
Deine Genfer Streifen sind klasse und stehen den anderen Streifen nichts nach,klasse!:klatsch:

Na ja, Phil,
beim genauen hinsehen fallen doch schon einige "Unzulänglichkeiten" auf. Z.B. die etwas eierige Spur. Das liegt aber an dem kleinen Maschinchen, das einfach zu labil ist und keine richtig gute Führung hat.



Nichts gegen Proxxon, habe ich ja auch. Und auch bei mir läuft mal ein Streifen davon oder wird unsauber.

@Kartoffelnase:
bitte nicht falsch verstehen, Dein Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Aber mal ehrlich: wenn Du eine Uhr für 1.000€ oder mehr kaufst, würdest Du so einen "Schlangenschliff" akzeptieren?

Und natürlich gebe ich meine geschliffenen Platinen noch zum Vergolden oder Rhodinieren. Nacktes Messing geht gar nicht.
 
#10
K

kartoffelnase

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2014
Beiträge
58
@ Rainer

@Kartoffelnase:
bitte nicht falsch verstehen, Dein Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Aber mal ehrlich: wenn Du eine Uhr für 1.000€ oder mehr kaufst, würdest Du so einen "Schlangenschliff" akzeptieren?

Und natürlich gebe ich meine geschliffenen Platinen noch zum Vergolden oder Rhodinieren. Nacktes Messing geht gar nicht.[/QUOTE]

;-).....Klar Rainer, dann würde ich im Kreis springen, wobei die Schlangenlinien nach einigen versuchen auch weg waren......habe da eine Führung gebaut, in der ich dann das Werkstück fester in Spur hatte. Die letzten Streifen sind schon glatt!
ist ja auch für meine Bastelei und nicht für den Verkauf .....SORRY!





aber klar ....... bei einer Kaufuhr würde ich wohl :wand::wand::wand:

LG und nüscht für ungut ......:-)
Uwe
 
#12
FK65

FK65

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
375
@shaper: Das verlinkte Proxxon-Teil macht ja einen guten Eindruck...
Hat jemand Erfahrungen damit? Kann man das gebrauchen für uns "Hobby-Uhrenveredler" ;-)

Grüße
Frank
 
#13
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
2.950
Ort
O W L
@shaper: Das verlinkte Proxxon-Teil macht ja einen guten Eindruck...
Hat jemand Erfahrungen damit? Kann man das gebrauchen für uns "Hobby-Uhrenveredler" ;-)

Grüße
Frank
Mit der mache ich das auch. Wenn Du Buntmetall bearbeiten willst und etwas davon verstehst, kannst Du da schon mit arbeiten. Keine Suuupergenauigkeit, aber akzeptabel. Ist halt mehr was für den Modellbau.
 
#14
FK65

FK65

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
375
Danke für Deine Auskunft Rainer!
Ich werde das Maschinchen im Auge behalten aber erstmal die Erfahrungen und Maschinen eines Profis in naher Zukunft nutzen dürfen, um mich mit diesen Arbeiten ein wenig vertraut zu machen...
:super:
Schönes Wochenende
Frank
 
#15
K

kartoffelnase

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2014
Beiträge
58
wie Toll!!! Vielen Dank für Bilder!

wie viel Spindel Umdrehungen? 5000 U/min ist schon zu viel, ode?

Proxxon Micro Fräse MF 70 No. 27110 *Neu* | eBay
@ shaper
Kann ich Dir gar nicht sagen, habe es eingestellt nach vielen Versuchen und wird nicht mehr geändert ;-)
Ist aber immer im Verhältnis zum Vorschub zu sehen, so meine Erfahrungen! Einfach probieren und wenn es passt, aufschreiben ....!
Streifen hin Streifen her....mir geht es hier um die Bastelei, mich hat das einfach begeistert und ich wollte wissen, ob ich das auch kann. So habe ich auch die Perlage gemacht und kann es heute für meine Basteluhren, aber auch da muss ich sagen kann ich die ersten Versuche gar nicht anschauen .......:???: alles eben Interesse und viel üben .....!
 
Thema:

Genfer Streifen selber machen.....

Genfer Streifen selber machen..... - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Werkgestell Molnija 3602 veredelt Versuchsträger genfer Streifen im Kreis

    [Erledigt] Werkgestell Molnija 3602 veredelt Versuchsträger genfer Streifen im Kreis: Hallo Leute, wie schon gesagt,ich räume bei mir gerade mal die Werkstatt auf. Hier hab ich noch ein Werkgestell für ein Molnija 3602 mit genfer...
  • Genfer Streifen

    Genfer Streifen: Hallo zusammen, ich habe ein tolles Video angeschaut. https://www.youtube.com/watch?v=S2V2p1tyZNk wer weißm, was für Werkzeug ist das...
  • [Verkauf] 41mm Fliegeruhr aus Titan, ETA 2824-2 genfer Streifen

    [Verkauf] 41mm Fliegeruhr aus Titan, ETA 2824-2 genfer Streifen: Hallo Uhrenfan Gebe diese sehr schöne Eigenbau Titan Eta ab welche ich selber vor einigen Tagen hier erstanden habe , habe sie nicht getragen...
  • [Erledigt] Seltener Tudor Chrono 79260 silbernes Blatt mit Genfer Streifen

    [Erledigt] Seltener Tudor Chrono 79260 silbernes Blatt mit Genfer Streifen: Tudor 79260 Chrono ohne Tiger Schriftzug, silbernes Blatt mit Genfer Streifen. Der Chrono ist aus 2001 und wurde wenig getragen. Im Mai diesen...
  • Persönliche Gravur auf Genfer Streifen

    Persönliche Gravur auf Genfer Streifen: Hallo zusammen, stellt euch vor, man hat ein einschneidendes Erlebnis im Leben, zu dem man eine schöne Uhr geschenkt bekommt. Diese ist sehr...
  • Ähnliche Themen


    Oben