Geht man so mit Kunden um?

Diskutiere Geht man so mit Kunden um? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Hallo Uhrenfreunde! Letzte Woche habe ich in Düsseldorf in einem Lotus/Festina Fachgeschäft eine "Lotus" Uhr für meine Freundin gekauft...
#1
L

Leviathan

Guest
Hallo Uhrenfreunde!

Letzte Woche habe ich in Düsseldorf in einem Lotus/Festina Fachgeschäft eine "Lotus" Uhr für meine Freundin gekauft. Zugegebenermaßen eine Chinazwiebel, sei es drum, es war die einzige, die ihr gefallen hat und es sollte ein Geburtstagsgeschenk werden.
Ich wußte, dass die Qualität wohl nicht die beste sein wird aber egal, sagte ich mir und hab die 99 Euronen hingeblättert. Der Verkäufer erzählte mir noch, alle Lotus Uhren würden in China einer deutschen Kontrolle einzeln unterzogen werden.
Dann die Enttäuschung: beim Hinausziehen oder Reindrücken der Krone verschob sich das ganze Ziffernblatt mit. Natürlich wollten wir die Uhr tauschen, was auch problemlos passiert ist. Zuhause mit der neuen Uhr angekommen traf mich der Schlag: das ZB verschob sich wieder mit! Als wir es im Geschäft ausprobiert haben, war es OK, sprich die ersten Male hielt sich das ZB noch fest.
Wir also wieder hin. Diesmal wollten wir das Geld haben. Der Verkäufer wollte uns aber nur einen Gutschein oder einen Tausch gegen eine andere Uhr gewähren, wobei für ihn das verschiebbare ZB "normal" war. Da meiner Freundin aber keine andere Uhr aus dem Sortiment gefallen hat, haben wir die dritte Option gewählt und zwar des Einschicken der Uhr zur Reparatur (Wartezeit 3 Wochen), wobei der Verkäufer skeptisch reagiert hat, ob das als Fehler anerkannt wird.
Ich und meine Freundin haben mehrmals deutlich gemacht, dass wir das Geld zurückhaben wollen, da ist aber Kulanz wohl ein Fremdwort.
Meine Freundin verreist in einer Woche und wollte natürlich die neue Uhr mitnehmen, nun hat sie aber weder die Uhr noch das Geld.

Was sagt ihr dazu? Haben wir was falsch gemacht? Vielleicht ein paar Tipps?
 
#2
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
erst einmal hat er das Recht zum Nachbessern. Falls das nicht klappt, auf Wandlung bestehen. Der einzige Fehler ist es solch eine Uhr zu kaufen. Für das Geld gibt es Seiko5 oder auf schöne Quarzuhren.
 
#3
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
Hallo Leviathan

Entweder sind die Schrauben nicht fest, oder der Werkhaltering hat zuviel spiel. Auf alle Fälle ist das nicht in Ordnung, und richtig es zu reklamieren. Im Dauerbetrieb würde es nämlich bedeuten das ZB durch das Hin und Herschleifen zu zerkratzen.

Grüßle
Gerald
 
#4
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Tuxi hat gesagt.:
erst einmal hat er das Recht zum Nachbessern. Falls das nicht klappt, auf Wandlung bestehen. Der einzige Fehler ist es solch eine Uhr zu kaufen. Für das Geld gibt es Seiko5 oder auf schöne Quarzuhren.
Nicht jeder Frau gefällt eine Seiko 5 am Handgelenk! :D Aber natürlich hast Du Recht. Man hätte die Uhr nicht kaufen sollen, und bei dem Juwelier würde ich auch nichts mehr kaufen.
 
#5
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
jazzcrab hat gesagt.:
Tuxi hat gesagt.:
erst einmal hat er das Recht zum Nachbessern. Falls das nicht klappt, auf Wandlung bestehen. Der einzige Fehler ist es solch eine Uhr zu kaufen. Für das Geld gibt es Seiko5 oder auf schöne Quarzuhren.
Nicht jeder Frau gefällt eine Seiko 5 am Handgelenk! :D Aber natürlich hast Du Recht. Man hätte die Uhr nicht kaufen sollen, und bei dem Juwelier würde ich auch nichts mehr kaufen.
darum habe ich ja auch noch Quarzuhren anderer Hersteller erwähnt :wink:
aber Recht hast Du !!!!!
 
#6
L

Leviathan

Guest
Ich weiß, es war überteuert aber leider hat meiner Freundin nur die eine gefallen. Ich würde am liebsten nur Automatik Uhren kaufen nun habe ich aber diese Ausnahme gemacht und eine Uhr nur ihres Aussehens wegen gekauft.
... und ich weiß nicht, ob die Bezeichnung "Juwelier" hier angebracht ist. Ich hab die Schnauze voll und habe noch niemals erlebt, dass ein Verkäufer so unnachgiebig auf sein Recht besteht.
 
#7
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Nur so als Tipp: vielleicht wäre es hilfreich gewesen, Dir mit Deiner Freundin auf einigen Webseiten eine Reihe von Uhren anzusehen. Vielleicht wärt Ihr da ja fündig geworden...

Das mit dem Zifferblatt finde ich ja echt herb. Das habe ich noch nie gesehen! :shock:
 
#9
L

Leviathan

Guest
ricci007 hat gesagt.:
Einmal hat er ja schon getauscht...
.. laut ihm, gilt das Einschicken der neuen Uhr als das erste Mal, weil wir ja die alte Uhr ja abgegeben haben und nun die "neue" reklamieren... echt wo ist denn hier der *kotz* smile...
 
#10
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Kotz-Smilies findest Du hier jede Menge:

http://www.smilevalley.de

Ich finde das Verhalten des Verkäufers auch alles andere als kundenfreundlich.
Von mir gibts dafür diesen Smilie:

 
#11
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
Leviathan hat gesagt.:
ricci007 hat gesagt.:
Einmal hat er ja schon getauscht...
.. laut ihm, gilt das Einschicken der neuen Uhr als das erste Mal, weil wir ja die alte Uhr ja abgegeben haben und nun die "neue" reklamieren... echt wo ist denn hier der *kotz* smile...

er wird ja damit auch einen Kunden verloren haben :wink:
 
#13
R

ricci007

Dabei seit
09.02.2007
Beiträge
645
Ort
Munich
@Tuxi: Das ist das, was ich nie verstehen werde. Warum ist man sich dessen nicht bewusst. Braucht/will man keine Kunden?!?!
 
#16
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
ricci007 hat gesagt.:
@Tuxi: Das ist das, was ich nie verstehen werde. Warum ist man sich dessen nicht bewusst. Braucht/will man keine Kunden?!?!
ich sage nur : Servicewüste Deutschland.....

....aber es wird besser
 
#17
L

Leviathan

Guest
... ehrlich gesagt, hatte ich bisher noch niemals Probleme dieser Art. Diese Situation hat mich völlig überrascht, denn wäre es eine Uhr für 1000€ gewesen, könnte ich den Verkäufer verstehen. Soviel Geld rückt man nicht gern wieder raus aber wegen 99 Euronen... was mich allerding am meisten ärgert ist die Tatsache, dass er den Sachmangel nicht so recht zugegeben wollte. Da bin ich schon auf die Antwort der Reparaturabteilung gespannt.
 
#18
bricktop

bricktop

Dabei seit
03.11.2006
Beiträge
84
Ort
Österreich
Leviathan hat gesagt.:
..., denn wäre es eine Uhr für 1000€ gewesen, könnte ich den Verkäufer verstehen. Soviel Geld rückt man nicht gern wieder raus aber wegen 99 Euronen....
Das versteh' ich jetzt wieder nicht. Wenn mir etwas ähnliches mit einer 1000€ Uhr passieren würde und eine Tausch-Uhr das gleiche Problem wieder hätte dann würde ich den Teufel tun und mir diese Uhr ein drittes Mal holen.....
 
#19
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.725
Ort
WWWEUDNRWHS
Hallo Leviathan,

das Rechtliche wurde ja bereits ausführlich gepostet - was mich eher verwundert, ist, dass Du / der Verkäufer eine Lotus als "Chinazwiebel" deklarier(s)t :roll: ?!

Soweit ich weiss, ist Lotus eine Festina-Tochter, und die verbauen (wenn nicht ausschliesslich, dann zumindest grösstenteils) Miyota-Werke (also Citizen-Technik) - egal ob Quarz oder Mechanik :idea: ! Selbst wenn Citizen / Miyota seine Uhrwerke billig in China produzieren lässt, handelt es sich bei der fertigen Uhr m. E. mitnichten um eine "Chinazwiebel" :roll: ?!

Ich selbst besitze diverse Festina- und Lotus-Uhren - deren Qualität ist absolut in Ordnung, auch für Quarzticker!
 
Thema:

Geht man so mit Kunden um?

Geht man so mit Kunden um? - Ähnliche Themen

  • Audemars Piguet 14790st Polar! - auf gehts nach Hamburg

    Audemars Piguet 14790st Polar! - auf gehts nach Hamburg: Moin! wo fängt Uhrenleidenschaft an und wo hört sie auf? diese Frage stellt man sich im Laufe der eigenen Uhrenkarriere immer wieder.... Wer...
  • ... und hier geht die Geschichte weiter ...

    ... und hier geht die Geschichte weiter ...: UFKAH means User formerly known as Horologist Also >>> Hallo zusammen :prost: oder vielleicht besser >>> Hello again :prost: "Eigentlich" wollte...
  • LIP Uhr... wie geht die Krone runter?

    LIP Uhr... wie geht die Krone runter?: Eine Frage an unsere Experten... Habe hier eine hübsche LIP mit unanständig viel losem Dreck auf dem Zifferblatt und unter dem Glas... wie krieg...
  • E-Scooter — Bald geht es los

    E-Scooter — Bald geht es los: Hallo zusammen, Seit einigen Tagen hat ja nun der Bundesrat offiziell zugestimmt. Bundesrat stimmt für Zulassung von Elektro-Rollern – mit...
  • [Crowdfunding] Schräger geht immer: "The Invertor" von XERIC Watches

    [Crowdfunding] Schräger geht immer: "The Invertor" von XERIC Watches: Hallo, heute ganz neu auf Kickstarter: The Invertor | A $20K Inverted Automatic Design Under $500 Ich weiß nicht was mehr Mut verlangt - so...
  • Ähnliche Themen

    • Audemars Piguet 14790st Polar! - auf gehts nach Hamburg

      Audemars Piguet 14790st Polar! - auf gehts nach Hamburg: Moin! wo fängt Uhrenleidenschaft an und wo hört sie auf? diese Frage stellt man sich im Laufe der eigenen Uhrenkarriere immer wieder.... Wer...
    • ... und hier geht die Geschichte weiter ...

      ... und hier geht die Geschichte weiter ...: UFKAH means User formerly known as Horologist Also >>> Hallo zusammen :prost: oder vielleicht besser >>> Hello again :prost: "Eigentlich" wollte...
    • LIP Uhr... wie geht die Krone runter?

      LIP Uhr... wie geht die Krone runter?: Eine Frage an unsere Experten... Habe hier eine hübsche LIP mit unanständig viel losem Dreck auf dem Zifferblatt und unter dem Glas... wie krieg...
    • E-Scooter — Bald geht es los

      E-Scooter — Bald geht es los: Hallo zusammen, Seit einigen Tagen hat ja nun der Bundesrat offiziell zugestimmt. Bundesrat stimmt für Zulassung von Elektro-Rollern – mit...
    • [Crowdfunding] Schräger geht immer: "The Invertor" von XERIC Watches

      [Crowdfunding] Schräger geht immer: "The Invertor" von XERIC Watches: Hallo, heute ganz neu auf Kickstarter: The Invertor | A $20K Inverted Automatic Design Under $500 Ich weiß nicht was mehr Mut verlangt - so...
    Oben