Gehäuse verchromen

Diskutiere Gehäuse verchromen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; hat jemand erfahrung mit dem verchromen von uhrgehäusen? ich hätte so die eine oder andere ältere uhr, die ich so gerne aufwerten würden. mich...
#1
Saltire

Saltire

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
1.878
Ort
Ruhrgebiet
hat jemand erfahrung mit dem verchromen von
uhrgehäusen? ich hätte so die eine oder andere
ältere uhr, die ich so gerne aufwerten würden.
mich interessiert vorallem, was das verchromen
wohl so kosten würde.
 
#2
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Ich klinke mich an der Stelle mal ein:

Wir haben noch eine schöne Damenuhr aus dem Siebzigern mit verchromtem Gehäuse. Das Werk läuft wie Sahne, aber Gehäuse und Plexiglas sind total verkratzt. Ich würde die Uhr gerne wieder fit machen, ein neues Glas ist kein Problem, aber das Gehäuse muss geschliffen, oder gestrahlet und neu verchromt werden.

Wer kann das machen?
 
#3
U

uthi

Dabei seit
24.01.2006
Beiträge
7
Ich hatte dasselbe Problem. Der Goldschmied meines Vertrauens meinte, dass Verchromen zu aufwendig sei. Also hat er das alte Chrom abgeschliffen und das Gehäuse dann platiniert. Sieht aus wie verchromt, ich bin sehr zufrieden damit.
 
#4
Saltire

Saltire

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
1.878
Ort
Ruhrgebiet
hättest du ein vielleicht ein vorher/nacher-bild? :?:
was hat dich das ganze gekostet? :?:
 
#5
U

unnnamed

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
324
Ort
Schwarzwald
Ich kenne jemanden, der schon mehrere Gehäuse hat verchromen lassen.
Wenn ich mich richtig erinnere hat er das bei Cador machen lasen?! Ich hoffe
ich denke daran, dann frage ich nächste Woche am besten mal.

Die Kosten dafür waren (sehr) gering! Wenige Euro.

Ich versuchs in Erfahrung zu bringen! :wink:
 
#7
Saltire

Saltire

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
1.878
Ort
Ruhrgebiet
wer oder was ist "CADOR"?
etwa die zifferblätter?
die machen sowas auch?
 
#8
U

unnnamed

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
324
Ort
Schwarzwald
Schaust du mal hier: http://www.cador.de/


Wie gesagt, ich bin mir aber überhaupt nicht sicher, ob er die Gehäuse dort
hat verchromen lassen. Am besten ich rufe ihn später mal an.

Cador ist ein ziemlich bekannter Hersteller von Zifferblättern, der auch für große
Schweizer Uhrenhersteller anfertigt. Auch in Punkto Zifferblattauffrischungen
soll Cador empfehlenswert sein.
 
#9
U

unnnamed

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
324
Ort
Schwarzwald
So, ich habe ein schnelles Telfonat getätigt. Wie ich mir im Grunde schon
dachte hat Cador mit der Sache nichts zu tun. Er hat seine Gehäuse in
Pullingen bei einem kleinen Galvanikbetrieb verchromen lassen. Kostenpunkt
etwa 7 Euro, definitiv unter 10!

Ich habe nicht gefragt, was im Vorfeld mit dem Gehäuse zu geschehen hat,
gehe aber davon aus, dass er erst die alte Chromschicht hat entfernen und
dann das Gehäuse polieren lassen.

Da Wird es wohl eine gute Idee sein ihr schaut mal bei euch im nächsten
Industriegebiet nach jemandem der galvanisiert und erkundigt euch dort
einfach mal.

Eine Politur (oder kann man die Gehäuse vorher auch Sandstrahlen? - ich habe
leider keine ahnung...) wird euch ein Juwelier in der Nähe problemlos besorgen
vermute ich.

Vielleicht hilft euch das weiter undbringt euch auf Ideen!

Lasst in jedem Fall von euren Erfahrungen hören :wink:
 
#10
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
unnnamed hat gesagt.:
...oder kann man die Gehäuse vorher auch Sandstrahlen?...
Hm, ich fürchte mal, dass der Materialabtrag des Kerngehäuses (Messing?) beim Sandstrahlen viel zu heftig sein wird. Es gibt aber noch andere Methoden der Oberflächenbehandlung von Metallen, aber seit ich in die Medien-Branche gewechselt bin, habe ich diese Feinheiten der Metallbearbeitung nicht mehr weiter verfolgt. Experten sind hier gefragt!
 
#11
Saltire

Saltire

Themenstarter
Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
1.878
Ort
Ruhrgebiet
hab heute beim surfen folgende seite entdeckt:

www.uhren-klinik.de

ich fand das leistungsspektrum und die preise dafür
ganz ansprechend. hab denen heute mal gemailt,
wie es mit verchromen aussieht. mal abwarten was
die antworten. ist euch diese seite vielleicht schon
bekannt?
 
#13
U

uthi

Dabei seit
24.01.2006
Beiträge
7
OBlau hat gesagt.:
hättest du ein vielleicht ein vorher/nacher-bild? :?:
was hat dich das ganze gekostet? :?:
Sorry, hat etwas länger gedauert, ein Vorher-Bild zu finden und ein Nachher-Bild aufzunehmen. Die Nachher-Bilder sehen mit gutem Makroequipment nicht so gut aus, weil die Uhr inzwischen wieder ziemlich getragen wurde und weil die Macken am Gehäuse vor der Überholung so groß waren, dass der Goldschmied nicht alles wegschleifen konnte.

Also: zwei Bilder "Vorher":





zwei Bilder "Nachher":





Kosten? Kann ich nicht mehr genau sagen, aber es war recht kleines Geld für den Aufwand, den der Goldschmied damit hatte.
 
#14
U

unnnamed

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
324
Ort
Schwarzwald
Na da kann man doch eigentlich nicht meckern. Das Gehäuse ist jetzt zwar ziemlich runterpoliert und geschliffen aber im Vergleich zu vorher ist die Uhr doch nun wieder tragbar!

Und für kleines Geld wohl keine Fehlentscheidung wie ich finde.
 
#15
U

uthi

Dabei seit
24.01.2006
Beiträge
7
unnnamed hat gesagt.:
Na da kann man doch eigentlich nicht meckern. Das Gehäuse ist jetzt zwar ziemlich runterpoliert und geschliffen aber im Vergleich zu vorher ist die Uhr doch nun wieder tragbar!
Es kommt natürlich immer auf die Ansprüche an! Trägt man die Uhr jetzt, so stören mit dem täglichen bloßen Auge die verbliebenen Vertiefungen nicht. Die Uhr sieht wirklich gut aus.

Insgesamt gesehen war das Restaurieren der Uhr schon ein aufwändiger Prozess: Ein Uhrmacher hat das Werk revidiert und das abgenutzte Glas gegen ein zeitgenössisches ersetzt. Den Glasboden hat ein Spezialist aus Frankfurt angefertigt. Die Laserbeschriftung um den Glasboden ein Laserbeschriftungsfachmann hier aus der Gegend (eine übliche Gravur in Edelstahl wollte der Graveur nicht angehen). Die Zeiger hat ein anderer Uhrmacher aufgefrischt, der auch alles demontiert hat, damit der Goldschmied das Gehäuse schleifen konnte. Am Schluss wuchs dann alles zusammen und es kam das Drama mit einem passenden Band: zeitgenössisch oder modern?

Es waren viele Leute beteiligt, die man alle erst einmal ausfindig machen musste! Was tut man nicht alles für ein Erbstück :roll: ?
 
#16
W

W. Heinrich

Dabei seit
05.11.2009
Beiträge
2
Hallo, biete Hilfe beim Beschichten von Armbanduhrgehäusen in Chrom oder Gelbgold bis 10µm Schichtdicke. Gläser und Böden können nach dem Beschichten ebenfalls angepaßt werden. Fragen bitte unter Watch-Factory
 
Thema:

Gehäuse verchromen

Gehäuse verchromen - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Alte BWC Militär Vorher Nachher Gehäuse Verchromung

    Uhrenbestimmung Alte BWC Militär Vorher Nachher Gehäuse Verchromung: Hallo, eine alte BWC Militär bekommt das Gehäuse restauriert. Die BWC Militär hat einfach beim Einsatz sehr am Gehäuse gelitten. Das hat micht...
  • Gehäuse verchromen ?

    Gehäuse verchromen ?: Hallo, ich habe ein Gehäuse das ich gerne in Silberfarben ändern möchte, evtl. durch verchromen. Es handelt sich um dieses Gehäuse...
  • Junghans-Gehäuse neu verchromen oder vernickeln

    Junghans-Gehäuse neu verchromen oder vernickeln: Hallo zusammen. Ich wende mich heute mit einem Problem an Euch und hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt, oder Anregungen für mich habt. Ich...
  • Wer kann mir ein Gehäuse verchromen ?

    Wer kann mir ein Gehäuse verchromen ?: Hallo, lese schon seit geraumer Zeit hier im Forum mit und möchte mich jetzt kurz vorstellen. Bin ein Mittdreißiger , der schon länger vom...
  • Gehäuse verchromen

    Gehäuse verchromen: Hallo Freunde Habe meine gub Kal 74 zerlegt . Da ich das Glas sowieso erneure möchte ich bei der Gelegenheit gleich das Geh (Messing verchromt...
  • Ähnliche Themen

    • Uhrenbestimmung Alte BWC Militär Vorher Nachher Gehäuse Verchromung

      Uhrenbestimmung Alte BWC Militär Vorher Nachher Gehäuse Verchromung: Hallo, eine alte BWC Militär bekommt das Gehäuse restauriert. Die BWC Militär hat einfach beim Einsatz sehr am Gehäuse gelitten. Das hat micht...
    • Gehäuse verchromen ?

      Gehäuse verchromen ?: Hallo, ich habe ein Gehäuse das ich gerne in Silberfarben ändern möchte, evtl. durch verchromen. Es handelt sich um dieses Gehäuse...
    • Junghans-Gehäuse neu verchromen oder vernickeln

      Junghans-Gehäuse neu verchromen oder vernickeln: Hallo zusammen. Ich wende mich heute mit einem Problem an Euch und hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt, oder Anregungen für mich habt. Ich...
    • Wer kann mir ein Gehäuse verchromen ?

      Wer kann mir ein Gehäuse verchromen ?: Hallo, lese schon seit geraumer Zeit hier im Forum mit und möchte mich jetzt kurz vorstellen. Bin ein Mittdreißiger , der schon länger vom...
    • Gehäuse verchromen

      Gehäuse verchromen: Hallo Freunde Habe meine gub Kal 74 zerlegt . Da ich das Glas sowieso erneure möchte ich bei der Gelegenheit gleich das Geh (Messing verchromt...
    Oben