Geerbte Uhrensammlung

Diskutiere Geerbte Uhrensammlung im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Die Bahnhäusle Kuckucksuhr würde ich gerne kaufen 😂
Igel

Igel

Dabei seit
04.08.2012
Beiträge
94
Die Bahnhäusle Kuckucksuhr würde ich gerne kaufen 😂
 
francesco

francesco

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2019
Beiträge
35
Da ich in Kuckucksuhr Begriffen nicht so bewandert bin, welche # ist denn die Bahnhäusle Kucksuhr?
 
Zuletzt bearbeitet:
francesco

francesco

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2019
Beiträge
35
Hallo, Frank.
Ich bin schwer begeistert über die Uhrensammlung, die Dir Dein Schwiegervater vererbt hat. Besonders gefällt mir (neben Andern Uhren) die letzte Messinguhr:klatsch:, vor der Domaß solche Angst hat:lol:.

Hast Du eigentlich schon mal daran gedacht, aus dieser Sammlung ein kleines Museum zu machen?
Hallo Rolf-Dieter,
vielen Dank für Dein Lob. Gedankenspiele in Richtung Museum haben natürlich ihren Reiz, aber ob die Sammlung (und ich als Kurator :D) für ein Uhrenmuseum geeignet sind muss sich noch weisen. Bei nächster Gelegenheit mach ich erstmal hier mit der Vorstellung weiter, das ist dann sozusagen die virtuelle Version 1.0 des Museums und auch eine erste Strukturierung der Sammlung. Die Fotoreihe über die Kuckucksuhren hat mich z.B. auch ein wenig näher an die Kuckucksuhr gebracht. Die hängen bei uns ja nicht nebeneinander und so dachte ich, dass die eigentlich alle mehr oder weniger gleich sind. Auf den Bildern in Reihenfolge sieht man aber schön die Unterschiede (Eule, Wachtel, Hirsch, Fachwerkfront etc.) und ich komme langsam zur Erkenntnis, dass diese nicht planlos angeschafft wurden, sondern bewußt wegen der Unterschiede.

VG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
francesco

francesco

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2019
Beiträge
35
Da ich natürlich schon über einige Beiträge von "Stromer" im Netz gestolpert bin und ich daraus für mich wertvolle Informationen ableiten konnte zu unserer Magnetpendeluhr und vor allem auch zu Drehpendeluhren geht es hier mal mit diesen weiter:
Die Uhren sind prominent in der Regalwand plaziert, aber leider reicht die Höhe nicht aus um die Glasdome abzunehmen. Daher Bilder tlw. unter Glas.
#1 Hermle Drehpendeluhr, bislang unauffällig und zuverlässig. Geht momentan etwas stark nach, wahrscheinlich ist die Feder schon ziemlich abgelaufen.
20190706_101452.jpg

#2 Kern Drehpendeluhr: Diese Uhr hat mein Schwiegervater für wohl nicht wenig Geld als überholt auf einem Antikmarkt gekauft. Sie lief nie zuverlässig, maximal ein oder zwei Tage, und sein Uhrmacher hat sich geweigert Drehpendeluhren anzufassen. Er hat sich dann ziemlich über den Kauf geärgert und die Uhr verschwand in einer dunklen Ecke. Ich habe dann auch im Laufe der Jahre mehrfach versucht die Uhr "anzuwerfen" ohne Ergebnis. Nachdem ich mich dann vor rund einem Jahr etwas in den einschlägigen Foren zu Drehpendeluhren eingelesen hatte, habe ich mich nochmal mit der Uhr beschäftigt. Nun läuft sie seit einigen Monaten sehr stabil 6 Minuten vor der Zeit (nicht pro Tag, insgesamt). Das lass ich jetzt erstmal so. Letztlich war es nur die Feinjustage an der Aufhängung der Drehpendelfeder, damit die Hemmung schön symmetrisch läuft. Schade, dass ich erst jetzt darauf gekommen bin. Das hätte ihm zu Lebzeiten sicherlich auch gut gefallen, wenn die Uhr gelaufen wäre.

20190513_180651.jpg
#3 Kundo Midget. Die Uhr habe ich erst vor ca. zwei Jahren nach dem Tod der Schwiegermutter endeckt. Sie stand ohne Glasdom und mit gerissener Pendelfeder hinter anderen Uhren versteckt, das Werk ganz schön verstaubt und verfusselt. Das Werk habe ich zerleget und gereinigt, an das Federhaus habe ich mich aber nicht heran getraut. Eine neue Pendelfeder habe ich aus den USA, der leider nicht ganz passende Glasdom ist aus dem Netz. Jetzt läuft die Uhr seit einigen Tagen, leider zu langsam. Die Verstellmöglichkeit am Pendelgewicht ist schon am Anschlag - eventuell muss ich also doch an die Aufzugsfeder ran, habe ich noch nicht gemacht bisher.
20190706_101512.jpg
#4 Gehört ja auch zu den Drehpendeluhren. Ist aber tatsächlich meine Uhr, die ich erst vor Kurzem erstanden habe.
20190706_101518.jpg
#5 Kundo Magnetpendeluhr, Version mit mechanischem Kontaktschalter, kein Tranistor. Auch diese Uhr habe ich erst vor 2 Jahren zum Laufen gebracht, dank der Informationen die ich im Netz zusammengetragen habe. (Vielen Dank Rolf-Dieter!)
IMG_0184 (2).JPG
IMG_0186.JPG
 
francesco

francesco

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2019
Beiträge
35
Ich mach mal gleich weiter, Thema "Ungeliebter Regulator"
Ich kann mich nicht entsinnen, das es je ein Regulator in die Wohnung meiner Schwiegereltern geschaft hat. Trotzdem haben es einige Regulatoren in die Uhrensammlung geschafft, das werden wohl vor allem Funde und Geschenke gewesen sein, ab einer gewissen Größe wirkt wahrscheinlich so eine Sammlung wie ein "Magnet".
#1 Mein Favorit, schlicht & majestätisch. Obwohl ich das Atelier seit 2010 als Bastelwerkstatt nutze, ist mir der Regulator erst vor drei bis vier Jahren aufgefallen. Er war hinter einer immer offen stehenden Tür am Boden stehend "versteckt".
20190706_101111.jpg
#2 Farbe und Vergoldung sind natürlich nicht original
20190706_101051.jpg
#3 Das Gehäuse stand ewig leer im Atelier rum, ich hab dann mal ein Werk eingebaut, das zu Testzwecken provisorisch an einem Holzbrett befestigt war. Pendellänge passt irgendwie nicht zum Gehäuse und das Zifferblatt ist zu groß.
20190706_101105.jpg
20190706_101159.jpg
#4 Hängt auch im Atelier rum, eventuell gibt es auch noch einen Aufsatz dazu
20190706_101123.jpg
#5 Kellerkind: Schönes zierliches Gehäuse. Wenn ich oben ein Plätzchen finde darf er hoch.
20190706_100850.jpg
#6 Noch ein Kellerkind. Der Adler macht schon was her
20190706_100905.jpg
 
Thema:

Geerbte Uhrensammlung

Geerbte Uhrensammlung - Ähnliche Themen

  • Uhr geerbt, weiß aber nicht was für eine das ist

    Uhr geerbt, weiß aber nicht was für eine das ist: Hallo, ich bin noch neu in diesem Forum deswegen möchte ich mich vorab entschuldigen wenn dieser Beitrag im Falschen Forum ist. Dennoch, ich...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt. Wer kann mit etwas drüber sagen?

    Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt. Wer kann mit etwas drüber sagen?: Hallo liebe Forum Gemeinde Ich habe von meinem Vater eine Taschenuhr geerbt. Diese war auch nun 10 Jahre in einer Box gut verstaut und in...
  • Geerbte Uhr

    Geerbte Uhr: Hallo zusammen! Vielen Dank für die Aufnahme. Ich habe von meiner vor kurzem verstorbenen Oma einiges an Schmuck geerbt. Einen Teil möchte ich...
  • Geerbte Uhr vom Großvater

    Geerbte Uhr vom Großvater: Guten Abend, ich habe von meinem verstorbenen Großvater eine Uhr bekommen, die mir als Kind schon immer gut gefallen hat. Ich habe anhang einer...
  • Omega Speedmaster 66/67 geerbt., was nun....

    Omega Speedmaster 66/67 geerbt., was nun....: Hallo zusammen, vielen Dank für die Aufnahme . Bin auch ein Uhrenfan, aber mit der jetzigen Situation ein wenig überfordert. Habe von meinem...
  • Ähnliche Themen

    • Uhr geerbt, weiß aber nicht was für eine das ist

      Uhr geerbt, weiß aber nicht was für eine das ist: Hallo, ich bin noch neu in diesem Forum deswegen möchte ich mich vorab entschuldigen wenn dieser Beitrag im Falschen Forum ist. Dennoch, ich...
    • Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt. Wer kann mit etwas drüber sagen?

      Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt. Wer kann mit etwas drüber sagen?: Hallo liebe Forum Gemeinde Ich habe von meinem Vater eine Taschenuhr geerbt. Diese war auch nun 10 Jahre in einer Box gut verstaut und in...
    • Geerbte Uhr

      Geerbte Uhr: Hallo zusammen! Vielen Dank für die Aufnahme. Ich habe von meiner vor kurzem verstorbenen Oma einiges an Schmuck geerbt. Einen Teil möchte ich...
    • Geerbte Uhr vom Großvater

      Geerbte Uhr vom Großvater: Guten Abend, ich habe von meinem verstorbenen Großvater eine Uhr bekommen, die mir als Kind schon immer gut gefallen hat. Ich habe anhang einer...
    • Omega Speedmaster 66/67 geerbt., was nun....

      Omega Speedmaster 66/67 geerbt., was nun....: Hallo zusammen, vielen Dank für die Aufnahme . Bin auch ein Uhrenfan, aber mit der jetzigen Situation ein wenig überfordert. Habe von meinem...
    Oben