geerbte "Anker"- Uhren von meinem Opa

Diskutiere geerbte "Anker"- Uhren von meinem Opa im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich wollte mal wissen ob diese Uhren etwas wert sind. Vllt. kann mir ja jemand helfen.
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Erstmal herzlich Willkommen im Forum der Suchtis !;)

Aber bei allem guten Willen, ohne bessere Bilder kann ich dir dazu nix sagen.
Zum Beispiel näher, dass die Schrift lesbar ist oder von der Rückseite.
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.946
Auch von mir ein Herzlich Willkommen bei Uns :super:
Deine Anker und die anderen wären besser in dem Vintage-Uhr-Thread aufgehoben ,
aber Glückwunsch dazu :klatsch:
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.391
Ort
Marburg
Auf den meisten Fotos ist ja kaum etwas zu erkennen ...

Ich sehe 2 Anker-Uhren. Günstige Handelsmarke, sehen eher abgenutzt aus, Wert im niedrigeren 2-stelligen Bereich. Eine Ruhla - Uhrenmarke aus der DDR, auch nicht viel besser.

Die anderen beiden kann ich nicht erkennen.

Mit besseren Fotos bekommst Du von den Profis aus dem Vintage-Bereich (zu denen ich nicht gehöre) auch bessere Auskünfte.
 
B

Balu2xlc

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
3
Ich versuch mal neue Bilder zu machen.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.441
Ort
Braunschweig
Hallo,
eine Vorstellung von der eigenen Person kommt hier gut an bevor man Fragen stellt.

Zu den Uhren: Soweit ich das beurteilen kann, sind diese Uhren im unteren Preisbereich zu finden. Bessere Fotos wären von Vorteil.
 
Chro_nos

Chro_nos

Dabei seit
18.11.2010
Beiträge
30
Hallo Balu2xlc.

Wichtig wäre natürlich auch der Zustand des jeweiligen Uhrwerkes.

Ein gutes, funktionierendes Werk wäre für den zu erzielenden Preis sicher von Vorteil.

MfG:
Chro_nos
 
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Hmmmm.... also viel erkennen kann ich nicht, aber es liegen keine 1000 € Scheine vor dir, das kann ich dir auch so sagen.
Ich würde sie an deiner Stelle behalten und falls sie noch laufen mal überpolieren (kann man idR. selber machen) und ihnen ein gutes/günstiges Armband verpassen (uhrenbandversand.de), ob du die Uhren danach liegen lässt, selber trägst oder doch verkaufst liegt an dir, ich würde sie behalten, der Erlös wird sich kaum rechnen.
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.550
Ort
Rheinhessen
Alle zusammen weniger als 10 Euro wert, zudem unvollständig, es fehlen Zeiger.
 
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Na ja, 1 Ruhla und 2 Anker sind ja noch komplett, die könnte man evtl. nochmal neu aufleben lassen, wenn man denn gefallen an Vintage Uhren und dem damaligen Design findet.
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Auch die unkompletten könnte man wieder schön aufarbeiten. Ist aber eher für jemand der selber schraubt. Beim Uhrmacher wird es sich eher nicht lohnen.

Gruess hampe...
 
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Kommt halt drauf an, ob sie lauffähig sind, wenn das gegeben ist, dann kann man weitersehen.
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Die mit dem schwarzen Zifferblatt und fehlendem oder abgebrochenem Minutenzeiger läuft anscheinend.

Gruess hampe...
 
Thema:

geerbte "Anker"- Uhren von meinem Opa

geerbte "Anker"- Uhren von meinem Opa - Ähnliche Themen

  • Suche Hilfe! Dianex Chronograph geerbt

    Suche Hilfe! Dianex Chronograph geerbt: Hallo liebe Forengemeinde! Habe von meiner Großmutter einen Dianex Chronographen bekommen. Er gehörte meinem Großvater. Sie meint, daß er die Uhr...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt

    Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt: Hallo Zusammen, erst mal vielen Dank für die Aufnahme in diesem Forum. Ich habe einige alte Taschenuhren geerbt und möchte heute diese mal...
  • Geerbte Uhrensammlung

    Geerbte Uhrensammlung: Guten Abend allerseits, wie im Thema "ATMOS-Freunde" angekündigt, möchte ich hier einige Großuhren aus der von den Schwiegereltern geerbten...
  • Uhr geerbt, weiß aber nicht was für eine das ist

    Uhr geerbt, weiß aber nicht was für eine das ist: Hallo, ich bin noch neu in diesem Forum deswegen möchte ich mich vorab entschuldigen wenn dieser Beitrag im Falschen Forum ist. Dennoch, ich...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt. Wer kann mit etwas drüber sagen?

    Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt. Wer kann mit etwas drüber sagen?: Hallo liebe Forum Gemeinde Ich habe von meinem Vater eine Taschenuhr geerbt. Diese war auch nun 10 Jahre in einer Box gut verstaut und in...
  • Ähnliche Themen

    • Suche Hilfe! Dianex Chronograph geerbt

      Suche Hilfe! Dianex Chronograph geerbt: Hallo liebe Forengemeinde! Habe von meiner Großmutter einen Dianex Chronographen bekommen. Er gehörte meinem Großvater. Sie meint, daß er die Uhr...
    • Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt

      Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt: Hallo Zusammen, erst mal vielen Dank für die Aufnahme in diesem Forum. Ich habe einige alte Taschenuhren geerbt und möchte heute diese mal...
    • Geerbte Uhrensammlung

      Geerbte Uhrensammlung: Guten Abend allerseits, wie im Thema "ATMOS-Freunde" angekündigt, möchte ich hier einige Großuhren aus der von den Schwiegereltern geerbten...
    • Uhr geerbt, weiß aber nicht was für eine das ist

      Uhr geerbt, weiß aber nicht was für eine das ist: Hallo, ich bin noch neu in diesem Forum deswegen möchte ich mich vorab entschuldigen wenn dieser Beitrag im Falschen Forum ist. Dennoch, ich...
    • Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt. Wer kann mit etwas drüber sagen?

      Uhrenbestimmung Taschenuhr geerbt. Wer kann mit etwas drüber sagen?: Hallo liebe Forum Gemeinde Ich habe von meinem Vater eine Taschenuhr geerbt. Diese war auch nun 10 Jahre in einer Box gut verstaut und in...
    Oben