Gedanken zur Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin..

Diskutiere Gedanken zur Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin.. im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; ..wo geht es hin, keiner weiß es, neimand hat eine Ahnung, andere wollen es nicht wahr haben - sie tuen so als wenn nichts währe, aber wir bewegen...
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
!ixi!

!ixi!

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
10.04.2009
Beiträge
110
Ort
München
..wo geht es hin, keiner weiß es, neimand hat eine Ahnung, andere wollen es nicht wahr haben - sie tuen so als wenn nichts währe, aber wir bewegen uns doch.
Wenn wir schon nicht irgendwo hingehen wollen, dann kommen sie eben zu uns, die Türen sind ja schließlich alle offen - herreienspaziert!
Es ist zwar noch nichts geplant, aber uns wird schon was einfallen.
Was Improvisation angeht, sind wir Deutschen ja geübt.
Gibt es genug Geld, dann lassen wir die Party steigen - gibt es Keines dann holen wir eben die alten Kartoffeln aus dem Keller, Frau Merkel wirds schon fein anrichten.
Probleme von Gestern, gab es da überhaupt welche?
Es war wohl nur so ein Gerede.
Die Leute hatten doch Ängste und Sorgen, aber sie hatten wohl keine wirklichen Probleme - na dann ist doch alles gut!
Uns geht es doch auch wirklich gut, oder vielleicht doch ein wenig schlechter als Gestern noch, aber wir haben uns schon daran gewöhnt. Wie schön es wirklich mal war haben wir doch längst vergessen.
Wir müssen eben mit dem klarkommen, was uns die amerikanischen Groß-Banken so zum Leben zugestehen.
Hier gibt es kein Glück mehr und auch kein Zufall, schon gar nicht ist es können, was erforderlich ist um in den Genuss des Wohlstandes zu kommen. Nein, nur wer für dieses kapitalhungrige System gut geeignet ist, wird dazu ausgewählt, mit daran teil zu haben.
Wir sind doch längst alle durchsichtig, man hat uns durchschaut, Goldman & Sachs wissen jetzt schon was wir morgen brauchen.
Laufen wir davon, kommt es uns nach, bleiben wir stehen, dann erstickt es uns - es ist also normal, das sich Unmut regt, es ist eben der Naturinstinkt zu überleben.

Es ist wie Unkraut was unaufhörlich weiterwächst, wenn man es nicht zurück hackt, dann umschlingt es einem irgendwann und lässt einem nicht mehr athmen.
Selbst der Papst hat längst bemerkt, dass etwas nicht mehr stimmt, in seinem Laden, und fängt an nach radikalen Worten und Mitteln zu suchen, um dem Wucher wieder Herr zu werden.
Alles fängt irgend wann an selsame Blüten zu treiben - aber die Politiker beugen sich scheinheilig zu uns herab und meinen, wir brauchen uns nicht zu fürchten, alles wird gut.
Da gibt es nur einen Krieg in Syrien, wo viele Leute davon laufen und andere wiedrum laufen extra dahin um mit zumachen, aber das währe alles nicht wirklich schlimm, versuchen sie uns zu beruhigen.
Dann droht noch ein anderer Krieg mit Russland, wegen der Krim, aber da wird schon nichts passieren, jetzt einen Krieg anzufangen, so blöd kann doch niemand sein, versuchen sie uns zu beruhigen.

Oder ist da vielleicht doch eine Sache die Goldman & Sachs nicht so richtig ins kapitalistisch heile Weltbild passt?
Wie wahrscheinlich währe es, das grade deshalb diese Konflikte am aufflammen sind, als passende Gegenreaktion etwa.
An Zufall mag ich da nicht glauben.
Wenn doch der ganze Westen von Goldman & Sachs regiert wird, warum haben sie nicht die passende Lösung für solche Probleme auf Lager? Warum stümpern sie so unbeholfen dort herum?
Haben sie dort etwa ihren Meister getroffen, und versuchen jetzt nur Zeit zu gewinnen um nach Lösungen zu suchen, ihn aus dem Weg zu räumen?

Ja es ist alles in Bewegung, denn der Stillstand ist ja bekanntlich der Tod und so wird es schon irgendwie weitergehen in diesem Jahr..
 
#2
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.327
Ort
da wo die Sonne aufgeht
...Was Improvisation angeht, sind wir Deutschen ja geübt...
Das waren bisher immer die Russen (Mangelwirtschaft begründet) - die sind aber neuerdings unser Haupfeind. :shock:

Ansonsten: Ich habe mir das Wort zum Jahr von Mutti geklemmt (ebenso das vom evangelischen heiligen Joachim) ...

... saßen die Haare von Mutti gut und hat sie wenigstens die "Kanzlerraute" gemacht? ....
 
#3
!ixi!

!ixi!

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
10.04.2009
Beiträge
110
Ort
München
...saßen die Haare von Mutti gut und hat sie wenigstens die "Kanzlerraute" gemacht? ....
..aus einer gewissen sarkastischen Perspektive berachtet finde ich die Ansprache schon ganz amüsand. Besonders wie sie ohne mit dem Gesicht zu zucken, klare Unwahrheiten aussprechen kann, das ist bewundernswert. Gibs übrigens noch bei Youtobe.
Grüße Sascha..
 
#4
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.743
... Besonders wie sie ohne mit dem Gesicht zu zucken, klare Unwahrheiten aussprechen kann, das ist bewundernswert...
Sollte ich mir die Ansprache doch noch anhören, lohnt sich das? Ich habe einen kleinen Ausschnitt im Radio gehört, da sprach sie sehr unnatürlich, wie eine Oma zum Enkel. Nun, irgendwie ist ja auch gerade die Zeit des Glaubens und der Märchen. Nur hatte ich da grad keine Lust drauf.
 
#5
ludicree

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.087
Hat sich wirklich jemand die Rede von Kim Ang Erkel angesehen? ;)

Es ist doch in diesen Tagen klarer als nie zuvor das wir nur ein Außenposten der USA ohne Souveränität sind.
Was soll Muddi da groß ändern? Außer Sozialabbau zugunsten der ewig alten Freunde der C*U passiert doch nichts.
 
#8
jojo

jojo

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
403
Ort
Papenburg
Die Neujahrsansprache der Kanzlerin hat in etwa den selben Informationsgehalt, als wenn Helene Fischer ihr "Atemlos" zum besten bringt, wer tut sich so etwas freilwillig an?
 
#11
Mücke

Mücke

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
5.690
Ort
35325 Mücke
@ !ixi!

Bist Du "ensun" aus dem Auswanderforum?

Gedanken zur Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin.. - Auswandern: Auswanderer Forum

Oder hat er nur trefflich um 2:30 Uhr Deine Gedanken (vor-)formuliert?
@ !ixi!

Oder bist Du vielleicht (auch) "Sascha Blodau" aus dem "Auswander-Forum"?

So Apr 27, 2014 10:36 am

..die westlich gestimmte Kriegs-Propaganda läuft indes auf Hochtouren.
Gestern ist dieser Wladimir Klitschko nun wieder seeeehr öffentlichkeitswirksam als Boxer in den Medien aufgetreten.
Obwohl er sich erst kürzlich ganz offiziell aus dem Boxsport verabschiedet hatte um angeblich Präsident der Ukraine zu werden... Laughing
Dann hat er anscheinend gemerkt das es doch nicht so ganz klappt und nun,
hi did it again.....was für ein Matschbirne..
Vor dem Kampf gaben ihm die Medien richtig lange Zeit um seine pro westliche Lügenpropaganda breitzutreten.
Ich finde es eine Schande das der Sport für diese miese Kriegstreiberei missbraucht wird!


Quelle: Auswandern Forum :: Thema anzeigen - Eine persönliche Perspektive der Krim Krise

Sogar das Avatarbild stimmt überein.


UhrForum 27.04.2014, 10:45


..die westlich gestimmte Kriegs-Propaganda läuft indes auf Hochtouren.
Gestern ist dieser Wladimir Klitschko nun wieder seeeehr öffentlichkeitswirksam als Boxer in den Medien aufgetreten.
Obwohl er sich erst kürzlich ganz offiziell aus dem Boxsport verabschiedet hatte um angeblich Präsident der Ukraine zu werden...
Dann hat er anscheinend gemerkt das es doch nicht so ganz klappt und nun,
hi did it again.....was für ein Matschbirne..
Vor dem Kampf gaben ihm die Medien richtig lange Zeit um seine pro westliche Lügenpropaganda breitzutreten.
Ich finde es eine Schande das der Sport für diese miese Kriegstreiberei missbraucht wird!..
Quelle: https://uhrforum.de/wird-nach-der-krim-die-ukraine-russchisch-t168257-24#post2102114
 
#13
Mücke

Mücke

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
5.690
Ort
35325 Mücke
@ ENZO

Eigentlich ist es ganz einfach:

* Statements mit einer renegaten Grundeinstellung
* Äußerungen zu Verschwörungsmythen
* Aussagen, die ziemlich fern der freiheitlich demokratischen Grundordnung stehen

herauspicken und Frau Google befragen.
 
#14
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.637
Ort
Bamberg
Muss man eigentlich nur noch Mist und Verschwörungstheorien hier im Forum posten? Am besten noch mit Anspielungen auf das "Weltfinanz(juden)tum" und verkappter Hetze gegen Flüchtlinge? Grausig. Wieder ein Fall für die ignore-Liste - die wird bei mir ständig länger.
 
#15
Tom-Wien

Tom-Wien

Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
3.839
Ort
Wien
Ja, das ist leidet richtig. Anstatt uns hier dem Thema Uhren zu widmen, werden die Threads im absurder und viele kompetente Member ziehen sich zurück....
 
#16
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
10.700
Ort
Bärlin
Oh man, werden wir jetzt hier überschwemmt mit "Meinungen" a la copy & paste.....:???:

Gruß
Mike

 
Zuletzt bearbeitet:
#20
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.535
Ort
Hannover
Danke für deinen Eingangspost,

wenn ich bisher nicht wusste, wie das Weltbild der PEGIDA-Schnullis aussieht, jetzt weiß ich es ...
Und endlich auch mal die Auflösung der Frage wer hinter der Welt-Verschwörung steckt: Goldmann & Sachs !

Viel Spaß nächsten Montag in der Kälte :-)

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Thema:

Gedanken zur Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin..

Gedanken zur Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin.. - Ähnliche Themen

  • Gedanken zum Tag

    Gedanken zum Tag: Im Radio gab / gibt es den „ Gedanken zum Tag „ . Wäre schön ,wenn ihr diesen Thread füllt ,mit euren Gedanken und Wünsche für den Tag . meiner...
  • Gedanken zu Uhrenwelt

    Gedanken zu Uhrenwelt: Ich bin jetzt seit knapp 1,5 Jahren interessiert an Uhren. In letzter Zeit habe ich mir ein paar Gedanken zu meinen bisherigen Erfahrungen gemacht...
  • Gedanken zur Düsseldorfer Uhrenbörse "Classic Remise"

    Gedanken zur Düsseldorfer Uhrenbörse "Classic Remise": Wer war da? Wie fandet ihr es ? Habt ihr was gekauft? Im Rahmen eines Freundschaftsdienstes bin ich heute zur Uhrenbörse in Düsseldorf gefahren...
  • Die Suche nach dem ersten Flieger - oder: Gedanken, die nur noch kreisen

    Die Suche nach dem ersten Flieger - oder: Gedanken, die nur noch kreisen: Hallo zusammen, Eigentlich sah alles ganz einfach aus. Der 50. Geburtstag naht und die beste Gattin der Welt stellt die Frage „Hättest Du...
  • Kaufberatung Gedanken zu Rolex

    Kaufberatung Gedanken zu Rolex: Hy, ich möchte mir eine Rolex GMT-Master II kaufen. Was mich an Rolex im allgemeinen stört, ist das jeder "Kreti & Pleti" diese Marke als...
  • Ähnliche Themen

    • Gedanken zum Tag

      Gedanken zum Tag: Im Radio gab / gibt es den „ Gedanken zum Tag „ . Wäre schön ,wenn ihr diesen Thread füllt ,mit euren Gedanken und Wünsche für den Tag . meiner...
    • Gedanken zu Uhrenwelt

      Gedanken zu Uhrenwelt: Ich bin jetzt seit knapp 1,5 Jahren interessiert an Uhren. In letzter Zeit habe ich mir ein paar Gedanken zu meinen bisherigen Erfahrungen gemacht...
    • Gedanken zur Düsseldorfer Uhrenbörse "Classic Remise"

      Gedanken zur Düsseldorfer Uhrenbörse "Classic Remise": Wer war da? Wie fandet ihr es ? Habt ihr was gekauft? Im Rahmen eines Freundschaftsdienstes bin ich heute zur Uhrenbörse in Düsseldorf gefahren...
    • Die Suche nach dem ersten Flieger - oder: Gedanken, die nur noch kreisen

      Die Suche nach dem ersten Flieger - oder: Gedanken, die nur noch kreisen: Hallo zusammen, Eigentlich sah alles ganz einfach aus. Der 50. Geburtstag naht und die beste Gattin der Welt stellt die Frage „Hättest Du...
    • Kaufberatung Gedanken zu Rolex

      Kaufberatung Gedanken zu Rolex: Hy, ich möchte mir eine Rolex GMT-Master II kaufen. Was mich an Rolex im allgemeinen stört, ist das jeder "Kreti & Pleti" diese Marke als...
    Oben