Kaufberatung Gebrauchte Alternative zu Longines Conquest um 500 Euro

Diskutiere Gebrauchte Alternative zu Longines Conquest um 500 Euro im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, da ich keinen allgemeinen Vorstellungsbereich ohne Uhr gefunden habe, lege ich hier mit meinem 1. Beitrag los. Ich suche eine...

FeFix

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2021
Beiträge
3
Hallo zusammen,

da ich keinen allgemeinen Vorstellungsbereich ohne Uhr gefunden habe, lege ich hier mit meinem 1. Beitrag los.

Ich suche eine (gebrauchte) Automatikuhr im Bereich um die 500 Euro. Aktuell besitze ich eine Festina Quarzuhr mit leerer Batterie und Abplatzung im Glas. Diese hat eine Breite von 40 mm ohne Krone und ich finde sie zu klein..

Dann hatte ich mir vor einigen Jahren mal eine schöne Louis Erard Automatikuhr gekauft. Ich hatte schwarzes und braunes Lederarmband und ein Metallarmband. Fand mich damit ganz gut gerüstet für die meisten Situationen.. Die Uhr hat eber leider anscheinend beim Tragen einen Schlag auf die Krone gekommen. Die Reparaturkosten waren nah am damaligen Kaufpreis, so dass ich sie nicht mehr repariert habe. Der Durchmesser ist 42 mm ohne Krone und das gefällt mir von der Größe schon ganz gut.

Jetzt hätte ich also gerne wieder eine etwas "bessere" Automatikuhr, die ich sowohl im Büro (derzeit ja eher Homeoffice), als auch mal zu ner Hochzeit oder Ähnlichem tragen kann. Da ich die Uhr nicht wie ein rohes Ei behandel sollte sie zwar schick, aber auch stabil sein.. Wie man unschwer erkennt gefallen mir schwarze Zifferblätter anscheinend ganz gut..

Handgelenksumfang beträgt ca. 18,5 cm. Grundsätzlich bin ich eher so der Hemd und Jeans Typ mit etwas stabiler Figur (1,79/95) 8-).

Leider gefallen mir immer die zu teuren Uhren. Als preisbewusste Alternative habe ich mal eine Seiko 5 bestellt, finde ich aber auch zu klein am Arm und irgendwie zu "langweilig"..

Vom Stil her gefällt mir die Longines Conquest. Die Hydro Conquest sieht für einen Diver auch noch dezent aus.

Könnt ihr mir hier Tips geben, nach was ich im Marktplatz und oder Chrono24 o.ä. Ausschau halten soll?

Braucht ihr noch weitere Angaben?

Vielen Dank schonmal für Euer Schwarm-Expertenwissen..

Beste Grüße
Tobias
 

Anhänge

  • IMG_3954.jpeg
    IMG_3954.jpeg
    412,5 KB · Aufrufe: 11
  • IMG_3996.jpeg
    IMG_3996.jpeg
    333,6 KB · Aufrufe: 12
  • IMG_3987.jpeg
    IMG_3987.jpeg
    409,6 KB · Aufrufe: 11

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.140
Ort
En Suisse
Willkommen im Uhrforum, Tobias! 😃
Neuere mechanische Longines sind mit dem genannten Budget schwer oder kaum zu realisieren.
Mein Rat wäre: Noch etwas warten und dann eine LHC gebraucht oder neu. Drumherum kaufen
finde ich keine so gute Idee. Irgendwann willst Du nämlich die Uhr, die Du im Kopf hattest.
 

padde123

Dabei seit
09.01.2020
Beiträge
128
Schau dir mal die Seiko Turtle SRP777 und die Sumo SPB101J1 an.
Sonst vlt Certina DS Action Diver?
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.404
Die mechanischen Longines sind bei Deinem Budget auch gebraucht kaum zu ergattern. Eine Quarz - das könnte sogar neu gehen, wenn der Konzi Dir etwas entgegenkommt.
 

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
12.610
Im unteren Preisbereich war ich zuletzt schwer begeistert von den Uhren der Marke Vintage Watch Collection created by the collector DAN HENRY.
Da hast Du für 500€ die volle Auswahl.

Wenn Du Mechanik für 500€ willst, wird es bei den bekannten Schweizer Markenherstellen eben schwer, was zu finden.
Klaro wirst Du irgendwo bei Ebay auch für den Budget eine 20 Jahre alte Automatik deiner Wunschmarke finden - aber die Folgekosten einer alten Uhr mit Wartungsstau sind ja bekannt.

Anosten eben Quarz.
Da gibt es auch von den Swiss Made Marken auf dem Gebrauchtmarkt eine reine Auswahl, und das auch schon für um 500€.
Und selbst ein 10 oder 20 Jahre alter schöner Quarzer lässt sich bedenkenlos gebraucht kaufen, da eben keine teuren Wartungs- und Revisonskosten anfallen.
 

NOMRO

Dabei seit
23.04.2020
Beiträge
359
Die mechanischen Longines sind bei Deinem Budget auch gebraucht kaum zu ergattern. Eine Quarz - das könnte sogar neu gehen, wenn der Konzi Dir etwas entgegenkommt.

Im unteren Preisbereich war ich zuletzt schwer begeistert von den Uhren der Marke Vintage Watch Collection created by the collector DAN HENRY.
Da hast Du für 500€ die volle Auswahl.

Wenn Du Mechanik für 500€ willst, wird es bei den bekannten Schweizer Markenherstellen eben schwer, was zu finden.
Klaro wirst Du irgendwo bei Ebay auch für den Budget eine 20 Jahre alte Automatik deiner Wunschmarke finden - aber die Folgekosten einer alten Uhr mit Wartungsstau sind ja bekannt.

Anosten eben Quarz.
Da gibt es auch von den Swiss Made Marken auf dem Gebrauchtmarkt eine reine Auswahl, und das auch schon für um 500€.
Und selbst ein 10 oder 20 Jahre alter schöner Quarzer lässt sich bedenkenlos gebraucht kaufen, da eben keine teuren Wartungs- und Revisonskosten anfallen.
Ich habe doch oben zwei Beispiele aus dem Marktplatz verlinkt. Beides unter 500€ und nicht „20 Jahre alt“... wenn man ein bisschen die Aufen offen hält bekommt man für 500€ eine gute mechanische Uhr einer renommierten Marke. Meine Beispiele waren jetzt random aus dem Marktplatz gepickt, ohne lange zu suchen.
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.404
Und selbst ein 10 oder 20 Jahre alter schöner Quarzer lässt sich bedenkenlos gebraucht kaufen, da eben keine teuren Wartungs- und Revisonskosten anfallen.
Das stimmt nur bedingt. Ich habe zwei (!) Quarzer zum Hersteller geschickt - irreparabel, da nach mehr als 10 Jahren keine Ersatzteile mehr verfügbar waren. Eine 25 Jahre alte Automatik desselben Herstellers hingegen konnte problemlos revidiert werden.
 

FeFix

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2021
Beiträge
3
Hallo zusammen,

Danke für die vielen Rückmeldungen, genau darauf hatte ich gehofft!!

Die Vorstellung hole ich natürlich noch nach, sorry.

Hier mal meine Rückmeldung:

  • Tissot Gentleman - mir irgendwie zu langweilig
  • Sparen aufs Original - Ich wollte schon immer eine Moonwatch haben, auf die ich auch sparen muss, dachte ich hole was Schönes für Zwischendrin..
  • die Longines Conquest V.H.P. 41mm Grau aus dem Marktplatz ist leider keine Automatik
  • Seiko Turtle und Sumo muss ich nochmal genauer anschauen, die Sumo ist auf den 1. Blick interessant
  • die Edox Delfin ist zwar schön, spricht mich aber irgendwie nicht an
  • die Aevig Huldra finde ich auch intressant und schaue sie mir genauer an
  • die Dan Henry Vintage sind zwar auch schön, sprechen mich aber irgendwie auch nicht an
  • die Tissot Powermatic 80 ist zwar schön (und auch schon weg), finde sie irgendwie zu glänzend
  • Wie geschrieben soll es eine Automatik sein, keine Quartz.

Ich merke auch, dass ich immer nach dem Kronenschutz Ausschau halte..der gefällt mir auch ganz gut, mache mir nur Sorgen, dass es ggf. Unangenehm am Handrücken drückt..
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.404
Ich merke auch, dass ich immer nach dem Kronenschutz Ausschau halte..der gefällt mir auch ganz gut, mache mir nur Sorgen, dass es ggf. Unangenehm am Handrücken drückt..
Da hilft nur ausprobieren.
Noch zur Sache mit der Krone: Achte einfach darauf, dass entweder ein Kronenschutz vorhanden ist, oder die Krone verschraubbar ist. In beiden Fällen passiert nicht mehr viel. Von Certina gibt es übrigens eine DS Action DayDate mit Kronenschutz und verschraubter Krone - gerade noch in Deinem Preisrahmen. Wermutstropfen bei dieser Uhr: Die Tagesanzeige ist inzwischen meist (oder immer?) nur noch auf Englisch.
 
Thema:

Gebrauchte Alternative zu Longines Conquest um 500 Euro

Gebrauchte Alternative zu Longines Conquest um 500 Euro - Ähnliche Themen

Kaufberatung Sportlicher Dresser bis 450 Euro gesucht: Zuerst möchte ich schreiben, dass ich mir schon einige Threads mit der Thematik "Bis 500 Euro" angeschaut habe. Mein bester Freund hat sich dazu...
Longines Conquest Chronograph Automatik L3.801.4.56.6: Erstmal ein Hallo hier ins Forum. Ich bin neu hier und möchte mich einfach mal mit meiner neuen und ersten Automatikuhr hier vorstellen. Nachdem...
Die Aqua Terra von einem anderen Ozean - Ref. 220.10.38.20.03.002: Liebe Uhrenfreunde Hiermit stelle ich euch meine Aqua Terra 38 vor, und zwar in einer Modellvariante, wie sie in der aktuellen Damenkollektion...
Kaufberatung Tag Heuer Way2112 vs. Union Belisar GMT vs. Longines Conquest: Hallo zusammen, ich bin nun endlich kurz davor, meinen Sprung von der Einstiegswelt der Automatikuhren (J.Springs, Orient) hin zur „mittleren...
Kaufberatung Wanderer zwischen den Welten gesucht: Hallo zusammen! Heute bringe im mal einen schweren, vielleicht auch interessanten Fall - mich. Ich entschuldige mich vorab für den entsprechend...
Oben