Gangreserve Frage

Diskutiere Gangreserve Frage im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo! Wie sieht es aus mit der Gangreserve bei den Handaufzugsuhren? Lässt sie nach, nach einigen Jahren, oder bleibt sie die ganze Zeit...
G

goldie

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
365
Hallo!

Wie sieht es aus mit der Gangreserve bei den Handaufzugsuhren? Lässt sie nach, nach einigen Jahren, oder bleibt sie die ganze Zeit gleich?

Danke
 
B

BuranWillie

Dabei seit
18.08.2007
Beiträge
146
Ort
Rastatt
Nunja, ich glaube nicht, dass die Feder kürzer wird, die Spannung kann vielleicht abnehmen. Ist aber wohl unmöglich, dass die modernen Stahllegierungen tatsächlich weicher werden nach einer Zeit. (Falls ich da falsch liege, soll mich jemand belehren, der sich auskennt)
 
Ocean

Ocean

Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
1.337
Da schiebe ich eine kurze Frage dazwischen:

Sind Handaufzuguhren allgemein fehleranfälliger, als Automatikuhren?
 
carpediem

carpediem

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Alles altert im Laufe der Jahre (leider). Lagerspiel wird größer, Federspannung nimmt ab und bei offnenen Uhren (Kaminuhr) setzen sich auch langsam die Lager zu.
Das mit der Federspannung hängt mit der Qualität zusammen aber im Gegensatz zu einem Kondensator wird die wohl so bald nicht so schlecht werden, daß sie keine Nacht mehr durchhält. Und da sprechen wir dann nicht von Jahren, sondern eher von Jahrzehnten.
Also: die Gangreserve bei mechanischen Uhren wird im Laufe der Zeit abnehmen, aber frag´ mich nicht wann und wieviel...

Grüße...carpediem.
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.861
Ort
Rheinhessen
Mit zunehmendem Alter wird der Kraftbedarf im Uhrwerk grösser (Verschleiss, höhere Reibung durch Verschmutzung und Ölmangel) und dadurch sinkt zwangsläufig die Gangreserve. Eine moderne Zugfeder ermüdet kaum.
 
Thema:

Gangreserve Frage

Gangreserve Frage - Ähnliche Themen

  • Frage zur Gangreserve

    Frage zur Gangreserve: Hallo an alle! Ich habe eine kurze Frage und würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Erklärungen geben könntet (quasi zu meiner Fortbildung)...
  • Omega Seamaster De Ville Automatic - 1960er - Frage zur Gangreserve

    Omega Seamaster De Ville Automatic - 1960er - Frage zur Gangreserve: Liebe Forenmitglieder, ich möchte Euch von folgendem Phänomen berichten. Vor 2 Monate habe ich mir oben genannte Uhr gekauft. Als ich sie...
  • Frage zu Gangreserve Junghans 687 60er Jahre

    Frage zu Gangreserve Junghans 687 60er Jahre: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und bitte um Eure Meinungen zum Thema Gangreserve. Ich habe eine äußerlich sehr gut erhaltene Junghans 17 Jewels...
  • Frage an P.5000 Besitzer bzgl. Gangreserve

    Frage an P.5000 Besitzer bzgl. Gangreserve: Hallo! Nach gut 1,5 Jahren Ruhezeit in der Box habe ich meine 560er, aus 2016, mit dem 5000er Kaliber, im Januar aufgezogen und einen Tag...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zur Gangreserve

    Frage zur Gangreserve: Hallo an alle! Ich habe eine kurze Frage und würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Erklärungen geben könntet (quasi zu meiner Fortbildung)...
  • Omega Seamaster De Ville Automatic - 1960er - Frage zur Gangreserve

    Omega Seamaster De Ville Automatic - 1960er - Frage zur Gangreserve: Liebe Forenmitglieder, ich möchte Euch von folgendem Phänomen berichten. Vor 2 Monate habe ich mir oben genannte Uhr gekauft. Als ich sie...
  • Frage zu Gangreserve Junghans 687 60er Jahre

    Frage zu Gangreserve Junghans 687 60er Jahre: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und bitte um Eure Meinungen zum Thema Gangreserve. Ich habe eine äußerlich sehr gut erhaltene Junghans 17 Jewels...
  • Frage an P.5000 Besitzer bzgl. Gangreserve

    Frage an P.5000 Besitzer bzgl. Gangreserve: Hallo! Nach gut 1,5 Jahren Ruhezeit in der Box habe ich meine 560er, aus 2016, mit dem 5000er Kaliber, im Januar aufgezogen und einen Tag...
  • Oben