Ganggenauigkeit

Diskutiere Ganggenauigkeit im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich habe mehrere Automatik-Uhren. Zur Zeit möchte ich die Ganggenauigkeit der Uhren überprüfen. Die Abweichungen möchte ich einordnen...
G

guterrat

Gast
Hallo,
ich habe mehrere Automatik-Uhren. Zur Zeit möchte ich die Ganggenauigkeit der Uhren überprüfen. Die Abweichungen möchte ich einordnen können.
Jetzt zu meiner Frage, bei welcher Abweichung gilt eine Automatik Uhr noch als relativ ganggenau, ab welcher Abweichung ist die Uhr als schlecht zu bezeichnen.

Gruß
Jupp
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.823
Ort
WWWEUDNRWHS
Hallo Jupp,

ich schreib´s mal so:

- Eine Uhr, die eine mittlere Gangabweichung von plus 20 Sekunden pro Tag hat, läuft gut, solange diese Abweichung lageunabhängig ist, d.h. die Uhr in jeder Lage plus 20 Sekunden / Tag macht - eine Regulierung auf einen einstelligen Sekundenbereich dürfte für einen geschickten Uhrmacher kein Problem sein!

- Eine Uhr, die eine mittlere Gangabweichung von plus 2 Sekunden pro Tag hat, läuft nicht gut, wenn der Wert sich aus dem Durchschnitt aller Lagen zusammensetzt, z.B. ZO = +12 Sek./Tag, ZU = -10 Sek./Tag, KO = -15 Sek./Tag, KU = +17 Sek./Tag. (ZO / ZU = Zifferblatt oben / unten, KO / KU = Krone oben / unten)!
 
G

guterrat

Gast
Hallo Harry,
danke für deine anschauliche Schilderung. Das hat mir weitergeholfen.

Gruß
Jupp
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Auch ich würde sagen, dass eine Abweichung im einstelligen Sekundenbereich akzeptabel ist. Dabei bevorzuge ich den leichten Vorgang, statt einem Nachgang. Man hat sonst irgendwie das Gefühl, man verpasst was. (= irrational glaube ich, denn zu spät bin auch bei einer nachgehenden Uhr noch selten gekommen, und wenn dann auch nich wegen der Uhr! :wink: )

Hat eine Uhr ein Chronometerzertifikat würde ich mich nicht mit +-10sec zufrieden geben, weil
a, dadurch teurer
b, damit geworben wird, dass sie genau geht und
c, wenns auf einem Schein draufsteht, auch so sein soll (meine Beamtenseele rührt sich da. :-D)

Gruß
M
 
Thema:

Ganggenauigkeit

Ganggenauigkeit - Ähnliche Themen

Ganggenauigkeit nach einem Jahr: Hallo ich habe wieder mal eine seltsame Frage: Angenommen ich bin irgendwo für ein Jahr ohne jegliche Verbindung zur Außenwelt. Meine mittelmäßige...
[Erledigt] Victorinox Maverick Automatik ETA2824 anthrazit, 43mm: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Victorinox Maverick mit dem ETA-Automatikwert 2824-2, graues Sunburst Zifferblatt mit dunkelgrauer...
Der große Gangreserve-Test (Citizen Promaster, Seiko SKX, Orient Deep): So Freunde, die Frage nach dem „Wirkungsgrad“ des Automatikaufzugs einer Uhr, ist ja ein Klassiker unter den Fragen zu Automatikuhren. Wie lange...
Welche Hommage Bezeichnung rechtmäßig?: Hallo Mitforianer, kurze Frage, habe noch 1-2 China Automatik Hommage Uhren, die ich demnächst aus meiner Sammlung verkaufen möchte. Welche...
Tudor Chrono mit ETA 2892-A2: Hallo zusammen, mein Tudor Heritage Chrono - Ref. 70330N war zur Revision bei Rolex in Köln. Die Abwicklung wurde durch einen Rolex/Tudor Konzi...
Oben