Ganggenauigkeit Valjoux 7760

Diskutiere Ganggenauigkeit Valjoux 7760 im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo ich bin ganz neu hier :-D Ich habe mir einen Pineider Chronograph mit einem Anonimo Werk - ein Valjoux 7760 zugelegt. Meine ersten...

UKUli

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2007
Beiträge
41
Hallo ich bin ganz neu hier :-D
Ich habe mir einen Pineider Chronograph mit einem Anonimo Werk - ein Valjoux 7760 zugelegt. Meine ersten Messungen haben ergeben daß das Werk ungefähr täglich - 40 Sekunden genau läuft. Ist das bei einer solchen Uhr normal oder sollte diese dann überholt werden. Die Uhr hat einen Glasboden und dort kann man eine Einstellung (Zeiger) zu plus und minus sehen. Die Einstellung ist weit im plus -Bereich.
Sollte die Uhr überholt - eingestellt werden ?
 

ringer2000

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
310
Ort
Berlin
wie alt ist die uhr,
gebraucht?
besteht noch garantie?
abweichung von 40 sek ist schon deutlich, allerdings muß sich eine neues werk auch erst einlaufen.
 

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.370
Ort
Rendsburg
-40 Sek wird sich wohl nicht mehr auf ein erträgliches maß einlaufen. Ein solches Werk kann auf Chronometerwerte einreguliert werden, wenn alles in Ordnung ist.

BTW das Werk ist hoffentlich ordentlich aufgezogen. Durch den einseitigen Aufzug ist es gerade bei Bürotätigkeit nicht immer der Fall und es könnten dadurch auch gewaltige Schwankungen im Lauf auftreten.
 

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
Hallo und willkommen erst mal!

Ne schöne Uhr hast du da, aber -40 ist nicht gut. Auch die Handaufzug-Valjoux Laufen im Chronometerbereich.
Wenn neu, dann reklamieren. Wenn gebraucht, ab zum Uhrmacher. Einregulieren kostet zwischen 10 und 20€.
Übrigens: Das Werk ist nicht von Anonimo. Die werden bei ETA gebaut, nach Vorgabe des Kunden veredelt und mit dessen Logo Versehen.

Gruß

Tourbi
 

UKUli

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2007
Beiträge
41
neu ist diese Uhr nicht... ist nach 1986 gebaut da damals das Valjoux Werk erstmalig produziert wurde... wird aber heute noch verkauft.. ihr könnt diese Uhr sehen unter Pineider.com dort dann onlineshop.. die für 2.700 Euro (Ebay 500 Euro) ..Mein Eindruck von der Uhr ist.. daß sie wenig getragen ....ist und längere Zeit gelegen hat. Habe die Uhr auch erst ein paar Tage.. ob sich der Gang bessern kann... ? Die Uhr ziehe ich auf lasse sie aber zur Zeit liegen...
 

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Hallo UKUli!

Der Gang Deiner Uhr wird durch bloßes Laufenlassen bestimmt nicht mehr wesentlich besser werden. Wenn die Uhr schon älter ist, dann ist sehr wahrscheinlich die Schmierung nicht mehr in vollem Maße gewährleistet. Betreibst Du die Uhr nun über längere Zeit in diesem Zustand weiter, könnten Schäden an der Mechanik auftreten. Ich rate Dir daher, sie einem Uhrmacher zur Revision zu geben. Bei dieser Gelegenheit kann dann auch die ursprüngliche Wasserdichtigkeit wiederhergestellt werden und eine neue Regulierung erfolgen.


Viele Grüße

Wolfgang
 

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Junnghannz schrieb:
Hallo UKUli!

Der Gang Deiner Uhr wird durch bloßes Laufenlassen bestimmt nicht mehr wesentlich besser werden. Wenn die Uhr schon älter ist, dann ist sehr wahrscheinlich die Schmierung nicht mehr in vollem Maße gewährleistet. Betreibst Du die Uhr nun über längere Zeit in diesem Zustand weiter, könnten Schäden an der Mechanik auftreten. Ich rate Dir daher, sie einem Uhrmacher zur Revision zu geben. Bei dieser Gelegenheit kann dann auch die ursprüngliche Wasserdichtigkeit wiederhergestellt werden und eine neue Regulierung erfolgen.


Viele Grüße

Wolfgang

Genau das! Unbedingt warten lassen!

eastwest
 

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
Falls die Uhr tatsächlich längere Zeit nur rumgelegen ist, kann es sein, dass das Öl aus den Lagern gelaufen ist, oder schon zu verharzen beginnt. In beiden Fällen werden sich die Gangwerte nicht verbessern. Eher das Gegenteil ist der Fall.
Da hilft dann nur ein Ölwechsel. Dazu muß das Werk aber zerlegt, gereinigt, und mit frischem Öl wieder montiert und anschließend einreguliert werden.
Bei einem Chrono-Werk kostet das 100,-€ aufwärts. Ohne Ersatzteile, falls nötig.

Tourbi
 

UKUli

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2007
Beiträge
41
Klar wenn eine Überholung empfehlenswert ist werde ich die Uhr mal zum Uhrmacher bringen. Ich denke das ich dann mit ab 150 Euro rechnen kann. Die Krone und Drücker sind bei der Uhr auch noch sehr fest - fühlen sich nicht ausgeleiert an.
Dann könnte auch das Problem vielleicht beseitigt werden daß die Datumsschnelleinstellung der Krone (erste Rasterung) nicht richtig greift.
Ich denke daß beim Kaufpreis + Überholung ich immer noch ein Schnäppchen gemacht habe.
 

ricci007

Dabei seit
09.02.2007
Beiträge
645
Ort
Munich
Tourbi schrieb:
Falls die Uhr tatsächlich längere Zeit nur rumgelegen ist, kann es sein, dass das Öl aus den Lagern gelaufen ist, oder schon zu verharzen beginnt.

Das ist hier einer von wenigen Faellen, wo das Argument des Verharzens des Oels stimmt. Neuere Oele - insbesondere Spezialoele fuer Uhren - verharzen nicht mehr!

Aber hier sollte man wirklich unbedingt eine Revi durchfuehren lassen.
 

UKUli

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2007
Beiträge
41
Am Freitag habe ich die Uhr zum Uhrmacher gebracht und heute Montag war sie schon fertig. Der Uhrmacher hat sie am Wochenende gemacht: Ölen neue Dichtung.. etc.. für 45 Euro. Ich werde sie jetzt mal testen wie ganggenau sie ist..
 
Thema:

Ganggenauigkeit Valjoux 7760

Ganggenauigkeit Valjoux 7760 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Junghans Chronograph 1951 Telemeter limitierte Auflage Val 7760: Hallo liebe Leidensgenossen.. Zuerst vorweg: Ich biete hier privat und ohne gewerblichen Hintergrund mein Eigentum zum Verkauf an. Speziell...
Miyota 6Wxx-Quarzwerksfamilie (Citizen 68xx): Ich habe mal eine zeitlang Multi-Chronographen mit Werken aus der o.g. Werksfamilie gesammelt. Man erkennt die eigentlich sofort an der...
[Erledigt] Junghans Chronograph 1951 Telemeter limitierte Auflage Referenz 027/3151 Valjoux 7760 Werk mit Box & Papiere von 2001: Hallo zusammen, ich verkaufe meine kaum gebrauchte Junghans Chronograph 1951 Telemeter limitierte Auflage Referenz 027/3151 mit Valjoux 7760 Werk...
Pendeluhr l'Epée 9015L Corinthien: Hallo, ich bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 60 und mich fazinieren mechanische Uhren. Ich selbst besitze 2 mechanische...
Frage zum Myota OS60 Werk: Hallo :winken: ich habe eine Uhr mit Myota OS60 Werk und verstehe die Funktion der kleinen Sekunde nicht so richtig. Ich zitiere mal die...
Oben