Ganggenauigkeit TAG-Heuer Carrera

Diskutiere Ganggenauigkeit TAG-Heuer Carrera im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo, ich will mich kurz vorstellen: Bin der Johannes und 25 Jahre alt, studiere Maschinenbau. Letzte Woche habe ich mir eine neue TAG Heuer...
#1
J

Johannes

Guest
Hallo,
ich will mich kurz vorstellen: Bin der Johannes und 25 Jahre alt, studiere Maschinenbau.
Letzte Woche habe ich mir eine neue TAG Heuer Carrera WS2113 gekauft (Heuer GMT Automatic).
Die Beratung in dem deutschen (!) gut renommierten Juwelier Geschäft war aber eine Katastrophe. Angeblich hat die Uhr Handaufzug obwohl Automatic und Saphirglas statt Plexiglas, der Preis war nicht korrekt, bezog sich auf ein anderes Armband.... kam mir vor wie beim Metzger beim Aufschnitt kaufen.
Aber der Preis für diese Uhr war unschlagbar, daher hab ich sie gekauft.
Hier ein Bericht, übrigens der BESTE im Netz zu dieser Uhr, und besser als im Katalog, das mit dem Film kann man ja überlesen ;)

http://www.uhren-schmuck.de/aktuelles/markennews/20030228141906.shtml


Nun zu meiner Frage: Mit welcher Ganggenauigkeit hab ich zu rechnen? Ist sie schlechter wenn ich die Uhr nur ein paar Stunden am Tag trage? Ich hab etwas von +/- 15 Sekunden gelesen, weiß aber nicht ob sich das auf einen Tag bezieht, oder ob sich das nach Tagen weiter verschlechtert.

Ihr könnt mir auch gerne links geben wo ich das nachlesen kann! Oder ihr dürft mir auch so viel erzählen wie ihr könnt über diese Uhr, wenn ihr das wollt und ihr Wissen habt :-D

 
#2
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
Hallo Johannes

Schöne Uhr. Glückwunsch.

In der Uhr ist ein mod. 2893 verbaut. Sie sollte eignetlich genauer gehen als +/- 15 s am Tag. Allerdings wird sich die Uhr noch ein wenig einschleifen, so dass die endgültigen Werte erst nach etwa 2 Monaten erreicht werden. Ist das Autoamtikkaliber voll geladen, sollten einige Stunden des Tragens am Tag ausreichen um die Uhr wieder auf max Ladekapazität zu bringen. Gangreserve dann, insgesamt bis zu 40 Stunden. Am genauesten geht die Uhr bei voller Federspannung.

Schönen Gruß
Gerald
 
#3
J

Johannes

Guest
Danke Dir! Also wenn die sich noch einschleifen muß, dann bin ich echt beruhigt. Ist leider meine erste Automatikuhr.
 
#4
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
Hallo Johannes

Was heißt hier leider! Prima so. Wieder jemand, der dem elenden Quartzmonopol entronnen ist, und dem schleichenden Sekundenzeiger Liebe entgegen bringt.

Laß die Uhr mal laufen. Und suche nicht die fehlenden Sekunden. Liebhaber mechanischer Uhren feilschen nicht um die eine oder andere Sekunde am Tag. Wenn es denn doch zuviel ist, so kann dein rennomierter Händler die Uhr justieren. Sollte bei über 1000 Euretten kein Problem darstellen.

Schönen Gruß
Gerald
 
#5
jojo

jojo

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
403
Ort
Papenburg
Sehr schöne Uhr die Tag Heuer Carrera, Gratulation dazu. :)

Zum Thema Ganggenauigkeit:

Hier ein paar Grundlagen dazu. Ein finessiertes, gut eingelaufenes 2893-Kaliber müsste in etwa bei -10/+10 liegen wenn ich mich nicht irre. +15 Sekunden anfangs sind jedoch auch ok, sollte dann später aber besser werden.
 
#7
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Hallo Johannes, willkommen im uhrforum und Glückwunsch zu dieser klasse Uhr, auf max. +10 s./d. sollte sie schon kommen, gib Ihr ein wenig Zeit. Und lass uns ruhig mehr lesen, was Du so zum Thema Uhren aufstöberst!
 
#9
J

Johannes

Guest
Der Durchmesser ist eher gering, nur 35mm. Meine anderen Uhren sind alle größer.
 
#10
U

unnnamed

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
324
Ort
Schwarzwald
Nur 35mm, das wäre mir zu klein :(. Ansonsten gefällt mir die Uhr wie gesagt.
Habe eine Eterna mit 35 mm und die trage ich leider auch gar nicht :?
 
#11
J

Johannes

Guest
Das kommt aber auch immer etwas auf das Handgelenk an, ich hab ein recht schmales. Mein Vater bekommt das Band zum Beispiel überhaupt nicht zu, bei mir ist noch reichlich Platz. Und das obwohl wir gleich groß sind und in etwa die gleiche Statur haben.
 
Thema:

Ganggenauigkeit TAG-Heuer Carrera

Ganggenauigkeit TAG-Heuer Carrera - Ähnliche Themen

  • Ganggenauigkeit - Abweichung bei einer Fortis Terrestis 19Fortis p.m.

    Ganggenauigkeit - Abweichung bei einer Fortis Terrestis 19Fortis p.m.: Hey Leute, seht es mir bitte nach, bin neu, bzw. unerfahren was Automatik-Uhren angeht und bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer meiner 1...
  • Nomos Club Campus Probleme Ganggenauigkeit beim Radfahren

    Nomos Club Campus Probleme Ganggenauigkeit beim Radfahren: Guten Abend :) Ich habe mir letztes Wochenende nach langem überlegen und vergleichen meine erste richtige mechanische Uhr gekauft, abgesehen von...
  • Ganggenauigkeit Rolex Kaliber 3235 DJ 41

    Ganggenauigkeit Rolex Kaliber 3235 DJ 41: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe vor kurzem (ca. 1 Woche) eine Rolex datejust 41 erworben. Ich wollte jetzt die ganggenauigkeit messen...
  • Ganggenauigkeit Mechanica M1

    Ganggenauigkeit Mechanica M1: Guten Tag liebe Experten! Vor ca. 1,5 Jahren habe ich mir nach langem Ringen ob des Preises die Mechanica M1 zugelegt. Meines Erachtens gibt...
  • Invicta 8926 Ganggenauigkeit optimieren ~ -30sek/Tag

    Invicta 8926 Ganggenauigkeit optimieren ~ -30sek/Tag: Hallo, hab mir vor kurzem eine Invicta 8926 gekauft (NH35A - modell jahr 2014 ) Leider ist die Ganggenauigkeit nicht sehr gut, ich weiß dass man...
  • Ähnliche Themen

    Oben