Ganggenauigkeit Poljot Ruslan Day&Night

Diskutiere Ganggenauigkeit Poljot Ruslan Day&Night im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, ich habe mal die Gangwerte meiner Poljot über 5 Tage aufgezeichnet. Hier das Ergebnis. Ganz gut wie ich finde. Die Uhr wurde...
  • Ganggenauigkeit Poljot Ruslan Day&Night Beitrag #1
Wolverine

Wolverine

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
648
Ort
In Berlin
Hallo,

ich habe mal die Gangwerte meiner Poljot über 5 Tage aufgezeichnet. Hier das Ergebnis.

gangungenauigkeitwn9.jpg


Ganz gut wie ich finde. Die Uhr wurde während dieser Zeit immer getragen, auch Nachts. Aufgezogen wurde sie immer zum selben Zeitpunkt, immer um 20:00 Uhr. Warum schreibe ich das jetzt hier ins Forum? Weil ich mich zum Einen sehr freue, dass meine Russenuhr so gut läuft und zum Anderen weil hier ja auch hin und wieder etwas über die Russenuhren gelästert wird. Ich denke ich werde auch etwas Glück gehabt haben, dass die Uhr so gut läuft, sie wurde nach dem Kauf aber nie nachgestellt. Gekauft habe ich meine Uhr bei www.poljot24.de
 
  • Ganggenauigkeit Poljot Ruslan Day&Night Beitrag #2
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Hallo Wolverine,

na, das ist doch mal höchst erfreulich!

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß meine Poljot-Uhren mit den Kalibern 3133 (Chronograph) und 3105 (kleine Sekunde, von mir selbst erfolgreich nachreguliert) ähnlich genau laufen.

Russische Uhren können bei entsprechender Einregulierung in punkto Ganggenauigkeit mit guten schweizer Produkten zumindest im Alltags-/Tragebetrieb durchaus mithalten!

Die russischen Uhrwerke an sich haben ein hohes Präzisionspotential - nur werden sie oft schludrig einreguliert und haben daher bei manchen Uhrenliebhabern einen schlechten Ruf. Das hat aber nichts mit ihrer eigentlich guten Grundqualität zu tun.

Viele Grüße

Wolfgang
 
  • Ganggenauigkeit Poljot Ruslan Day&Night Beitrag #3
U

Uhrahn

Gast
Hallo.

Dem kann ich nur zustimmen, meine Poljot laufen alle im Bereich bis max. + 4 Sek. am Tag, aber nur, wenn sie schlecht drauf sind :-D
Sonst genauer...

Grüssle

Christian
 
  • Ganggenauigkeit Poljot Ruslan Day&Night Beitrag #4
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Ja, dieses Regulieren ist eben ein Teil des Preises bei guten Uhren. Ich habe ja an anderer Stelle schon einmal beschrieben, wie drei meiner ProMaster laufen: die eine sehr genau, die zweite deutlich zu schnell und die dritte deutlich zu langsam (jeweils > 20 sec. pro Tag). Das dann aber relativ gleichmäßig. Und alles, was gleichmäßig ist, könnte man regulieren. Bleibt nur die Frage: Wie genau brauche ich es, und wie teuer wird das dann!? Und dann nehme ich es in Kauf, die Uhr jeden Morgen zu kontrollieren und nötigenfalls zu stellen (muß ich bei starkem Wechsel der Uhren ja sowieso). Bei einer ProMaster oder einem Russen. Eine Uhr jenseits der € 1000 würde ich natürlich schon genauer haben wollen.

eastwest
 
  • Ganggenauigkeit Poljot Ruslan Day&Night Beitrag #5
Wolverine

Wolverine

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
648
Ort
In Berlin
Die Ganggenauigkeit der Poljot und auch meiner Vostok Europe (die läuft ähnlich genau) überascht vor allem vor dem Hintegrund, dass meine beiden Orients, eine Deep und eine Worldtimer nicht annährent so genau laufen. Die springen nämlich +-7sek, was ich schon viel finde im Vergleich. Nicht zu vergessen, dass die Orients in einem anderen Preissegment liegen, jedenfalls die Worldtimer und die läuft bei mir echt bescheiden. Ist aber auch erst eine Woche alt, vielleicht läuft die sich ja noch ein. Sonst kann ich nur sagen, dass ich mir nie wieder eine Uhr für so viel Geld kaufen würde, wenn man für die Hälfte höhere Genauigkeiten bekommt. Aber die restliche Qualität, also Band und Gehäuse sind natürlich ein paar Welten von der Poljot und der Vostok Europe entfernt.
 
Thema:

Ganggenauigkeit Poljot Ruslan Day&Night

Ganggenauigkeit Poljot Ruslan Day&Night - Ähnliche Themen

[Erledigt] Poljot Antonov Ruslan, Fliegerchronograph: Hallo liebe Uhrenfreunde, wegen Umstellung der Sammlung biete ich diese wunderschöne „Poljot Antonov Ruslan“ an. Sie ist limitiert. Diese Uhr...
Ganggenauigkeit bei Handaufzugswerken besser als bei Automatik?: Hallo habe seit 25 Tagen eine Handaufzugsuhr (Panerai Radiomir) mit 72 Stunden Gangreserve. Nach ca. 60 Stunden habe ich bisher immer aufgezogen...
Probleme mit Automatikwerk SW200: Hallo, ich brauche mal ein wenig Hilfe beim Verständnis des SW200 in meiner Uhr. Kurz zum Hintergrund. Ich habe die Uhr seit 2 Monaten, und sie...
[Erledigt] Zeno Automatic Day Date mit Riffellünette Ronda Matic 1239 mit 17 Steinen: Hallo Forianer. Es kommt meine hervorragend erhaltene Zeno Automatic Day Date mit Riffellünette zum Verkauf. In ihr arbeitet ein Ronda Matic 1239...
[Erledigt] Bulova Super Seville Day Date Automatic Bi-Color mit schwarzem Blatt ETA 2834-2 25 Steine 90er Jahre: Ich verkaufe von privat und ohne gewerblichen Hintergrund. Hallo Forianer. Jetzt soll es auch die mit dem schwarzen Blatt treffen, wenn, dann...
Oben