Ganggenauer Chronograph max. 40mm bis 400 EUR

Diskutiere Ganggenauer Chronograph max. 40mm bis 400 EUR im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Tag Zusammen! Ich möchte mir endlich mal wieder eine Uhr zulegen. Es sollte ein Chronograph sein, der recht genau laufen soll, da ich nicht so...
M

martini

Gast
Tag Zusammen!

Ich möchte mir endlich mal wieder eine Uhr zulegen. Es sollte ein Chronograph sein, der recht genau laufen soll, da ich nicht so oft die Uhrzeit korrigieren will. Außerdem sollte er maximal 40mm Durchmesser haben, da mein Handgelenk nicht sehr dick ist. Das Glas sollte kratzfest sein, weil ich schon länger Freude an dieser Uhr haben will.

Wegen der Genauigkeit wird es wohl eher Richtung Quartzwerk gehen, oder was sagt ihr dazu?

Habe mich schon ein bissl umgeschaut und dabei bin ich auf Tissot gestoßen. Die PRC200 mit schwarzem Ziffernblatt gefällt mir da z.B. sehr gut. Was haltet Ihr von dieser oder allgemein von Quartzwerken von Tissot.

Vielleicht habt Ihr ja noch andere Vorschläge, die in diese Richtung gehen.

Es grüßt der Martini
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.187
Ort
Rheinland
Bei dem Budget, daß Du dir zur Verfügung gestellt hast, wird auch kein Weg an einer Quarz vorbeigehen.

Mit viel Glück findest Du vielleicht mal was an gebrauchten mechanischen Chronos...
 
Saltire

Saltire

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
2.256
Ort
Ruhrgebiet
Hallo Martini!
Sieh dich doch mal auf dieser Seite um:

www.121time.com

Dort bekommst du Chronos oder klassische 3-Zeiger-Uhren
mit guten ETA-Quartz Werken, hast was "ganz spezielles" und kannst sogar noch "basteln" :-)
Wenn Du etwas mehr ausgeben möchtest geht das Ganze auch mit ETA Automatikkaliber. Garantiert "SWISS MADE"!
Qualität, Verarbeitung und Kundenservice sind wirklich spitze.
Hört sich zwar an als würde ich Werbung für die Firma machen,aber ist wirklich so.
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Mit Tissot bist Du schonmal an einer guten Adresse, Certina, Citizen und Seiko sollten aber auch mal einen Blick wert sein. Da wirst Du mit zahlreichen Quarz-Modellen fündig und für angemessenes Geld gibt es da auch gute mechanische Modelle. Mein Tipp: bloss nicht an der falschen Stelle sparen, wenn Du lange Freude daran haben willst!
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.794
Ort
WWWEUDNRWHS
Moin Martini,

wenn es Quarz sein soll / darf, dann hast Du mit Seiko, Citizen schon gute Tipps erhalten - mein Tipp wäre Festina / Lotus. Sie haben bis dato Miyota-Werke (= Citizen) verbaut, seit kurzem sollen es Schweizer Werke sein.

Wenn Du 99 Euro auf die 400 Euro legst, dann bekommst Du bei Christ recht ansprechende Chronos mit Automatikwerken (ETA 7750) - die Gangwerte werden sicherlich nicht so genau sein wie bei einem Quarzwerk, aber Du hast eine mechanische Uhr.
 
Thema:

Ganggenauer Chronograph max. 40mm bis 400 EUR

Ganggenauer Chronograph max. 40mm bis 400 EUR - Ähnliche Themen

Erste "Luxusuhr": Blauer Diver: Hallo zusammen, erstmal noch ein gutes Neues. Wie bereits im Titel zu lesen, bin ich auf der Suche nach meiner ersten „Luxusuhr“. Und die muss...
Ein langer Weg zum perfekten hellen Chrono: Mercer Lexington Chronograph: Helle Uhren haben es bei mir leider etwas schwer. Zumindest schwerer als schwarze oder dunkle Modelle, die haben einen unfairen Vorteil: Kontrast...
Kaufberatung Maskuline Automatikuhr für bis zu 1000€: Hallo liebe Uhrenfreunde, es wird wieder Zeit mir eine neue Uhr zu kaufen. Ich hab mich schon ein wenig umgeschaut, um zu sehen was mir gefällt...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Kaufberatung Chronograph (Automatik/Handaufzug) bis 2.000 Euro: Ich suche einen mechanischen Chronographen mit folgenden Wünschen: Preis bis 2.000 Euro neu oder jung gebraucht 40mm bis maximal 44mm...
Oben