Fußball - Alles außer deutscher Bundesliga

Diskutiere Fußball - Alles außer deutscher Bundesliga im Small Talk Forum im Bereich Community; Von daher erklärt sich auch die Situation bei Liverpool, die verletzungsbedingt extrem gebeutelt sind und das nicht erst seit gestern

hpwald

Dabei seit
08.05.2014
Beiträge
737
Ort
Größtes Kaff in Bayern
Das wird nächste Woche kein Problem für die Bayern - wenn:
  • die lahme Abwehr nicht permanent an der Mittellinie rumgammelt
  • und Boateng zu Hause bleibt.
Aber da hab ich ehrlich gesagt wenig Hoffnung.
 

juergenab

Dabei seit
14.01.2011
Beiträge
141
Ort
Unterfranken
Mag alles stimmen was ihr schreibt, aber ich bleibe dabei, die Bayern kommen weiter. Wenn eine Mannschaft die Mentalität dazu hat, dann ist es der FC Bayern. Und soviel Pech und Unvermögen hast du nicht zweimal hintereinander.
 

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.505
Ort
A Schwoab
Von daher erklärt sich auch die Situation bei Liverpool, die verletzungsbedingt extrem gebeutelt sind und das nicht erst seit gestern
Ja genau. Die sind in dieser Saison hart getroffen von Verletzungen und auch Formschwankungen, da gibt es viele Parallelen zu Bayern dieses Jahr. Daher werden sie auch genauso im 1/4 Finale gehen müssen. Ein Liverpool mit allen an Board, und halbwegs in Form, hätte sicher nicht so gespielt, wie sie es vorgestern getan haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf Pagode

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
569
Ohne Lewandowski wird das nix in Paris, die werden doch auch wenigstens ein Törchen zuhause machen .
 

muenchenmann

Dabei seit
28.11.2013
Beiträge
836
Ort
München
Beim 3:2 hat man gesehen, warum Boateng seinen Vertrag nicht verlängert bekommt. Mann, den Mbappe kannst du doch im eigenen Strafraum nicht mit nem Sicherheitsabstand von einem Meter verteidigen ...

Gewonnen hat PSG noch nicht, aber die Chancen seh ich insgesamt als eher gering an. Es fehlen einfach die Leute, die bei Bayern die Tore machen. Ist ja nicht das erste Mal in der Saison, dass sie zwei Tore bekommen, aber dann haben sie eben auch immer selber drei oder vier gemacht. Gestern nicht und ich befürchte, dass das nächste Woche nicht viel anders aussieht.
 

juergenab

Dabei seit
14.01.2011
Beiträge
141
Ort
Unterfranken
Wenn man sich so die Aussagen der vergangenen Tage der Bayern zum Thema Boateng und Flick anhört, dann noch der Satz von Flick gestern auf der PK „ Ich muss auch ein bisschen schauspielern.“, dann ist Flick nach der Saison weg. Brazzo kann froh sein das keine Zuschauer im Stadion sind.
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.880
Ort
Bayern
FC Bayern Kapitän nach drei Wochen Favre: Äh, also wir hätten schon müssen gewollt aber irgendwie haben wir's dann doch nicht gekonnt weil gedürfen getraut haben sich...äh...die Führungsspieler nicht beim...äh Umsetzen von äh...von, naja von dem was wir eben sollen gesollt hätten was Favre gemeint hat was er sagte als er sprach wovon er redete...als wir...äh...morgens am Abend mit ihm im...äh...Stuhlkreis aus...äh Stühlen...unsere emotionalen taktischen Gefühle vor dem...äh...Spiel gerade eben...äh...getanzt haben.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.505
Ort
A Schwoab
Wenn man sich so die Aussagen der vergangenen Tage der Bayern zum Thema Boateng und Flick anhört, dann noch der Satz von Flick gestern auf der PK „ Ich muss auch ein bisschen schauspielern.“, dann ist Flick nach der Saison weg. Brazzo kann froh sein das keine Zuschauer im Stadion sind.
Ich habe schon vor der PK vermutet, dass Flick alles andere als einverstanden ist, dass Boa gehen muss. Vor allem ist der Kader ja nun nicht wirklich groß und gestern schlichen zwei weitere angeschlagene Spieler vom Platz. Das geht da nicht mehr lange gut zwischen den beiden, ich verstehe nicht warum das keiner beendet. Flick kann jedenfalls mehr vorweisen als Brazzo und wenn er doch gehen sollte steht Bayern ohne gleichwertigen Ersatz da
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.880
Ort
Bayern
Der zu dünne Kader für zu viele Hochzeiten ist doch seit Jahren ein Dauerärgernis bei Bayern. Das war schon unter Pep so als die Krankenabteilung ständig voll war.

Gruß
Helmut
 

amigoB

Dabei seit
07.05.2015
Beiträge
96
Und dauernd werden Innenverteidiger importiert und exportiert, einer nach dem anderen. Aber es gibt immer noch keinen wirklichen Rechtsverteidiger und nur einen guten für links.
 

Veltins

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
749
Die Baustelle Boateng ist in meinen Augen keine. Der Spieler würde gerne bleiben. Der Trainer möchte den Spieler gerne behalten und hat sich unter ihm wieder zum Stammspieler entwickelt. Der Spieler kostet keine Ablöse, verdient aber wahrscheinlich eher üppig. Warum bietet man dem nicht ein weiteres Jahr an? Wenn er mehr als ein Jahr Vertrag will oder sein üppiges Gehalt für das Jahr das Problem ist, ok. Dann verbucht man das unter: Man konnte sich nicht einigen. Aber das klang eher so nach: "Wir gestalten den Kader und das Spielermaterial. Du Trainer musst mit dem Spielermaterial klarkommen". Warum macht man diese Baustelle völlig unnötig auf? Bei Alaba ist das sicher bei seinen Anforderungen etwas anders. Aber bei Boateng sah es mir so aus, als wenn man ziemlich klar war, dass man gar nicht erst verlängern will und dies als Grundsatzentscheidung kommuniziert hat.

Bei dem Kasperltheater um Brazzo und Flick gibt es am Ende nur Verlierer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass in der neuen Saison zwischen beiden wieder Friede, Freude, Eierkuchen herrscht. Den "Machtkampf" gewinnt am Ende der Sportvorstand, der in der mächtigeren Position sitzt. Die Frage ist nur, zu welchem Preis.
 

juergenab

Dabei seit
14.01.2011
Beiträge
141
Ort
Unterfranken
Ich habe schon vor der PK vermutet, dass Flick alles andere als einverstanden ist, dass Boa gehen muss. Vor allem ist der Kader ja nun nicht wirklich groß und gestern schlichen zwei weitere angeschlagene Spieler vom Platz. Das geht da nicht mehr lange gut zwischen den beiden, ich verstehe nicht warum das keiner beendet. Flick kann jedenfalls mehr vorweisen als Brazzo und wenn er doch gehen sollte steht Bayern ohne gleichwertigen Ersatz da
Yepp, klar war es schon vorher.
Gestern stellt sich aber auch noch Brazzo vor das Sky Mikro, und sagt der Vertrag wäre auch in Rücksprache mit Flick nicht verlängert worden.
Das, denke ich, hat das Fass zum überlaufen gebracht.
Da ist nichts mehr zu kitten, und man "opfert" Flick für Brazzo`s Ego
 

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
4.846
Ort
Nirvana
Den "Machtkampf" gewinnt am Ende der Sportvorstand, der in der mächtigeren Position sitzt. Die Frage ist nur, zu welchem Preis
Wenn Flick es will, dann gewinnt er den "Machtkampf". Seine Position ist sehr stark. Wenn Herr Flick es will, dann schießt er Brazzo zum Mond.

Vielleicht findet er den Job beim DFB trotzdem schöner, ich weiß es jetzt nicht. Da hat er sicher weniger Stress. Er kann es sich aussuchen, was sehr komfortabel ist.

Das dann wieder Bullshit über die Umstände geschrieben wird, ist zu erwarten.
 

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.505
Ort
A Schwoab
Ist dass so, dass Brazzo gesagt hat, dass es in Absprache mit Flick entschieden wurde? In Absprache mit dem Vorstand oder Aufsichtsrat, das könnte ich glauben, aber mit Flick? Wie @Veltins schon sagte: warum kein Jahr zu geringeren Bezügen anbieten und alle hätten gewonnen, eine große Baustelle weniger. Total unnötiger Mist der da passiert und das passiert in letzter Zeit ständig
 

seikologist

Dabei seit
13.12.2011
Beiträge
1.075
...... und Herr Pinocchio.

Der gute Mann heißt Pochettino.......diese infantile Veralberung hätte ich am wenigsten von dir erwartet :roll: Und Sinn macht sie noch weniger, da Pochettino immer integer war.

Ist dass so, dass Brazzo gesagt hat, dass es in Absprache mit Flick entschieden wurde?

Was soll er denn sonst sagen?? Rhetorik Teil 1 Intensivkurs "Wie schmeiße ich andere mit unter den Bus" ;-)
 
Thema:

Fußball - Alles außer deutscher Bundesliga

Fußball - Alles außer deutscher Bundesliga - Ähnliche Themen

Abgegrätscht. Wieder einmal. Omega AT 2017 - Update: Vergleich mit der DJ 2: Liebes Forum, Zeit meines Lebens spiele ich Fußball. Nicht etwa diesen Glamour-Soccer aus den oberen Ligen in denen parfümierte, gegelte und...
Oben