Funkuhr geht nach

Diskutiere Funkuhr geht nach im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, meine Junghans "Mega" geht seit 3 Tagen nach (beginnend letzten Samstag im Laufe des Vormittages), momentan rd. 8 Min. Ich habe die...
W

welfe

Gast
Hallo,

meine Junghans "Mega" geht seit 3 Tagen nach (beginnend letzten Samstag im Laufe des Vormittages), momentan rd. 8 Min.
Ich habe die Batterie beim Uhrmacher prüfen lassen, sie ist i.O..
Was muß ich in diesem Fall befürchten?


Für einen Rat wäre ich dankbar.


Gruß
Welfe
 
wilson24de

wilson24de

Dabei seit
27.09.2007
Beiträge
657
vielleicht ein doofer tip:
ich hätte die batterie rausgenommen und einen tag später neu eingesetzt damit sich uhr auf jeden fall neu synchronisieren muss. wenn sie das nicht tut funkts wohl nimmer. Das sollte sie zwar jetzt auch immer wieder tun, aber vielleicht hilft das batterie rausnehmen dass sie es mal wieder machen (muss).
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.042
Ort
Ostfriesland
Nach einem Reset, den man ja auch manuell auslösen kann, muss sie wieder exakt anzeigen und regelmäßig aktualisieren. Tut sie das nicht, ist sie hinüber.

Grüße

Axel
 
A

Aquila

Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
76
Kann es nicht auch sein, dass der Funkempfang einfach nur schlecht ist? Weil man in der Tiefgarage wohnt oder in ner U-Bahn, beispielsweise :-D
 
R

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
Ich glaube nicht das ein Berber ein Internetanschluss hat, und sich
auch garantiert keine Markenuhr anzieht, es sei denn er hätte sie
irgendwo gefunden.

Bye
Jo
 
Caffrey

Caffrey

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
481
Ort
Im badischen Exil
Es handelt sich um ein digitales Signal, d.h. entweder man empfängt es und es hat die richtige Struktur, um daraus die Zeit zu lesen oder es wird nicht verwendet und die Uhr läuft ohne Aktualisierung weiter...
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
SINNlich schrieb:
Nach einem Reset, den man ja auch manuell auslösen kann, muss sie wieder exakt anzeigen und regelmäßig aktualisieren. Tut sie das nicht, ist sie hinüber.

Grüße

Axel

Das wäre auch meine Vermutung. Hast Du schon resettet?

eastwest
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.649
Ort
Wien Floridsdorf
Hi, welfe!

Die Kameraden haben Dich ja schon auf den RESET aufmerksam gemacht. Was mich nur viel mehr interessieren würde: Du warst beim Uhrmacher - und der hat nur die Batterie geprüft - sonst nix? Keine Tipps - rein gar nix?

Eigenartig!

Caffrey schrieb:
Es handelt sich um ein digitales Signal, d.h. entweder man empfängt es und es hat die richtige Struktur, um daraus die Zeit zu lesen oder es wird nicht verwendet und die Uhr läuft ohne Aktualisierung weiter...

Caffrey hat schon recht - und es ist anzunehmen, daß ein gröberer Defekt vorliegt. Denn auch ohne Signal sollte die Uhr in "Normal"-Funktion nicht eine so große Abweichung aufweisen.

Halt uns am laufenden - Danke!
 
R

ROMAN159

Dabei seit
26.10.2007
Beiträge
25
Ort
Saarland
Hallo, ich habe auch ne Mega 1000 von Junghans, soweit ich weiß gibt es die Möglichkeit des Funkempfangs zu kontrollieren bzw. müßte sich ablesen lassen seid wievielen Tagen die Uhr kein Signal mehr erhalten hat ? Welche Mega ist es denn ?
 
P

Phase-de-Lune

Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
Bei den Junghans-Modellen ist es so, dass die Tage des Nicht-Empfangs im Speicher abgelegt werden, und man so sehen kann, seit wievielen Empfangsversuchen die Uhr nicht mehr korrekt synchronisert wurde.Allerdings ist es meistens auch so, dass man die Zeiger auch manuell verstellen kann (z.B. für den Aufenthalt außerhalb der empfangbaren Zeitzone), dieses würde ich im gegebenen Fall anraten.
Danach könnte man zumindest leicht sehen ob, das Quartz-Werk einen Schaden hat.
 
W

welfe

Gast
Hallo an alle:

es ist ein wirklich "komisch Ding":
2 Tage nach meinem Hilferuf funktionierte die Uhr auf einmal wie gewohnt präzise, nach rd. 4 Wochen nun plötzlich heute morgen 40 Minuten hinterher.
Momentan ist wieder alles synchronisiert.
Was muss ich davon halten?


Gruß
Welfe
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.649
Ort
Wien Floridsdorf
Hi, welfe!

So hart das klingen mag: WEG DAMIT!

Persönlich kann ich mich mit unzuverlässiger - und bei Dir noch dazu wankelmütiger - Technik niemals anfreunden - da gibt's nur eines ...

Sorry,
Richard
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Ich habe zu Referenzzwecken immer drei Funkuhren parallel laufen, da ich auch schon Ausfälle (wenn auch nicht in diesem Ausmaß) hatte.

Irgendwie beruhigend, daß die Präzision und Zuverlässigkeit mechanischer Uhren auch im Vergleich mit moderner Funkuhrentechnik am Ende doch gar nicht so schlecht dasteht...


Viele Grüße

Wolfgang
 
Thema:

Funkuhr geht nach

Funkuhr geht nach - Ähnliche Themen

Junghans Funkuhr geht vor: Hallo zusammen, ich habe heute mal wieder meine Junghans Aviator Chronoscop aus dem Schrank geholt und angelegt. Bei der Zeitansage aus dem Radio...
Citizen 6110: Hallo, ich habe seit fast 30 Jahren eine Citizen 6110 täglich in Benutzung und bin auch heute noch extrem zufrieden damit. Sie hat im Laufe der...
Eta 955.412 Quartzwerk überholen; Anfängerfragen: Hallo. Ich möchte obiges Quartzwerk überholen/reinigen. Es läuft mit neuer Batterie nun nicht mehr. Ein Video zur Zerlegung/Zusammenbau dazu habe...
[Erledigt] Junghans Mega 1 Funkuhr: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Junghans Mega 1. Die Mega 1 war die erste Armbandfunkuhr überhaupt und in den 90ern eine Sensation...
Problem(e) mit Datejust 41: Guten Tag, ich habe mir letztes Jahr im August eine neue DJ 41 beim Konzessionär gekauft. Bereits nach einer Woche hatte ich ein Problem (Die...
Oben