Füllfederhalter - Freunde des schönen Schreibens

Diskutiere Füllfederhalter - Freunde des schönen Schreibens im Small Talk Forum im Bereich Community; Ich bin eigentlich mehr auf Old- und Youngtimer aus. Einiges habe ich im Bekanntenkreis bekommen, den Rest auf Flohmärkten und beim Tandler. Die...
Scriptor

Scriptor

Dabei seit
06.01.2019
Beiträge
23
Ort
Klagenfurt am Wörthersee
Ich bin eigentlich mehr auf Old- und Youngtimer aus. Einiges habe ich im Bekanntenkreis bekommen, den Rest auf Flohmärkten und beim Tandler. Die neuen kaufe ich meist in Wien, meine Kawecos beim Manufactum.
Gruß Joachim
 
M

montblanc25

Dabei seit
05.02.2018
Beiträge
81
Ort
Wien
Mit den älteren Kalibern ist das so eine Sache, wie mit den Uhren. Wunderschön aber oft undicht, verformt, verbogen, verklebt usw. da muss man sich schon auskennen bzw geschickt sein. Wobei man sagen kann dass die Serviceeinstellung va der dt Hersteller wirklich ganz toll ist. Pelikan und GvFC kann ich aus persönlicher Erfahrung sehr lobend hervorheben. Es hat bei mir übrigens sehr lange gedauert bis ich den perfekten Füller gefunden habe (605). Gewicht, Breite und Länge, Griffstück, Material sowie Feder passen da am besten zusammen. Bei Uhren tue ich mir deutlich schwerer wenn würde ich zur Reverso classique tendieren! Interessanter Weise habe ich irgendwann 2017 keine Lust mehr auf Sammeln von Füllern gehabt und seither nicht mehr gekauft, ich hoffe bei den Uhren kommt das auch bald einmal😃
 
3-2-1-meins

3-2-1-meins

Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
185
Schöner Faden hier auf den ich erst jetzt gestoßen bin. Ein schnelles Foto von mir eines Teils meiner Sammlung. Insgesamt habe ich rund 30 Stück.
Von oben:
Pilot
Waterman
GvFC Guilloche
Parker Duofold
MB 147
MB 145
Parker Duofold
Anhang anzeigen 3058201
Das wäre dann aber ein Parker und das Foto zeigt einen Pelikan🤔
Den hier nicht hingehörenden KS habe ich ignoriert und mich auf das letzte passende Foto bezogen
;-)
 
M

montblanc25

Dabei seit
05.02.2018
Beiträge
81
Ort
Wien
Den Centennial Big Red hatte ich gebraucht gekauft. Tintenfluss war schrecklich nach Reinigung und Bearbeitung des Leiters mit einem Skalpell ging es wieder aber leider nie wirklich zufriedenstellend. Habe dann auch die letzte Edition als International gekauft. Super Alltagsfüllfeder aber leider sind die Federn sehr steif, und ein leichter Flex ist meiner Meinung nach unschlagbar. Hab mir dann den International auch in Schwarz gekauft da ist das Problem dass der Tintenleiter etwas zu klein zu sein scheint und die Tinte vorne am Griffstück leicht leckt leider kann man so einen Leiter nicht einfach kaufen...
20200517_122011.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
3-2-1-meins

3-2-1-meins

Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
185
Falls ich mal eine bezahlbare Push Button Version finde schlage ich auch zu
Ich tue mich immer schwer in der Preisklasse "nur" Konverter zu bekommen
Wobei die Farbe ...
oder als Mandarin ...

Ich sollte auch mal meine Schreibgeräte dokumentieren
 
3-2-1-meins

3-2-1-meins

Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
185
mal eben schnell ein Foto geschossen
das sind mit denen ich noch "arbeite"
linke Reihe:
Aurora 88 Demonstrator
Marlen Basilea
Delta Pagoda

rechte Reihe:
Marlen Telemachus
Grifos Decore Fresco
Conklin Mark Twain (seitlicher Push-Button) Parker red
Filcao Leader (Duofold Homage mit Push-Button) mandarin
bis auf den Conklin "komischerweise" alles Italia
3062587
 
Rayman76

Rayman76

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
867
Ort
Südhessen
Bei mir ist im Zuge des "Corona-Homeoffice-Rumsurfens" auch ein weiterer Stift... äh, ein weiteres Schreibgerät dazugekommen, nach dem ich schon länger gefahndet hatte:
Ein Porsche Design P3110 TecFlex in der Silber-Gold-Variante mit Medium-Feder. Es gibt noch andere Farbvarianten, aber diese hier war schon immer mein Favorit. Hergestellt wurde das Teil seinerzeit von Faber-Castell. Seit Ende 2011 liegt die Produktion bei Pelikan, wobei es auch Designänderungen bei Feder und Kappe gab (meine alte Version gefällt mir besser ;-) ).

3063665
3063667

Viele Grüße!
 
M

Miggus

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
94
Da könnte ich ja fast ebenfalls schwach werden ;-)
 
Airboss

Airboss

Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
1.030
Liebe Zellen-Genossen,
ich bräuchte mal Euer Fachwissen.
Vor vielen Jahren habe ich bei einer Papeterie-Aufgabe u.a. das nachfolgend abgebildete Schreibset von DIPLOMAT eingekauft.
Home-Office + Kurzarbeit brachte dieses, wie auch vieles andere zu Tage.....:-)
Da ich seit einiger Zeit wieder mit einem Füllhalter schreibe, weil ich ansonsten mein eigenes Gekrakel nicht lesen kann, überlege ich, ob ich das DIPLOMAT-SET einweihen soll, bisher ist es NOS.
Mein Uralt-Montblanc Schulfüllhalter schreibt eigentlich ganz ordentlich und ich habe da noch einen Füllhalter mit dem ich geradezu male.....Für meine Begriffe, versteht sich.

Zur Fräge, weiß jemand von Euch die Modell-Bezeichnung der Schreibgeräte und sollte ich das Teil in Betrieb nehmen, oder lohnt das Qualitativ nicht?

Wenn Ihr mir helft, verspreche ich Euch ein Foto von meinem derzeitigen "Favoriten", da habt Ihr dann was zum Schmunzeln.....versprochen .

Danke und lieben Gruß
Harty

Diplomat Schreibset.jpg
 
Belluna

Belluna

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
2.229
Zur Fräge, weiß jemand von Euch die Modell-Bezeichnung der Schreibgeräte und sollte ich das Teil in Betrieb nehmen, oder lohnt das Qualitativ nicht?
Auf jeden Fall verdienen es diese schönen Schreibgeräte wieder zum Leben erweckt zu werden. Wende Dich doch einfach einmal an die Diplomat GmbH, sicherlich werden sie Dir gern mit Rat zur Seite stehen.

Diplomat Deutschland GmbH
Erlenweg 14
02733 Cunewalde
Deutschland
Tel.: + 49 (0) 35877/880-0
Fax: + 49 (0) 35877/880 - 29
E-Mail: [email protected]
www.diplomat-pen.com
 
Airboss

Airboss

Dabei seit
17.05.2014
Beiträge
1.030
Lieben Dank "Belluna",
wenn Du also meinst, das ich die Teile nutzen soll, dann brauche ich ja keine Recherche mehr zur Modell-Nummer, sondern einfach rein in die kalte Tinte und schreiben.
Beim Füllhalter ist eine "Dummy-Patrone" enthalten, sieht Pelikan kompatibel aus, oder lohnt es sich hier anstatt 08/15 Pelikan 4001 , etwas besonderes einzufüllen?!

Da bin ich jetzt hin-und hergerissen! Fast wieder am Anfang.......vielleicht ja doch "Diplomat-isch" vorgehen und die Leute mal anschreiben.......:-)

Und wie versprochen, hier mein derzeitiges "Mal-Werkzeug", bitte fühlt Euch nicht veräppelt, das ist mein voller Ernst, ich kann mit dem Ding wirklich toll Schreiben........
Fülleroni.jpg


Beste Grüße
Harty
 
Belluna

Belluna

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
2.229
bitte fühlt Euch nicht veräppelt
Schmunzel, einfach fröhlich das Schreibgerät. Und ein angenehmes Schreiben (vor allem, wenn man viel schreibt) hängt nicht vom Preis des Gerätes ab. Die Menschen haben nun einmal unterschiedliche Haltungen (Finger, Arm etc.) beim Schreiben und da kann ein preiswerter Füller/Kugelschreiber manchmal angenehmer sein als ein superteures Teil. Und bei den Füllfederhaltern kommt es auch ganz stark auf die Feder an.
Viel Freude beim "Wieder-in-Gebrauchnehmen".
Ach so, probier es mal mit Pelikan-Minen, die sind nicht schlecht.
 
Thema:

Füllfederhalter - Freunde des schönen Schreibens

Füllfederhalter - Freunde des schönen Schreibens - Ähnliche Themen

  • Freunde des schönen Schreibens - Alternativen zum Füllfederhalter

    Freunde des schönen Schreibens - Alternativen zum Füllfederhalter: Servus, ich wollte den Füllfederhalter Thread sehr interessant, wollte ihn aber jetzt nicht zu sehr OT bringen... Daher meine 1. Frage hier: Was...
  • Neue Uhr: Caran d'Ache Timegraph - Füllfederhalter mit mechanischer Uhr

    Neue Uhr: Caran d'Ache Timegraph - Füllfederhalter mit mechanischer Uhr: Ich kannte die Schweizer Marke "Caran d'Ache" bislang nur als Hersteller hervorragender Buntstifte (für meine Tochter). Sie machen angeblich auch...
  • Für Freunde der geschliffenen Gläser aller Art

    Für Freunde der geschliffenen Gläser aller Art: Moin zusammen ☕ da ich bekennender Fetischist von geschliffenen Uhrengläsern bin und ein paar davon besitze, habe ich mir überlegt :hmm: einen...
  • [Crowdfunding] Für die Freunde eckiger Uhren: "The COMPLEX-01" aus der Schweiz

    [Crowdfunding] Für die Freunde eckiger Uhren: "The COMPLEX-01" aus der Schweiz: Hallo, neu auf Kickstarter ist diese eckige Dresswatch mit dem eindrucksvollen Namen "The COMPLEX-01" aus der Schweiz. Es gibt eine Vielzahl von...
  • Ähnliche Themen
  • Freunde des schönen Schreibens - Alternativen zum Füllfederhalter

    Freunde des schönen Schreibens - Alternativen zum Füllfederhalter: Servus, ich wollte den Füllfederhalter Thread sehr interessant, wollte ihn aber jetzt nicht zu sehr OT bringen... Daher meine 1. Frage hier: Was...
  • Neue Uhr: Caran d'Ache Timegraph - Füllfederhalter mit mechanischer Uhr

    Neue Uhr: Caran d'Ache Timegraph - Füllfederhalter mit mechanischer Uhr: Ich kannte die Schweizer Marke "Caran d'Ache" bislang nur als Hersteller hervorragender Buntstifte (für meine Tochter). Sie machen angeblich auch...
  • Für Freunde der geschliffenen Gläser aller Art

    Für Freunde der geschliffenen Gläser aller Art: Moin zusammen ☕ da ich bekennender Fetischist von geschliffenen Uhrengläsern bin und ein paar davon besitze, habe ich mir überlegt :hmm: einen...
  • [Crowdfunding] Für die Freunde eckiger Uhren: "The COMPLEX-01" aus der Schweiz

    [Crowdfunding] Für die Freunde eckiger Uhren: "The COMPLEX-01" aus der Schweiz: Hallo, neu auf Kickstarter ist diese eckige Dresswatch mit dem eindrucksvollen Namen "The COMPLEX-01" aus der Schweiz. Es gibt eine Vielzahl von...
  • Oben