Freunde des schönen Schreibens - Alternativen zum Füllfederhalter

Diskutiere Freunde des schönen Schreibens - Alternativen zum Füllfederhalter im Small Talk Forum im Bereich Community; Servus, ich wollte den Füllfederhalter Thread sehr interessant, wollte ihn aber jetzt nicht zu sehr OT bringen... Daher meine 1. Frage hier: Was...
W

Wynyard

Themenstarter
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
125
Servus,
ich wollte den Füllfederhalter Thread sehr interessant, wollte ihn aber jetzt nicht zu sehr OT bringen... Daher meine 1. Frage hier:

Was ist euer bevorzugtes Schreibgerät, wenn ein Füller nicht in Frage kommt?

Zum Hintergrund bei mir... Ich bin beruflich relativ viel unterwegs umd muss mir immer wieder, häufig nur kurze, Notizen machen. Sonst brauch ich einen Stift hauptsächlich zum Unterzeichnen. Meine Füller haben sich hier als ziemlich unpraktisch gezeigt, v.a. die mit Schraubkappe.

Ich habe wahrscheinlich fast alle 08/15-Tintenroller und Gelschreiber ausprobiert und lande immer wieder beim "Uni-ball eye" von Mitsubishi.
Allerdings besteht dieser vollständig aus Kunststoff und ist nicht nachfüllbar. Er hält zwar gefühlt ewig, aber dennoch wird mich der dadurch anfallende Plastikmüll wohl überleben. Auch könnte die blaue Tinte für mein Empfinden ruhig kräftiger sein, aber das ist Jammern auf hohem Niveau ;)

2. Frage daher: Welche Erfahrungen habt ihr mit hochwertigeren Tintenrollern (bspw. Cross, Graf von Faber-Castell, etc.)?

Viele Grüße
Jens
 
Ettler

Ettler

Dabei seit
20.06.2012
Beiträge
3
Ort
Im Wald und auf der Heide
Der Pentel BL407 ist mein Favorit.
Kugelschreiberoptik, schmiert nicht und schreibt schön "flüssig".
Ich nutze allerdings schwarze Minen.
 
Marv

Marv

Gesperrt
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
615
"Schönes Schreiben" und "Alternative zum Füllfederhalter" schließen sich für mich gegenseitig aus.

In Deinem Falle empfehle ich einen Pilot Capless Vanishing Point - quasi ein Füller in Kugelschreiberform.

Alles andere ist Behelf.

PS: Thread kann geschlossen werden... :super:
 
W

Wynyard

Themenstarter
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
125
Pilot Capless Vanishing Point - quasi ein Füller in Kugelschreiberform
Der steht tatsächlich bereits auf meiner Liste. Findr hier allerdings kein Schreibwarengeschäft um ihn zu testen. Bei dem Preis wollte ich zumindest sicher gehen, dass mich der Clip nicht stört.

Edit: Achja, die Verwendung spezieller Patronen war ein weiterer Punkt der mich bislang zaudern ließ

Uni Ball Eye Einwegtintenroller auffüllen - Penexchange


Du kannst das Eine tun, ohne das Andere zu lassen. Fülle Deinen Lieblingsroller doch einfach wieder auf!

Axel
So naheliegend und doch noch nie daran gedacht. Das probier ich aus, danke für den Tip.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stevie Hood

Stevie Hood

Dabei seit
08.08.2012
Beiträge
293
Ort
Peine
Das mit dem Clip hat mir auch einiges Kopfzerbrechen bereitet beim Pilot. Bis dann irgendwann das Haben-Wollen-Gefühl über die Vernunft gesiegt hat. 😉 In Japan direkt geordert und nach 4 wochen war er da. Vom ersten Augenblick an hatte ich keine Probleme mit dem Clip...ok, etwas ungewohnt erstmal aber kein Drücken oder so.

Ich hab eine Originalpatrone, die dabei war, leergeschrieben...seitdem wird regelmäßig mit der Injektionsspritze aus dem Faß nachgefüllt. Als Notfallreserve ist immer eine Originale in der Tasche dabei, wurde aber noch nie gebraucht.

Der Pilot ist echt ein gelungener Stift für alle Gelegenheiten und hat sich bei mir zum Meistgenutzten entwickelt 👍
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
4.000
Vielleicht dieser hier: Schneider Slider Rave
Slider Rave blau Kugelschreiber

Schneider schrieb:
Kugelschreiber mit Viscoglide®-Technologie für außergewöhnlich weiches und gleitendes Schreiben in extrabreiter Strichstärke (XB). Schreibfarbe blau. Dokumentenecht nach ISO 12757-2. Die auswechselbare Großraummine Slider 755 XB mit verschleißfester Edelstahlspitze garantiert, dass der große Pastenvorrat vollständig und schmierfrei genutzt werden kann. Die Schrift trocknet schnell - auch auf glattem Papier - und bleibt sogar bei anschließendem Markieren mit Textmarkern wischfest. Der Slider Rave ist durch das clevere Plug+Play-System mit verschiedenen Minenformaten nachfüllbar. Der ergonomisch geformte und großzügig gummierte Schaft ermöglicht eine entspannte und sichere Schreibhaltung ohne Ermüdung der Hand. Clip aus stabilem Metall.
ca. 15 € im 5er Pack bei Amazon

Ich habe disen Pen selbst und kann eigentlich nichts Schlechtes sagen. Das Schreibgefühl ist schon etwas "erhabener", als beim normalen Kuli. Persönlich nutze ich aber den einfachen Schneider K15 am liebsten, weil der mir völlig ausreicht.

Grüße!
 
Beam_Ho

Beam_Ho

Dabei seit
25.08.2011
Beiträge
466
Neben den Füllern habe ich im Alltag Rollerballs von Cross und Montblanc im Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Den MB schreibe ich mit eigener Tinte, indem ich die Mine hinten öffne und mit der Spritze nachfülle. Damit ist man farblich maximal flexibel , kann Farben(versch. Minen) viel schneller tauschen als es bei einem Füller möglich ist und gerade mit dokumentenechter Tinte hat man damit einfach keinerlei Probleme...
 
W

Wynyard

Themenstarter
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
125
Angestachelt von meinem eigenen Thread habe ich zwischenzeitlich ein oaar Schreibwarenhändler aufgesucht und ich denke, nicht umsonst...
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wynyard

Themenstarter
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
125
Vollmetall, sehr angenehme Haptik + Balance. Und das Beste, er funtkioniert mit der von mir bevorzugten Schneider-Mine 8126.
 
Zuletzt bearbeitet:
KISS

KISS

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
395
Den hätte ich vermutlich auch empfohlen - hab den (in anderem Metall) seit einigen Jahren eigentlich immer dabei.
Plus meinen zweiten Lieblingsstift, den Pentel Sign Pen. Viel Spaß mit Deinem Kaweco!

2769273
 
R

rotbaer

Dabei seit
17.02.2015
Beiträge
244
Ort
Früher Ruhrgebiet, jetzt Elbestrand
Der "perfekte Bleistift" von Faber Castell. Mit Radiergummi, Kappe und integriertem Spitzer.
Gibt es je nach Ausführung zwischen 4 und 400 €.
Der Bleistift in "B" ist hart genug damit man damit schreiben kann und weich genug zum Zeichnen. Ich habe immer mindestens einen dabei.
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
7.313
Ort
failed state
"Uni-ball eye" von Mitsubishi
Das ist auch nach meiner Erfahrung der beste Tintenroller den es gibt.

Mit "hochwertigen" habe ich leider die Erfahrung gemacht, dass die alle schlechter schreiben. Zu Hause habe ich einen Waterman Tintenroller, der eine Vollkatastrophe war. Habe eine Fineliner-Mine eingesetzt (nicht von W. aber trotzdem passend), mit der geht es halbwegs.

Hier im Büro liegt neben diversen Uniballs noch ein Montblanc-Roller (Modell PIX) rum.

PIX Black Rollerball

Der geht halbwegs, kommt aber an das Einwegprodukt nicht ansatzweise heran. Auch die teureren Meisterstücke verwenden die gleichen Minen wie der Pix, daher gilt für sie das entsprechende (hatte die auch ausprobiert).

Mein klares Fazit: Teure Tintenroller sind (leider) Geldverschwendung.

2769349
 
Zuletzt bearbeitet:
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
546
Hier mal ein Bleistift zur Abwechslung. Beim Aufräumen der Werkbank wieder aufgetaucht.
DSCN1745 (2).JPG
 
Lendl

Lendl

Dabei seit
13.08.2011
Beiträge
154
Ort
Oberpfalz
Da mein Schreibzeug im Auto wann immer ich es brauche nicht funktioniert, hab ich mir aus USA einen Fisher-Space-Pen schicken lassen.
Das Teil schreibt gut, über Kopf und unter Wasser :super:
 
aetzchen

aetzchen

Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
460
Ort
069
Mir ging es vor einem Jahr ähnlich. Schriebe ab und an was in Notizbücher etc... da ging Füller nie richtig gut. Habe mich ein bisschen umgeschaut und es ist ein Caran D´Ache Kugelschreiber geworden. Wirklich angenehmes Schriebgefühl, sieht Wertigkeit aus. Kann ich nur empfehlen.

Bei Bleistiften habe ich vor zwei Jahren mal nen Schnapp mit nem Krawecko Bleistifft aus Bronze/Messing gemacht. Tolles Teil. Sowas noch in dünn und ich habe alles was ich für den Alltag brauche... naja, fast. Nette Kollegen wäre nich was.
 
BKKDangerous

BKKDangerous

Gesperrt
Dabei seit
16.07.2016
Beiträge
466
Warum noch einen Thread zu dem Thema?
 
Thema:

Freunde des schönen Schreibens - Alternativen zum Füllfederhalter

Freunde des schönen Schreibens - Alternativen zum Füllfederhalter - Ähnliche Themen

  • Füllfederhalter - Freunde des schönen Schreibens

    Füllfederhalter - Freunde des schönen Schreibens: Hallo liebe Foristi, aus aktuellem Anlass - und weil ich den Kugelschreiber Thread nicht missbrauchen möchte - würde ich mich freuen eure...
  • Kaufberatung Uhr für Freund zum 30. Geburtstag

    Kaufberatung Uhr für Freund zum 30. Geburtstag: Hallo Zusammen, ich oute mich direkt mal als ziemlicher Laie, ich habe wenig bis keine Ahnung von Luxusuhren. Allerdings würde ich meinem Freund...
  • Für Freunde der geschliffenen Gläser aller Art

    Für Freunde der geschliffenen Gläser aller Art: Moin zusammen ☕ da ich bekennender Fetischist von geschliffenen Uhrengläsern bin und ein paar davon besitze, habe ich mir überlegt :hmm: einen...
  • [Crowdfunding] Für die Freunde eckiger Uhren: "The COMPLEX-01" aus der Schweiz

    [Crowdfunding] Für die Freunde eckiger Uhren: "The COMPLEX-01" aus der Schweiz: Hallo, neu auf Kickstarter ist diese eckige Dresswatch mit dem eindrucksvollen Namen "The COMPLEX-01" aus der Schweiz. Es gibt eine Vielzahl von...
  • Ähnliche Themen
  • Füllfederhalter - Freunde des schönen Schreibens

    Füllfederhalter - Freunde des schönen Schreibens: Hallo liebe Foristi, aus aktuellem Anlass - und weil ich den Kugelschreiber Thread nicht missbrauchen möchte - würde ich mich freuen eure...
  • Kaufberatung Uhr für Freund zum 30. Geburtstag

    Kaufberatung Uhr für Freund zum 30. Geburtstag: Hallo Zusammen, ich oute mich direkt mal als ziemlicher Laie, ich habe wenig bis keine Ahnung von Luxusuhren. Allerdings würde ich meinem Freund...
  • Für Freunde der geschliffenen Gläser aller Art

    Für Freunde der geschliffenen Gläser aller Art: Moin zusammen ☕ da ich bekennender Fetischist von geschliffenen Uhrengläsern bin und ein paar davon besitze, habe ich mir überlegt :hmm: einen...
  • [Crowdfunding] Für die Freunde eckiger Uhren: "The COMPLEX-01" aus der Schweiz

    [Crowdfunding] Für die Freunde eckiger Uhren: "The COMPLEX-01" aus der Schweiz: Hallo, neu auf Kickstarter ist diese eckige Dresswatch mit dem eindrucksvollen Namen "The COMPLEX-01" aus der Schweiz. Es gibt eine Vielzahl von...
  • Oben