Frederique Constant Carree Moonphase Quarz aus 2005

Diskutiere Frederique Constant Carree Moonphase Quarz aus 2005 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, da ich noch neu hier im Forum bin, bin ich mir nicht ganz klar, ob hier nur neue Uhren vorgestellt werden, oder allgemein Uhren, die...

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.820
Ort
Wo ich mich gut fühle
Hallo,

da ich noch neu hier im Forum bin, bin ich mir nicht ganz klar, ob hier nur neue Uhren vorgestellt werden, oder allgemein Uhren, die noch nicht vorgestellt wurden. Sollte ich gegen irgendwelche Regeln verstoßen haben, bitte Beitrag löschen oder verschieben.

Ich möchte Euch heute eine Uhr der Marke Frederique Constant zeigen. Eine Marke, die hier im Forum nicht allzu häufig Erwähnung findet. Es handelt sich um die Carree Monphase Quarz, weißes Ziffernblatt, gekauft 01/2005 für 475,-- Euro bei einem Juwelier. Die Uhr ist etwa 33X35 mm ohne Krone und hat eine Höhe von ca 8 mm. Das Glas ist Saphirglas. Sie ist spritzwassergeschützt 3ATM.

Ich trage sie seit 6 Jahren fast täglich. Sie hat einen Batteriewechsel hinter sich, und einmal wurde einige Kratzer aus dem Gehäuse herauspoliert. An der Uhr ist eine Faltschließe (nicht original FC).

Was mir aufgefallen ist, und auf den Bildern nicht so gut herüberkommt, ist, dass das Band an der Uhr einen 22 Anstoß, am Verschluss einen 18 Anstoß hat. Somit ist es nicht ganz so einfach Ersatzbänder zu bekommen, weil es wesentlich mehr Bänder mit 2mm Schritte als mit 4mm Schritten gibt.

Die Uhr hat mir nie Probleme gemacht, sie trägt sich so leicht und angenehm, dass ich hin und wieder beim Duschen feststelle, dass ich ganz vergessen habe, sie abzulegen.

Für eine Uhr dieser Preisklasse finde ich, dass sie recht aufwändig verpackt ist (die grüne Box hat noch einen weißen Karton als Umkarton mit Faltmechanismus zum Öffnen, ohne Foto).

Das von mir vorgestellte Modell gibt es in dieser Form nicht mehr, aber hin und wieder taucht eine (teilweise auch mich dunklem Ziffernblatt) bei Ebay auf.

EDIT ON:
Die Uhr gab es auch als Automatik (soweit ich mich erinnere, mit ETA Werk, Stufe weiß ich nicht mehr). Die drei keinen Anzeigen zeigen Datum, Wochentag und Monat.
EDIT OFF

Einige Fotos möchte ich Euch auch zeigen:

IMG_4275.jpg
IMG_4277.jpg
IMG_4271.jpg
IMG_4269.jpg
IMG_4268.jpg
IMG_4273.jpg
IMG_4272.jpg
IMG_4267.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
18.112
Ort
Braunschweig
Hallo,
eine Eckige ist hier eher selten. Sieht nicht schlecht aus, ist aber nicht so mein Stil.

Für 6 Jahre, fast täglich getragen, macht sie einen guten Eindruck.

Danke fürs zeigen und einstellen.
 

ihard

Dabei seit
09.03.2011
Beiträge
323
Eine nicht oft zu sehende Uhr. Leider auch nicht´s für mich. Aber Geschmäcker sind verschieden. Glückwunsch, sieht gut aus.
 

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.820
Ort
Wo ich mich gut fühle
Vielen Dank für Eure Kommentare. Ich muss gestehen, dass ich auch noch nie jemanden anderes "in freier Wildbahn" mit meiner oder einer anderen FC gesehen hätte. Aber ich bin schon mehrfach auf diese Uhr angesprochen worden.
 

G-shocked

Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
390
Ort
Osthessen
Hallo,

vielen Dank für Deine Vorstellung und die aussagekräftigen Bilder!

Leider trifft die Uhr auch meinen Geschmack nicht so sehr, ich freue mich aber über FC hier etwas mehr zu lesen.

Was mir aufgefallen ist, und auf den Bildern nicht so gut herüberkommt, ist, dass das Band an der Uhr einen 22 Anstoß, am Verschluss einen 18 Anstoß hat. Somit ist es nicht ganz so einfach Ersatzbänder zu bekommen, weil es wesentlich mehr Bänder mit 2mm Schritte als mit 4mm Schritten gibt.

Ich finde die FC Clear Vision Automatic sehr schön. Abgesehen davon, dass sie mir mit 43mm etwas zu groß erscheint, habe ich den Eindruck, dass das FC-Design wohl in einigen Fällen einen nicht so besonders kundenfreundlichen Weg geht:

- Bandbreite 23/18mm d.h. Ersatzbandauswahl wie bei Deiner ziemlich klein
- Werksentnahme zur Revision wohl aufwendig, da nur nur in Richtung Zifferblatt möglich

Ich hoffe nicht, dass sich der Hersteller diese "Eigenheiten" hat einfallen lassen, um seinen eigenen Ersatzband-, Reparatur- und Revisionsumsatz anzukurbeln...

gruss,

Peter
 

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.820
Ort
Wo ich mich gut fühle
23/18 mm ist ja ganz übel. 22/18 mm bekommt man ja immerhin hin und wieder.

Gestern habe ich bei Wempe ein neues Original-Lederbank (Kalb, Kroko-Prägung, das auf den Fotos) gekauft: 50 EUR, aber immernin vorrätig. Bei Rüschenbeck vor einem Jahr habe ich noch 65,-- bezahlt, und 3 Wochen gewartet.

Mein Herz schlägt für die hier als nächstes: FC Slimline Index Automatik silbernes ZB

Ich hoffe sehr, dass man dort von der Rückseite ans Werk kommt, sonst muss ich noch mal in mich gehen, dann ich mag es nicht, mich binden zu müssen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

G-shocked

Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
390
Ort
Osthessen
Gestern habe ich bei Wempe ein neues Original-Lederbank (Kalb, Kroko-Prägung, das auf den Fotos) gekauft: 50 EUR, aber immernin vorrätig. Bei Rüschenbeck vor einem Jahr habe ich noch 65,-- bezahlt, und 3 Wochen gewartet.

Wenn man günstigere oder spezielle Bänder sucht, bliebe noch die Möglichkeit, sich im Internet (z.B. hier) umzuschauen und ein Band mit anderem Schließenanstoßmaß und eine neue Schliesse zu kaufen.

Mein Herz schlägt für die hier als nächstes: FC Slimline Index Automatik silbernes ZB

Deinen dezenten Hinweis auf dem letzten Foto habe ich nicht übersehen! :D

Ich hoffe sehr, dass man dort von der Rückseite ans Werk kommt, sonst muss ich noch mal in mich gehen, dann ich mag es nicht, mich binden zu müssen ...
Das Problem der ClearVision ist hier geschildert.
Die Rückseite der Slimline sieht der der ClearVision ziemlich ähnlich. Da wirst du dich wohl noch genauer informieren müssen...



gruss,

Peter
 

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.820
Ort
Wo ich mich gut fühle
Das ist ja wirklich blöde gemacht, mit dem Werk. Ich habe FC gerade mal angeschrieben, und vielleicht antworten die ja auch. Dann würde ich hier auch etwas zu der Antwort schreiben, wenn ich nicht sogar die Erlaubnis bekomme, sie ganz zu verwenden ...
 

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.820
Ort
Wo ich mich gut fühle
Habe mittlerweile Antwort von FC per Email erhalten, von der ich hier einige Passagen gekürzt (und um die Rechtschreibfehler, die mir aufgefallen sind (2), korrigiert) hier einstellen möchte:

Zitat:

I understood the comments written on this blog (Anmerkung: Gemeint ist dieser Beitrag) [...].

We never faced any problems with our clear vision models. This model is one of our bestseller and we really get few one for repair. The construction of the case is very reliable.

We have certified service centers all over the world who can handle the repairs of our watches, without facing any problems.

[...]

The construction of the slim line cases is quite similar and also very reliable.

[...]

Zitat Ende

Axel
 

G-shocked

Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
390
Ort
Osthessen
FC-Support schrieb:
We never faced any problems with our clear vision models. This model is one of our bestseller and we really get few one for repair. The construction of the case is very reliable.
...

Eine solche Antwort war wohl zu erwarten. :roll:

Du musst also abwägen, ob Dir die SlimLine so gut gefällt, dass du eventuelle Nachteile in der Wartungs- und Reparaturfreundlichkeit in Kauf nehmen möchtest. Gehörst du zu den Uhrenliebhabern, die auf jeden Fall spätestens alle fünf Jahre ihren Uhren eine Revision zukommen lassen? Falls ja, gibt es sicherlich günstigere Möglichkeiten eine ETA 2824-2-Uhr zu besitzen...

gruss,

Peter
 

Tomi

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
1.266
Ort
Freiburg
Hallo,

ich finde die Uhr schön und glaube dir sofort, das du mehrfach darauf angesprochen wurdest. Sieht sehr wertig aus. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude damit. Danke fürs Zeigen.

Gruß

TOMI
 

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.820
Ort
Wo ich mich gut fühle
Vielen Dank für Eure Antworten.

Die FC Slim Line gefällt mir nach wie vor sehr gut, habe allerdings mittlerweile Bedenken, was die Ablesbarkeit angeht: Silberne Zeiger auf silbernem, changierendem Hintergrund?!?

Alternativ habe ich die Nomos Tangente Sport Datum mit Glasboden ins Auge gefasst. Tolle Uhr, teurer, Manufakturwerk, leider nicht ganz so selten wie die FC ...
 
Thema:

Frederique Constant Carree Moonphase Quarz aus 2005

Frederique Constant Carree Moonphase Quarz aus 2005 - Ähnliche Themen

Frederique Constant Runabout Sports Limited Edition: Hallo ihr Uhrenverrückte da draußen, heute wieder mal ein nagelneues Schmuckstück für euch und mich. Eine Frederique Constant Runabout Sports...
[Verkauf] Frederique Constantin Classic Moonphase: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung beziehungsweise Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe sind ebenfalls...
Frédérique Constant Blau ist das neue Schwarz: Hallo ihr Uhren-Süchtigen. Die Uhr sollte Morgen ankommen, doch oh Wunder, und nun soll noch einer über DHL meckern, war die Uhr (das Paket)...
Doppelvorstellung: Maurice Lacroix Aikon und Frederique Constant FC-286: Werte Uhrenliebhaber/innen, Schon länger habe ich sie im Auge, bin immer wieder mehr oder weniger zufällig an den Schaufenstern vorbeigeschlichen...
[Verkauf] Frederique Constant Healey Chronograph ( Ltd. Edition ): Liebe MitforianerINNEN, zum Verkauf steht heute mein Frederique Constant Healey Chronograph ( Ltd. Edition ) Style Number:FC-392HSDG6B6 Dies...
Oben