FrauenUhr für einen Mann?

Diskutiere FrauenUhr für einen Mann? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ist es dämlich oder blöd óder sollte es mir zu denken geben dass ich als Mann eine Frauenuhr trage? Ich meine es gibt in dieser Zeit fast keinen...
U

UhrenHansiHuberSack

Gast
Ist es dämlich oder blöd óder sollte es mir zu denken geben dass ich als Mann eine Frauenuhr trage?
Ich meine es gibt in dieser Zeit fast keinen Unterschied mehr zwischen Damen und Herren Uhren oder?
Was meint ihr dazu????

MFG Hans
 
U

Uhrkrebs

Gast
Wenn es Dich glücklich macht, darfst Du sogar Frauen-Unterwäsche tragen. Mir persönlich wären die Uhren (wie auch die Slips) eindeutig zu klein und zu feminin.
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
es ist noch garnicht so lange her, da waren herrenuhren so groß wie heutige damenuhren. auch die meisten bekannten uhrenmarken hatten sogar herrenuhren im sortiment, welche noch weit weg von den heute üblichen 40mm waren.

eine uhr mit 36mm oder sogar 34mm war für den mann nicht aussergewöhnlich klein, sondern normal - und wie ich finde oft sogar schöner, weil die proportionen oft stimmiger waren.

dennoch bevorzuge ich uhren die mindestens 38mm haben, auch aus diesem grund bin ich schwer am überlegen ob ich nun auf eine explorer I sparen soll, oder nicht doch nach einer etwas größeren uhr ausschau halten sollte.

...doch wie man es dreht und wendet, die explorer I bleibt für mich eine der schönsten uhren, trotz ihrer "kleine".

ob eine uhr nun groß oder klein wirkt, hängt natürlich immer auch vom unterarm-druchmesser des trägers ab. wenn der unterarm recht dünn ist, kann auch an diesem eine kleine uhr relativ groß aussehen. ist der unterarm dick, können zu kleine uhren etwas "lächerlich" wirken, da an diesem kleine uhren noch winziger aussehen.

letztendlich ist es aber so - dir muss es gefallen!!! ;)

gruß dirk :)

PS: der trend scheint wieder zu kleineren uhren zu tendieren.
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Ich trage als Frau auch fast ausschliesslich Herrenuhren - allerdings die der kleineren Sorte - und finde nix dabei. Die Longines, die ich gerade trage, ist eine Herrenuhr mit 33 mm Durchmesser.

Übrigens finde ich, dass viele Männer für meinen Geschmack zu grosse (und protzig aussehende) Uhren tragen. Das lässt in mir immer die Vermutung aufkommen, dass sie um jeden Preis auffallen wollen. Viele Uhren sehen wie Aliens aus, die die Handgelenke umklammern. Ganz schlimm finde ich Uhren mit >12 mm Dicke. :roll:
 
Chronos

Chronos

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
312
Ort
Ostfriesland
Schön ist, was gefällt.

Jede/r sollte tragen, was ihr/ihm gefällt. In Zeiten der Metrosexualität verschwimmen die Grenzen immer mehr. Frauen tragen schon lange "Männer-Accessoires", warum also nicht auch anders herum.

Gruß

Chronos
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.846
Ort
Kreis Warendorf
Chronos schrieb:
Schön ist, was gefällt.

Jede/r sollte tragen, was ihr/ihm gefällt. In Zeiten der Metrosexualität verschwimmen die Grenzen immer mehr. Frauen tragen schon lange "Männer-Accessoires", warum also nicht auch anders herum.

Gruß

Chronos

dem gibts nicht mehr hinzuzufügen!
 
U

Uhrkrebs

Gast
omegahunter schrieb:
Chronos schrieb:
Schön ist, was gefällt.

Jede/r sollte tragen, was ihr/ihm gefällt. In Zeiten der Metrosexualität verschwimmen die Grenzen immer mehr. Frauen tragen schon lange "Männer-Accessoires", warum also nicht auch anders herum.

Gruß

Chronos

dem gibts nicht mehr hinzuzufügen!
Vielleicht doch.

Auf Wikipedia ist unter dem Stichwort "Armbanduhr" zu lesen, dass diese zu Beginn der 20. Jahrhunderts per se als weibisch gegolten haben sollen.
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Wer legt überhaupt fest, was eine Damenuhr ist - die Hersteller? Dass ich nicht lache! Da gelten teilweise 35mm Versionen von ansonsten übergroßen Uhren als Damenversionen.

Für mich persönlich hört es da auf, wo mir die Uhr an meinem Arm nicht mehr gefällt, was dann der Fall ist, wenn sie entweder wirklich zu zierlich wirkt (z.B. <28mm) oder eben wirklich mit Steinchen besetzt ist oder nur ein hauchdünnes Armbändchen besitzt. Wobei man manche kleine Uhr noch aufplustern kann indem man sie an einem entsprechenden Band mit breiterer Unterlage o.ä. trägt.

Gruß,

Axel

P.S. Bei 3 Zeigeruhren finde ich eigentlich 33-36mm optimal (so denn die optische Höhe dazu paßt).
 
Freatch

Freatch

Dabei seit
10.12.2006
Beiträge
261
Ort
Eisenstadt/Burgenland
frauenuhr für mann geht auf jeden fall - wenn's gefällt.

bspw. BREIL - meiner meinung nach eine marke direkt für frauen - so auch die werbung. die uhren sind aber sehr offensiv sportlich und teilweise maskulin gestaltet.

und die Ducati von BREIL ist definitiv schick (ich mecker da eher übern preis ^^)

mfg
freatch
 
C

Christoph_Ritter

Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
148
Ort
Feldkirch in Österreich
Die Uhren von Breil haben echt ein tolles Design! Haben aber auch tolle Herrenuhren, wobei die wie Freatch schon gesagt hat, preislich sehr hoch angelegt sind!
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.238
Ort
HH
Hallo,auf diese Uhr spare ich zur Zeit.Mit 34mm nun wirklich nicht groß.Als ich eine Airking am Handgelenk hatte,interressierte mich die Größe nicht mehr.
Gruß Rainer
PS:Meine Frau kann sie dann auch tragen.
 
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Schöne Airking :-D ! Diese hier



wird auch gerne als "Mädchenuhr" verunglimpft :roll: :P ... ich finde jedoch, es muss einfach an den Arm passen (mit 36 mm tut sie dies bei meiner Freundin und mir, also können wir sie beide tragen), solange es keine ausgewiesene Schmuckuhr in Form und Farbe ist.
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.238
Ort
HH
Die Explorer würde mir auch gefallen.Leider müßte ich dann noch länger sparen. :cry:
Gruß Rainer
 
Chronos

Chronos

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
312
Ort
Ostfriesland
Frank78 schrieb:
Morng, in da Früh.

hab gestern auf der Kö in der Auslage ne Air-King gesehen, die garantiert mind. 36er wenn nicht n 38er war, kann das sein?
Lass mich raten........bei Wempe??? 8)
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Frank78 schrieb:
Morng, in da Früh.

hab gestern auf der Kö in der Auslage ne Air-King gesehen, die garantiert mind. 36er wenn nicht n 38er war, kann das sein?
Air-King hat 34 mm Durchmesser.

Herrengröße von Date-Just und Day-Date haben inzwischen 36 mm, Explorer hatte diese Größe schon immer. Vielleicht wars eine von denen?
Die neue Milgauss bekommt übrigens 38 mm und wird damit die Größte mit dem klassischen Design.
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
PS: Ich glaube übrigens der Threateröffner meint keine Boy-Size-Uhren á la Datejust Medium etc. mit 30, 31 mm sondern wahrscheinlich echte Frauenuhren:





... und sorry - bin eben Hinterwäldler ... aber bei sowas denke ich mir meinen Teil. Finde ich nicht ganz normal.

Liegt wahrscheinlich am Alter.
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@buteo - das könnte vielleicht sogar sein...weil sich der threadverfasser so garnicht mehr meldet - wäre natürlich der hammer....*grins*.

während wir hier über die größe von Air-King, ExplorerI, Day-Date und wie sie alle heissen reden, denkt sich der varfasser wahrscheinlich gerade, dass keiner von uns begriffen hat was er meint.

man stelle sich vor es ginge hier nicht um uhren, sondern kleider. dann wäre die sachlage wohl etwas klarer gewesen.

gruß dirk ;)
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
@ chronos
Nee, ca. 200 weiter die Kö hoch - René Kern.

@ buteo alloans: Ich trau mit mittlerweile schon zu, die Air-King von der Ex oder der Date zu unterscheiden, dangschee aa! :lol2: - Es war eine Air-King mit titanfarbenem Blatt, schwarzen, römischen Ziffern, und einer geriffelten Lünette, mit größeren und kleineren Segmenten (ich weiß selbst, daß die Lünettenbeschreibung mies ist...) - Oh ein Indiz noch, wie ich es raus fand - es stand Air-King auf dem Zifferblatt! 8) :shock:

@ berlioz73 and buteo: Hey - es geht immer schlimmer - es könnten auch Dessous sein...

Gruß Frank ;)
 
Thema:

FrauenUhr für einen Mann?

FrauenUhr für einen Mann? - Ähnliche Themen

  • [Suche] Strapcode Angus-J 20mm“ für die Seiko Marinemaster 300

    [Suche] Strapcode Angus-J 20mm“ für die Seiko Marinemaster 300: Hallo in die Runde, Ich suche für meine Seiko Marinemaster SLA023J ein Strapcode Angus-J oder wie es früher hieß Angus Jubilee. Ich würde mich...
  • Kaufberatung SKX für 250€ mitnehmen oder doch lieber was anderes

    Kaufberatung SKX für 250€ mitnehmen oder doch lieber was anderes: Hallo zusammen, ich suche aktuell einen schlichten Diver (am besten schwarzes Inlay) der auf alles passt und quasi immer getragen werden kann...
  • Uhrenbestimmung Informationen zu "DeWitte" Frauenuhr

    Uhrenbestimmung Informationen zu "DeWitte" Frauenuhr: Hallo allerseits, bin vor kurzem auf folgende Uhr gestoßen: "DeWitte" mit 7 seven jewels v8 Uhrwerk. 750er Gold & "Swiss made". Leider habe...
  • [Erledigt] Omega De Ville 18K Vollgold Frauenuhr

    [Erledigt] Omega De Ville 18K Vollgold Frauenuhr: Gibt es nicht viel zu sagen.Wunderschöne Uhr für faire 750 euro VHB abzugeben.Bei interesse werd ich mich um weiter Bilder bemühen. Papiere sowie...
  • Orient Deep als Frauenuhr

    Orient Deep als Frauenuhr: Hallo zusammen, ich möchte meiner Freundin eine Uhr schenken und habe an die Orient Deep gedacht. Es geht mir jetzt weniger um die Uhr an...
  • Ähnliche Themen

    Oben