Fragenkatalog zu Bändern und Schliessen - Bitte Hilfe!

Diskutiere Fragenkatalog zu Bändern und Schliessen - Bitte Hilfe! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Morgen, Gemeinde ! Ich brauche Eure Hilfe um auf die Schnelle ein paar (zugegebenermassen blöde) Fragen beantwortet zu bekommen...

paysdoufs

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.222
Guten Morgen, Gemeinde !

Ich brauche Eure Hilfe um auf die Schnelle ein paar (zugegebenermassen blöde) Fragen beantwortet zu bekommen. Wahrscheinlich wäre die SuFu mein Freund, aber irgendwie habe ich Angst dass es (je nach Frage) entweder zu viele Treffer gibt, oder gar keine…

Wohlan:

1) Grundsätzlich – Lässt sich eigentlich jedes bereits verbaute Dornschliessenband auf Faltschliesse umbauen oder gibt es etwas (ausser passender Breite und dem gewaltfreien Ausbau der Dornschliesse) das es besonders zu beachten gilt?

2) Mein AH soll zu Weihnachten den Umbau des Bandes seiner Eberhard Aiglon (poliertes Gehäuse) von Dorn- auf (generische) Faltschliesse spendiert bekommen. Das bereits verbaute Band hat die doofen Masse 19mm - 16mm… Sollen wir das weiterverwenden, selbst wenn ich eine 16mm-Faltschliesse für suboptimal filigran halte? Oder lieber auf 18mm Schliessenbreite wechseln? Macht am Lederband eine Doppelfaltschliesse („butterfly“) Sinn oder reicht eine einfache Kippfaltschliesse völlig?

3) In Anlehnung an meine erste Frage: Hat schon mal jemand erfolgreich versucht die im Internethandel erhältlichen Junghans-Faltschliessen (http://www.uhrenarmband-versand.de/Uhrenbandversand-p23458h663s1600-Kippfaltschliesse-JU.html) an Dornschliessenbänder dieser Marke zu verbauen?

4) Weiss jemand wo man möglicherweise ein generisches blaues „Textil“-Band mit Faltschliesse (wahrscheinlich 20mm) im Stile derjenigen von Tag Heuer (http://www.ablogtowatch.com/tag-heuer-aquaracer-black-titanium-watches-2016/) bekommen kann?

5) Und schlussendlich: Irgendjemand mit einem Vorschlag für ein kleines, qualitativ annehmbares Uhrenwerkzeug-Set bis 30-40EUR (mit Schwerpunkt Bandwechsel)? Was ich bisher auf Amazon gesehen habe sieht durch die Bank nach fabrikneuem Schrott aus…

Danke Euch, LG & schöne Woche!
 

hiredbrain

Dabei seit
16.05.2013
Beiträge
662
1) Ja, aber die Bänder müssen recht flach sein, da sie sich sonst an der "Schlaufe" des Schließenteils nicht mehr schön übereinander führen lassen. Ein Negativ-Beispiel ist hier die Faltschließe der Stowa Flieger.

2) Die Art der Schließe kommt immer auf das individuelle Band an; das Problem der ungeraden Maße ebenfalls. Vorher ausprobieren!
 

Grimm

Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
570
Hallo,
theoretisch kann man an jedes Dornschließen-Lederband eine Faltschließe machen. Man muss nur die passende Schließe dazu finden.

Schmetterlingsschließen haben den Vorteil, das der Schließmechanismus mittig ist. Druckstellen am Arm sind hier seltener anzutreffen.

An einen 19mm Brandanschlag passt auch ein 20mm Lederband. Das tut dem Band nicht weh.
Die dicke eines Bandes sollte der Uhr gegenüber angemessen sein.
Ein Panerai-Lederband an einer Skagen-Uhr, das sieht nicht aus.

Textilbänder gibt es bei / von Hirsch, Kaufmann oder Uhrenbandversand.de
 
Zuletzt bearbeitet:

paysdoufs

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.222
Danke schon mal dafür. Das hilft etwas weiter...

Vielleicht melden sich ja noch ein paar andere User zu Wort?
 

Tapete

Dabei seit
26.05.2015
Beiträge
1.307
Ort
Alter Elbtunnel
...mal ne Frage an den Wortakrobaten, was ist denn oder warum?

"...von Dorn- auf (generische) Faltschliesse spendiert... "
oder
"...wo man möglicherweise ein generisches blaues „Textil“-Band mit Faltschliesse..."

Das Wort ist doch total überflüssig oder hätte ich lieber vorn sitzen sollen?:???:
 
Zuletzt bearbeitet:

paysdoufs

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.222
...mal ne Frage an den Wortakrobaten, was ist denn oder warum?

"...von Dorn- auf (generische) Faltschliesse spendiert... "
oder
"...wo man möglicherweise ein generisches blaues „Textil“-Band mit Faltschliesse..."

Das Wort ist doch total überflüssig oder hätte ich lieber vorn sitzen sollen?:???:

Was hätte ich sonst sagen sollen?

"aftermarket", "Drittanbieter-" ? Klingt doch auch nicht so prickelnd, oder?
 

paysdoufs

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.222
Ich krame (ganz uneitel...) meinen eigenen Thread nochmal hoch...

Bzgl. Frage #4 (Textilbänder) habe ich bisher eigentlich nur Hirsch "Freestyle" and Bradystaps (sailcloth) identifizieren können, welche meinen Erwartungen halbwegs nahe kamen. Beide allerdings nicht mit Faltschliesse. Da müsste es doch noch mehr Anbieter geben, oder?




Frage #5 ist noch komplett unbeantwortet... Kommt Leute - irgendwer muss doch einen Tipp für ein brauchbares kleines Werkzeugset haben!
 

paysdoufs

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.222
Offensichtlich kein Thema, welches leidenschaftlich diskutiert wird… ;-)

Somit ein letztes "up" noch, dann lasse ich Euch in Ruhe!
 
Thema:

Fragenkatalog zu Bändern und Schliessen - Bitte Hilfe!

Oben