Fragen zu Seiko Monster und Samurai

Diskutiere Fragen zu Seiko Monster und Samurai im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Ich hab mal 3 Fragen zu den oben genannten Seikos: 1.: Sind die Bänder bei Samurai und Monster (SKX779K/SKX781K) massiv oder gefaltet? 2...
MM76

MM76

Themenstarter
Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.706
Ort
04...
Ich hab mal 3 Fragen zu den oben genannten Seikos:

1.: Sind die Bänder bei Samurai und Monster (SKX779K/SKX781K) massiv oder gefaltet?

2.: Wie steht es mit der Kratzempfindlichkeit der Gläser? Wurde vielleicht schon mal behandelt, hab es aber nicht gefunden. :oops:
Irgendwo zwischen Mineral- und Saphierglas?

3.: Auf Bildern wirkt die Monster wesentlich größer und wuchtiger als die Samurai. Hat jemand den direkten Vergleich und kann mir sagen, wie sie in "Natura" nebeneinander wirken? Die Maße sind ja relativ identisch.

So, das sind erstmal die Fragen. Wie Ihr seht, ist noch nicht mal die Hamilton von Kenmar da und ich denk schon an die nächste Uhr (was robustes für den Alltag). :shock:
Ich glaube, Ihr habt mich angesteckt mit der UHRENMACKE! :stupid:
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.871
Ort
Kreis Warendorf
MM76 schrieb:
Ich hab mal 3 Fragen zu den oben genannten Seikos:

1.: Sind die Bänder bei Samurai und Monster (SKX779K/SKX781K) massiv oder gefaltet?

2.: Wie steht es mit der Kratzempfindlichkeit der Gläser? Wurde vielleicht schon mal behandelt, hab es aber nicht gefunden. :oops:
Irgendwo zwischen Mineral- und Saphierglas?

3.: Auf Bildern wirkt die Monster wesentlich größer und wuchtiger als die Samurai. Hat jemand den direkten Vergleich und kann mir sagen, wie sie in "Natura" nebeneinander wirken? Die Maße sind ja relativ identisch.

So, das sind erstmal die Fragen. Wie Ihr seht, ist noch nicht mal die Hamilton von Kenmar da und ich denk schon an die nächste Uhr (was robustes für den Alltag). :shock:
Ich glaube, Ihr habt mich angesteckt mit der UHRENMACKE! :stupid:

zu 1: massiv, bei beiden.

zu 2: ja irgendwoh zwischen mineral und saphir. hardlex nennt sich die geschichte und ist schon recht kratzfest.

zu 3: die maße sind ja recht identisch. die samurai wirkt aber dicker und etwas klotziger am arm. kommt durch dir "aufgesetzt" wirkende lünette und der kantigen gehäuseform.

unerm strich würd ich mich (bzw.habe mich) für die samurai entscheiden. die uhr ist m.e. einfach schöner. die datailverarbeitung ist nebenbei bemerkt über jeden zweifel erhaben.

btw.: lies mal diesen thread hier:

https://uhrforum.de/viewtopic.php?t=7380&highlight=samurai
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
MM76 schrieb:
Ich hab mal 3 Fragen zu den oben genannten Seikos:

1.: beide massives Heavy-Metal

2.: Das Seiko-Glas kommt nicht ganz an Saphirglas heran, ist aber sehr robust, zumal die Künetten so profiliert sind, dass sie das Glas recht gut schützen.

3.: Die Monster wirkt tatsächlich deutlich wuchtiger, obwohl die Integration der Lünette in das Gehäuse ein interessantes Detail ist, dafür ist das Gehäuse der Samurai insgesamt interessanter gestaltet und nicht ganz so klobig.
 
MM76

MM76

Themenstarter
Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.706
Ort
04...
Danke erstmal für die ersten Antworten!
Und schon haben wir 2 Meinungen.
omegahunter:



zu 3: die maße sind ja recht identisch. die samurai wirkt aber dicker und etwas klotziger am arm. kommt durch dir "aufgesetzt" wirkende lünette und der kantigen gehäuseform.

und striehl:

3.: Die Monster wirkt tatsächlich deutlich wuchtiger, obwohl die Integration der Lünette in das Gehäuse ein interessantes Detail ist, dafür ist das Gehäuse der Samurai insgesamt interessanter gestaltet und nicht ganz so klobig.

So gefällt mir das :lol2:

Na vielleicht kommen noch mehr Eindrücke von anderen SEIKO-FANS.
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.445
Ort
Bayern
Und nicht vergessen:
=>
Beide haben diese SEIKOHÜLSEN!!! :-(

BB
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.795
Ort
WWWEUDNRWHS
omegahunter schrieb:
zu 3: die maße sind ja recht identisch. die samurai wirkt aber dicker und etwas klotziger am arm. kommt durch dir "aufgesetzt" wirkende lünette und der kantigen gehäuseform.

striehl schrieb:
3.: Die Monster wirkt tatsächlich deutlich wuchtiger, obwohl die Integration der Lünette in das Gehäuse ein interessantes Detail ist, dafür ist das Gehäuse der Samurai insgesamt interessanter gestaltet und nicht ganz so klobig.
Obwohl ich nur zwei Monter besitze, die Samurai aber in den verschiedensten Versionen bereits mehrfach am Handgelenk hatte, würde ich uneingeschränkt dem Omegajäger zustimmen!

Dem lieben Stefan (aka striehl) scheint der Kölschentzug ziemlich auf die Sensorik und Optik zu schlagen :D !

In den anderen beiden Punkten herrscht aber zwischen beiden Gleichstand - oder anders formuliert: Genau meine Meinung!!
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Ist halt alles Ansichtssache, ich finde, dass die Monster mit der fetten Lünette und dem Sägezahn-Design deutlich brachialer rüber kommt, als die Samurai, insbesondere, wenn die Uhren mit Lederband getragen werden. Sie heisst ja nicht umsonst inoffizielle "Monster", die Samurai lässt sich (zur Not) noch zum Anzug tragen, die Monster wirkt damit völlig deplatziert.
 
Thema:

Fragen zu Seiko Monster und Samurai

Fragen zu Seiko Monster und Samurai - Ähnliche Themen

Seiko Presage Limitied Edition SJE073J1 - "A poor man's Grand Seiko?": Werte Uhrfreunde! Nach langer Abstinenz habe ich mir nun wieder zwischen den Feiertagen die Zeit genommen, eine Uhrenvorstellung vorzubereiten...
Eigene Uhrenbiographie und Citizen CB1070-56L: Hallo liebe Uhrenfreundinnen und -freunde, heute möchte ich mich euch mitsamt meiner Uhrenhistorie und meiner derzeitigen Alltagsuhr vorstellen...
Seiko 7016-50XX, ein paar richtig coole und oftmals unterschätzte Vintage-Chronographen: Werte Freunde der gepflegten Armbanduhr, nachdem bereits die Vorstellung meines ersten liebsten Vintage-Chronographen sich in diesem Jahr zu...
6 Seiko Marinemaster im Vergleich - SBDX001, SBBN017, SBDX011, SBDB009, SBDD003, SBDB001: Ein freundliches „Hallo“ in die Runde, bin erst seit Kurzem Mitglied dieses Forums, in dem ich allerdings schon lange interessiert mitlese und...
Kaufberatung Monster SKX779K vs. Samurai SBDA001 - Welche und woher?: Hallo zusammen! Angefixt durch's Forum wollte ich mir mal meine erste Japanerin ins Haus holen. Und da bräuchte ich bitte ein bisschen...
Oben